Wettanbieter mit PayPal: die besten PayPal Anbieter und Alternativen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 27.03.2024

PayPal ist einer der Vorreiter der Online-Zahlungssysteme und weltweit eine der beliebtesten Zahlungsmethoden. 

Mit PayPal ist es möglich, Zahlungen online vorzunehmen und auch Geld an andere PayPal-Nutzer zu senden. 

Ein PayPal-Konto ist mit dem Bankkonto- / der Kreditkarte des Kunden verknüpft. Bei der Bezahlung bei einem Wettanbieter mit PayPal ist es deshalb nicht notwendig, seine Kreditkarten- oder Bankkontodaten einzugeben. Das schützt die Privatsphäre von PayPal-Kunden und sorgt für mehr Sicherheit. 

PayPal ist zwar eine der beliebtesten Zahlungsmethoden, doch leider kann sie nicht immer für Sportwetten und Online-Spiele verwendet werden. Zum Glück gibt es viele gute Alternativen, die ebenfalls praktisch und sicher sind. 

Warum sind Wettanbieter mit PayPal oft nicht mehr verfügbar und welche Alternativen gibt es? 

Um diesen Zahlungsanbieter und verfügbare Alternativen genauer zu betrachten, haben wir hier die Zahlungsmethode für dich im Überblick zusammengefasst.

Hier sind zunächst einige der besten Wettanbieter mit PayPal:

Betwinner
100% bis 100€
5x Bonus
Paypal
****
Einlösen
NetBet
200% bis 100€
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Paypal
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von NetBet:
8x Bonusbetrag + Einzahlung
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Wettanbieter mit PayPal sind nur noch schwer zu finden

PayPal ist zwar mit über 400 Millionen Kunden der weltweit größte E-Wallet-Zahlungsanbieter, doch leider ist das Zahlungsmittel bei vielen Wettanbietern nicht mehr verfügbar. 

Aufgrund von verschiedenen Regulierungen und Bestimmungen bieten viele Sportwettenanbieter PayPal nicht mehr an. Auch Casinos haben sich vom Zahlungsmittel abgewandt, obwohl sie weiterhin bei vielen Kunden beliebt ist. 

Warum können Kunden bei Sportwetten und in Online Casinos nicht mehr mit PayPal bezahlen? Der Grund liegt bei PayPal selbst. Der Zahlungsdienstleister macht es für Anbieter schwierig, die Zahlungsmethode für ihre Kunden anzubieten. 

Betreiber von Gaming- und Wettplattformen müssen strenge Voraussetzungen erfüllen, bevor sie die Bezahlung mit PayPal anbieten können. Sie sind sogar so streng, dass sich viele von PayPal abgewandt haben. 

Dennoch haben sowohl ein PayPal-Konto als auch PayPal-Alternativen viele Vorteile, die sich für Sportwettenfans lohnen können. 

Was hat PayPal für Sportwetten so beliebt gemacht?

PayPal ist vor allem aus dem Grund so beliebt, da die Bezahlung damit so unkompliziert ist. Durch Eingabe der Login-Daten können Nutzer innerhalb von wenigen Minuten mit ihrem PayPal-Konto bezahlen. Inzwischen kann auch in örtlichen Geschäften mit PayPal bezahlt werden. 

Die besten Alternativen zu PayPal

Alternativen zu PayPal, die sehr ähnlich funktionieren, sind 

  • Paysafecard
  • Skrill 
  • Apple Pay
  • Google Pay

PayPal Alternativen

Zahlungsmethode Vorteile Nachteile
PayPal
  • Einfache Online-Zahlung
  • keine oder geringe Gebühren
  • Bankkonto, Kreditkarte, Debitkarte, Prepaid-Karte
  • Schnelle Ein- und Auszahlung
  • Zahlung mit PayPal-Guthaben oder per SEPA-Lastschrift
  • PayPal-Konto
  • PayPal-Käuferschutz
  • Kontoeröffnung
  • Geringe Verfügbarkeit bei Wettanbietern 
  • Kundendaten werden auf Server u. a. in den USA gespeichert
paysafecard
  • kein Bankkonto
  • Prepaid-Konto
  • keine Registrierung
  • einfache Online-Bezahlung
  • keine oder geringe Gebühren
  • Sichere Transaktion
  • Karte ohne Registrierung – Transaktionslimit bis ca. 50 Euro
  • Karte mit Registrierung – Transaktionslimit bis ca. 1.000 Euro
  • Ohne Registrierung nicht bei allen Wettanbietern 
Skrill
  • schnelle Überweisung
  • schnelle Ein- und Auszahlung
  • Registrierung
  • keine oder geringe Gebühren
  • E-Wallet
  • Online-Käufe
  • Bankkonto / Kreditkarte
  • kostenlose Überweisung auf int. Bankkonto
  • nur Online-Käufe (nicht offline)
  • nicht bei allen Wettanbietern verfügbar
  • nicht immer bei Bonusaktionen akzeptiert
Google Pay
  • Kreditkarte
  • schnelle Ein- und Auszahlung
  • keine Speicherung von Kredit- u. Bankdaten auf dem Smartphone
  • PayPal
  • kontaktloses Bezahlen
  • nur für Android-Geräte
  • Nicht mit allen Banken möglich
  • nicht bei allen Wettanbietern verfügbar
  • NFC-Support vorausgesetzt
Apple Pay
  • Kreditkarte
  • schnelle Ein- und Auszahlung
  • mit Apple Watch, iPhone und anderen Geräten 
  • online und offline Bezahlung
  • kontaktloses Bezahlen
  • Zahlung mit Face ID oder Touch ID
  • nur für Apple-Geräte
  • nicht bei allen Wettanbietern verfügbar
  • Gerät muss kompatibel sein

Die wichtigsten Vor- und Nachteile und weitere Infos zu Zahlungsmitteln findest du auch auf den jeweiligen Übersichtsseiten zu den unterschiedlichen Zahlungsmethoden für Wettanbieter.

Die besten Anbieter mit Sportwetten PayPal Alternativen

Wir testen regelmäßig viele Sportwettenanbieter und können dir die folgenden Wettanbieter empfehlen, die alle Top Paypal Alternativen im Angebot haben:

N1 Bet
100/100
10-15% bis 650€
Keine
Curacao
****
Einlösen
Fezbet
97/100
100% bis 200€
5x Bonus + Einzahlung
Curacao
****
Einlösen
wallacebet
96/100
100% bis 100€
7x Bonus
Mga-Malta
****
Einlösen
LibraBet
95/100
100% bis 200€
5x Bonus & Einzahlung
Curacao
****
Einlösen
Lapilanders
94/100
100% bis 100€
40x Bonus
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Lapilanders:
40x Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Gebühren PayPal

Zwar fallen für Privatkunden bei einer Ein- oder Auszahlung bei PayPal normalerweise keine Gebühren an, doch in einigen Fällen werden möglicherweise kleinere Gebühren erhoben. 

Zum Beispiel bei der Währungsumrechnung oder in bestimmten Fällen bei der Auszahlung des PayPal-Guthabens auf ein privates Bankkonto mit Sofort (statt einer Standard-Überweisung). 

Für Geschäftskunden können verschiedene andere Gebühren anfallen.

In der Regel ist PayPal gebührenfrei, doch in einigen Situationen können Gebühren anfallen:

PayPal Gebühren

Transaktionsart Bedingungen Gebühr
Online einkaufen ohne Währungsumrechnung x
Abbuchung auf lokales Bankkonto Standard-Überweisung x
Abbuchung auf lokales Bankkonto Sofort-Überweisung 1 % des Betrages; 

mögliche Mindest- / Höchstgebühren 

Privatkunde – Geld senden  Inlandstransaktion ohne Währungsumrechnung x
Privatkunde – Geld empfangen Inlandstransaktion ohne Währungsumrechnung x
Währungsumrechnung mögliche Gebühren

Wie sicher sind die Alternativen im Vergleich zu PayPal?

Das Unternehmen PayPal hat seinen Sitz in den USA, verfügt aber über EU-Lizenzen und auch eine Lizenz der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF. 

Wie gut schneiden die PayPal Alternativen im Vergleich zu PayPal ab?

Einige Punkte sollten beim Vergleich von PayPal mit anderen ähnlichen Zahlungsanbietern beachtet werden. 

Zum Beispiel ist es für Spieler wichtig zu wissen, wie schnell die Ein- und Auszahlung bei einem Wettanbieter ausfällt, welche Gebühren anfallen, die min. und max. Ein- und Auszahlungsbeträge, wie einfach die Bezahlung ist sowie ggf. noch andere Kriterien. 

Hier noch einmal eine schnelle Übersicht zum Vergleich von PayPal und Alternativen:

Zahlungsanbieter Kreditkarte/Bankkonto erforderlich? Schnelle Einzahlung Schnelle Auszahlung Gebühren Min./Max. Zahlungsbetrag
PayPal Bankkonto x
paysafecard x x
Skrill Kreditkarte oder Bankkonto x
Google Pay Kreditkarte x
Apple Pay Kreditkarte x

FAQs – Häufige Fragen zu Wettanbietern mit PayPal

Hast du noch Fragen? Hier beantworten wir einige weitere häufige Fragen, die zu PayPal gestellt werden.

Wie kann ich Guthaben auf mein PayPal-Konto laden?

Es ist nicht notwendig, Geld auf das PayPal-Konto zu überweisen, um damit bezahlen zu können. Ist kein Guthaben verfügbar, verwendet PayPal einfach die hinterlegten Bank- oder Kreditkarten. 

Wenn du trotzdem Guthaben einzahlen möchtest, kannst du das im PayPal-Konto tun. 

Website:

PayPal-Konto > Wallet > „Geld einzahlen und abbuchen“ > „Geld einzahlen“. 

App:

Übersicht > Überweisung > Zahlungsmethode > Betrag > „Auf Ihr Guthaben einzahlen“.

Weitere Informationen findest du auf der PayPal-Website.

Ist es besser bei einem Wettanbieter mit PayPal oder Kreditkarte einzuzahlen?

Da Kreditkarteninformationen von PayPal im Kundenkonto gespeichert und keine Kartendaten an Wettanbieter übertragen werden, gilt PayPal als eine sichere Zahlungsmethode. Sie eignet sich also gut für die Einzahlung.

Zwar sorgen Kreditkartenanbieter auch dafür, dass Daten sicher und verschlüsselt übertragen werden, doch wer lieber keine Kreditkarteninformationen direkt eingeben möchte, für den ist eine PayPal-Zahlung gut geeignet.

Ist Neteller eine gute Alternative zu PayPal?

Neteller ist eine weitere beliebte Zahlungsmethode, die Skrill und PayPal gleicht. Der E-Wallet-Anbieter ermöglicht es ebenfalls nach der Erstellung eines Kundenkontos online Zahlungen schnell und sicher vorzunehmen. 

Es dauert nur wenige Sekunden, um Geld zu senden. Dafür muss sich lediglich Guthaben auf dem Neteller-Konto befinden. Neteller kann auch in verschiedenen Sprachen verwendet werden und es stehen über 20 Währungen zur Auswahl. 

Neteller ist also eine gute Alternative zu PayPal.

Was ist die PayPal-Ratenzahlung?

PayPal bietet für bestimmte Online-Käufe die Möglichkeit an, per Ratenzahlung zu bezahlen. Es ist für Händler möglich, die 0 %-Finanzierung anzubieten. Ob das Angebot in Casinos oder bei Wettanbietern zur Verfügung steht, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Mehr Sportwetten und Casinos findest du auch auf unserer Übersichtsseite.

oddspe
Hochscrollen