Wettanbieter Vergleich/WM2018/Spielplan/Spielplan Gruppe F der WM 2018 & Begegnungen

Spielplan Gruppe F der WM 2018 & Begegnungen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 17.10.2019

Der Spielplan Gruppe F der WM 2018 wird von vielen Fußballfans weltweit Beachtung finden, denn unter den Gruppe F Begegnungen der WM 2018 befindet sich kein anderer als der amtierende Fußball-Weltmeister Deutschland. Damit tritt hier Deutschland an, um seinen Titel zu verteidigen. Wie so oft hat auch in Russland Deutschland bei der Gruppen Auslosung WM 2018 das erforderliche Glück und trifft mit Südkorea, Schweden und Mexiko auf durchaus machbare Gruppengegner. Wir gehen nachfolgend auf die weiteren WM 2018 Mannschaften der Gruppe F ein und geben Wett-Tipps WM 2018. Des Weiteren erläutern wir die WM 2018 Termine und geben an, in welchen WM Stadien 2018 die Partien stattfinden.

Spielplan Gruppe F WM 2018 im Überblick

Die erste Partie im Spielplan Gruppe F der WM 2018 wird auch gleich die wohl wichtigste und schwerste für Deutschland in der Gruppe sein, denn hier trifft am 17. Juni der amtierende Weltmeister auf Mexiko. Mexiko ist kein einfacher Gegner. Die Begegnung wird in Moskau ausgetragen. Am nächsten Tag geht es um 14:00 Uhr weiter in Nischni Nowgorod mit dem Spiel Schweden gegen Südkorea. Damit der Traum Achtelfinale für die Schweden wahr wird, muss unbedingt für die Skandinavier ein Sieg her. Am 23. Juni um 17:00 Uhr geht es weiter mit dem Spiel Südkorea gegen Mexiko in Rostow am Don. Sollte Mexiko gegen Deutschland in den Gruppe F Begegnungen der WM 2018 verloren haben, dann müssen die Mittelamerikaner in dieser Begegnung stark spielen und es steht daher vermutlich ein harter Kampf zwischen den beiden Mannschaften an.

Abends wird in Sotschi die Begegnung Deutschland gegen Schweden ausgefochten. Natürlich gilt auch hier Deutschland als der haushohe Favorit, allerdings sind die Schweden durchaus für Überraschungen gut, wie sie eindringlich in der Qualifikation gezeigt haben. Immerhin haben sie Italien aus der WM geworfen. Der letzte Spieltag ist am 27. Juni und beginnt um 16:00 Uhr mit der Begegnung Südkorea gegen Deutschland. Wir gehen davon aus, dass Deutschland sich bereits vor diesem Match in Kazan für das Achtelfinale qualifiziert hat. Um 16:00 Uhr in Jekaterinburg geht es in dieser Partie vermutlich um den zweiten Platz der Gruppe nach dem Spielplan der Gruppe F der WM 2018, denn hier trifft Mexiko auf die Schweden.

Unibet
200% bis 100€
6x Bonusbetrag
Mga-Malta
****
Einlösen
Bethard
100% bis 100€
4x Bonus + Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
William Hill
100% bis 100€
1x Gratiswette
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Interwetten
100% bis 115€
5x Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
NetBet
200% bis 100€
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von NetBet:
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Vorstellung – wann und wo wird gespielt?

Der WM 2018 Spielplan der Gruppe F ist im Fokus der meisten Fußballfans, da hier der amtierende Weltmeister Deutschland spielt. Bei den deutschen Fußballern handelt es sich allesamt um echte Stars. Läuft alles normal, dann wird Deutschland die Gruppe F Begegnungen der WM 2018 anführen und vermutlich den Platz als Gruppenerster einnehmen.

Dasselbe betrifft auch den Gruppenzweiten. Es gilt als fast sicher, dass Deutschland in das Achtelfinale kommen wird. Der Gegner von zweiten der Gruppe steht auch bereits fast sicher fest: Brasilien. Somit kann fast davon ausgegangen werden, dass der zweite der Gruppe F im Achtelfinale gegen Brasilien ausscheiden wird. Anders würde es aussehen, wenn Deutschland an zweiter Stelle stünde, denn in diesem Fall kann es gut sein, dass den Brasilianern eine ähnliche Schlappe droht wie 2014 im eigenen Land, wo die Partie haushoch verloren wurde mit sieben Toren..

Stars der Gruppe/Besonderheiten/mögliche Achtelfinalgegner

Ein Blick in den Spielplan Gruppe F der WM 2018 zeigt, dass es wichtig ist, dass Deutschland Erster der Gruppe wird. Denn als Gruppenzweiter würde vermutlich Brasilien im Achtelfinale auf den Titelverteidiger warten. Allerdings wird Löw alles daran setzen, dies zu verhindern.

Ganz klar handelt es sich bei den Gruppe F Begegnungen der WM 2018 und bei den WM 2018 Termine um die spannendsten überhaupt. Tendenziell sieht es so aus, als wenn auf den zweiten Platz der Gruppe Schweden oder Mexiko einziehen wird, die dann auf Brasilien treffen. Doch auch Südkorea hat durchaus Potenzial auf diesem Platz. Daher sind die Duelle aus dem Spielplan Gruppe F der WM 2018 so wichtig.

WM-Gruppe F 2018

In der Gruppe F der WM 2018 treffen Deutschland, Schweden, Mexiko und Südkorea aufeinander.

Analyse der Gruppe F Begegnungen WM 2018

Gemäß dem WM 2018 Spielplan Gruppe F trifft Deutschland auf die Mannschaften Schweden, Mexiko und Südkorea. Die WM 2018 Termine sind dementsprechend gestaltet. Somit brachte die Gruppenauslosung WM 2018 das für Deutschland bekannte Losglück mit sich, denn richtig schwere Gegner gibt es in dieser Gruppe nicht. Hinzu kommt, dass Deutschland nicht nur Favorit im Spielplan Gruppe F der WM 2018 ist, sondern auch für die gesamte WM. Von den vier Teilnehmern wird nur der Mannschaft von Jogi Löw eine echte Chance eingeräumt, den Titel zu holen.

Für die anderen Mitglieder aus dem Spielplan Gruppe F WM 2018 wäre es bereits ein großer Erfolg, überhaupt in das Achtelfinale einziehen zu können. Ob dies nun Schweden oder Mexiko ist, ist nicht einfach zu sagen, denn hier kommt es auch stark auf die Tagesform in den Duellen an. Südkorea steht als Schlusslicht der Gruppe und wird vermutlich das Team sein, das vorzeitig seine Koffer packen muss. Trotzdem kann natürlich auch nicht ausgeschlossen werden, dass Südkorea den zweiten Platz der Gruppe einnimmt.

Team 1 Deutschland der Gruppe F im Porträt

 

Deutsche Fußball-Nationalmannschaft

Deutschland ist der aktuelle amtierende Weltmeister und wird seit dem Jahr 2006 von Jogi Löw betreut. Der Bundestrainer verfügt derzeit über die stabilste Mannschaft weltweit. Seit Löw die Mannschaft betreut, wurde keine WM mehr vor dem Halbfinale verlassen. Neben dem Riesenerfolg aus dem Jahr 2014 konnte Joachim Löw zudem 2017 den Confederations Cup gewinnen – und das mit einem stark abgespeckten Team, da viele Spieler nicht zur Verfügung standen.

Die meisten Buchmacher sehen Deutschland wieder als Titelgewinner, denn die deutsche Mannschaft steht auch in der FIFA Weltrangliste auf dem ersten Platz. Gespielt wird nach einem 4-2-3-1 System, doch auch eine Dreierkette wird oft genutzt. Deutschland top Spieler sind natürlich der Torwart Manuel Neuer von Bayern München, in der Innenverteidigung der ebenfalls bei den Bayern spielende Mats Hummels , der Unterstützung von Toni Kroos findet. Auch Toni Kroos im Mittelfeld ist ein Spieler von Weltklasseniveau. Das Problem von Löw ist allerdings, dass einige Topspieler derzeit verletzungsbedingt ausfallen könnten.

Team 2 Schweden der Gruppe F im Porträt

Schwedische Fußball-Nationalmannschaft

Die schwedische Mannschaft wurde von dem Trainer Janne Andersson erfolgreich durch die Play-offs in der Qualifikation geleitet. Vor allem das Spiel gegen Italien konnte überzeugen, denn damit schafften es die Skandinavier Italien aus der WM zu kicken. Andersson betreut das Team seit 2015. Kapitän ist der beim RB Leipzig spielende Emil Forsberg.

Obwohl während der Qualifikationsrunde der Torjäger Zlatan Ibrahimovic zurücktrat, konnte das Team überzeugen und schaffte es gegen starke Gruppengegner, wie zum Beispiel die Niederlande, Frankreich, Luxemburg, Bulgarien und Weißrussland 26 Tore zu erzielen. Sollte sich auch in Russland die Mannschaft aus Schweden so kompakt präsentieren wie in der Qualifikation, dann ist durchaus das Achtelfinale drin.

Team 3 Mexiko der Gruppe F im Porträt

Mexikanische Fußball-Nationalmannschaft

Gecoacht wird die Nationalelf aus Mexiko seit dem Jahr 2015 von dem Kolumbianer Juan Carlos Osario. Dabei wird ein offensiv ausgelegtes 4-3-3 System bevorzugt. Im Angriff stehen der Rekordschütze Chicharito, der ansonsten bei Stoke City in England seine Brötchen verdient. Aber auch der bei Benfica Lissabon auflaufende Raul Jiménez weiß hier zu überzeugen.

Die beiden Brüder Jonathan und Giovanni dos Santos, die beide bei LA Galaxy spielen, ziehen im Mittelfeld die Fäden. Es fehlt allerdings eindeutig an guten Spielern in der Defensive. Daher wird es Probleme bei einem Match gegen eine spielstarke Mannschaft geben. Der erste Platz wird vermutlich von Deutschland eingenommen werden, aber auf den zweiten Platz hat das Team aus Mexiko durchaus eine gute Chance. Allerdings muss es sich hierfür gegen Schweden durchsetzen.

Team 4 Südkorea der Gruppe F im Porträt

Südkoreanische Fußball-Nationalmannschaft

In Asien ist Südkorea eine starke Mannschaft, denn Südkorea ist amtierender Asien Meister. Dabei vertraut Trainer Tae-Yong Shin auf ein 4-2-3-1 System. Der ansonsten bei Tottenham spielende Heung-Min Son nimmt die Position des Linksaußen ein und gibt der Offensive viel Power.

Allerdings war es dies auch schon mit den guten Spielern, denn es gibt keinen einzigen weiteren, der auch nur im Ansatz eine ähnliche Qualität hat, um europäischen Ansprüchen gerecht zu werden. Auch nicht die beiden Spieler Sung-Yong Ki von Swansea City (Kapitän) und Ja-Cheol Koo, der bei Augsburg spielt, werden diesen Ansprüchen gerecht. Sollte es die Mannschaft aus Südkorea nicht schaffen ihre Leistungen zu erhöhen, dann wird das Team vermutlich den vierten Platz im Spielplan Gruppe F der WM 2018 einnehmen.

Einschätzung der Gruppe F und WM 2018 Termine

Die WM 2018 Termine haben wir bereits näher erläutert, wir machen mit der Einschätzung der Gruppe F weiter. Die Mannschaft von Jogi Löw ist haushoher Favorit im WM 2018 Spielplan Gruppe F. Dies liegt nicht nur daran, dass es sich hierbei um den amtierenden Weltmeister handelt und somit um den Titelverteidiger, sondern auch an den einzelnen Spielern, die mit Abstand wohl die besten weltweit sind.

Die Performance ist beeindruckend und in der Qualifikation wurde die Begegnungen tadellos ausgeführt. Hinzu kommt, dass in der Gruppe ausschließlich auf Gegner getroffen wird, die nicht mit den Stärken der eigenen Reihen mithalten können. Die deutsche Abwehr ist weltweit die beste überhaupt. Aber auch der Angriff, die Defensive und die Offensive sind derart gut, dass hier kaum eine andere Mannschaft mithalten kann. Die Buchmacher sehen daher Deutschland ganz klar auf Platz eins und Platz zwei wird vermutlich unter Mexiko und Schweden ausgemacht werden.

Redaktionstipp: Wer kommt weiter?

Die deutsche Nationalelf geht als Titelverteidiger in Russland an den Start. Auch wir sehen die Mannschaft als haushohen Favoriten. Schließlich gab es nun wieder einmal auch 2018 das sprichwörtliche Los-Glück und in der Gruppe F gibt es keine ernsthafte Konkurrenz. Wir gehen davon aus, dass der Kampf um den zweiten Platz zwischen Schweden und Mexiko ausgefochten wird. Die Südkoreaner haben absolut keine reale Chance, um in das Achtelfinale einzuziehen.

Wir sehen beim zweiten Platz Mexiko vorne, auch wenn Schweden durchaus eine Chance hat ins Achtelfinale einzuziehen. Trotzdem zeigte sich das Team von Mexiko in den letzten Begegnungen deutlich stärker als die skandinavische Elf.

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen