Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Guide/Wie schiebt man einen Wettbonus?

Wie schiebt man einen Wettbonus?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.03.2021

Die Prämie mit dem Geld vom Buchmacher freispielen

Wie schiebt man einen Wettbonus? Diese Frage haben sicherlich einige Sportwetter schon einmal gehört, ohne damit wirklich etwas anfangen zu können. Wir wollen im folgenden Ratgeber ein wenig Licht ins Dunkel bringen. Wieso ist es überhaupt notwendig einen Bonus zu schieben? Welcher Effekt wird damit erzielt? Ist der Vorgang bei allen Buchmachern möglich? Auf diese und andere Fragen wollen wir eingehen.

Des Weitere beantworten wir Dir die Frage „wie schiebt man einen Wettbonus?“ in Praxis-Beispiel.

Die Fakten zum Wettbonus schieben

  • Gewinnaufbau über Eigengeld
  • Einsatz der Profite
  • Eigenes Kapital nicht auf Bonuswetten
  • Zeitfaktor ist wichtig
  • Möglich nur bei Matchboni

Alle Wettanbieter im Vergleich »

Die Voraussetzung für das Wettbonus schieben

Das Schieben vom Wettbonus ist nur bei Einzahlungsboni – respektive bei Matchboni – möglich, welche auf dem Konto als freies Einsatzkapital zur Verfügung stehen. Bei Gratiswetten oder andere Bonusformen kann die Vorgehensweise nicht angewandt werden.

Grundsätzlich geht’s bei der Freispieltaktik darum, dass der Kunde das Bonusgeld selbst nicht angreift, sondern mit dem eigenen Geld versucht Gewinne zu erwirtschaften. Ob die Tipps hierbei auf die Bundesliga Sportwetten oder die Eishockey Sportwetten gesetzt werden, ist irrelevant. Die Profite werden im Anschluss bonusrelevant eingesetzt. Extrem wichtig ist es aus unserer Sicht, dass der User eine genaue Buchführung seiner Tipps anfertigt. Nur so wird der Überblick über den Freispielstand der Boni erhalten. (Hier gibt’s weitere 17 Sportwetten Tipps & Tricks für deinen Wetterfolg!)

Die entscheidende Voraussetzung zum Wettbonus-Schieben ist das Zeitfenster. Musst Du die Rollover Bedingungen innerhalb von wenigen Tagen erfüllen, wird Dir einfach Zeit fehlen. Ideal ist ein Zeithorizont von zwei oder drei Monaten.

Die Top5 Anbieter im Bonus Vergleich

22Bet
100/100
100% bis 122€
5x Bonus + Einzahlung
Curacao
****
Einlösen
Campobet
99/100
150% bis 150€
5x Bonus + Einzahlung
Curacao
****
Einlösen
Betinia
98/100
150% bis 150€
6x Bonus 6x Einzahlung
****
Einlösen
MalinaSports
97/100
100% bis 300€
1x Einzahlung + 5x Bonus
Curacao
****
Einlösen
Sportempire
96/100
100% bis 100€
12x Bonus
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Sportempire:
12x Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Wie schiebt man einen Wettbonus – die Detail Anleitung

Kommen wir zum praktischen Teil. Wir gehen davon aus, dass Du bei einem fiktiven Buchmacher einen 100%igen Bonus von 50 Euro erhalten hast. Diesen möchtest Du stressfrei in Echtgeld verwandeln. Dein Vorgehen ist folgendermaßen:

  • Schritt 1: Beachte den Bonus nicht, sondern beginne mit Deinem normalen Wettsystem. Es spielt keine Rolle, ob Du eine Sportwetten Kombinationswetten Strategie oder eine Handicap Wetten Strategie verfolgst. Du kannst alle Systeme ganz nach Belieben spielen. Wichtig ist der Ertrag.
  • Schritt 2: Hast Du die ersten 50 Euro gewonnen (Bonusgegenwert), so setzt Du diese auf relevante Wetten unter Beachtung der Mindestquotenvorgabe.
  • Schritt 3: Hat diese Wette gewonnen, hast Du weiteres Kapital zur Verfügung, um sofort neue bonusrelevante Einsätze zu tätigen. Wenn nicht muss Du in den Ausgangsmodus zurückkehren und weitere Profite erarbeiten.

Tipp: Solltest Du zweimal den Gegenwert der Prämie in Form von Gewinnen verspielt haben, dann lass den Bonus einfach auslaufen. Es lohnt sich mathematisch nicht mehr die Prämie freizuspielen.

Der beste Wettbonus der Szene vorgestellt

An dieser Stelle wollen wir Dir natürlich den besten Buchmacher im Sportwettenanbieter Neukundenbonus Vergleich nicht vorenthalten.

  • Tipico: Eine gute Note im Sportwettenanbieter Startbonus Vergleich verdient sich Tipico. Der deutsche Wettanbieter empfängt seine Kunden mit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 100 Euro. Die Umsatzbedingungen setzen einen dreimaligen Rollover des Startkapitals – also Bonus plus Einzahlung – voraus, ehe die erste Auszahlungsgenehmigung erteilt wird. Zu beachten ist die Mindestquote von 2,0, welche aber grundsätzlich auch für die Gesamtquote der Kombis gilt. Der Tipico Bonus lässt sich praktisch unbegrenzt schieben, da der Buchmacher komplett auf eine Freispielzeit in den Geschäftsbedingungen verzichtet.

Die besten Anbieter im Vergleich

22Bet
100/100
  • vielseitige Auswahl an Zahlungsmethoden
  • Support über Live-Chat
122€
100% Einzahlungsbonus
Einlösen
22Bet Bonus
Campobet
99/100
  • Exklusiver Willkommensbonus bis 150€
  • gute Bedienbarkeit der Webseite und App
150€
150% Einzahlungsbonus
Einlösen
Campobet Bonus
Betinia
98/100
  • Sehr kompetenter und kostenloser Kundensupport auf allen Kanälen
  • Riesige Bandbreite an Zusatzangeboten
150€
150% Einzahlungsbonus
Einlösen
Betinia Bonus

Fazit: Wettbonus schieben – elegant zum Echtgeld kommen

Das Wettbonusschieben ist nach unseren Wettanbieter Erfahrungen grundsätzlich sinnvoll. Wer das Vorgehen anwendet, kann die Prämie freispielen, ohne selbst ins Risiko zu gehen. Laufen die ersten Tipps nicht wie gewünscht, ist ohnehin „Hopfen und Malz“ verloren.

Hier nochmals die wichtigsten Antworten zur Frage „Wie schiebt man einen Wettbonus?“

  1. Start mit dem Eigengeld
  2. Sportwetten-Strategie verfolgen
  3. Erspielte Gewinne bonusrelevant setzen

Alle Wettanbieter im Vergleich »

oddspe
Hochscrollen