Wettanbieter Vergleich/Sportwetten-Ratgeber/Sportwetten Gewinne steuerfrei

Sportwetten Gewinne steuerfrei: 5 % Wettsteuer vermeiden

Die Bezeichnung „Sportwetten Gewinne steuerfrei“ sorgt regelmäßig für Verwirrung. Denn was ist mit dem Begriff Steuer überhaupt gemeint? Handelt es sich hierbei um die fünfprozentige Wettsteuer oder um eine Versteuerung des Einkommens und somit der Einkommensteuer? Für Ersteres gilt: im Juli 2012 wurde in Deutschland ein Gesetz verabschiedet, das unter anderem die Wettsteuer regelt. Von diesem Stichtag an müssen sämtliche Wettanbieter auf die Wetteinsätze ihrer Kunden eine Steuerlast in Höhe von 5 % an das Finanzamt abführen. Den Buchmachern ist dabei freigestellt, wie sie mit der Steuer umgehend und ob sie diese an ihre Kunden weiterleiten oder nicht.

Es gibt einige wenige Sportwettenanbieter ohne Steuer, wie zum Beispiel Tipico. Damit ist gemeint, dass Tipico die 5 % Wettsteuer aus eigener Tasche trägt und nicht an seine Kunden weitergibt. Anders sieht es allerdings aus, wenn wir von der Einkommensteuer sprechen. Denn diese fällt unter Umständen auch bei Tipico an – nämlich dann, wenn es sich bei dem Kunden um einen Profi handelt, der seinen Lebensunterhalt mit Sportwetten erzielt.

Redaktionsempfehlung Tipico steuerfrei Wetten

Sportwettenanbieter ohne Steuer: Das musst du wissen

Es sind Sportwetten Gewinne steuerfrei, wenn der Buchmacher die Wettsteuer aus eigener Tasche trägt. Wir gehen allerdings an dieser Stelle auf das Thema Einkommensteuer ein. Denn ein Berufsspieler muss Steuern zahlen, auch wenn es sich bei einem Sportwettenanbieter ohne Steuer handelt. Unterschieden werden muss daher zwischen der Einkommensteuer und der fünfprozentigen Wettsteuer. In Deutschland ist es so, dass Einkünfte aus Glücksspiel, Wetten und Gewinnspielen steuerfrei sind, da sie nicht zu den steuerpflichtigen Einkunftsarten gemäß § 2 Abs. 3 EStG gehören. Das bedeutet, dass der Gewinn in der Einkommensteuererklärung nicht erfasst werden muss.

Wie sieht es bei Sportwetten Gewinn steuerfrei Österreich aus?

Auch in Österreich muss bei Wetten keine Einkommensteuer gezahlt werden und es können Sportwetten Gewinne steuerfrei erzielt werden. Denn im Umkehrschluss würde es ansonsten bedeuten, dass der Spieler auch seine Verluste geltend machen könnte und dies wäre für das Finanzamt ein großer Nachteil.

Alle Details: Hintergrundinfos zu steuerfreien Gewinnen

Doch wann sind Sportwetten Gewinne steuerfrei und ab wann gilt ein Spieler oder Tipper als Profi? Hierfür gibt es keine genaue Einkommensgrenze. Es ist nicht klar definiert, ab welcher Einkommenshöhe der Spieler in die Kategorie Berufsspieler einzusortieren ist. Generell kann aber davon ausgegangen werden, dass dies dann der Fall ist, wenn der Tipper ausschließlich von den Sportwetten lebt oder zumindest den Großteil seiner Einnahmen damit generiert.

Faszination Sportwetten

Sportwetten sind ein soziales Ereignis. Viele Anbieter haben ein Mobilangebot.

Sind Sportwetten Gewinne steuerfrei, handelt es sich also um einen Freizeitspieler, der vielleicht einmal einen Riesengewinn eingeheimst hat, dann muss dieser nichts unternehmen. Im umgekehrten Fall muss der Berufsspieler jedoch ein Gewerbe anmelden und wird wie jeder Selbstständige auch behandelt. Das bedeutet, dass sämtliche Einnahmen, die er mit Sportwetten erzielt hat, in der Steuererklärung als Gewinn erfasst werden müssen. Allerdings kann er im Gegenzug dafür auch seine Verluste geltend machen. Hierfür wird eine sogenannte Einnahme-Überschuss-Rechnung erstellt. Dabei werden die generierten Einnahmen um die Aufwendungen gemindert und die Differenz davon wird in der Einkommensteuererklärung als Gewinn aus selbstständiger Tätigkeit versteuert.

In der Praxis: Sportwetten Steuer bei Tipico im Praxistest

Ein Sportwettenanbieter ohne Steuer ist der Buchmacher Tipico. Denn die Sportwetten Steuer bei Tipico wird nicht erhoben. Das bedeutet, dass Kunden, die bei Tipico einen Wetteinsatz von zehn Euro platzieren zu einer Quote von 2.0, auch im Falle eines Gewinns mit den vollen 20 € nach Hause gehen und somit die Auszahlung brutto für netto erfolgt. Doch nicht immer lohnt sich ein Anbieter, bei dem Sportwetten Gewinne steuerfrei sind. Nämlich dann, wenn die Quoten nicht fair sind und das Quotenniveau darunter leidet. Daher empfehlen wir auch immer einen Quotenvergleich vorzunehmen.

Die Quoten in Verbindung mit der Sportwetten Steuer bei Tipico

Immer dann, wenn es sich um einen Sportwetten Anbieter handelt, der die Wettsteuer nicht erhebt, dann gilt auch ein Blick auf die Quoten. Denn nicht selten finanziert sich solch ein Buchmacher über ein schwaches Quotenniveau. Was nützt es, wenn zum Beispiel kein Abzug der Wettsteuer erfolgt, dafür aber die Quote entsprechend niedrig ist? Wir haben einmal ein Beispiel entwickelt:

Der Sportwetter setzt im obigen Beispiel zehn Euro zu einer Quote von 2.0 bei einem Buchmacher, bei dem Sportwetten Gewinne steuerfrei sind. Damit erhält er 20 € bei einem Gewinn. Handelt es sich um einen Buchmacher mit Steuer, dann kann die Quote zum Beispiel bei 2.2 liegen. In unserem Beispiel wird die 5 % Steuer gleich vom Wetteinsatz abgezogen, sodass der User mit 9,5 € ins Rennen geht. Bei einer Quote von 2.2, die somit über der Quote von dem Anbieter ohne Steuer liegt, bleibt ihm immerhin noch 20,90 €, wodurch sein Gewinn hier höher liegt als bei einem Anbieter ohne Steuer.

Sportwetten App

Mit einer guten Sportwetten App können auch Livewetten abgeschlossen werden

Alternativen zu steuerfreien Wetten

In unserem Wettanbieter Vergleich nehmen wir viele verschiedene Buchmacher näher unter die Lupe. Dabei prüfen wir sie anhand von bestimmten festgelegten Kriterien, zum Beispiel im Wettbonus Vergleich gibt es Informationen zu dem vorhandenen Sportwetten Gutschein. Außerdem haben wir die Anbieter vielen weiteren Kriterien kritisch geprüft. Dabei zeigt sich, dass es durchaus Sportwettenanbieter gibt, die zwar keine steuerfreien Wetten offerieren, aber trotzdem besonders lohnenswert sind. Zum Beispiel dann, wenn sie einen Wettbonus ohne Einzahlung offerieren.

Es kommt schließlich immer auf das Gesamtpaket an. Denn was nützt es steuerfrei Wetten zu können, wenn zum Beispiel die Lieblingssportart im Portfolio nicht vorhanden ist oder wenn es bei den Zahlungsmethoden kein Zahlungsmittel gibt, das der Spieler selbst verwendet. Darum empfehlen wir auch immer individuell nach einem Wettanbieter zu schauen, denn er muss den eigenen Vorlieben entsprechen und sollte trotzdem möglichst lukrativ sein. Dabei hat sich gezeigt, dass es sich lohnt einen Quotenvergleich vorzunehmen. Schließlich haben unsere Erläuterungen gezeigt, dass es sein kann, dass der Wettanbieter ohne Steuer so niedrige Quoten bietet, dass es sich mehr lohnt lieber die 5 % aus eigener Tasche zu zahlen bei einem höheren Quotenniveau, als bei diesem Buchmacher einen Tipp abzugeben.

Top5 Wettsteuer Ranking

bet365
10/10
bet365 Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
Sh-Lizenz
****
Einlösen
William Hill
10/10
Wettsteuer:
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Betway
10/10
Betway Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
Sh-Lizenz
****
Einlösen
Wetten.com
10/10
Wetten.com Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
Mga-Malta
****
Einlösen
Sportingbet
10/10
Sportingbet Wettsteuer:
5% vom Wetteinsatz oder Bruttogewinn
Sh-Lizenz
****
Einlösen
X
Aktueller Wettsteuer von Sportingbet:
1x Einzahlung + 5x Bonus
Ihr Wettsteuer-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

So den besten Buchmacher mit steuerfreien Wetten finden

Wer auf der Suche nach einem steuerfreien Wettanbieter ist, der sollte noch auf einige weitere Kriterien achten. Denn schließlich kommen Jahr für Jahr neue Buchmacher auf dem Markt und das macht die Suche nach dem besten Anbieter nicht gerade einfacher. Außerdem beschränkt sich ein erfahrener Sporttipper nicht nur auf einen einzigen Wettanbieter, sondern ist in der Regel auch bei verschiedenen Buchmachern registriert. Dadurch ist es zum Beispiel möglich, den Tipp bei dem Sportwettenanbieter zu platzieren, der die beste Quote anbietet. Ein Blick gilt natürlich auf dem Sportwetten Angebot und auf die angebotenen Sportarten und Wettmärkte. Schließlich ist es entscheidend für eine Sportwetten Strategien, was im Wettangebot im PreMatch Bereich und im Livebereich vorhanden ist.

Ebenfalls wichtig ist natürlich die Sicherheit und Seriosität, denn egal wie toll der Bonus ist oder welche Sportwetten Zahlungsmethoden angeboten werden: handelt es sich um ein schwarzes Schaf, dann kann es sein, dass das Geld auf dem Konto verloren ist. Auf unseren Seiten berichten wir ausschließlich über seriöse Anbieter, die allesamt im Besitz einer gültigen Wettlizenz sind. Ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium, nicht nur für Einsteiger, ist der Kundensupport. Im Idealfall ist dieser rund um die Uhr erreichbar, die Mitarbeiter sprechen Deutsch und neben der E-Mail gibt es noch einen Live Chat und eine kostenlose Telefonhotline. Ist im Zahlungsportfolio auch noch PayPal vorhanden, dann ist dies ebenfalls ein Indiz dafür, dass sich um einen sicheren und seriösen Anbieter handelt. Schließlich prüft der Zahlungsdienstleister seine Kooperationspartner auf Herz und Nieren. Wird ein Wettbonus angeboten, dann sollte es sich dabei um ein Angebot mit fairen und kundenfreundlichen Bonusbedingungen handeln. Außerdem ist der Bonus im Idealfall auch mit Sportwetten Apps freispielbar.

Sportwetten Steuer

Die besten Anbieter übernehmen die Wettsteuer für die Spieler

Die verschiedenen Berechnungsarten der Wettsteuer

Es gibt verschiedene Alternativen, wie ein Wettanbieter mit der Wettsteuer umgeht. Im Idealfall zahlt dieser wie Tipico die Steuer aus der eigenen Tasche. Da der Umgang mit der Wettsteuer den Buchmachern freigestellt ist, haben sich noch weitere Alternativen auf dem Markt durchgesetzt, die wir nachfolgend schildern.

Zahlung aus eigener Tasche, aber Kürzung der Quote

Eine Möglichkeit ist es, dass der Buchmacher wie bei Tipico die 5 % Wettsteuer zwar nicht an seine Kunden weitergibt, aber im Gegensatz zu dem empfohlenen Wettanbieter diese in seine Quoten einberechnet. Damit sind die Quoten für den Kunden unattraktiv, was den Buchmacher hingegen wieder langfristig gesehen nicht konkurrenzfähig macht, sodass er in der Regel recht schnell wieder vom Wettmarkt verschwinden wird.

Abzug der 5 % vom Wetteinsatz

Zieht der Buchmacher die Wettsteuer direkt von den Wetteinsätzen seiner Kunden ab, dann handelt es sich hierbei noch lange nicht um einen unseriösen Anbieter. Stattdessen kommt er nur der gesetzlichen Verpflichtung nach. Wer in diesem Fall zehn Euro in eine Wette platziert, startet effektiv lediglich mit 9,50 €.

Abzug der Wettsteuer vom Gewinn

Bei unserer dritten Alternative teilen sich der Freunde der Sportwette und der Sportwettenanbieter die Steuerlast. Denn gewinnt der Kunde, dann wird der Buchmacher die 5 % vom Gewinn einbehalten und wälzt daher die Steuer ausschließlich auf eine siegreiche Wette ab. Anders sieht es aus, wenn der User seinen Wettschein verliert, dann trägt der Buchmacher die Steuer aus eigener Tasche. Dies bedeutet, dass die beiden die Steuer untereinander teilen.

Redaktionsempfehlung Tipico steuerfrei Wetten

Fazit: Tipico ist die klare Empfehlung

Die lukrativsten Wetten können derzeit bei Tipico abgeschlossen werden. Denn der Wettanbieter verzichtet auf die Steuer und somit gibt es keine Sportwetten Steuer bei Tipico. Hinzu kommt, dass das Quotenniveau trotzdem bei attraktiven durchschnittlichen 94 % liegt. Der Wettanbieter gilt als seriös und sicher, denn nicht nur online Wetten werden angeboten, sondern es gibt inzwischen auch mehr als 1100 stationäre Wettshops in ganz Deutschland. Wer einen Buchmacher mit einem attraktiven Wettangebot, einer deutschen Lizenz aus Schleswig-Holstein und einem TÜV Zertifikat sucht, der ist bei Tipico gut aufgehoben.

Auch im Livewettenbereich weiß Tipico zu überzeugen. Etwas Abstriche gibt es beim Telefonsupport, denn ihn gibt es erst gar nicht. Wer Kontakt mit einem Servicemitarbeiter aufnehmen möchte, der muss hierfür die E-Mail wählen. Trotzdem weiß der Buchmacher in vielen anderen Kriterien zu begeistern, so sind zum Beispiel Einzahlungen und Auszahlungen auch per PayPal möglich und die Tipico Sportwetten App ist hervorragend.

Tipico Erfahrungsbericht lesen »

Autor Chris Schneider
Sportingbet Bonus Empfehlung
schließen X