Wettanbieter Vergleich/WM2018/Mannschaften/WM 2018 Senegal näher betrachtet

WM 2018 Senegal näher betrachtet

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.09.2019

Bei der WM 2018 Senegal Mannschaft handelt es sich um eine Fußballelf, die bei Weltmeisterschaften eine unbekannte Größe ist. In Südkorea und Japan war die Nationalelf von Senegal im Jahr 2002 die absolute Sensation, denn sie schaffte es auf Anhieb in das Viertelfinale einzuziehen. Dies ist natürlich besonders selten, wenn berücksichtigt wird, dass es das erste Mal überhaupt war, das das Land bei einer WM mitspielte. Der Auftaktserfolg von 1:0 gegen den amtierenden Weltmeister Frankreich war nicht vorhersehbar. Im Achtelfinale gelang es den Afrikanern dann auch die Schweden nach Verlängerung zu besiegen und das Aus kam erst im Viertelfinale nach einer Verlängerung gegen die Türkei. Somit kann man durchaus von einem sehr gelungenen WM Debüt berichten. Die folgenden Jahre brachten dann keine Einzug mehr in die Vorrunde, denn 2006, 2010 und 2014 scheiterte das WM Team Senegal 2018 bereits in der Qualifikation. Bei der aktuellen WM 2018 Qualifikation des afrikanischen Verbandes CAF konnte sich die Mannschaft gegen Südafrika, Burkina Faso und Kap Verde erfolgreich durchsetzen. In der Endrunde muss Senegal nun gegen die WM 2018 Teilnehmer Polen, Japan und Kolumbien antreten. Das wird keine leichte Aufgabe in der Gruppe H werden, was sich auch an den Senegal Wettquoten zeigt.

WM 2018 Senegal – die Mannschaft

Das WM Team Senegal 2018 überzeugt durch seine Angriffe, die über die Seiten zu einem schnellen Erfolg führen. Der jetzige Trainer Aliou Cisse war es auch, der Senegal im Jahr 2002 bei seiner ersten Teilnahme an einer Fußballweltmeisterschaft überhaupt zu dem unvorhersehbaren Erfolg führte. Dabei handelt es sich um den jüngsten Trainer aller Zeiten. Denn der Coach ist gerade einmal 41 Jahre alt und war zuvor Cotrainer bei der Mannschaft. In der Regel wird offensiv nach dem 4-3-3 System gespielt.

Unter den Spielen gibt es einige Fußballer, die international auf hohem Niveau spielen, darunter zum Beispiel Cheikhou Kouyaté, der bei West Ham United spielt. In der Innenverteidigung ist der beim SSC Neapel spielende Kalidou Koulibaly sicherlich vielen ein Begriff. Die Linksaußenposition kann der Trainer sogar gleich doppelt mit Stars besetzen. Zum einen gibt es den beim FC Liverpool spielende Sadio Mané, zum anderen Keita Baldé vom AS Monaco.

Unibet
100% bis 150€
6x Bonusbetrag (im Casino: 25-mal; im Live Casino: 40-mal)
Mga-Malta
****
Einlösen
Bethard
100% bis 100€
4x Bonus + Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
William Hill
100% bis 100€
1x Gratiswette
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Interwetten
100% bis 115€
5x Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
NetBet
200% bis 100€
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von NetBet:
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Der Weg durch die WM-Qualifikation

Das WM Team Senegal 2018 schaffte es erst über die zweite Runde der Qualifikation des Afrikaverbandes zur WM. Nach einem auswärts Unentschieden und einem haushohen Sieg gegen die Mannschaft aus Madagaskar ging es dann in die Gruppenphase.

Auch hier schaffte es Senegal die Konkurrenten hinter sich zu lassen. Im Spielplan der Gruppe D wurden sechs Begegnungen ausgetragen, von denen die Mannschaft viermal siegreich hervorging. Nur zweimal gab es vom WM 2018 Senegal Team ein Unentschieden. Die Kapverdischen Inseln, Burkina Faso und Südafrika hatten keine Chance gegen die Elf.

Die Stars & Trainer der Mannschaft

Die Teilnahme an der WM stellt Senegal vor eine große Aufgabe. Denn in der Gruppe mit Kolumbien, Japan und Polen muss eine top Leistung abgerufen werden, wenn das Ziel das Viertelfinale ist. Für Senegal wird die Weltmeisterschaft keine leichte Aufgabe darstellen. Die das WM Team Senegal 2018 möchte gerne an die Leistungen aus 2002 anknüpfen. Absoluter Star ist der Liverpool Angreifer Sadio Mane.

Er ist Kapitän des Teams und ein echter Garant für Tore. Ist er in Topform, dann kann es sein, dass er das gesamte Team motiviert und zu unvorhersehbaren Leistungen bringt. In der Abwehr steht Kalidou Koulibaly, der seine Brötchen in der Abwehr bei Napoli verdient. Die Senegalesen profitieren von einem guten Team-Zusammenhalt. Allerdings fehlen auch echte Topspieler, um mit anderen internationalen erfahrenen und erfolgreichen Mannschaften mithalten zu können. Zudem gibt es das Problem, dass es für einige Positionen keine äquivalenten Ersatz gibt, sodass es mau aussieht, sollten diese einmal ausfallen.

Bisherigen WM-Teilnahmen und Erfolge

Senegal ist kein erfahrenes Team, wenn es darum geht, bei einer Fußballweltmeisterschaft anzutreten. Denn die Afrikaner haben es bislang erst ein einziges Mal geschafft in einer Endrunde zu gelangen. 2002 beim Turnier in Japan und Südkorea schafften sie aber nicht nur den Einzug, sondern waren auch eine echte Sensation. Denn direkt zum Auftakt gelang es den Anwärter auf den Titel Frankreich zu besiegen. Danach folgten zwei Unentschieden gegen Dänemark und Uruguay. Damit gelang es sensationell ins Achtelfinale einzuziehen.

In der KO Runde traf Senegal auf Schweden und besiegte die Skandinavien nach Verlängerung mit einem 2:1. Danach musste die Elf gegen die Türkei antreten, wo sie allerdings nach Verlängerung verloren. Noch nie hat Senegal übrigens eine WM Begegnung nach 90 Minuten verloren.

Senegal Fußball-Team

Senegal nimmt 2018 zum zweiten Mal an einer Fußball-Weltmeisterschaft teil.

WM Team Senegal 2018 – die Gegner

Die Gegner der FIFA WM 2018 Senegal Mannschaft wurde Anfang Dezember 2017 ausgelost und konnten aus verschiedenen Fußballverbänden stammen, wie zum Beispiel der UEFA, CONMEBOL, CONCACAF oder dem AFC. In ihrer Gruppe müssen die Senegalesen nun gegen Polen, Kolumbien und Japan antreten.

Das erste Match bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird gegen Polen bestritten. Theoretisch kann dies bereits den Einzug ins Achtelfinale ebnen oder aber verhindern. Die Japaner sind ebenfalls stark, sollten allerdings zu meistern sein. Der dritte Gegner der Gruppe H ist Kolumbien, er ist auch der stärkste Gegner der Gruppe überhaupt.

Polen – der erste WM-Gegner

Polnische Fußball-NationalmannschaftDie Mannschaft aus Polen nahm bislang sieben Mal an einer Weltmeisterschaft teil. Das erste Mal gelang dies 1938. Am stärksten waren die Polen zwischen den Jahren 1974 und 1986. Hier schafften sie es viermal in Folge sich für eine Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Bei diesen Turnieren überstand die polnische Nationalelf auch noch die Vorrunde erfolgreich und daher datierten die größten WM Erfolge in dieser Zeit. So gelang es Polen zum Beispiel in Deutschland 1974 und in Spanien 1982 Dritter zu werden.

Nach der Jahrtausendwende wurden die Auftritte erfolgloser. So musste das Team bereits in der Vorrunde die Koffer packen bei den Meisterschaften in Japan und Südkorea 2002 sowie in Deutschland 2006. Bei der Deutschland WM 2006 schied Polen nach nur zwei Spielen (gegen Ecuador und gegen Deutschland) wieder aus.

Kolumbien – der zweite WM-Gegner

Kolumbianische Fußball-NationalmannschaftFür Kolumbien ist es in Russland die sechste Weltmeisterschaft in seiner Laufbahn. 1962 in Chile war das Team das erste Mal in seiner Geschichte bei einer WM dabei. Dort schied die Elf gegen Jugoslawien, Chile und Uruguay sowie die UdSSR aus und kam nicht über die Vorrunde hinaus. In Italien 1990 kam das Team bis ins Achtelfinale, musste sich dort aber in der Begegnung den Niederlanden geschlagen geben und die Koffer packen. 1994 und 1998 schaffte es Kolumbien nicht über die Gruppenphase hinaus.

Bei der letzten WM 2014 in Brasilien gab es teilweise sensationelle Spiele. So wurden zum Beispiel in der Vorrunde sämtliche Begegnungen gewonnen. Besonders torreich war die Begegnung gegen Griechenland, die mit einem 3:0 endete. Gegen die Elfenbeinküste und gegen Japan wurden ebenfalls die Begegnungen gewonnen. Im Achtelfinale musste die Mannschaft dann gegen Uruguay antreten, sich ebenfalls durchsetzte. Erst im Viertelfinale schied dann die Nationalelf beim Spiel gegen das Gastgeberland aus.

Japan – der dritte WM-Gegner

Japanische Fußball-NationalmannschaftJapan ist eine der Mannschaften, die eine lange Zeit benötigt hat, um es einmal auf den grünen Rasen bei einer WM zu schaffen. Dies gelang erstmalig im Jahr 1998 in Frankreich. Seitdem konnten die Asiaten allerdings bei sämtlichen folgenden Meisterschaften in die Endrunde gelangen. Allerdings schafften es die Asiaten nur zweimal, auch die Vorrunde zu überstehen. Dies war 2002 bei der WM im eigenen Land der Fall, wo Japan bis in das Achtelfinale kam und dort gegen die Türkei ausschied. 2002 war dann im Achtelfinale gegen Paraguay vorzeitig Schluss.

Die WM 2014 in Brasilien war kein Turnier für die Japaner. Denn es begann bereits mit einer Niederlage mit 1:2 gegen die Elfenbeinküste. Danach gab es ein torloses Unentschieden gegen die Elf aus Griechenland. Im letzten Match kassierte die Mannschaft dann gegen Kolumbien eine deutliche Schlappe und musste die Koffer packen nach der Vorrunde.

Senegal Wettquoten und Chancen

Bei der Weltmeisterschaft in Russland scheinen die Senegalesen, wenn es nach der Senegal Wettquoten geht, eine untergeordnete Rolle zu spielen. Denn es ist nicht zu erwarten, dass sie wie in ihrem erfolgreichsten Jahr 2002 spielen werden. Zwar gibt es im senegalesischen Team ein paar erfahrene Spieler, die in England internationale Erfahrung sammeln konnten, trotzdem reicht dies nicht, um gegen Topmannschaften bestehen zu können.

Hinzu kommt, dass Senegal überhaupt keine Mentalität dazu hat, um als Sieger aus einer Begegnung hervorzugehen. Zwar ist mit einigen Spielern Potenzial vorhanden, dennoch wird es nicht einfach sein, die Gruppenphase zu überstehen. An den Senegal Wettquoten ist zu erkennen, dass Kolumbien und Polen in der Gruppe die Favoriten sind und daher wird es Senegal vermutlich nicht schaffen in die KO Phase zu gelangen. Sollte es der WM 2018 Senegal Mannschaft trotzdem gelingen, dann wäre das eine Sensation.

Fazit: So schätzen wir die Mannschaft ein

Das WM 2018 Senegal Team möchte natürlich am liebsten an seiner Leistung von der WM 2002 anknüpfen, die damals in Japan und Südkorea stattfand. Ob es die Nationalmannschaft überhaupt ins Achtelfinale schafft, ist allerdings sehr fraglich. Denn es stehen einige schwierige Teams in der Gruppe an. Wir gehen davon aus, dass es einen Kampf zwischen der WM 2018 Senegal Mannschaft und Polen geben wird. Dass die Buchmacher genauso denken, zeigt sich auch an den Senegal Wettquoten. Vermutlich wird es Senegal schaffen hinter Kolumbien den zweiten Platz in der Gruppe einzunehmen.

Ausschlaggebend ist, dass Japan geschlagen wird. Sollte es Senegal daher tatsächlich schaffen, in das Achtelfinale zu kommen, dann wird spätestens jetzt der Ausstieg nahen. Denn die Elf ist technisch zwar gut ausgebildet, spielt aber nicht typisch afrikanisch, sondern mehr europäisch. Von Vorteil ist die gute Offensive und die Mannschaft wird versuchen mit einem 4-3-3 Systemdruck auf die gegnerischen Mannschaften auszuüben. Die Abwehr ist die absolute Schwachstelle und ob es Senegal wirklich schafft, in allen drei Vorrundenspiel zu überzeugen, ist offen.

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen