Sportwetten Gutschein ohne Einzahlung – Gratis Sportwetten Bonus

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.08.2021

Wettgutschein ohne Einzahlung – so findest du den besten Wettgutschein

Es gibt ihn immer wieder, wenn auch nicht häufig: den Wettgutschein ohne Einzahlung. Gemeint ist damit in der Regel ein Neukundenbonus, den du in geringer Höhe als Belohnung dafür erhältst, dass du ein Konto eröffnest. Meistens musst du noch irgendetwas anderes erfüllen, wie zum Beispiel deine Handynummer verifizieren oder deine E-Mail-Adresse bestätigen.

Gratis Sportwetten Gutscheine können von der Höhe her nicht mit dem Einzahlungsbonus mithalten, den es bei so gut wie jedem Sportwetten Anbieter gibt. Meistens sind nicht mehr als 20 € drin bei Wettgutscheine ohne Einzahlung. Außerdem wird solch ein Wettgutschein in der Regel nur für neue Kunden bereitgehalten, Bestandskunden gehen meistens leer aus. Wir erläutern, wo du einen Wettgutschein ohne Einzahlung bekommst und worauf du bei der Einlösung achten solltest.

Die wichtigsten Details zum Wettgutschein ohne Einzahlung:

  • Meistens nur für neue Kunden verfügbar
  • Geringerer Wert als Einzahlungsbonus
  • Bonus muss per E-Mail oder Handy aktiviert werden
  • Wert vom Bonus oft nicht auszahlbar
  • Bonusbedingungen müssen erfüllt werden
  • Willkommensbonus kann meistens zusätzlich eingelöst werden

Alle Wettanbieter im Vergleich »

Warum gibt es einen Wettgutschein ohne Einzahlung?

Sportwetten Gutscheine ohne Einzahlung gibt es nur sehr selten. Meistens sind es neuere online Buchmacher, die solch einen Sportwetten Gutschein ohne Einzahlung anbieten. Der Sinn dahinter liegt darin, dass der online Buchmacher versucht, auf diese Art und Weise an neue Kunden zu gelangen. Da es sich ein Wettanbieter nicht erlauben kann, einfach einen gratis Bonus auszuschütten, ist solch ein kostenloser No Deposit Bonus auch immer an Bedingungen geknüpft, die du erfüllen musst, bevor eine Auszahlung möglich ist.

Von einem Wettgutschein ohne Einzahlung profitieren beide Seiten: der online Buchmacher hat einen neuen Kunden gewonnen und du kannst das Angebot vom Sportwetten Anbieter vollkommen risikolos ausprobieren. Gefällt dir der Buchmacher, kannst du dann mit einer Einzahlung einen weiteren Wettgutschein in Form von einem Einzahlungsbonus auslösen. Allerdings solltest du auch immer auf die Bonusbedingungen schauen, die du erfüllen musst. Mehr Infos darüber findest du auch in unserem Wettanbieter Vergleich.

Die Vorteile für dich als Spieler in der Zusammenfassung:

  • Risikoloses Ausprobieren eines neuen Buchmachers
  • Höheres Startgeld durch gratis Sportwetten Gutscheine
  • Normale Chance auf Gewinn
  • Willkommensbonus kann zusätzlich eingelöst werden

Worauf solltest du bei der Wahl des Buchmachers mit Sportwetten Gutscheine achten?

Wenn du auf der Suche nach einem neuen Buchmacher bist, solltest du dich ausschließlich für einen sicheren und seriösen Anbieter entscheiden. Vor allem dann, wenn der Wettanbieter neu auf dem Markt ist, gibt es so gut wie keine Kundenerfahrungen, die du im Netz finden kannst. Daher solltest du auch immer einen Blick auf die Sportwetten Lizenz werfen.

Diese ist im der Regel im Fußbereich der Webseite untergebracht. Hier findest du nicht nur Angaben zu der Lizenz ausgebenden Stelle, sondern auch noch die Lizenz-Nummer. Dadurch bist du in der Lage nachzuprüfen, ob der Anbieter sicher und seriös ist, der dir den Wettgutschein ohne Einzahlung anbietet. Da du aber kein Geld einzahlst, bist du bei solchen Gratisboni auf der sicheren Seite, denn schließlich kannst du eigentlich nichts verlieren. Du kannst davon ausgehen, dass alle Sportwetten Anbieter, die unsere Experten von Sportwetten.de in unserem Ranking vorstellen, sicher und seriös sind. Du findest auf unseren Seiten auch zahlreiche Tests und Erfahrungsberichte unserer Redakteure, wie zum Beispiel die 22bet Erfahrungen mit dem 22bet Bonus. Welche Bonusprogramme sich besonders lohnen, verrät die folgende Übersicht:

20 € Freiwette bei betano kassieren!

Bei betano erhältst du als Belohnung für deine Kontoverifizierung eine Freiwette im Wert von 20 Euro. Der betano Bonus ist nur für neue Kunden verfügbar, die zuvor noch kein Konto bei diesem Wettanbieter gehabt haben. Die Freiwette gibt es nur ein einziges Mal pro Spieler, Anschrift und Computer. Außerdem musst du dein Konto verifizieren, damit die Freiwette von 20 € auf deinem Konto gutgeschrieben wird. Du füllst hierfür wie gewohnt den Wettschein aus und musste dann unterhalb des Buttons, mit dem du deine Wette platzierst, auf eine Schaltfläche klicken, die mit „Freiwette Code“ beschriftet ist. Außerdem musst du die Freiwette ohne Einzahlung einmal umsetzen. Solltest du gewinnen, werden dir direkt die Gewinne auf dem Konto gutgeschrieben.

Für eine Auszahlung ist es erforderlich, dass du den Wettgutschein ohne Einzahlung drei Mal umsetzt. Der Wert des Wettgutscheins bleibt im Besitz des Buchmachers, das bedeutet, dass du bei einem Gewinn zu einer Quote von 3,00 keine 60 € gutgeschrieben bekommst, sondern der Wert vom Bonus wird dir wieder abgezogen, sodass auf deinem Konto 40 € landen. Es gelten zudem weitere Bonusbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Die Details zum betano Bonus Code:

  • Bonus: Wettgutschein ohne Einzahlung
  • Bonushöhe: 20 Euro
  • Umsatz: 3x Bonusbetrag
  • Mindestquote: 1.6
  • Bonuszeitraum: 30 Tage
  • Bonus Code: nicht erforderlich

3 Tipps & Tricks für Wettgutscheine ohne Einzahlung

Wenn du einen Wettgutschein ohne Einzahlung einlöst, wie zum Beispiel den Wettbonus ohne Einzahlung von NetBet, musst du auch Bonusbedingungen erfüllen. Da diese in einer bestimmten Frist erfüllt werden müssen, solltest du dich schnell und effizient an den Bonusumsatz machen. Denn nur dann kannst du dir auch später die Gewinne auszahlen lassen. Dies ist allerdings nicht immer ganz einfach, vor allem Spieler, die Neulinge sind und sich noch nicht so gut auskennen, können das eine oder andere Problem im Zusammenhang mit solch einer Gratiswette haben. Daher haben wir nachfolgend die besten Tipps und Tricks zusammengestellt, die es dir erleichtern, den Wettgutschein möglichst effizient und schnell umzusetzen.

Tipp 1: Mit den Bonusbedingungen vertraut machen

Bevor du einen Wettgutschein ohne Einzahlung einlöst, solltest du dich mit den Bonusbedingungen vertraut machen. Denn auch wenn der Bonus gratis ist und du kein Risiko eingeht, wenn du dieses Angebot einlöst, musst du einen bestimmten Umsatz in einer vorgegebenen Frist erfüllen. Beim No Deposit Bonus von betano bedeutet dies, dass du den Bonusbetrag drei Mal zu einer Quote von 1,65 umsetzen musst. Für diesen Umsatz hast du 30 Tage Zeit, sodass du eigentlich problemlos auch als Einsteiger den Umsatz meistern kannst.

Sportingbet Sport Zahlungsmethoden

Das Anbieten von PayPal und paysafecard erfreut insbesondere die deutschen Kunden

Tipp 2: Nutze den Gratisbonus, um den Buchmacher kennenzulernen

Mit den 20 € von betano hast du eine perfekte Möglichkeit, um dich von dem Wettanbieter überzeugen zu können. Denn wenn du solch eine Gelegenheit bekommst, solltest du die Gelegenheit nutzen und den Sportwetten Anbieter ausprobieren, bevor du dann eine Einzahlung durchführst und damit den Willkommensbonus einlöst, den es ebenfalls gibt.

Tipp 3: Tippe nur auf Sportarten, die du kennst

Wenn du effektiv tippen möchtest, musst du gewisse Kenntnisse mitbringen. Daher solltest du ausschließlich auf Sportdisziplinen Wett Tipps riskieren, die du persönlich kennst. Spielst du zum Beispiel in deiner Freizeit Fußball? Dann solltest du den Wettgutschein auch bei Fußballwetten verwenden. Da du ständig auf dem Laufenden sein musst, solltest du auch entsprechend recherchieren und die Nachrichten lesen. Denn du musst wissen, wenn zum Beispiel ein wichtiger Spieler verletzungsbedingt ausfällt oder wegen einer Sperre. Auch ein Trainerwechsel kann Einfluss auf den Ausgang einer Wette haben.

Tipp 4: Wende die Grundregeln des Wettens an

Es gibt einige Grundregeln, die musst du auch bei einem Wettgutschein ohne Einzahlung einhalten. Dazu gehört es zum Beispiel, nicht einen einzigen riesigen Wetteinsatz zu platzieren, sondern stattdessen mehrere kleinere. Nutze den kostenlosen Gutschein daher und teile ihn auf viele kleinere Wetten auf. So kannst du Verluste wieder mit den Gewinnen aus anderen Wetten hereinholen. Außerdem solltest du dir Limits setzen. Lege dir schon vor dem Tippen fest, wie viel Geld du in der Woche oder im Monat für das Tippen zur Verfügung hast. Dieser Betrag darf dir später nicht in deiner Haushaltskasse fehlen, daher solltest du an diese Grenze eisern festhalten.

Alle Wettanbieter im Vergleich »

FAQ: Die 5 häufigsten Fragen zu Wettgutscheinen

Wer sich an unsere Tipps hält, sollte eigentlich keine Probleme haben, einen Wettgutschein ohne Einzahlung umzusetzen. Trotzdem tauchen bei der Freispielung und bei den anderen Aktivitäten, die für einen No Deposit Bonus erforderlich sind, immer wieder einmal Fragen auf. Diese erklären wir im Anschluss.

Fällt auch bei einem Wettgutschein ohne Einzahlung Wettsteuer an?

Seit 2012 sind die Buchmacher verpflichtet, von den Einsätzen ihrer deutschen Kunden 5 % an den deutschen Fiskus abzuführen. Dabei gehen die Wettanbieter jeweils unterschiedlich vor, manche holen sich die Steuer vom Kunden wieder, andere tragen sie aus eigener Tasche. Daher lässt sich diese Frage auch nicht sofort beantworten, sondern es kommt darauf an, wo du die Wette platzierst. Einige wenige Wettanbieter ohne Steuer holen sich die Steuerlast nicht von den Kunden wieder.

Kann ich einen gratis Bonus mehrfach einlösen?

Nein, in der Regel sind solche Angebote auf eine einzige Einlösung pro Spielerkonto und pro Computer beschränkt. Auch ein Anmelden mit falschen Daten bringt nichts, da die Wettanbieter spätestens bei der Auszahlung ein Ausweisdokument verlangen. Aus diesen Gründen kannst du einen kostenlosen Gutschein in der Regel nur ein einziges Mal einlösen.

Gibt es zusätzlich noch weitere Bonusangebote?

Bei den meisten Sportwetten Anbietern kannst du zusätzlich zum Wettgutschein ohne Einzahlung auch noch den Willkommensbonus einlösen, bei dem es sich in der Regel um einen Einzahlungsbonus handelt. Das bedeutet, dass du einen Betrag einzahlen musst, der dann vom Wettanbieter in einer bestimmten prozentualen Höhe erhöht wird.

Warum wurde mir der Bonus nicht gutgeschrieben?

Dies kann unterschiedliche Gründe haben, zum Beispiel wird dir ein Bonus dann nicht gutgeschrieben, wenn du oder jemand anderes, der auch deinen Computer nutzt oder bei dir im Haushalt lebt, bei diesem Buchmacher schon einmal einen Bonus eingelöst hat.

Was passiert, wenn ich die Bonusregeln nicht befolge?

Dann wird dir der Bonus entweder nicht gutgeschrieben oder wieder vom Konto gelöscht. Das ist zum Beispiel dann der Fall, wenn du, während sich der Bonus noch in der Umsatzphase befindet, eine Auszahlung beantragst. In diesem Fall werden alle mit dem Bonus generierten Gewinne wieder von deinem Konto gelöscht.

Die Bonusbedingungen in der Zusammenfassung

Auch wenn ein Bonus auf den ersten Blick gleich aussieht, unterscheiden sich doch die Bonusbedingungen vom Buchmacher zu Buchmacher. Daher solltest du auch nicht nur auf die Bonushöhe schauen, sondern vor allem die Bonusbedingungen solltest du dir angucken. Nur wenn diese kundenfreundlich und fair sind und auch von einem Einsteiger bewältigt werden können, gibt es von uns eine Empfehlung. Bei der Beurteilung achten wir auf die folgenden Dinge:

  • Prozentsatz: Sehr häufig wird ein Bonus von den Wettanbietern um einen bestimmten Prozentsatz erhöht. Je höher dieser Prozentsatz, desto lukrativer ist der Bonus.
  • Umsatz: Der Wettanbieter gibt an, wie oft du den Wettgutschein umsetzen musst. Dabei musst du aber auch darauf achten, dass es unterschiedliche Beträge gibt, auf die sich dieser Umsatz bezieht. Denn es kann nur das Bonusgeld, das Deposit oder auch das Startgeld (Summe aus Deposit und Bonus) gemeint sein.
  • Zeitdauer: Für den Bonusumsatz steht dir fast immer nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung. Je länger dieser Zeitrahmen, desto fairer die Bonusbedingungen.
  • Mindestquote: Die Buchmacher geben an, welche Quote du mindestens beim Bonusumsatz berücksichtigen musst.
  • Weitere Angaben: Manchmal werden nur Einzelwetten für den Bonusumsatz akzeptiert, andere Wettanbieter verlangen, dass du eine Kombiwette mit einer vorgegebenen Anzahl an Auswahlen platzierst.

Fazit: Ein Wettgutschein ohne Einzahlung ist risikolos

Sollte dir ein Wettgutschein ohne Einzahlung angeboten werden, empfehlen wir, dass du diesen einlöst. Denn ohne Einzahlung hast du auch keine Verluste, die du erleiden kannst. Im Gegenteil, mit etwas Glück erhältst du sogar Geld. Allerdings musst du berücksichtigen, dass es sich bei solch ein Bonus nicht um ein Geschenk handelt und du auch immer Bonusbedingungen erfüllen musst.

Alle Wettanbieter im Vergleich »

oddspe
Hochscrollen