Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/Sportwetten für Anfänger

Sportwetten für Anfänger

Dem Laien erschließt sich die Funktionsweise von Sportwetten in der Regel nicht sofort, da es sich hierbei um ein recht komplexes Thema handelt. Das grundsätzliche Prinzip entspricht jedoch einer gewöhnlichen Wette unter Freunden, schließlich wettet man auch bei einer Sportwette auf ein bestimmtes Ergebnis eines sportlichen Wettkampfes und erhält bei Erfolg seinen eigenen Einsatz zurück, sowie zusätzlich den des Wettpartners.

Freunde des sportlichen Wettkampfes, die in ihrer Freizeit den Nervenkitzel suchen, kommen also bei Sportwetten voll auf ihre Kosten und können sich mit etwas Glück noch etwas Geld dazuverdienen. Hierzu muss man jedoch zumindest mit den Grundlagen vertraut sein, da sich ansonsten Erfolge nur rein zufällig einstellen. Sportwetten zählen zwar zu den Glücksspielen und hängen zu einem gewissen Teil von zufälligen Begebenheiten ab, doch mit etwas Geschick und der richtigen Strategie lassen sich hier auch dauerhaft Erfolge erzielen.

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
William Hill
94/100
50% bis 100€
1x Einzahlung
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
888sport
93/100
100% bis 150€
6x Bonus
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Wetten.com
93/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus umsetzen
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Wetten.com:
6x Einzahlung + Bonus umsetzen
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Auswahl des Anbieters

Als Einsteiger im Bereich der Sportwetten sollte man sich zuerst für einen seriösen Anbieter entscheiden. Generell stehen hier herkömmliche Wettbüros und moderne Online-Buchmacher zur Auswahl. Eigentlich spielt es keine Rolle, welche Variante man vorziehen sollte, schließlich laufen Sportwetten beim Buchmacher vor Ort und im Internet vollkommen identisch ab. Anfänger müssen lediglich darauf achten, dass sie ihre Wetten bei einem seriösen Anbieter platzieren. Insbesondere im weltweiten Datennetz erweist es sich jedoch mitunter als recht schwierig, die schwarzen Schafe zu erkennen, weil die Anzahl der virtuellen Wettbüros jeden Tag steigt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich für Laien, sich auf bekannte Online-Buchmacher zu konzentrieren.

Nachdem die Entscheidung für einen Anbieter gefallen ist, gilt es nun eine Sportart auszuwählen. Die meisten Anfänger platzieren zu Beginn Fußballwetten, weil sie sich mit dem Fußball-Sport besonders gut auskennen. Ein solides Fachwissen in der jeweiligen Sportart ist für den Erfolg einer Wette von großer Bedeutung, weil man sich nur so ein realistisches Bild von der entsprechenden Partie machen und anhand dessen ein wirklichkeitsnahes Ergebnis kalkulieren kann. Natürlich ist dies längst keine Garantie für eine erfolgreiche Sportwette, trägt aber zu einer maßgeblichen Verbesserung der Gewinnchancen bei.

Sportwetten für Anfänger Bonusangebote

Viele Anbieter bieten attraktive Bonusangebote mit der Kontoerstellung, hier betsportway

Tipps und Tricks bei Sportwetten

Auf Seiten wie www.sportwetten.org findet man zum Beispiel eine Vielzahl an hilfreiche Tipps und Tricks für erfolgreiche Wetten. Diese können zwar keine Gewinne garantieren, denn eine Garantie gibt es nicht, die Gewinnchancen lassen sich aber tatsächlich steigern, wenn man in Sachen Sportwetten einige wichtige Punkte beachtet.

Obwohl insbesondere Wett-Neulinge oft auf das große Geld hoffen, sollten sie anfangs nur geringe Einsätze wagen. Aufgrund der wenigen Erfahrung erzielt man als Anfänger nur in Ausnahmefällen kleine Erfolge, sodass man für gewöhnlich in der Anfangszeit mehr investiert als man gewinnt. Um also nicht zu viel Lehrgeld zu zahlen, sollte man sich auf keinen Fall dazu verleiten lassen, mit zu hohen Einsätzen zu spielen.

Zudem empfiehlt es sich für noch unerfahrene Freunde von Sportwetten, ein Einzahlungslimit mit dem Buchmacher zu vereinbaren. Viele Wettanbieter offerieren diese Möglichkeit sogar schon von sich aus, sodass man dem Risiko einer Überschuldung leicht aus dem Wege gehen kann. Wer sich für ein Einzahlungslimit entscheidet, zahlt im Vorfeld einen gewissen Betrag auf sein Wettkonto ein und kann dann ausschließlich dieses Guthaben als Wetteinsatz nutzen.

So läuft man nicht Gefahr, im Eifer des Gefechts der Versuchung zu erliegen und deutlich mehr Geld als geplant bei Sportwetten zu setzen. Schließlich kann es jederzeit passieren, dass mit seinem Tipp daneben liegt und daher seinen kompletten Einsatz verliert. Hat man dann mehr Geld gesetzt als man sich tatsächlich leisten kann, steht häufig der finanzielle Ruin kurz bevor. Ein Einzahlungslimit wirkt dem entgegen und bewahrt insbesondere Anfänger vor der Schuldenfalle.

Für Anfänger geeignete Wetten

Insbesondere bei den althergebrachten Wettanbietern gibt es eine riesige Auswahl an Wettmöglichkeiten. Anfänger laufenden schnell die Gefahr, dass sie den Überblick verlieren und nicht wissen,  welche Wetten sich für sie besonders gut zum Einstieg eignen. Wir gehen daher nachfolgend auf Wettmöglichkeiten ein, die sich speziell für Anfänger als besonders einfach herausgestellt haben. Außerdem erörtern wir einige Fachbegriffe.

Sportwetten für Anfänger Livewetten

Egal ob Bundesliga, Premier League oder andere Sportarten – auf nahezu alles kann auch live gewettet werden

Tipp: Einzelwetten und Kombiwetten nutzen

Systemwetten scheiden prinzipiell für Einsteiger zunächst einmal aus, denn hier werden mehrere Wetten zu einer einzigen verknüpft und sollte nur eine dieser Auswahlen anders als gedacht ausgehen, wird der ganze Wettschein als verloren gewertet. Im Gegensatz dazu eignen sich Einzelwetten und Kombiwetten hervorragend für Anfänger. Mit einer Kombiwette lässt sich zudem das Fehlerrisiko vermindern, da nicht alle Tipps so ausgehen müssen, wie geplant. Die Einzelwette hingegen ist die Urform aller Sportwetten. Rund 80 % der bei den Sportwetten Anbietern platzierten Umsätze werden mit Einzelwetten getätigt. Außerdem ist die Einzelwette sehr einfach und trotzdem eine erfolgversprechende Möglichkeit, um gegen den Buchmacher zu gewinnen. Dabei wird nur ein Ergebnis vorhergesagt, zum Beispiel der Sieg eines bestimmten Fußballteams.

Die Einzelwette ist nicht mit der Ergebniswetten gleich zu setzen. Denn bei einer Einzelwette wird darauf getippt, ob eine Mannschaft siegt, unentschieden spielt oder verliert. Dahingegen muss bei der Ergebniswette immer ein exaktes Endergebnis getippt werden, zum Beispiel 2:1. Wie hoch der Gewinn ist, hängt von der Quote und dem Wetteinsatz ab. Bei einer Einzelwette werden die Wettquote und der Einsatz miteinander multipliziert und ergeben so den Wettgewinn. Dadurch, dass es nur sehr wenige Ereignisse gibt, ist die Einzelwette auch eine Wette mit einem sehr geringen Risiko. Beim Tennis liegt die Chance auf Gewinn zum Beispiel bei 50 %, da hier nur zwei unterschiedliche Ergebnisse möglich sind, beim Fußball liegt sie bei rund 33 %.

Tipp: Doppelte Chance oder Siegwette

Die doppelte Chance wird eingesetzt, wenn bei einer Sportart, wie beim Fußball, drei verschiedene Ausgänge möglich sind. Beim Fußball gibt es zum Beispiel den Heimsieg, den Auswärtssieg und das Remis. Bei der doppelten Chance gibt es nun die Ausnahme, dass nicht nur auf ein Ereignis getippt werden kann, sondern gleichzeitig auf zwei unterschiedliche Spielausgänge. Dadurch können Freunde der Sportwetten zwei Ausgänge miteinander kombinieren, wie zum Beispiel den Heimsieg mit einem Auswärtssieg, den Heimsieg mit einem Remis oder den Auswärtssieg mit einem Unentschieden. Geht nur eine der beiden Tipps auf, dann wird die Wette als gewonnen gewertet. Dadurch erhöht sich die Gewinnchance des Sportwetters, allerdings ist auch die Quote nicht besonders lukrativ, da das Risiko für den Tipper nur sehr minimal ist. Somit ist zum Beispiel die doppelte Chance hervorragend für Tipper geeignet, die von einer Mannschaft besonders überzeugt sind, in diesem Fall wird auf Heimsieg und Unentschieden getippt. Allerdings sind die Quoten dann auch dementsprechend niedrig. Daher lohnt es sich eher bei ausgeglichenen Begegnungen oder bei Wetten auf Außenseitern die doppelte Chance zu nutzen.

Die Siegwette ist eine weitere hervorragende Möglichkeit für Einsteiger, denn hier wird nur auf den Gewinner eines Sportevents oder eines Turniers getippt. Ein Beispiel dafür sind Formel 1 Rennen. Welche Mannschaft oder welchen Sportler der Buchmacher favorisiert ist daran zu erkennen, dass dieser eine sehr niedrige Quote aufweisen wird. Dafür umgekehrt sind absolute Außenseiter mit sehr hohen Quoten versehen.

Autor Chris Schneider
Sportingbet Bonus Empfehlung
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung:
schließen X