Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/Youwin Ratgeber/Youwin Bewertung: Amerikanischer Buchmacher mit guten Quoten

Youwin Bewertung: Amerikanischer Buchmacher mit guten Quoten

youwinBeim Buchmacher Youwin handelt es sich um einen der wenigen Wettanbieter am Markt, der amerikanische Wurzeln hat. Es ist bereits seit langer Zeit (1996) erfolgreich und überzeugt vor allem durch ein vielseitiges und zugleich umfangreiches Wettangebot. Neben dem Kerngeschäft, den Sportwetten, wird auch ein kleinerer Casino-Bereich angeboten, wo unter anderem auch die Möglichkeit besteht, zu pokern. Doch wie läuft die Registrierung und die erste Ein- bzw. Auszahlung bei Youwin ab? Und wie erhält man hier seinen Wettbonus und wie hoch ist dieser? All diese Fragen werden wir in unserem ausführlichen Youwin Testbericht klären.

Youwin Test: Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Noch nicht überzeugt von Youwin? Wir haben den Anbieter genau unter die Lupe genommen und begleiten Sie bei den wichtigsten Schritten der Kontoerstellung.

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Youwin Testbericht: Der Anbieter selbst

1996 wurde Youwin in Kanada gegründet. Damals firmierte der Buchmacher noch unter dem Namen „Winunited“. Kerngeschäft ist der Wettbereich, wobei auch ein Casino-Bereich mit Pokertischen sowie Mr. Oyun Spiele angeboten werden. Mittlerweile ist Yowin auf Malta registriert.

Selbstverständlich bietet auch dieser Buchmacher einen attraktiven Willkommensbonus. Dieser beträgt 200 Prozent auf die erste Einzahlung und ist auf 20 Euro begrenzt. Die Bonusbedingungen sind generell fair gehalten. Doch dazu später mehr. Youwin bietet seinen Wettkunden darüber hinaus einen Quotenschlüssel in Höhe von 93 Prozent an – nicht perfekt, aber auf jeden Fall im guten Mittelfeld. Derzeit sind auf Youwin etwa 364.000 Kunden registriert. Demzufolge handelt es sich zwar nicht um einen „Wettriesen“. Trotzdem braucht sich Youwin vor der „großen Konkurrenz“ keinesfalls zu verstecken.

Ebenfalls erfreulich bei diesem Wettanbieter ist die Tatsache, dass keine Wettsteuer anfällt. Das ist mittlerweile bei kaum einem anderen Buchmacher noch der Fall. Ebenso steht ein 24-Stunden-Support an jedem Tag zur Verfügung. Übrigens: Die primäre Werbefigur von Youwin ist der Ex-Tennisstar Boris Becker. Nach ihm ist auch der Wettbonus benannt worden.

Insgesamt lässt sich schon zu Beginn auch in Bewertungen anderer Redaktionen feststellen, dass es sich hierbei um einen seriösen Wettanbieter mit langjähriger Erfahrung und gutem Wettangebot handelt.

youwin_livewetten

Die ersten Schritte auf Youwin: Die Registrierung als Neukunde

Vor jedem Wetterfolg steht zunächst der Anmeldeprozess. Bei Youwin haben sich die Macher auf das Wesentliche konzentriert: Eine übersichtliche Startseite navigiert den potenziellen Neukunden mit nur einem Klick zur Anmeldeseite. Den Link zur Anmeldung findet man im oberen Menü.

Von Youwin werden wie von jedem anderen Buchmacher auch die Standarddaten zur Person benötigt. Dazu zählen neben dem vollständigen Namen auch die aktuelle Wohnanschrift (Straße, Postleitzahl, Ort) sowie die Emailadresse. Zudem muss sich der Neukunde noch einen Benutzernamen überlegen (mit dazugehörigem Passwort), mit dem er sich dann später auf Youwin in den Mitgliederbereich einloggen kann. Nach der Anmeldung kann dann quasi bereits die erste Einzahlung vorgenommen werden. Doch schrittweise – wie gehe ich bei der Registrierung eines neuen Accounts auf Youwin vor?

1. Schritt: Im oberen Menü auf den „Jetzt Anmelden“-Button klicken.

2. Schritt: Die persönlichen Daten inklusive Benutzernamen/Passwort eingeben sowie die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ lesen und akzeptieren. Nun auf „Jetzt mitmachen“ klicken.

3. Schritt: Auf den Bestätigungslink per Mail warten, um den Account letztendlich zu aktivieren.

4. Schritt: Erste Einzahlung vornehmen. Tipp: Die Summe der ersten Einzahlung am besten gut überlegen. Denn nur auf die erste Einzahlung gibt es den Wettbonus (200 Prozent bis zu 20 Euro).

Youwin_Boris_Becker
Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Guthaben aufladen und auszahlen bei Youwin

Wer sich auf Youwin erfolgreich registriert hat, kann im Anschluss die erste Einzahlung vornehmen und wenn alles gut geht einige Zeit später ebenso die erste Auszahlung beantragen. Aber wie funktioniert das Einzahlen bzw. Auszahlen auf Youwin? Im Grunde ist das überhaupt nicht schwer und innerhalb weniger Klicks erledigt. Doch trotzdem gibt es Einiges, was man diesbezüglich wissen sollte.

Wichtig zum Beispiel: Paypal wird genau wie ClickandBuy als Zahlungsmethode nicht angeboten. Hinweis: Auch eine Auszahlung per Banküberweisung empfehlen wir in unserem Youwin Testbericht nicht. Warum nicht? Ganz einfach: Hierfür wird pauschal eine Gebühr von fünf Euro fällig. Positiv dafür: Die übrigen Zahlmethoden kann der Kunde gebührenfrei in Anspruch nehmen.

Aber wie funktioniert es, auf Youwin Guthaben einzuzahlen und Gewinne auszuzahlen?

Der Ablauf einer Einzahlung

  • Mit Benutzernamen/Passwort anmelden, oben rechts auf der Startseite auf „Einzahlen“ klicken
  • Gewünschten Betrag der Einzahlung wählen und mit Enter bestätigen (Mindestbetrag liegt meist bei 10 Euro)
  • Gewünschten Finanzdienstleister auswählen (zum Beispiel Kreditkarte oder Banküberweisung) und bestätigen
  • Es erfolgt meist die Weiterleitung zum jeweils gewählten Finanzdienstleister oder die direkte Bestätigung, dass die Einzahlung durchgeführt wurde/wird

Der Ablauf einer Auszahlung:

  • Ebenfalls mit persönlichen Daten einloggen und oben rechts auf der Startseite auf „Auszahlen“ klicken
  • Summe der Auszahlung wählen (ebenfalls wieder Mindestauszahlung beachten)
  • Achtung: Für eine Banküberweisung fällt pauschal eine Gebühr von fünf Euro an
  • Auszahlungsmethode wählen und bestätigen
  • Auf die Bearbeitung der Auszahlung warten (Dauer ist abhängig von der Zahlungsart)

Insgesamt zeigt die Youwin Bewertung im Bereich der Ein- und Auszahlungen, dass nicht besonders viele Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden. Besonders ärgerlich ist unserer Meinung nach die Tatsache, dass weder Paypal noch ClickandBuy angeboten werden. Auch unnötig finden wir von wettenerfahrungen.com die Gebühr von fünf Euro, die bei der Wahl einer Banküberweisung anfällt – das kritisieren auch andere Testberichte.

Wettbonus von Youwin

Der Yowin Bonus, den Neukunden auf die erste getätigte Einzahlung erhalten, beträgt 200 Prozent und ist auf maximal 20 Euro begrenzt. Bedeutet kurz gesagt: Wer zum Beispiel 10 Euro einzahlt, kriegt 20 Euro Bonus geschenkt. Leider ist der Youwin Bonus nur für Kunden aus Österreich und der Schweiz verfügbar. Entscheidend sind bei Bonusangeboten – und das vergessen leider immer viele – die Bonusbedingungen, die erfüllt werden müssen, um den Wettbonus zu bekommen und sich diesen letztendlich auch auszahlen zu können. Doch wie sehen diese Bonusbedingungen konkret beim 200% Einzahlbonus von Youwin aus?

Bonusbedingungen für den Wettbonus von Youwin

Um sich den erhaltenen Wettbonus (maximal 20 Euro) auszahlen lassen zu können, müssen bestimmte Bonusbedingungen erfüllt werden. Derzeit ist es so, dass der erhaltene Bonus mindestens 15mal zu einer Mindestquote von je 1,5 umgesetzt werden muss. Danach kann der Guthaben ausgezahlt werden. Youwin gibt seinen Kunden nach Anmeldung 30 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Unseren Youwin Erfahrungen zufolge um den Bonus umzusetzen, da sich das Wettguthaben mit jeder gewonnenen Wette erhöht.

youwin_bonus

Der Wettbonus in aller Kürze

  • 200% Wettbonus auf die erste Einzahlung
  • Auf 20 Euro limitiert
  • Vor Auszahlung muss der reine Bonusbetrag mindestens 15mal zu einer Quote von mindestens 1,5 umgesetzt werden
  • 30 Tage Zeitlimit beachten

Jetzt den Bonus einlösen »

Die erste Wette auf Youwin

Die erste Wettplatzierung bei diesem amerikanischen Buchmacher ist denkbar einfach. Zunächst wird im linken Menü nachdem man sich eingeloggt hat, die gewünschte Sportart bzw. danach die gewünschte Liga oder das gewünschte Turnier ausgewählt. Im Anschluss daran werden alle Partien mit dazugehörigen Quoten angezeigt, die in naher Zukunft anstehen.

Jetzt liegt es am Wettkunden: Welche Partie soll zum Wettschein hinzugefügt werden? Wer sich seines Tipps sicher ist, muss lediglich auf die zutreffende Quote klicken. Nun wird das Wettereignis zum Wettschein hinzugefügt. Denn Wettschein findet man im rechten Menü. Als nächstes fehlt nur noch die Eingabe des Einsatzes. Der mögliche Gewinn wird automatisch berechnet. Positiv sticht hier mal wieder die Tatsache ins Auge, dass bei Youwin keine Wettsteuer fällig wird. Mit einem Klick auf „Wette platzieren“ wird der Wettschein dann angenommen und ist gültig.

In aller Knappheit: Die erste Wette auf Youwin

  • Im linken Menü die gewünschte Sportart wählen
  • Danach gewünschte Liga oder gewünschtes Turnier auswählen
  • Jetzt auf den persönlichen Quotentipp klicken
  • Partie wird zum Wettschein (rechter Bildschirm) hinzugefügt
  • Einsatz wählen, möglicher Gewinn wird automatisch berechnet – Wettschein platzieren

Fazit

Die Youwin Meinungen ergeben in den meisten Fällen ein einheitliches Bild. Trotz seiner recht geringen Größe bietet dieser amerikanische Buchmacher vielseitige Vorteile, zeigt jedoch in dem einen oder anderen Punkt auch seine Schwächen. So fällt zum Beispiel auf, dass wenig Zahlmethoden zur Verfügung stehen und bei Banküberweisung eine hohe Gebühr verlangt wird. Beim Quotenschlüssel und dem Umfang des Wettangebots liegt man dagegen auf einem recht guten Niveau. Das bestätigen auch andere Testberichte.

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung:
Das Testergebnis
77 von 100
Zum Anbieter

youwin im Überblick

Neukundenbonus
Höhe: 200% bis 20€
Art:Einzahlungsbonus
Auszahlbar?Ja
Bedingungen:15x Bonus
Quote:1.5
Gültig bis:31.12.2016
Weitere Infos:youwin Erfahrungen
Zahlungsmethoden
PaysafecardKreditkarteNetellerSkrillSofortüberweisungGiroPay

Top 5 Bonus