Wettanbieter Vergleich/Wetten im Internet: Vor- und Nachteile

Wetten im Internet: Vor- und Nachteile

Bei der Frage, welche Vor- und Nachteile Wetten im Internet mit sich bringen, muss man erst einmal berücksichtigen, wie sich Sportwetten seit dem Einstieg der Buchmacher im Web entwickelt haben. Währen in England Wettbüros an jeder Ecke vorhanden waren, war es in Deutschland nicht unbedingt üblich, zu einem Buchmacher zu gehen. Die breite Masse der Sportfans beschränkte sich auf das eher langweilige Samstagstoto. Durch die Portale für Sportwetten hat diese Variante der Sportbegeisterung jedoch einen unglaublich dynamischen Siegeszug angetreten. Der Markt ist noch lange nicht gesättigt, nach wie vor finden sich neue Freunde dieser populären Freizeitbeschäftigung.

Welche Vorteile bringt das Wetten im Internet?

Im Grunde ist diese Frage leicht beantwortet. Das Angebot an Wetten ist schier unübersichtlich. So findet sich für jeden Sportfan bei Eingabe seiner gewünschten Partie ein entsprechendes Angebot. Die Anbieter stellen die unterschiedlichsten Wettvarianten zur Verfügung. Die Wetten können rund um die Uhr platziert werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Einsatz von zu Hause getätigt wird, oder ob eine App für den Wettspaß von unterwegs genutzt wird. Auch die Apps erlauben den Einsatz auf Live-Wetten. Damit wird keine Chance auf einen Gewinn verpasst, unabhängig davon, wo sich die Wetter gerade aufhalten. Neben der großen Auswahl an Anbietern finden Sportfans aber noch weitere Vorteile im Internet. Wettboni werden nicht nur bei Eröffnung eines Wettkontos gezahlt, sondern bei manchen Anbietern in wiederkehrender Abfolge. Dafür können zum einen die Bonuscodes genutzt werden, zum anderen werden die Buchmacher selbst aktiv. In Abhängigkeit von der Wettintensität finden die Kunden immer wieder Gutschriften auf ihrem Wettkonto vor.

Internet bietet auch die Übersicht

Zahlreiche Portale versorgen die Fans mit allen notwendigen Informationen rund um das Thema Sportwetten. Auf der Homepage sportwetten.org finden gerade Einsteiger die nötigen Tipps, die bei der Auswahl eines Buchmachers hilfreich sind. Hier werden nicht nur die Boni vorgestellt, sondern ausführliche und detaillierte Beschreibungen der einzelnen Bookies präsentiert. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Auszahlung der Boni von bestimmten Vorgaben abhängig ist, die von Buchmacher zu Buchmacher anders ausfallen. Die Hinweise auf diese Vorgaben haben sich als besonders hilfreich herauskristallisiert, da nicht jeder sofort auf die Vorgaben achtet.

Nachteile – gibt es die überhaupt?

Wer sich mit Sportwetten im Internet beschäftigt, wird vergeblich nach Nachteilen suchen. Gute Quoten, Quotenvergleiche, vielfältige Ausgestaltungen der Wettmöglichkeiten stellen nur Pluspunkte dar. Gute Buchmacher bieten inzwischen mobile Applikationen an, die es weder notwendig machen, ein Wettbüro aufzusuchen, noch zu Hause vor dem Bildschirm zu verharren. Das Thema der persönlichen Betreuung im Fall von Fragen könnte natürlich ein Aufhänger sein. Aber auch hier punkten die Onlinebuchmacher auf der ganzen Linie. Durchgängig kompetente Ansprechpartner stehen telefonisch oder per e-mail jederzeit zur Verfügung. Von Nachteilen beim Wetten im Internet zu sprechen, gestaltet sich als schwierig, da es offenkundig keine gibt.

Autor Chris Schneider