Wettanbieter Vergleich/Allgemein/Sportwetten Lastschrift online– Alle Tipps und Infos für 2017

Sportwetten Lastschrift online– Alle Tipps und Infos für 2017

Sportwetten Lastschrift – wo wird sie angeboten? Das Lastschriftverfahren gehört innerhalb Deutschlands zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden: Für die Steuer, die Miete, die Stromabrechnung wird einfach eine Einzugsermächtigung erteilt und schon wird das Geld schön regelmäßig automatisch vom Konto abgebucht. Das ist bequem, funktioniert reibungslos und bedarf in der Regel keinerlei Überprüfungen. Wäre es nicht schön, wenn Sportwetten per Lastschrift ebenfalls funktionieren würden? Dann gäbe es monatlich oder wöchentlich einen festgesetzten Betrag, der automatisch auf dem Konto des Spielers landet und dann zum Wetten verbraucht werden kann. Niemand müsste sich mehr Sorgen um die Einzahlung machen und sämtliche Prozesse würden automatisch ablaufen.

Die Sportwetten Lastschrift – wo gibt es sie und was sind die Vorteile dieser Zahlungsmethode? Welcher Anbieter hat das beste Angebot für Sportwetten mit Lastschrift in seinem Programm und lassen sich in Kombination mit den Wetten via Lastschrift vielleicht auch spezifische Bonusangebote nutzen? Der nachfolgende Ratgeber beschäftigt sich eingehend mit all diesen Fragen und gibt darüber hinaus noch einige Empfehlungen, dank derer sich Sportwetten Anfängerfehler vermeiden lassen. Auch der Blick auf mögliche Alternativen zu Sportwetten mit Lastschrift erfolgt im Rahmen der Beratung.

Die wichtigsten Details rund um Sportwetten mit Lastschrift

  • automatischer Bankeinzug von Wettguthaben
  • Buchmacher bieten diese Option nicht an
  • Verwaltungsaufwand und Risiko für den Wettanbieter zu groß
  • Risiko des Kontrollverlusts für den Spieler enorm
  • Alternativen wie PayPal sind deutlich empfehlenswerter

Alle Wettanbieter im Vergleich »

Sportwetten Lastschrift: Wie funktioniert das und wer bietet es an?

Der sogenannte Lastschrifteinzug gehört in Deutschland zu den am stärksten verbreiteten Zahlungsmethoden: Ein Kontoinhaber erteilt einem Verkäufer oder einem Dienstleister eine sogenannte Einzugsermächtigung. Mit dieser Einzugsermächtigung ist der Verkäufer oder Dienstleister dazu berechtigt, einmalig oder in einem festgelegten Rhythmus einen vorgegebenen Betrag vom Konto des Käufers oder Kunden abzubuchen. Für den Kunden verläuft dieser Prozess automatisch und er kann sichergehen, dass er seine Ware oder die angeforderte Dienstleistung schnell bekommt.

Gerade weil diese Methode zur Zahlung in Deutschland so häufig genutzt wird und besonders unkompliziert ist, wünschen sich viele Spieler schon seit Jahren, dass die Sportwetten Lastschrift endlich erlaubt wird. Schließlich wäre es doch so angenehm, wenn die bet-at-home Lastschrift oder die bwin Lastschrift einfach wöchentlich oder monatlich als Zahlungsempfänger etwas vom eigenen Bankkonto abbucht und die Wettkunden sich entspannt zurücklehnen könnten, weil sie sich um nichts kümmern müssten. Auf dem eigenen Wettkonto wäre dann immer ausreichend Budget vorhanden und Bundesliga Wetten oder NBA Wetten könnten ohne irgendwelche Verzögerungen abgeschlossen werden.

Tatsächlich aber gibt es laut Testbericht derzeit nicht einen einzigen seriösen Sportwettenanbieter, der den Bankeinzug als Zahlungsmethode akzeptiert. Der Blick auf die nachfolgende Auflistung der besten Buchmacher der gesamten Branche lässt deutlich erkennen, dass diese sich eindeutig gegen den Sportwetten Lastschrifteinzug entschieden haben.

Die besten Sportwetten Anbieter Vergleich

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
Wetten.com
94/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus umsetzen
Mga-Malta
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
William Hill
93/100
50% bis 100€
1x Einzahlung
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Sportingbet
92/100
100% bis 150€
1x Einzahlung + 5x Bonus
Sh-Lizenz
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Sportingbet:
1x Einzahlung + 5x Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Warum ist die Sportwetten Lastschrift nicht zugelassen?

Eine Sportwetten Einzahlung per Lastschrift klingt für Sportwetter so überaus verlockend, bringt aber gleichzeitig zahlreiche Risiken für den Spieler wie auch für den Buchmacher mit sich. Genau diese Risiken haben dazu geführt, dass es aktuell bei seriösen Anbietern nicht möglich ist Sportwetten per Lastschrift bezahlen zu können:

  • Verwaltungskosten für den Buchmacher sind hoch
  • Konto könnte nicht gedeckt sein
  • Spieler könnte Lastschrift zurückfordern
  • Risiko für Spielsucht steigt
  • bei unseriösen Buchmachern wird Abzocke ermöglicht

Zunächst sollen an dieser Stelle die Risiken für die Buchmacher genauer besprochen werden: Wer sich als Buchmacher auf die Sportwetten Lastschrift einlässt, muss mit enorm hohen Verwaltungskosten rechnen. Die jeweiligen Lastschriften müssen verarbeitet und verwaltet werden. Darüber hinaus besteht jederzeit das Risiko, dass das Konto eines Spielers nicht gedeckt ist und dieser aber wegen des Lastschriftverfahrens die ganze Zeit über fleißig im Wettangebot aktiv ist. Auch riskant ist die Tatsache, dass Spieler ihre Lastschrift theoretisch wieder zurückfordern können. Das ist absolut legitim und kann aber für den Sportwettenanbieter sehr große Verluste mit sich bringen.

Für den Spieler lohnen sich Sportwetten mit Lastschrift nicht, weil sie einfach sehr risikoreich sind. Zum einen: Gerät der Spieler aus Versehen an einen unseriösen Buchmacher und erteilt diesem eine Einzugsermächtigung, kann er sich praktisch sofort von seinem Geldvermögen verabschieden. Darüber hinaus steigt die Gefahr an einer gefährlichen Spielsucht zu erkranken, wenn immer und jederzeit Guthaben auf dem Wettkonto vorhanden ist. Der Sportwetter verliert parallel dazu jegliche Kontrolle über sein Bankvermögen, was ebenfalls sehr negative Auswirkungen mit sich bringen kann. Sportwettenanbieter, die wirklich seriös arbeiten und eine gute Platzierung in unserem Wettanbieter Vergleich annehmen, würden aus all den genannten Gründen keine Sportwetten Lastschrift anbieten, um sich selbst und aber auch den Kunden zu schützen.

  • Lastschrift bedeutet für den Buchmacher mehr Kosten und mehr Risiken
  • Gefahren für den Spieler sind bei Lastschrift unkalkulierbar hoch
Bet365 PayPal und Paysafecard

Bet365 ist einer der wenigen Anbieter, die sowohl PayPal als auch Paysafecard akzeptieren.

Welche Alternativen zu Sportwetten mit Lastschrift werden empfohlen?

Die bet365 Lastschrift gibt es genauso wenig wie den Bankeinzug von Tipico oder mybet. Seriöse Sportwettenanbieter, die im Netz mit einer sauberen Reputation auftreten, haben sich vom Zahlungsmittel Lastschriftverfahren abgewendet und sich gleichzeitig für spielerfreundliche Alternativen stark gemacht. Hierzu gehören beispielsweise:

  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill
  • Paysafecard etc.

Die Liste an einfachen, sicheren und vor allem schnellen Zahlungsmethoden ist lang. Spieler können sich für Fußballwetten mit PayPal entscheiden und vom integrierten Käuferschutz profitieren. Auch ein schneller Banktransfer oder ClickandBuy sind gute Alternativen, die saubere Transaktionen ermöglichen. Besonders geschätzt werden die Zahlungsmethoden, bei denen nicht nur die Einzahlung, sondern auch die Auszahlung möglich ist. Hierzu gehören beispielsweise neben PayPal auch Neteller und Skrill. Bei den beiden letztgenannten müssen Spieler lediglich aufpassen, dass es keine Kollisionen mit dem jeweils ausgeschriebenen Wettbonus gibt. Der Mobilbet Bonus beispielsweise lässt sich nicht über Zahlungen via Neteller, Skrill und Paysafecard aktivieren.

  • viele gute und kostenfreie Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung
  • Experten empfehlen PayPal als sichere und schnelle Alternative

Wo gibt es das beste Zahlungssystem?

Auf der Suche nach dem besten Zahlungssystem können Spieler sich heutzutage glücklicherweise zwischen vielen verschiedenen Sportwettenanbietern entscheiden. Selbst die kleineren Buchmacher haben in der letzten Zeit deutlich aufgerüstet und viele sichere Transaktionsmethoden kostenfrei in ihr Portfolio aufgenommen. Die bet365 Erfahrungen berichten schon am längst davon, dass das Zahlungssystem beim britischen Buchmacher in jeglicher Hinsicht auf der Höhe der Zeit ist: Viele Einzahlungsmöglichkeiten wie PayPal, SofortÜberweisung, Paysafecard und Co. stehen kostenfrei und schon ab kleinen Einzahlungsbeträgen von 5,00 Euro zur Verfügung und der bet365 Bonus kann über sämtliche Zahlungsmethoden aktiviert werden. Auch die betway Erfahrungen sprechen von einem ähnlich ansprechenden und soliden Transaktionssystem, das ambitionierte Spieler sich einmal aus der Nähe ansehen sollten. Dasselbe gilt für sportingbet, mybet, bwin und viele andere professionelle Wettanbieter.

  • bet365 bietet hervorragendes Zahlungssystem inklusive PayPal
  • betway stellt ebenfalls PayPal und Co. zur Verfügung

Alle Wettanbieter im Vergleich »

FAQ: 5 wichtige Expertentipps rund um die Sportwetten Lastschrift

Die Sportwetten Lastschrift ist heutzutage kein angemessenes und vor allem auch kein erlaubtes Mittel mehr, um auf das eigene Wettkonto Geldbeträge zu überweisen. Spieler sollten sich von Buchmachern, welche noch die Lastschrift anbieten, dementsprechend fernhalten. Die nachfolgenden 5 Expertentipps geben weitere wichtige Hinweise in Bezug auf Zahlungen, Sportwetten und verschiedene Sicherheitsfaktoren.

1. Was sollte ich tun, wenn Sportwetten mit Lastschrift erlaubt sind?

Wenn Spieler auf einen Sportwettenanbieter stoßen, der das Lastschriftverfahren als zulässige Zahlungsmethode anbietet, sollten sie zunächst einmal dessen Sicherheits- und Legalitätsstatus überprüfen: Besitzt er eine gültige Glücksspiellizenz aus Europa, arbeitet er mit einem Verschlüsselungszertifikat und wie steht es um die Bewertung im Testvergleich? Generell ist davon abzuraten, bei einem Buchmacher mit Lastschrift zu bezahlen. Auf diese Weise würde der Spieler dem Wettanbieter sehr viele sensible Daten zuspielen, die er besser für sich behält.

2. Ist die Überweisung per Girokonto ebenfalls riskant?

Die klassische Banküberweisung ist eine echte Alternative, für alle Spieler, die sich nicht mit Extrakonten herumärgern wollen und die einfach nur Geld von ihrem Girokonto auf ihr Wettkonto übertragen möchten. Eine Banküberweisung ist grundsätzlich nicht gefährlich, wenn Spieler sie bei einem seriösen Buchmacher durchführen. Allerdings sollte den Spielern bewusst sein, dass ihre Kontodaten in diesem Fall mit übersendet werden und nicht anonym bleiben.

3. Welche anonymen Zahlungsmethoden gibt es?

Wirklich anonym sind Zahlungsmethoden nie, denn jeder Spieler muss schließlich beim Buchmacher ein Konto in seinem eigenen Namen eröffnen. Es gibt jedoch einige Zahlungsmethoden, bei denen Kontodetails nicht übertragen werden. Hierzu gehören alle E-Wallets wie PayPal, Neteller und Skrill sowie verschiedene Prepaid-Methoden wie etwa die Paysafecard. Wer seine Kontodaten schützen will, sollte diese Zahlungsmethoden nutzen.

4. Welches ist die sicherste Zahlungsmethode im Netz?

Viele Sportwetter, aber auch allgemeine Internetexperten stufen PayPal als die sicherste und gleichzeitig auch als die schnellste Zahlungsmethode ein. Spieler können nicht nur anonym über ihre E-Mail-Adresse Geld abheben, ohne dass der Buchmacher ihre Kontodaten einsieht, sondern können sich gleichzeitig auf den Käuferschutz verlassen, der sie im Betrugsfall unterstützt. PayPal ist als Zahlungsmethode außerdem kostenfrei zu nutzen.

5. Was ist der geschlossene Zahlungskreislauf?

Seriöse Buchmacher arbeiten mit dem geschlossenen Zahlungskreislauf, der als wichtiges Instrument zur Unterbindung von Geldwäsche fungiert. Bei diesem System müssen Ein- und Auszahlungsmethoden von Spielern identisch sein. Sind Zahlungsmethoden für Auszahlungen nicht zugelassen, wird automatisch auf die Bankauszahlung zurückgegriffen.

Betway PayPal

PayPal gehört zu den Zahlungsmethoden von Betway

Weitere wichtige Tipps und Informationen

Diverse Bonusangebote sind im Vorfeld bereits angesprochen worden. Spieler sollten diese bei ihrer Erstanmeldung sowie auch bei ihrer Ersteinzahlung immer berücksichtigen, denn sie liefern teilweise überaus attraktive Bonusbeträge. Im Wettbonus Vergleich erfahren interessierte Neukunden, welche Bonusangebote sich lohnen und für welchen Bonus sie spezifische Zahlungsmethoden nicht nutzen dürfen. Ebenfalls relevant sind für Spieler die Quoten, die von Buchmachern für verschiedene Wetten ausgeschrieben werden. Beste Sportwetten Quoten sind neben sicheren Zahlungsmethoden eine der wichtigsten Voraussetzungen für kontinuierlich hohe und attraktive Gewinne bei Sportwetten.

Fazit: Die Sportwetten Lastschrift ist veraltet und überaus riskant

In der heutigen Zeit gibt es für Sportwetter eigentlich keinen Grund mehr sich für eine Zahlungsmethode wie das Lastschriftverfahren zu interessieren. Es gibt viele kostenfreie und deutlich sicherere Zahlungsmethoden, die sich als Alternativen gerade in der Welt der Online Sportwetten etabliert haben. Genau deshalb sollte einem Buchmacher, der die Sportwetten Lastschrift noch anbietet, auch nicht unbedingt vertraut werden. Die Risiken sind für beide Seiten normalerweise derart unverhältnismäßig hoch, dass seriöse Sportwettenanbieter sich auf diese Transaktionsmethode nicht einlassen würden. Bei bet365, betway, mybet, Interwetten und Co. entdecken Spieler als Alternativen viele andere Zahlungsmethode, die ohnehin viel schneller und auch sicherer funktionieren. Zu benennen wären an dieser Stelle vor allem PayPal, aber auch Neteller, Skrill oder die klassischen Kreditkarten.

Alle Wettanbieter im Vergleich »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: