Wettanbieter Vergleich/Wett-Tipps/Premier League

Premier League

Wett Tipps Premier League – Experten Tipps für erfolgreiche Wetten nutzen

Bei der Premier League handelt sich um die höchste Fußballklasse in England. In der Premier League befinden sich aktuell 20 verschiedene Fußballmannschaften. Ausgetragen wird die Liga immer von Mai bis August des Folgejahres. Es gibt eine Regelung zum Aufstieg und Abstieg mit den darunter angesiedelten Ligen, die ebenfalls zum Verband der Football-League gehören. Dabei müssen jeweils die drei Letzten der Tabelle gehen. Wett Tipps Premier League sind nur dann erfolgreich, wenn der Tipper auch entsprechendes Fachwissen besitzt. Zudem ist es erforderlich zu analysieren und recherchiere. Die Wett Tipps Premier League heute geben unseren Lesern viele Informationen, sodass sie eine erfolgversprechende Wette abgeben können. Im folgenden Ratgeber geben unsere Experten Premier League Wett Tipps Vorhersagen, außerdem gehen wir darauf ein, welche Begegnungen sich besonders lohnen.

betway Bester Neukundenbonus

Aktuelle Wett Tipps Premier League

Wir haben unseren Lesern die Arbeit abgenommen und haben die wichtigsten Partien der Premier League analysiert. Unsere Wett Tipps Premier League heute haben berechnet, welche Wetten sich besonders lohnen. Unsere Prognose fundiert dabei auf den aktuellen News und Erkenntnissen. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Wette erfolgreich wird.


Austragungsmodus – so funktioniert die Premier League

Die Premier League gibt es seit Februar 1992 und die ersten Spiele fanden im August desselben Jahres statt. Damit konnten angegliederten Vereine der Eliteliga First Division in England von hohen Fernseheinnahmen profitieren und sich von der  Football League abspalten. Sie war seit dem Jahr 1888 die Plattform für Spitzenfußball in England und in Wales. Seit dieser Zeit hat sich die Premier League nach und nach zu der Fußballliga mit den höchsten Zuschauerzahlen weltweit entwickelt.

Mittlerweile nahmen 45 Mannschaften an der Premier League teil und sechs Mannschaften tauchen immer wieder als Meister auf: Manchester United mit 13 Titel, FC Chelsea mit fünf Titeln, der FC Arsenal mit drei Titel, genauso wie Manchester City. Blackburn Rovers sowie Leicester City konnten jeweils einmal den Titel für sich gewinnen. Zusätzlich zu den 43 Clubs aus England stammen zwei der Teilnehmer aus Wales. Des weiteren gibt es zusätzlich zur Profiliga Premier League zudem auch noch seit 1999 eine Liga für Reserveteams. Dort kommen junge Talente der Erstligavereine, aber auch Ersatzspieler zum Einsatz. Seit der Spielsaison 2012/2013 heißt sie Under-21 Premier League und besteht aus 24 Mannschaften. 17 davon stammen aus der Premier League und sieben aus dem Championship. Die Liga führt seit der Saison 2016/2017 ein neues Logo.

Darauf musst du bei Premier League Wett Tipps achten

Die Premier League ist die stärkste Liga der Welt, schließlich gilt England als das Mutterland des Fußballs. Bei Premier League Wett Tipps kommt jeder Fußballfan auf seine Kosten. In dieser Liga treffen internationale Stars auf englische junge Hoffnungen und die Stadien sind ausverkauft. Selbst schwächere Teams aus der Premier League sind so gut, dass sie Potenzial haben, um Meister werden zu können. Das hat zum Beispiel Leicester City 2016 gezeigt. Seit seiner Gründung hat sich die Premier League weltweit zu der beliebtesten Liga entwickelt. Alleine mit ihren Fernsehrechten verdient sie mehr als 1 Milliarde €. Die Begegnungen werden in 212 Ländern weltweit übertragen und 4,7 Milliarden Zuschauer kann ebenfalls keine andere Liga der Welt vorweisen.

Nicht nur in England dreht sich beim Thema Fußball daher alles um die Premier League. Die Wettbewerbe sind sehr ausgeglichen, das macht das Wetten nicht einfach. Wer daher auf die Premier League tippen möchte, sollte sich über die besten Buchmacher informieren. Unsere Wett Tipps Premier League heute schildern, wo es die besten Quoten gibt. Schließlich sind die Quoten auf den Außenseitern und auf Favoriten sehr unterschiedlich. Wer daher einen erfolgreichen Tipp auf die Premier League platzieren möchte, muss Können und Fachwissen besitzen. Daher greifen wir auch für unsere Premier League Wett Tipps auf Experten zurück, die die Mannschaften der Premier League aus dem Effeff kennen.

So empfehlen wir zum Beispiel vor jeder Tippabgabe einen Blick auf unserem Quotenvergleich zu werfen. Außerdem hat es sich bewährt sich bei mehreren Buchmachern anzumelden. Dadurch ist es möglich sich immer die Topquote aus unseren Premier League Wett Tipps Vorhersagen herauszusuchen. Des Weiteren schildern wir, welche Buchmacher sich besonders für Wetten auf die englische Top Liga eignen. Es gibt zudem noch einige Grundregeln, die ein Sportwetten Fan beachten sollte, wenn er eine Wette auf die Premier League platzieren möchte. Dabei gilt: Wissen ist Macht. Je mehr Informationen vorhanden sind, desto sicherer ist der Tipp. Hierfür ist es erforderlich zu recherchieren, wie zum Beispiel darüber, wie die Mannschaft aufgestellt ist und welche Spieler ausfallen, egal ob nun verletzungsbedingt oder durch Sperren. Manchmal haben bestimmte Teams auch eine Auswärtsschwäche. Wer diese Infos besitzt, kann sie für sich nutzen, um erfolgreich einen Tipp abzugeben.

Richtigen Wettanbieter für Wetten auf die Premier League finden – so klappt’s

Es ist gar nicht so einfach, den passenden Wettarbeiten für Wetten auf die Premier League zu finden. Professionelle Tipper wissen: man sollte sich niemals auf nur einen einzigen Buchmacher beschränken, sondern sich besser bei mehreren Sportwetten Anbietern anmelden. Denn so ist es möglich die besten Quoten für Wetten auf die Premier League zu finden. Es gibt einige Anzeichen, die einen empfehlenswerten Wettanbieter von einem weniger empfehlenswerten unterscheiden. An erster Stelle sollte sich der Spieler jedoch bei dem Buchmacher wohlfühlen. Schließlich nützen die besten Quoten nur wenig, wenn die Webseite so aufgebaut ist, dass der Tipper Probleme bei der Bedienung hat. Damit die Auswahl nicht zu einer subjektiven Entscheidung wird, haben wir nachfolgend einige Kriterien aufgelistet, die bei der Suche berücksichtigt werden sollten.

Wettangebot: Möglichst große Auswahl an Tipps auf die Premier League

Wer sich als Tipper auf die Premier League fokussieren möchte, muss sich natürlich auch nach solch einem Buchmacher umschauen. Diese Wetten sollen in ausreichender Tiefe im Portfolio des Buchmachers vorhanden sein. Unter Umständen reicht es nicht, wenn nur einige Wettbewerbe der Premier League vorhanden sind.

Stehen zum Beispiel ausschließlich die klassischen Dreiwegewetten im Angebot zur Verfügung, kann es schnell eintönig werden. Besser ist es, wenn das Wettangebot breiter aufgestellt ist. Aus diesem Grund ist es auch so wichtig den Sportwetten Anbieter ganz genau auszuprobieren und im Idealfall vor Einzahlung des ersten Betrages auf Herz und Nieren zu testen.

Kundensupport: Im Idealfall Live Chat rund um die Uhr vorhanden

Wie sich der Buchmacher um seine Kunden kümmert, ist ein weiteres wichtiges Kriterium, dem wir uns in unserem Wettanbieter Vergleich widmen. Dazu gehört zum Beispiel auch der Hilfebereich, den sich Interessenten ganz genau anschauen sollten. Der optimale Buchmacher bietet rund um die Uhr einen Live Chat an, der bei Fragen und Problemen seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite steht. Ist dann auch noch eine kostenlose telefonische Hotline vorhanden, sind alle wichtigen Kontaktkanäle da. Natürlich darf auch die E-Mail nicht fehlen. Die Öffnungszeiten bzw. Geschäftszeiten sind ein weiteres wichtiges Qualitätskriterium, woran ein optimaler Buchmacher zu erkennen ist.

Während manche Anbieter 24 Stunden an sieben Tage die Woche zur Verfügung stehen, gibt es andere, die bieten diesen Service nur für wenige Stunden in den frühen Abendstunden an. Je nachdem, auf welche Sportart getippt werden soll, sollten die Öffnungszeiten auch mit den Spielzeiten übereinstimmen. Im Fall der Premier League bedeutet das, dass der Support auf jeden Fall am Wochenende besetzt sein muss. Abgerundet wird der Service von einem FAQ-Bereich, der ebenfalls nicht fehlen sollte. Denn hier ist es unbürokratisch möglich sich schnell und einfach selbst zu helfen. Werden dann auch noch Tutorials angeboten, die Anleitungen enthalten, die zum Beispiel erläutern, wie ein Wettschein ausgefüllt wird, wird der Einstieg Anfängern erleichtert.

Bedienbarkeit: Möglichst einfach und intuitiv

Der Aufbau einer Webseite ist ebenfalls sehr wichtig, denn schließlich müssen die jeweiligen Begegnungen Premier League auch intuitiv gefunden werden. Die meisten Buchmacher orientieren sich dabei an einen Standard und listen die Sportarten an der linken Bildschirmseite untereinander. Mit einem Klick auf Fußball und anschließend auf die Premier League öffnen sich die vorhandenen Wettarten mit ihren jeweiligen Quoten.

In der Regel wird dann die Wette automatisch in den Wettschein übernommen, indem auf die Quote geklickt wird. Es ist sehr wichtig, wie gut sich ein Kunde auf der Webseite zurechtfindet. Außerdem bieten gute Buchmacher verschiedene Filtermöglichkeiten an. Der Wettschein sollte natürlich auch übersichtlich gestaltet sein. Dieser erscheint bei den meisten Wettanbietern an der rechten Seite. Ist die Webseite gut strukturiert und eine einfache Navigation gegeben?

Sicherheit und Seriosität: EU Lizenz und SSL verschlüsselte Datenübertragung

Die Sicherheit und Seriosität spielt natürlich ebenfalls eine sehr große Rolle. Allerdings ist es auch so, dass wir in unserem Test und Vergleichen ausschließlich seriöse Anbieter vorstellen. Wer daher den ausgewählten Buchmacher auf unseren Seiten findet, kann davon ausgehen, dass sich dort in einem sicheren Wettumfeld befindet. Außerdem ist es mittlerweile gar nicht mehr so schwer, einen seriösen Anbieter zu erkennen. Denn dieser veröffentlicht transparent die Glücksspiellizenz im Fußbereich der Webseite. Stammt die Genehmigung aus der EU, dann ist Entwarnung angesagt. Außerdem ist es auch so, dass sich ein schwarzes Schaf nicht lange auf dem Glücksspielmarkt halten kann, da negative Erfahrungen der Kunden dank des Internets schnell verbreitet werden.

Aufschluss auf die Seriosität gibt auch die Zusammenarbeit mit renommierten Zahlungsdienstleistern. Schließlich arbeitet kein Kreditkartenunternehmen mit einem schwarzen Schaf der Glücksspielbranche zusammen. Die Sicherheitsstandards werden daher von so gut wie jedem Buchmacher eingehalten. Dazu gehört es auch, dass Zahlungstransfers und Datenübermittlungen mit einer SSL Verschlüsselung vor dem Zugriff unbefugter Dritter geschützt werden. Bei Auffälligkeiten würde die Regulierungsbehörde sofort die Glücksspiellizenz entziehen.

Wettquoten: Möglichst hoch bei Tipps auf die Premier League

Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal ist das Quotenniveau. Sie ist eines der wichtigsten überhaupt bei der Wahl eines Buchmachers. Denn die Quote gibt an, wie hoch der Gewinn später ausfällt. Zwar sind die Differenzen unter den unterschiedlichen Wettanbietern nicht riesig, doch auf das Jahr gesehen fallen so auch höhere Beträge an. Allerdings ist es auch so, dass es eher die fortgeschrittenen Tipper sind, die genau auf die Quoten schauen. Dies liegt vermutlich auch daran, dass Außenseiterquoten höher liegen als Quoten auf vermeintliche Favoriten. Und gerade auf die Favoriten setzen ja eher die Anfänger.

Manche Buchmacher fokussieren sich auch auf bestimmte Wettarten, die sie mit Bestquoten ausstatten, wie zum Beispiel auf das Unentschieden. Daher hängt es auch von den eigenen Vorlieben des Tippers ab, welcher Buchmacher für ihn am besten geeignet ist. Aus diesem Grund geben wir auch die Durchschnittsquoten an, die der Buchmacher seinen Kunden offeriert. Dadurch ist eine einfache Vergleichbarkeit gegeben.

Bonusangebote: Gibt es neben dem Neukundenbonus auch einen Bestandskundenbonus?

Bezüglich der Bonusangebote gehen wir nicht nur auf den Neukundenbonus ein, sondern auch auf die Aktionen und Promotionen, die den Bestandskunden angeboten werden. Schließlich ist es so, dass es den Willkommensbonus nur ein einziges Mal gibt. Als Stammkunde möchte der Tipper aber auch von einem Bonus profitieren. Viele Buchmacher bieten daher einen VIP-Club oder ein Treuepunkte System an. Oftmals gibt es auch Reloadboni, dabei handelt es sich um einen Einzahlungsbonus, der im Unterschied zum Willkommensbonus auch an Stammkunden vergeben wird.

Aus dem Grund nehmen wir sämtliche Bonusangebote ganz genau unter die Lupe. Dabei gehen wir natürlich auch darauf ein, welche Bedingungen der Spieler erfüllen muss, bevor eine Auszahlung möglich ist. Schließlich nützt der höchste Bonus herzlich wenig, wenn es der Tipper nicht schafft, den Rollover zu stemmen und der Bonus daher später wieder vom Konto gelöscht wird.

22Bet Top Wettanbieter Banner

Fazit:

Die Auswahl an Wetten auf die Premier League wird bei den meisten Buchmachern riesig sein. Schließlich handelt es sich hierbei um die weltweit beliebteste Liga überhaupt. Die Premier League ist andererseits für Überraschungen gut, denn hier tummeln sich die besten Mannschaften überhaupt aus England, die bekannt für ihren Spitzenfußball sind. Damit die Wette erfolgreich ausgeht, widmen wir uns daher mit den Premier League Wett Tipps speziell dieser Liga und schildern, auf was zu achten ist.

de_DE
Hochscrollen