Wettanbieter Vergleich/Bingo Ratgeber/Bingo Bonus Vergleich 2016: Die besten Boni im Vergleich

Bingo Bonus Vergleich 2016: Die besten Boni im Vergleich

Auch der US-Klassiker Bingo lockt immer mehr deutsche Spieler in die bekannten Online Casinos. Die Redaktion von wetterfahrung.com hat die bekanntesten Bingo-Plattformen hinsichtlich der wichtigsten Eigenschaften geprüft, deren Boni bewertet und die Ergebnisse in einem tagesaktuellen Ranking zusammengestellt. So sieht man in unserem Online Bingo Bonus Vergleich auf einen Blick, wo man aktuell am besten Bingo spielen kann.

Die besten Bingo Boni in der Übersicht

Was versteht man unter einem Online Casino?

Das ist eigentlich denkbar einfach. Bei einem Online Casino handelt es sich um eine digitale Umsetzung einer Spielbank. Man kann hier online digitale Slotautomaten spielen, Roulette zocken oder auch Pokern, um nur ein paar der angebotenen Spiele eines guten Online Casinos zu nennen. Und wenn man in einem Online Casino spielt, dann kann man dort in der Regel auch einen Casino Bonus abstauben. Und das ist ein Unterschied zur klassischen Offline-Spielbank, in der es keine Boni gibt. Unter einem Bonus versteht man, dass man ein Bonusguthaben erhält, das man Freispielen kann. Speziell im Bingo-Segment spricht man hier dann von sogenannten Bingo Boni. Und da sich die bekannten Anbieter und deren Boni meist stark voneinander unterscheiden, stellen wir im Folgenden alle wichtigen Eigenschaften vor, die gute Online Bingo Boni aus dem Bingo Bonus Vergleich mit sich bringen müssen. Nur wenn ein Anbieter diese erfüllt, ist hier auch eine positive Online Casino Empfehlung zu finden.

Bonus-Checkliste:

  • Umsatzforderung: Der Umsatz , der generiert werden muss, bevor man einen Bonus auszahlen lassen kann
  • Bonushöhe variabel wählbar: Die Höhe des Bonus kann mit der Einzahlung variiert werden
  • Bonuszeitraum: Zeitfenster, in dem der Rollover erfüllt werden muss
  • Einzahlungsbonus: Bonusguthaben, das für die erste Einzahlung spendiert wird
  • No Deposit Bonus: Bonus, der ohne Einzahlung gewährt wird

Variable Bonushöhe hilft Anfängern beim Rollover

Wenn man einen Einzahlungsbonus gewährt bekommt, dann spendiert der Anbieter für die erste Einzahlung ein zusätzliches Bonusguthaben. Meist handelt es sich um eine prozentuale Erhöhung des Einzahlungsbetrages (100 %, 200 % oder 300 %). Bei einem 100 Prozent Bonus bis zu 100 Euro, erhält man bei einer 100 Euro Einzahlung ein identisches Bonusguthaben über zusätzliche 100 Euro. Der Rollover (Umsatzforderung) ist abhängig von der Höhe des Bonus. Daher kann es Sinn machen, als Anfänger einen geringeren Betrag als Einzahlung zu wählen, um so den Bonus zu relativieren. Dazu später mehr.

Bingo Bonus Vergleich 2016

Bingo-Bonus von Global Player bet365 Bingo

Umsatzforderung muss immer vollständig erfüllt werden

Unter der Umsatzforderung (Rollover) versteht man den Umsatz, den man bei einem Anbieter generieren muss, wenn man sich das Bonusguthaben auszahlen lassen will. Meist handelt es sich um eine „X-fache“ Umsetzung des Bonusbetrages. Dieser kann zeitlich limitiert sein. Dazu im nächsten Absatz mehr. Eine Umsatzforderung muss immer vollständig erfüllt werden.

Bonuszeitraum legt Zeitfenster für Rollover fest

Oftmals legt der Anbieter auch noch ein Zeitfenster fest, in dem der Rollover erfüllt werden muss. Man spricht auch vom Bonuszeitraum. Für Anfänger macht es Sinn, vor der Bonusaktivierung auszurechnen, welcher Tagesumsatz bei einem bestimmten Zeitraum generiert werden muss und ob man diesen überhaupt realistisch erfüllen kann.

Einzahlungsbonus im Detail erklärt

Unter einem Einzahlungsbonus versteht man ein Bonusguthaben, das der Anbieter für die erste Einzahlung spendiert. Beispielweiße erhält man bei einem 100 Prozent Bonus und einer 100 Euro ein Bonusguthaben in identischer Höhe (100 Euro). Einzahlungsboni liefern immer die höchsten Bonusbeträge.

Interwetten Neukunden-Einzahlungsbonus

Bingo Bonus Vergleich 2016

No Deposit Bonus im Detail erklärt

Das Gegenteil vom Einzahlungsbonus ist der No Deposit Bonus. Darunter versteht man, dass der Anbieter dem Spieler nur für die Anmeldung ein winziges Guthaben spendiert. Man spricht auch von einem Bingo Bonus ohne Einzahlung. Mit dem kann man sich das Angebot mal unverbindlich und ohne Einzahlung anschauen und ein wenig testen. Meist handelt es sich um Boni zwischen 5 und zehn Euro, die man bei einem No Deposit Bonus erhält.

Fazit: Nicht nur Bonushöhe sondern auch Rollover-Vorgaben extrem wichtig

Ein Bonus wird also nicht nur über die Höhe des Bonusguthabens bestimmt. Denn wesentlich wichtiger ist die Umsatzforderung, an die dieser geknüpft ist. Es ist schließlich niemanden damit geholfen, wenn ein Anbieter einen XXL-Betrag als Bonus spendiert, diesen aber an einen unmöglichen Rollover knüpft. Daher haben wir im Bingo Bonus Vergleich jedes Angebot genau auf diesen Punkt hin überprüft. Im Idealfall kann man die Höhe des Bonus anhand seiner Einzahlung bestimmen. Und da der Bonus auch den Rollover festlegt, kann man so die Umsatzforderung den eigenen Kapazitäten anpassen.

Wenn man jeden Tag problemlos 60 Euro Umsatz generieren kann, dann spricht auch nichts gegen einen 1.800 Euro Umsatz in 30 Tagen. Wenn man als Anfänger nicht mehr als 20 Euro pro Tag umsetzen will, muss man den Bonus so anpassen, dass man am Ende auf einen Umsatz von 600 Euro in 30 Tagen kommt.

Attraktives Bingo Angebot bei Interwetten

Attraktives Bingo Angebot bei Interwetten

Abschließend lässt sich hier feststellen, man sollte sich nicht von XXL-Boni beeindrucken lassen und immer erst mal einen Blick in die Rollover-Vorgaben werfen. Diese entscheiden schließlich darüber, ob man den Bonus am Ende auch freispielen kann. Und nur eine erfolgreiche Erfüllung eines Rollovers sorgt dann auch für positive Online Bingo Erfahrungen.

Welcher Bonus passt zu mir?

Eigentlich ist das ganz einfach: Wer ernsthaft einen Bonus freispielen möchte, der wird auf einen klassischen Einzahlungsbonus setzen. Denn bei diesen Boni lohnt sich der Aufwand des Rollover auch tatsächlich, schließlich bekommt man hier mehrstellige Guthaben geschenkt.

Will man sich aber einen Anbieter mal unverbindlich ansehen, um zu schauen, ob einem die angebotenen Spiele überhaupt so zusagen, dann will man nicht gleich echtes Geld einzahlen. Und in dem Fall versucht man, wie beim Platin Casino einfach einen Platin Casino Bonus ohne Einzahlung (No Deposit Bonus) zu bekommen. Mit diesem kann man dann ein paar kleinere Spiele ohne Einzahlung von Echtgeld zocken. Und wenn man Glück hat, spielt man einen XXL-Gewinn bei diesen Versuchen ein. Nur in diesem Fall würde es sich auch lohnen, den Rollover des Bonus zu erfüllen, um sich diesen Gewinn auszahlen lassen zu können. Hier muss jeder selbst abschätzen, ab wann sich das Ganze für einen persönlich lohnt.

Rechenbeispiel Bonus & Rollover bei einem typischen Bingo-Bonus

In der Regel sieht ein typischer Bingo Bonus aus dem Bingo Bonus Vergleich so aus, dass für eine erste Einzahlung ein Bonusguthaben spendiert wird. Das kann zum Beispiel so aussehen:

„Für eine Einzahlung von 10 Euro erhält man einen 200 Prozent Bonus.“ 

Das heißt dann, wer 10 Euro einzahlt, bekommt 20 Euro Bonus obendrauf. Man spielt jetzt mit 30 Euro Guthaben.

Ein typischer Bingo Bonus-Rollover unterscheidet sich dann deutlich von einem klassischen Casino Bonus. Denn bei einem Casino Bonus wird meist eine X-fache Umsetzung des Bonus bei Casinospielen verlangt. Diese liegt meist zwischen einer 20- und 30-fachen Umsetzung des Bonus oder sogar der Summe aus Einzahlung und Bonus. Beim Bingo wird meist der Kauf von Bingo-Losen als Rollover gefordert. Ein solcher Rollover könnte dann so aussehen:

„Bonus und Einzahlung müssen drei Mal bei Bingo-Spielen im Casino umgesetzt werden.“

Das heißt dann, man muss die Summe aus Bonus und Einzahlung insgesamt dreimal beim Kauf von Bingo-Losen umsetzen. In unserem Rechenbeispiel mit dem 20 Euro Bonus hieße das dann, dass man die Summe aus 10 und 20 Euro insgesamt drei Mal umsetzen muss. Also:

3 x (10 Euro + 20 Euro) = 90 Euro

Jetzt kann es natürlich sein, dass der Anbieter auch noch einen Bonuszeitraum vorgibt. Dieser kann in der Regel eine, zwei oder vier Wochen betragen.

Nehmen wir jetzt mal an, der Rollover muss innerhalb von einer Woche (7 Tage) erfüllt werden.

Dann teilt man jetzt die 90 Euro durch sieben Tage und erhält so den Tagesumsatz. In diesem Fall wären dass dann:

90/7 = ca. 13 Euro

Jetzt weiß man, für wie viel Euro man jeden Tag neue Lose kaufen muss, um den Bonus nach einer Woche erfüllt zu haben.

Wichtig: Wenn ein Anbieter mit nur einem Bonus mehrere Optionen anbietet (Einzahlungsbonus & zeitlich limitierter Zugang zu Spezial-Events), muss man bei der Bonus-Nutzung manchmal ein paar Punkte beachten. Es kann zum Beispiel sein, dass ein Anbieter neben einem Einzahlungsbonus auch noch sieben Tage lang Zugang zu speziellen Bingo-Räumen anbietet. Jetzt stellt sich natürlich die Frage, ob man den Rollover des Einzahlungsbonus und die Freispiele zeitgleich nutzen sollte. Wenn der Rollover des Einzahlungsbonus nicht zeitlich limitiert  ist, sollte man in der ersten Woche ausschließlich die kostenlosen Bingo-Event-Zugänge nutzen. Nach der Woche kostenlosen Zugang macht man sich dann an den Rollover des Einzahlungsbonus. Wenn der Anbieter das Angebot zeitlich limitiert, hat man keine Wahl, als beide Angebote zeitgleich zu nutzen. Und das kann dann schon in Stress ausarten. Daher sollte man bei mehrfachen Boni immer erst mal überprüfen, ob sich das so wirklich rentiert. Muss man eine Woche „den ganzen Tag lang“ Bingo spielen, nur um den Rollover zu erfüllen und die kostenlosen Zugänge zu nutzen, könnte man schon nach kurzer Zeit den Spaß an dem Spieleklassiker verlieren.

Anbieter-Checkliste:

Es gibt ein paar wichtige Punkte, die ein Online Casino unbedingt erfüllen muss. Das gilt auch für Anbieter, die sich nur auf ein Bingo-Angebot spezialisiert haben. Folgende Punkte sind eine Voraussetzung dafür, dass es sich um ein sicheres und seriöses Angebot handelt, bei dem es sich lohnt, sich anzumelden und einen Bonus freizuspielen.

  • Sinnvoller Neukundebonus mit anfängerfreundlichem Rollover
  • Gültige Lizenz
  • Kontrolle und Regulation doch eine Glücksspielkommission
  • Viele Zahlungsoptionen inklusive PayPal
  • Übersichtliche Webseite mit einfacher Menüführung
  • Mobile App-Angebot
  • Software zum Download
  • Anleitungen, Trainingsoptionen und Spielgeld-Optionen
  • XXL-Angebot unterschiedlicher Spielvarianten mit Spieltiefe
  • Zugang zu zusätzlichen Angebote wie einem Sportwetten-Portal des Anbieters

Warum der Neukundenbonus anfängerfreundlich gestaltet sein sollte und was man darunter versteht, haben wir ja schon geklärt. Genauso wichtig sind eine gültige Lizenz (Schleswig-Holstein, Malta oder Gibraltar) und die Kontrolle durch eine Aufsichtsbehörde. Diese Punkte garantieren dann, dass es sich um ein seriöses Online Casino mit Startguthaben handelt.

Bei den Zahlungsanbietern ist es wichtig, dass man hier auch PayPal nutzen kann. Das Wallet ist ein wichtiges Tool beim Online Gambling und sollte unbedingt angeboten werden. Im Ratgeber zum besten Internet Casino mit PayPal findet man alle aktuellen Anbieter, die eine PayPal-Kooperation besitzen. Der Webseiten-Aufbau muss so übersichtlich sein, dass sich hier auch weniger technikaffine Menschen zurechtfinden.

Maria Bingo Mobile App Angebot

Das Mobile App Angebot von Maria Bingo

Das Gleiche gilt für eine Mobile App oder eine verfügbare Software. Im Idealfall bietet ein Anbieter beides an.

Anfänger sind gut beraten, einen Anbieter mit Trainingssegment zu wählen. Dabei kann es sich um sinnvolle Roulette-Strategien, Bingo Spielregeln, Pokerschulen oder Spielgeld-Slots handeln, mit denen man die Spiele sozusagen mal unbedenklich trainieren kann.

Und zu guter Letzt sollte ein Online Casino unbedingt die Spiele anbieten, die man gerne spielt. Mit einem No Deposit Bonus kann man sich einen Anbieter unverbindlich ansehen, ob einem die Spielauswahl so zusagt.

Im Idealfall handelt es sich bei dem Casino um die Casino-Tochter eines großen Sportwetten Anbieters. Dann erhält man nämlich mit seinem Casino Zugang auch Zugang zum Sportwetten Portal. Und das sorgt dann für Abwechslung, wenn man Mal keine Lust auf die Casino-Spiele hat.

All diese wichtigen Punkte wurden in den einzelnen Anbieter-Reviews überprüft und bewertet. So lässt sich auf einen Blick erkennen, wo die Stärken und die Schwächen eines Anbieters liegen.

Profi-Tipp: Ein wirklich wichtiger Punkt bei einem Online Casino ist die Transparenz, mit der der Anbieter arbeitet. Sind die Rollover-Vorgaben auf einen Blick zu erkennen, wurden die AGBs übersichtlich aufgebaut oder muss man sich jede Info händisch aus den Tiefen der AGBs raussuchen? Je transparenter ein Anbieter sein Angebot gestaltet, umso besser. Denn dann kann man davon ausgehen, dass dieser nicht zu verstecken hat. Es ist schließlich niemanden damit geholfen, wenn man zum Beispiel einen No Deposit Bonus erhält, aber erst nach der Aktivierung erfährt, wie es sich mit dem Rollover verhält.

Fällt in Deutschland eine Casinosteuer an?

Nein. Für Spieler fallen hierzulande keine Casinosteuern an. Der Casino-Betreiber selbst muss natürlich sein Angebot versteuern und zahlt Steuern an das jeweilige Land, in dem er seine Lizenz innehält. Casino-Gewinne sind ebenfalls steuerfrei und müssen nicht in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Hier gibt es lediglich eine Ausnahme. Und die betrifft ausschließlich Profis. Darunter versteht man, dass das Spielen im Casino als alleiniger Lebensunterhalt dient und monatlich regelmäßige Gewinneinkünfte generiert werden. Ein Profispieler muss dann ein Gewerbe gründen, um diese Einnahmen versteuern zu können. Diese Regelung betrifft wirklich nur echte Profis und Dauerzocker, die hier monatlich große Summen umsetzen. Als Gelegenheitsspieler und speziell beim Bingo im Netz fallen keine Steuern an und man muss seine Gewinne auch nicht versteuern.

5 wichtige Fragen zum Online Bingo Bonus:

Kann man einen Rollover auch nur zum Teil erfüllen?

Nein. Ein Bonus-Rollover muss immer vollständig erfüllt werden. Anderenfalls verfallen sonst der Bonus und daraus resultierende Gewinne. Eine Teilerfüllung ist nicht möglich.

Kann man zeitgleich mehrere Boni aktivieren?

In der Regel nicht. Es gibt aber eine ganze Reihe Bingo-Anbieter aus dem großen Casino Bonus Vergleich, die nicht nur einen Bonusbetrag spendieren, sondern auch noch Zugang zu speziellen Bingoräumen anbieten oder Free Spins für Slots offerieren. Man kann sich aber natürlich zeitgleich bei mehreren Anbietern anmelden und so mehrere Boni zeitgleich aktiveren. Da man die Rollover dieser aber auch erfüllen muss, ist das eventuell keine so gute Idee.

Sind die Bingo Bonus-Angebote und Plattformen in Deutschland legal?

Das ist eine berechtigte Frage, da es eine ganze Reihe Anbieter gibt, die deutsche Kunden vom Bingo ausschließen. E gibt aber in Deutschland keine gesetzliche Regelung, die das Bingo spielen im Netz verbietet. Die vorgestellten Plattformen aus dem Bingo Bonus Vergleich sind selbstverständlich legal. Das gilt dann natürlich auch für die angebotenen Bingo-Boni.

Seriosität garantieren die bet365 Bingo-Lizenzen

Aktuelle Lizenzen von Anbieter bet365 Bingo

Kann man einen Bingo Bonus auch mobil freispielen?

Selbstverständlich. Vorausgesetzt der Anbieter hat eine Mobile App für sein Bingo-Portal im Angebot. Dann kann man den Bingo Bonus natürlich auch auf einem Smartphone oder Tablet erfüllen.

Warum besitzen Bingo Boni so „niedrige“ Rollover?

Das hängt damit zusammen, dass die Gewinnmöglichkeiten beim Bingo wesentlich niedriger ausfallen, als zum Beispiel bei einem Slot, bei dem man mit nur einem Dreh gleich mal 10.000 Euro erspielen kann. Beim Bingo liegen die Gewinne wesentlich niedriger. Daher verlangt der Anbieter hier auch einen „niedrigeren“ Rollover.

Die 7 wichtigsten Casino-Begriffe

An der Stelle erklären wir jetzt noch die sieben wichtigsten Casino-Begriffe, auf die man bei seinen ersten Runden im Casino stößt:

Rollover: Unter dem Rollover versteht man umgangssprachlich die Umsatzvorgaben eines Bonus. Dieser beinhaltet die eigentliche Umsatzhöhe sowie eine zeitliche Limitierung, in der diese erfüllt werden muss. Der Rollover ist entscheidend darüber, ob ein Bonus-Angebot als anfängerfreundlich bewertet werden kann.

Lobby: Unter der Spiellobby versteht man eine Art Spielplan, auf dem man auf einen Blick sieht, wann und wo welches Spiel angeboten wird und wie die Lospreise ausfallen.

Bingo-Lobby mit Übersicht bei bet365 Bingo

Bingo-Lobby von Anbieter bet365 Bingo

Highroller: Von einem Highroller spricht man, wenn es sich um einen erfahrenen Profispieler handelt. Diese Spieler setzen in der Regel extrem hohe Summen beim Online-Glücksspiel um. Das Gegenteil vom Highroller ist der Lowroller. Dieser spielt mit ganz niedrigen Einsätzen.

Responsible Gaming: Der englische Begriff heißt übersetzt „verantwortungsvolles Spielen“. Ein renommiertes Online Casino liefert seinen Kunden auch Tipps für den verantwortungsvollen Umgang mit dem Glücksspiel. Als Neuling sollte man sich diese Infos mal in Ruhe durchlesen und möglichst beherzigen.

Dealer: Der Begriff steht für den Casino-Mitarbeiter, der ein bestimmtes Spiel „bedient“. Ein Roulette-Dealer stößt zum Beispiel das Roulette-Rad an und verteilt danach die Gewinne an die einzelnen Spieler. Beim Pokern nimmt der Begriff Dealer eine Sonderstellung ein. Nähere Infos dazu findet man in unserem ausführlichen Poker Test.

Live Spiele: Unter Live Spielen versteht man im Online Casino, Spiele, die von einem echten Mitarbeiter im Casino betreut werden. Das Geschehen am Tisch wird via Live Stream nachhause übertragen. Das sorgt dann für echtes Spielbank-Feeling zuhause.

Progressive Jackpot Games: Bei diesen Spielvarianten sind die größtmöglichen Gewinne im Online Casino möglich. Wer hier Glück hat, kann sich über einen XXL-Gewinn freuen. In der Regel sollte ein gutes Online Casino mindestens ein progressives Jackpot-Spiel im Angebot haben.

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: