Wettanbieter Vergleich/WM2018/Spielplan/WM 2018 Achtelfinale mit Gegner im Überblick

WM 2018 Achtelfinale mit Gegner im Überblick

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 16.09.2019

Ein brisantes Thema beim WM 2018 Achtelfinale ist es, welche Gegner im Achtelfinale der WM 2018 vertreten sind. Wer Wetten aufs WM Achtelfinale platzieren möchte, für den sind nicht nur die WM Achtelfinale Wettquoten interessant, sondern auch, welche Mannschaften es voraussichtlich schaffen werden, später in das WM 2018 Viertelfinale einzuziehen. Schließlich müssen im Achtelfinale drei Gruppenspiele absolviert werden und danach geht es weiter in das Viertelfinale. Nach diesen sind es noch drei Siege, die fehlen, um den Titel zu gewinnen. Das WM 2018 Viertelfinale stellt eine dieser drei Hürden dar.

Das WM 2018 Achtelfinale im Überblick

Im WM 2018 Achtelfinale geht es für die Teams nun richtig rund und die Mannschaften müssen sich von ihrer besten Seite zeigen. Schließlich befinden sich noch 16 potenzielle Gegner im Achtelfinale der WM 2018. Während im Viertelfinale nur noch acht Teams vorhanden sind, die bereits die Hälfte der Strecke ins WM 2018 Finale gemeistert haben, liegt der erhoffte Titelgewinn im WM 2018 Achtelfinale noch weit in der Ferne.

Im WM 2018 Achtelfinale ist bereits ein Großteil der einfachen Gegner ausgesiebt und es ist wahrscheinlich, dass der potenzielle Gegner im Achtelfinale der WM 2018 fußballtechnisch stark sein wird. Haushohe Favoriten jedoch, wie zum Beispiel die DFB Auswahl, müssen sich ebenfalls beweisen, denn im WM Achtelfinale können sie durchaus auf weitere Top Favoriten treffen, die unter Umständen dafür verantwortlich sind, dass der Einzug ins WM 2018 Halbfinale nicht gemeistert werden kann.

Unibet
100% bis 150€
6x Bonusbetrag (im Casino: 25-mal; im Live Casino: 40-mal)
Mga-Malta
****
Einlösen
Bethard
100% bis 100€
4x Bonus + Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
William Hill
100% bis 100€
1x Gratiswette
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Interwetten
100% bis 115€
5x Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
NetBet
200% bis 100€
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von NetBet:
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Generelles – wann und wo wird K.-o.-Runde gespielt?

Im WM 2018 Achtelfinale werden acht Begegnungen in acht verschiedenen WM Stadien ausgetragen. Moskau ist mit zwei Stadien öfters dabei. Die erste WM 2018 Achtelfinale Begegnung wird daher auch in der russischen Hauptstadt ausgefochten. Im Luzhniki-Stadion findet dann am 1. Juli um 16:00 Uhr die erste WM 2018 Achtelfinale Begegnung statt. Im selben Stadion wird übrigens auch das WM 2018 Finale ausgetragen werden.

Am 3. Juli um 20:00 Uhr wird das jeweils zweite und das letzte Spiel im WM 2018 Achtelfinale gemäß dem WM 2018 Spielplan ausgetragen. Die weiteren Spielorte der Partien von WM 2018 Achtelfinale sind Sotschi, Kasan, Nischni Nowgorod, Rostow am Don, Samara und St. Petersburg. Da es sich für sämtliche Mannschaften um unbekannte oder weitestgehend unbekannte Stadien handelt, hat der Austragungsort auch wenig Einfluss auf die WM Achtelfinale Wettquoten.

Wie funktioniert die Qualifikation für das Achtelfinale?

Die Qualifikation für das Achtelfinale läuft generell gleich ab: in der Gruppenphase der Weltmeisterschaft in Russland haben 32 Teams um den Aufstieg in das Achtelfinale gekämpft. Dazu wurde neun Gruppen ausgelost. Während bei der UEFA Euro sich die besten dritten einer jeden Gruppe für das Viertelfinale und somit für die KO Phase qualifizieren konnten, ist dies bei der WM in Russland 2018 anders und es wird auf den altbewährten Modus zurückgegriffen.

Dies bedeutet, dass jeweils nur der erste und der zweite einer jeder Gruppe in das Achtelfinale aufsteigen kann. Alle weiteren Mannschaften müssen vorzeitig die Koffer packen und die Heimreise antreten. Dies bedeutet, wer den dritten oder vierten Platz in der Gruppe erzielt hat, der muss wieder heim. Nur der Gruppenerste und der Gruppenzweite steigen in das Achtelfinale auf, alle Mannschaften auf Platz 3 und 4 müssen direkt nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Es kämpfen somit 16 Gegner im Achtelfinale der WM 2018 darum, in das Viertelfinale und später in das WM 2018 Halbfinale einziehen zu können. Im Viertelfinale findet jeweils eine Partie des Gruppenersten gegen den Gruppenzweiten statt und der Sieger der Begegnung zieht dann in das Halbfinale ein.

Welche Paarungen sind wahrscheinlich?

Es ist sehr wahrscheinlich, dass es die haushohen Favoriten sind, die weiter kommen können. Hierfür hat es sich bewährt, einen Blick zurück auf die letzte Weltmeisterschaft in Brasilien und auf das dortige Achtelfinale zu werfen. Denn vor vier Jahren in Brasilien war es das erste Mal seitdem es das Achtelfinale gibt (1986) so, dass alle Sieger der Gruppe auch in das Achtelfinale Einzug gehalten haben. Wer somit 2014 die Vorrunde auf Platz eins erreicht hatte, konnte auch das Achtelfinale für sich entscheiden und in das Viertelfinale einziehen.

Seit 2006 ist ein entsprechender Trend zu erkennen, denn damals war es ebenfalls so, dass von acht Gruppensieger sechs ins Achtelfinale kamen und vier Jahre später waren es sieben von acht. Am häufigsten ist übrigens die Elf aus Mexiko in dem Achtelfinale gescheitert und ausgeschieden. Dies war sogar sechsmal in Folge bei den Weltmeisterschaften von 1994-2014 der Fall. Somit ist davon auszugehen, dass der potenzielle Gegner im Achtelfinale der WM 2018 auch wieder ein Gruppensieger sein wird.

WM-Achtelfinale 2018

Für das Achtelfinale der WM 2018 qualifizieren sich die jeweils beiden Gruppenbesten.

Tipps für Wetten WM Achtelfinale

In den letzten Jahren hat sich die Qualität der Fußballer deutlich verbessert und es gibt immer mehr Mannschaften, die zu den Topfavoriten zählen. Daher ist es auch in den letzten Jahren immer schwieriger geworden, vorherzusagen, wer Potenzial auf den Titelgewinn hat. Wetten aufs WM Achtelfinale sind daher besonders schwierig – zumindest schwieriger, als eine Wette auf ein Team in der Gruppenphase. Allerdings gibt es ab dem Achtelfinale die Möglichkeit, Wett-Tipps WM 2018 darauf abzugeben, wer weiter kommt.

Dabei handelt es sich um eine gute Alternative zu der klassischen 3-Wege-Wette 1-x-2. Da hierbei das Unentschieden wegfällt, ist es wahrscheinlicher, dass die Wetten aufs WM Achtelfinale erfolgreich ist. Denn bei einer 3-Wege-Wette liegt die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg bei 33 % – bei der oben genannten Sonderwette beträgt die Gewinnchance rein rechnerisch 50 %. Hinzu kommt, dass sich eine Dreiwegwette auf die reguläre Spielzeit bezieht. Sollte die Partie dann in die Verlängerung gehen, dann gilt die Wette als verloren.

Die verschiedenen Wettmöglichkeiten durchleuchtet

Nicht alle Wettmärkte sind bei Wetten auf das Viertelfinale lukrativ. Die Langzeitwetten erstrecken sich, wie der Name bereits aussagt, über einen längeren Zeitraum. Dadurch kann bereits jetzt einige Wochen vor Beginn der WM auf das Achtelfinale getippt werden. Die Wettquoten sind besonders attraktiv und es sind hohe Gewinne möglich. Solch eine Langzeitwette lohnt sich bei Tipps auf den Außenseiter und auf den Favoriten, ist allerdings auch mit einem höheren Risiko verbunden.

Das krasse Gegenteil zu einer Langzeitwette ist die Livewette. Die Livewette wird erst dann abgegeben, wenn die Begegnung bereits ausgetragen wird. Voraussetzung ist daher, dass der Spieler die Begegnung per Videostreaming oder am Fernseher verfolgt. Besonders spannend wird solch ein Tipp, wenn der Spieler selbst live mit dabei ist und die Wette vom Spielfeldrand mit seinem Smartphone platziert.

Fazit: die Gegner Achtelfinale WM 2018

Die Gegner im WM Achtelfinale sind diejenigen, die in ihrer Gruppe den ersten oder zweiten Platz eingenommen haben. Mit dabei ist natürlich der Titelverteidiger Deutschland. Wie gut das Team rund um Jogi Löw derzeit spielt ist auch daran zu erkennen, dass Deutschland in der Qualifikationsrunde alle zehn Spiele gewonnen hat. Somit ist Deutschland vermutlich auf jeden Fall mit dabei.

Aber auch die weiteren Favoriten wie Spanien, Belgien und Argentinien sind mit dabei. Brasilien hat sich von seiner Schlappe vor vier Jahren erholt und dürfte ebenfalls ein Gegner im Achtelfinale sein. Nicht zu vergessen ist Frankreich, denn auch die Franzosen konnten in ihren letzten Begegnungen fußballerisch überzeugen. Nur wenige Gruppen bestanden nach der Gruppenauslosung ausschließlich aus Mannschaften, die sich über den ersten und zweiten Platz für das Viertelfinale qualifizieren, die keine Chancen auf den Titel haben. Die einzige Ausnahme ist die Gruppe H, wo vermutlich Polen und Kolumbien Einzug in das Achtelfinale halten werden und für die haushohen Favoriten ein leichtes Spiel im Achtelfinale sein werden.

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen