Die besten Wettanbieter mit Lastschrift

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 29.01.2024

Beim Lastschriftverfahren wird der Händler bei einem Online-Kauf dazu ermächtigt, den Kaufbetrag vom Konto des Kunden einzuziehen. Doch ist eine Lastschriftzahlung eigentlich riskant?

Auf dieser Seite findest du Informationen rund um die Zahlung per Lastschrift. Insbesondere geben wir dir Tipps und Erklärungen zu Sportwetten mit Lastschrift und stellen dir die besten Wettanbieter mit Lastschrift vor.

Wettanbieter mit Lastschrift im Vergleich

betkwiff
63/100
% bis €
keine
Lastschrift
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von betkwiff:
keine
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Was ist Lastschrift / Wie funktioniert die Lastschrift Zahlungsmethode?

Was ist Lastschrift eigentlich genau? Wie funktioniert die Lastschrift Zahlungsmethode und lohnt es sich, per Lastschrift zu bezahlen? 

Online-Einkäufe werden oft per Lastschrift abgewickelt. Diese Zahlungsmethode gibt dem Händler oder Wettanbieter die Möglichkeit, die Summe der Bestellung einfach vom Konto einzuziehen. Verkäufer benötigen dafür ein SEPA-Lastschriftmandat. 

Für Kunden ist die Zahlung nach dem Bestellvorgang erledigt. Es müssen keine weiteren Schritte unternommen werden, um den Kauf durchzuführen. Die Lastschrift ist also eine ideale Bezahlung bei Online-Händlern und Dienstleistern im Internet. 

Wettanbieter mit Lastschriftverfahren – LSV bei Sportwetten nicht mehr verfügbar

Leider akzeptieren viele Wettanbieter keine Bezahlung per Lastschrift mehr. Allgemein ist Lastschrift für Sportwetten nicht mehr wirklich verfügbar, da die meisten Anbieter das Risiko nicht eingehen möchten, einen Betrag vom Konto eines Kunden anzufordern. 

Es ist nämlich möglich, dass es bei der Einziehung Probleme gibt, zum Beispiel wenn nicht genug Geld auf dem Konto verfügbar ist. Auch können verschiedene Gebühren bei der Bezahlung mit Lastschrift anfallen, weshalb es sich für viele Anbieter nicht lohnt, diese Zahlungsmethode anzubieten. 

Es werden sogar nicht nur eine Gebühr, sondern möglicherweise mehrere Kosten erhoben, denn Händler müssten bei dieser Methode selbst auch mehrere Gebühren leisten. 

Bei der SEPA-Lastschrift können Prozentsätze des Transaktionsbetrags und womöglich auch noch monatliche Gebühren abgezogen werden.

Das macht die Sportwetten mit Lastschrift leider in den meisten  Fällen unpraktisch und teuer. 

Was macht das Lastschriftverfahren für Sportwettenanbieter so riskant?

Lastschriftverfahren sind sowohl für den Händler als auch für den Kunden riskant. Hier sind ein paar Gründe für das Risiko bei Zahlungen per Lastschrift.

Risiken für Händler / Sportwettenanbieter

Lastschriftrückgabe. Das trifft ein, wenn ein Kunde nicht genug Geld auf dem Konto zur Verfügung hat, um die Zahlung zu tätigen. 

Der Händler muss dann mit dem Kunden kommunizieren und versuchen, das Geld zu einem späteren Zeitpunkt abzubuchen. Das bedeutet, dass er länger auf seine Zahlung warten muss. 

Rückbuchung der Zahlung durch Kunden. Kunden haben bei Lastschrift die Möglichkeit, den bezahlten Betrag innerhalb von wenigen Monaten zurückzubuchen. Sie müssen dabei keinen Grund angeben. 

Gebühren. Die Kosten, die für Händler anfallen können, sind recht hoch. Nicht nur gibt es möglicherweise Transaktionsgebühren, sondern u. U. auch Kosten für die Währungsumrechnung, regelmäßig anfallende Gebühren usw. 

Risiken für Kunden

Falsche Abbuchungen. Wenn eine Einzugsermächtigung in die falschen Hände gerät, kann dies zu Betrug führen und eine unberechtigte Abbuchung erfolgen.

Allerdings sind Kontoinhaber auch gegen solche Betrugsfälle geschützt. Wenn unbefugte Zahlungen durchgeführt werden, kann der volle Betrag über die Bank zurückgefordert werden. 

Datensicherheit. Beim Lastschriftverfahren werden Bankinformationen an Händler weitergeleitet, die diese dann nutzen, um die Lastschrift zu beauftragen. Das kann die Sicherheit der persönlichen Daten und weiterer Informationen gefährden und im schlimmsten Fall zu Identitätsdiebstahl und den damit verbundenen Problemen führen.

Beste Alternativen zum Lastschriftverfahren

Lastschriftverfahren sind zwar praktisch und in den meisten Fällen sicher, aber es gibt bessere Zahlungsmethoden für den Online-Kauf und für den Kauf einer Sportwette. 

Hier sind einige Zahlungsoptionen, die auch zur Verfügung stehen:

Weitere Methoden findest du in der Übersicht aller Zahlungsanbieter für Sportwetten

FAQs – Häufige Fragen zur Zahlung mit Lastschrift

Hast du noch Fragen? Hier beantworten wir einige weitere Fragen rund um das Thema Sportwetten mit Lastschrift:

Was ist ein SEPA-Lastschriftmandat?

SEPA-Lastschriften sind standardmäßige Lastschriftverfahren innerhalb der EU.

Dabei handelt es sich um einen Auftrag für die Einziehung einer Zahlung vom Bankkonto. Es ist möglich, eine einmalige Zahlung oder einen regelmäßigen Zahlungseinzug zu genehmigen. 

Beim SEPA-Lastschriftmandat wird das Mandat vom Kunden, z. B. durch die Angabe von IBAN und BIC oder anderen Bankdaten, ausgefüllt. 

Was ist besser Lastschrift oder Überweisung?

Während es leicht ist, eine Überweisung zu vergessen oder sich dabei zu verspäten, muss man bei einer Lastschrift nichts weiter tun. Sie wird vom Buchmacher bzw. Händler einfach automatisch bearbeitet. 

Was ist der Unterschied zwischen Lastschrift und SEPA Lastschrift?

Eine SEPA-Lastschrift ermöglicht die Zahlung im SEPA-Raum, einschließlich in den SEPA-Ländern Großbritannien und Schweden. Sie bietet einen Standard, der die Bezahlung mit Euro per Lastschrift einfach macht. 

Zahlungspflichtige im SEPA-Raum haben bei der SEPA-Lastschrift bestimmte Rechte und Vorteile, wie ein langer Zeitrahmen für die Beantragung einer Rückerstattung.

oddspe
Hochscrollen