Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/tipp3 Ratgeber/tipp3 Wettsteuer: Der Anbieter übernimmt die Wettsteuer der Kunden

tipp3 Wettsteuer: Der Anbieter übernimmt die Wettsteuer der Kunden

tipp3Die Wettsteuer wurde im Jahre 2012 in Deutschland eingeführt und muss seitdem von jedem Wettanbieter, der seinen Kunden Sport- und Live-Wetten anbietet, an den Fiskus abgegeben werden. Da allerdings kein Buchmacher Geld verlieren möchte, geben die meisten Anbieter diese Steuer an die Kunden weiter. Hierfür existieren verschiedene Möglichkeiten, die wir hier näher beschreiben möchten – und darüber hinaus gehen wir selbstverständlich auch der Frage auf den Grund, wie genau es um die tipp3 Wettsteuer bestellt ist.

tipp3 Wettsteuer: Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Die Wettsteuer wurde 2012 für Wettanbieter in Deutschland eingeführt
  • Sie beläuft sich auf 5 Prozent und gilt ausschließlich in Deutschland
  • Kunden aus der Schweiz oder aus Österreich müssen sich nicht mit dieser Steuer befassen
  • Die meisten Buchmacher geben die Wettsteuer an den Kunden weiter
  • Manche Anbieter erheben sie auf den Einsatz oder den Gewinn der Kunden
  • Gibt der Anbieter die Steuer selbst ab, sind häufig schlechtere Quoten die Folge
  • Bei tipp3 müssen die Kunden keine Wettsteuer zahlen
  • Trotzdem können die Kunden des Unternehmens von hohen Quoten profitieren
  • Darüber hinaus zeichnet sich tipp3 durch ein kundenfreundliches Serviceangebot aus
  • Die Auswahl an verfügbaren Sportarten ist jedoch überschaubar

Jetzt bei Tipp3 anmelden »

Alle Infos zur Wettsteuer im Detail

Seit 2012 existiert in Deutschland die sogenannte Wettsteuer, die vorsieht, dass Buchmacher, die deutschen Kunden das Abschließen von Wetten ermöglichen, eine Steuer in Höhe von 5 Prozent an den Fiskus entrichten müssen. Diese Steuer gilt lediglich für Buchmacher in Deutschland – für die Kunden im Allgemeinen und auch insbesondere für Kunden in der Schweiz und in Österreich ist die Wettsteuer grundsätzlich irrelevant.

In der Regel sollten die Anbieter die Wettsteuer selbst entrichten, ohne den Kunden dadurch zu benachteiligen – dies ist jedoch bei nahezu kaum einem Buchmacher möglich. Die Unternehmen gehen nämlich mit der Wettsteuer auf zwei verschiedene Arten um: Entweder, sie ziehen die Wettsteuer vom Gewinn oder dem Einsatz des Kunden ab – oder sie zahlen die Wettsteuer selbst und bieten dafür niedrigere Quoten oder berechnen zusätzliche Gebühren.

Dies muss jedoch nicht zwingend bei jedem Anbieter der Fall sein – ein Buchmacher Vergleich sollte deshalb vor der Kontoeröffnung auf keinen Fall fehlen. Auf diese Weise können die potenziellen Kunden selbst prüfen, welcher Anbieter die besten Konditionen mitbringt und wo man von einem besonders kundenfreundlichen Angebot profitieren kann, das auch den eigenen Vorstellungen entspricht. Ob man sich danach für einen Wettanbieter ohne Steuer entscheidet oder ob man die Steuer selbst tragen möchte, bleibt dem Kunden daraufhin selbst überlassen.

tipp3 Wettsteuer tipp3 bietet seinen Kunden attraktive Quoten

Das Angebot von tipp3 unter der Lupe

Wie wir in unserem Vergleich festhalten konnten, zeichnet sich das Angebot von tipp3 durch einige Stärken sowie durch manche Schwächen aus, die der potenzielle Neukunde im Vorfeld unbedingt kennen sollte. Dazu gehört in erster Linie das überschaubare Angebot, mit dem tipp3 im Vergleich zur Konkurrenz kaum begeistern kann: Kunden können Wetten aus den Bereichen Fußball, Tennis, Formel 1 und Basketball abschließen – darüber hinaus sind auch einige wenige andere Sportarten für das Abschließen von Sportwetten verfügbar.

Dabei kann tipp3 allerdings durchaus durch seine Konditionen überzeugen: Quoten von 11.40 und mehr werden vom deutschen Unternehmen geboten – diese hohen Quoten gehen allerdings mit einem entsprechend hohen Verlustrisiko einher, dessen sich der Kunde unbedingt bewusst sein sollte.

Zu den weiteren Vorteilen von tipp3 gehört der Stammsitz des Unternehmens in der deutschen Metropole München, der mit einer Regulierung durch das Amt der Salzburger Landesregierung einhergeht. Bei Fragen dazu oder zum Angebot des Unternehmens können sich die Kunden an den deutschsprachigen Support wenden, der per E-Mail und per Telefon aus Deutschland kostenfrei kontaktiert werden kann. Auch von unterwegs aus können die Kunden des Unternehmens dabei wetten: Eine mobile Webseite ermöglicht es dem Kunden, Wetten bei tipp3 über sein Smartphone oder Tablet abzuschließen, ohne dafür eine App installieren zu müssen.

103€
100% Bonus
Einzahlung
+
Bonus
103
=
Wettguthaben
206
Bonus einlösen

tipp3 Wettsteuer: Der Anbieter übernimmt die Steuer

Unser Vergleich hat gezeigt, dass die tipp3 Wettsteuer vom Münchner Unternehmen übernommen wird – Kunden müssen sich demnach zu keinem Zeitpunkt mit der Wettsteuer des Unternehmens auseinandersetzen und können Wetten ohne Steuer abschließen. Allerdings ist es selbstverständlich trotzdem möglich, dass der Anbieter die tipp3 Wettsteuer durch zusätzliche Gebühren oder durch niedrige Quoten auszugleichen versucht – ein Anbietervergleich hilft auf jeden Fall dabei, sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden.

bet365
10/10
bet365 Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
****
Einlösen
Betway
10/10
Betway Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
****
Einlösen
Sportingbet
10/10
Sportingbet Wettsteuer:
5% vom Wetteinsatz oder Bruttogewinn
****
Einlösen
Tipico
10/10
Tipico Wettsteuer:
Keine Wettsteuer
****
Einlösen
Mobilbet
10/10
Mobilbet Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
****
Einlösen
X
Aktueller Wettsteuer von Mobilbet:
5x Bonus
Ihr Wettsteuer-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Lege hierfür zunächst fest, welche Kriterien dein Favorit auf jeden Fall erfüllen muss, und prüfe daraufhin, ob der Münchner Wettanbieter diese Kriterien auch tatsächlich erfüllen kann. Um sich ein besseres Bild von den Quoten bei tipp3 trotz der tipp3 Wettsteuer machen zu können, sollten die Kunden die Quoten des Unternehmens mit denen eines anderen Anbieters vergleichen, um zu besten Konditionen wetten zu können. Allerdings sind die Konditionen nicht alles, weshalb man beim Anbietervergleich auch die Regulierung und das Serviceangebot unter die Lupe nehmen sollte. Gerade die Regulierung ist dabei von größter Bedeutung: Stelle sicher, dass dein Favorit durch eine bekannte EU-Behörde reguliert wird – im Idealfall durch eine deutsche oder eine maltesische Aufsichtsbehörde.

Bei Fragen und Problemen mit dem Angebot oder bei der Kontoeröffnung können Kunden Hilfe vom Support erhalten. Der deutschsprachige Support von tipp3 ist dabei per Mail und per Telefon erreichbar – und auch die Kompetenz und die Erreichbarkeit des Kundensupports sagen viel über die Seriosität des Unternehmens aus. Schließlich kann man sich auch die Erfahrungen anderer Kunden zunutze machen, die ihre Meinung zu tipp 3 in Online-Foren oder sozialen Netzwerken mit Interessierten teilen.

Der Support von tipp3 im Überblick Kunden von tipp3 können bei Fragen und Problemen den Support kontaktieren

Jetzt bei Tipp3 anmelden » Tipp3 Erfahrungsbericht lesen »

Die 5 häufigsten Fragen und Antworten zur tipp3 Wettsteuer

1. Wie kann man Geld auf sein tipp3 Konto einzahlen?

Bei tipp3 stehen den Kunden die Sofortüberweisung, giropay, VISA und MasterCard als Zahlungsmittel zur Verfügung. PayPal oder andere Online-Bezahldienste wie Skrill oder Neteller werden leider nicht angeboten.

2. Zu welchen Zeiten ist der Kundensupport von tipp3 erreichbar?

Kunden und Interessenten können den Support von tipp3 von Montag bis Freitag zwischen 7 Uhr und 23 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen zwischen 8 Uhr und 22 Uhr kontaktieren.

3. Wie funktioniert die Kontoeröffnung?

Kunden müssen zunächst ein Online-Formular ausfüllen und abschicken und daraufhin ihre E-Mail-Adresse bestätigen, um ihr Konto zu eröffnen. Um Wetten abschließen zu können, muss der Kunde daraufhin seine Einzahlung vornehmen. Auszahlungen sind möglich, sobald der Kunde die Verifizierung durchlaufen hat, die entweder per Sofort-Ident, ID-Pass oder durch die Zusendung eines Identitäts- oder eines Wohnsitznachweises vonstattengeht.

4. Welche Serviceangebote bringt tipp3 mit?

Zu den Besonderheiten des Serviceangebots von tipp3 gehören die Whatsapp-Newsletter und die E-Mail-Newsletter sowie die umfassenden Informationen zur Spielsuchtprävention.

5. Woran erkennt man einen seriösen Wettanbieter?

Einen seriösen Wettanbieter kann man in erster Linie an einer vertrauenswürdigen Regulierung durch eine bekannte Aufsichtsbehörde erkennen. Darüber hinaus sprechen auch ein gut erreichbarer und kompetenter Kundensupport sowie zahlreiche Auszeichnungen und positive Kundenmeinungen für die Seriosität eines Anbieters. Auch, wenn man die Sportwetten Steuer umgehen möchte, kann man demnach durchaus über einen seriösen Anbieter wetten.

Hier findest du weitere Infos zur Wettsteuer!

Neben unseren tipp3 Erfahrungen und unseren Infos zum tipp3 Bonus kann dir sicher auch unser Wettanbieter Vergleich von Nutzen sein. Die Übersicht über den besten Wettanbieter verrät dir, welches Unternehmen in unserem Vergleich überzeugen konnte und die Wettanbieter FAQ hält wertvolle Infos für deinen persönlichen Anbietervergleich bereit, auf den du auf keinen Fall verzichten solltest, wenn du über einen seriösen und kundenfreundlichen Anbieter wetten möchtest.

Fazit: Die tipp3 Wettsteuer wird vom Unternehmen übernommen

Abschließend können wir festhalten, dass das Münchner Unternehmen tipp3 die Wettsteuer komplett übernimmt, sodass dem Kunden grundsätzlich keine Nachteile dadurch entstehen. Ob dies jedoch tatsächlich der Fall ist oder ob tipp3 die Wettsteuer durch niedrige Quoten oder Zusatzgebühren ausgleicht, verrät nur ein Anbietervergleich. Unser Wettanbieter Vergleich und die dazugehörigen Testberichte können dir sicher auf der Suche nach dem besten Anbieter von Nutzen sein.

Jetzt bei Tipp3 anmelden » Tipp3 Erfahrungsbericht lesen »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung:
Das Testergebnis
75 von 100
Zum Anbieter

Tipp3 im Überblick

Neukundenbonus
Höhe: 100% bis 103€
Art:Einzahlungsbonus
Auszahlbar?Ja
Bedingungen:5x Einzahlung + 1x Bonus
Quote:2,0
Gültig bis:31.12.2016
Weitere Infos:Tipp3 Erfahrungen
Zahlungsmethoden
KreditkarteÜberweisungSofortüberweisungGiroPay

Top 5 Bonus

Redaktionsartikel Tipp3