Wettanbieter Vergleich/Sportwetten-Ratgeber/Seriöse Wettanbieter im Internet – Jetzt vergleichen!

Seriöse Wettanbieter im Internet – Jetzt vergleichen!

Die Grundlage für einen nachhaltigen und langfristigen Sportwettenerfolg ist immer ein seriöser Wettanbieter. Für die Profis unter den Spielern mag dieser Satz vielleicht etwas abgedroschen klingen, doch an der Sicherheit der Unternehmen führt kein Weg vorbei. Wer seine Gelder bei einem unseriösen Buchmacher einzahlt, wird sein „blaues Wunder“ sehr schnell erleben.

Fakt ist, für viele Laien ist das Internet noch immer ein „schwarzes Loch“. Die Anonymität des World Wide Web ist gleichzeitig ein Spielplatz von Betrügern und Abzockern. Wir können Euch an dieser Stelle aber die Angst nehmen. Die Überzahl der Buchmacherfirmen, die Wetten im Internet anbieten, ist seriös. Auf welche Qualitätsrichtlinien Du achten musst, haben wir Dir im folgenden Ratgeberteil zusammengestellt.

Die besten seriösen Online Wettanbieter

Jetzt zum Top-Wettanbieter bet365»

Seriöse Wettanbieter im Internet – ein Überblick

Wir können an dieser Stelle nicht den seriösesten Wettanbieter im Netz küren. Wir würden an dieser Stelle der Überzahl der Onlinebuchmacher Unrecht angedeihen lassen, da sie exakt die identischen Sicherheitskennzeichen vorweisen können. Wir wollen Dir daher kurz fünf der besten Sportwettenanbieter im Internet vorstellen.

bet365Bet365: Die Nummer „Eins“ der besten Wettanbieter ist ohne Frage bet365. Der britische Buchmacher ist mit einer einzigartigen Gesamtperformance am Start. Höchstnoten im Test gibt’s für das Wettangebot, den Kundensupport, die super schnellen Gewinnauszahlungen und den sehr attraktiven Willkommenbonus. (weitere Infos im Sportwetten Neukundenbonus Vergleich). Bet365 ist seit der Jahrtausendwende online und seit 1974 in der Buchmacherszene verankert. Die Briten arbeiten mit einer EU-Lizenz aus Gibraltar und sind mittlerweile die siebentgrößte Privatfirma in Großbritannien. Das Familienunternehmen betreut aktuell über 15 Millionen Kunden. Bet365 ist Sponsor der Premier League Fußballer von Stoke City. (weitere Infos zu den Premier League Sportwetten gibt’s hier).

tipicoTipico: Der Wettanbieter hat sich hierzulande seit 2004 vom Shootingstar zum Topunternehmen entwickelt. Der Erfolg von Tipico basiert nicht zuletzt auf den sehr guten Fußballwetten. Beim runden Leder setzt der Bookie immer wieder neue Maßstäbe. Des Weiteren können alle Onlinewetten steuerfrei platziert werden. Doch Tipico ist nicht nur im Internet zu Gange, sondern betreibt deutschlandweit mittlerweile über 1.100 stationäre Wettannahmestellen. Offiziell agiert der Buchmacher mit einer EU-Lizenz aus Malta. Darüber hinaus kann die Wettplattform mit einem Sicherheitszertifikat vom TÜV Rheinland glänzen. Bekannt ist Tipico darüber hinaus als expansiver Fußball Bundesliga Sponsor. Unterstützt werden der FC Bayern München, der Hamburger SV, der SC Freiburg und die Elf vom RB Leipzig.

Interwetten LogoInterwetten: Interwetten gibt’s seit 1990. Der Onlinestart der Österreicher erfolgte bereits im Jahr 1997. Seither gilt der Buchmacher aus dem technischen Blickwinkel als einer Vorreiter am Markt. Noch heute verdienen die Homepage sowie die mobilen Sportwetten Apps im Test absolute Höchstnoten. Der Kundensupport von Interwetten wurde mehrfach aufgrund seiner Fachkompetenz ausgezeichnet. Das Wettangebot ist speziell auf die Bedürfnisse der hiesigen Kunden abgestimmt. Offiziell ist der Wettanbieter mittlerweile umgezogen. Interwetten segelt unter der Flagge der Malta Gaming Authority.

betwayBetway: Einen Wahnsinnssprung in den letzten Jahren hat Betway hinter sich. Der Buchmacher aus Großbritannien – welcher offiziell ebenfalls in Malta registriert und lizenziert ist – begeistert seine Kunden mit einem riesigen Wettangebot. In der Breite des Portfolios ist keine Schwäche zu erkennen. Eine sehr gute Note in der Beurteilung verdient zudem der Kundensupport, welcher auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar ist. Betway wurde „erst“ im Jahre 2006 gegründet. Der Wettanbieter ist Hauptsponsor des bekannten englischen Fußballclubs West Ham United.

 

LadbrokesLadbrokes: Spricht man das Thema seriöse Wettanbieter an, geht kein Weg an Ladbrokes vorbei. Die Briten sind das älteste, bekannte Buchmacherunternehmen der Welt. Die Geschichte der Firma reicht zurück bis ins 19. Jahrhundert. Bereits seit rund 50 Jahren werden die Aktien der Ladbrokes Plc an der Londoner Börse gehandelt. Mit über 15.000 Mitarbeitern gehört der Anbieter zu den Giganten der Branche. Neben dem Onlinebusiness führt Ladbrokes in Großbritannien, Irland und Belgien stationäre Wettgeschäfte. Die Offerten werden mit einer gültigen EU-Lizenz aus Gibraltar vermarktet.

Wir wollen an dieser Stelle nochmals betonen, dass die fünf Bookies als Beispiel gelten, es gibt weit mehr seriöse Wettanbieter im Internet.

Anbieter Checkliste – darauf musst Du achten

Die wichtigste Frage für die Anfänger in der Wettszene ist natürlich, wie lassen sich seriöse Wettanbieter einfach und schnell finden. Viele User vertrauen an dieser Stelle den einschlägigen Internetforen, in welchen aktive Spieler ihre Meinung zum Buchmacher äußern. Ein Blick in die Portale kann nach unseren Erfahrungen zwar nicht schaden, ist aber schlussendlich nicht immer zielführend. Vielfach äußern sich die Wetter anonym und ziehen sinnbildlich „vom Leder“. Oft ist die Kritik weder sachlich noch nachvollziehbar. Meist ist der eigenen Frust der Motor vom Post. Nicht selten wird dem Wettanbieter die Schuld am Verlust des eigenen Geldes gegeben oder bestimmte Regeln und Bedingungen wurden nicht beachtet. Nachfolgend haben wir Dir eine kleine Checkliste zusammengestellt, anhand welcher Du mühelos die seriösen Sportwettenanbieter herausfiltern kannst. (Hier gibt’s weitere zusätzliche Informationen zu den seriösen Wettanbietern in World Wide Web).

1. Lizenz: Jeder Onlinebuchmacher benötigt eine Lizenz. Ohne eine Genehmigung dürfen keine Sportwetten im Internet vertrieben werden. Im besten Fall stammen die Lizenzen aus der EU. Die Zulassungen aus Malta und aus Gibraltar sorgen für ein rundum sicheres Wettvergnügen – explizit auch für die deutschen Kunden.Malta Lizenz

2. Datensicherheit: Ein sehr wichtiger Punkt ist die Datensicherheit bzw. die –übertragung. Die Überzahl der Bookies arbeitet technisch auf höchstem Niveau. Die Standards sind vergleichbar mit dem Online Banking der Kreditinstitute. Die Daten werden über SSL-Verschlüsselungen übertragen, welche den Zugriff von Dritten unmöglich machen.

3. Spielerverifizierung: Kein seriöser Buchmacher im Internet zahlt die Gewinne an seiner Kunden „blind“ aus. Vorab muss immer eine Legitimationsprüfung stehen. Verzichtet ein Onlineanbieter auf den Vorgang, mag dies im ersten Moment kulant erscheinen – jedoch sollten an dieser Stelle direkt die Alarmglocken läuten.

4. Prüfsiegel: Ein wichtiges Qualitätsmerkmal sind die Zertifikate der unabhängigen Prüfinstitute. Die Siegel von eCogra und TST beziehen sich zwar eher auf die Sektion der Online Casinos, bestätigen aber trotzdem die Seriosität der Buchmacher. Einige Anbieter können mittlerweile sogar Testate vom deutschen TÜV vorweisen.tipico_tuev

5. Jugendschutz: Der Jugendschutz ist nach unseren Wettanbieter Erfahrungen extrem wichtig. Sicherlich haben die Sportwetten auch für Jugendliche einen gewissen Reiz, doch genau deshalb sollten sie draußen bleiben. Wer Anmeldungen von Spielern unter 18 Jahren zulässt, hat sein Renommee – zu Recht – verspielt.

6. Spielsuchtvorbeugung: Die Kritiker der privaten Sportwetten in Deutschland führen als Argument immer wieder die Spielsucht an. Jeder Wettfreund und Kenner der Szene weiß, dass es sich hierbei um eine sehr „scheinheilige“ Aussage handelt. Trotzdem sollte der Fakt bei den seriösen Bookies eine Rolle spielen. Die besten Anbieter arbeiten an dieser Stelle vornehmlich mit temporären Ausschlussmöglichkeiten der Spieler – den sogenannten Abkühlungsphasen. Des Weiteren stehen die Supportteams den Usern mit Rat und Tat zur Seite, sofern das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist.

7. Sponsoring: Ein guter Onlinewettanbieter ist zudem an den Sponsorings erkennbar. Ist der Buchmacher Partner eines Spitzenclubs im Fußball (oder einer anderen Sportart), darf zu 100 Prozent von der Seriosität ausgegangen werden. Für die Clubs sind die Unternehmen zu einen wichtigen Wirtschaftsfaktor gereift. Nahezu jede Fußball Bundesliga Mannschaft wird mittlerweile von einem Bookie unterstützt. (Hier einige Infos zu den Bundesliga Sportwetten im Internet)bwin_sponsoring

8. Verbände: Nicht zu vergessen sind die „internen“ Buchmacherverbände und –organisationen. Die Mitgliedschaften zeigen, dass die Anbieter an einem geregelten und sicheren Markt interessiert sind.

9. Soziales: Als besonders wichtig sehen wir die sozialen Engagements der Onlineunternehmen an. Die Wirtschaftlichkeit verbunden mit einem attraktiven Wettangebot ist nur die eine Seite der Medaille. Wer gut verdient – und dies tun die Buchmacher zweifelsfrei – sollte seinen Teil in Form von Spenden und Unterstützungen an die benachteiligten Menschen der Gesellschaft zurückgeben.

10. PayPal: PayPal hat sich in den letzten Jahren zu einem eigenen Qualitätsmerkmal der seriösen Wettanbieter im Netz entwickelt. Der amerikanische Finanzdienstleister geht nur mit wenigen ausgewählten, sicheren Unternehmen eine Zusammenarbeit ein. Ehe sich ein Bookie mit PayPal im Transferportfolio schmücken darf, muss er einen Sicherheitscheck beim e-Wallet durchlaufen. (hier geht’s zu unseren Wettanbietern mit PayPal im Vergleich)

PayPal

Zielgruppe – seriöse Sportwettenanbieter das A und O

Die Zielgruppen Analyse für die seriösen Sportwettenanbieter im Internet ist logischerweise nicht sonderlich schwierig. Ein sicherer und fairer Buchmacher ist für jeden User eminent wichtig. Werden die Wetten bei einem „schwarzen Schaf“ der Branche platziert, dürfte es spätestens bei der Gewinnauszahlung ein böses Erwachen gegeben. Die höchsten Profite sind schlussendlich wertlos, sofern der Anbieter die Gelder nicht auszahlt.

In diesem Zusammenhang spielt noch ein weiterer wichtiger Fakt eine Rolle, welcher die besten Wettanbieter vom Rest der Mitbewerber trennt. Ein guter Bookie lässt seinen Kunden freien Lauf – sprich er greift auch in einer Gewinnphase nicht ein. Es gibt leider noch immer einige Onlineanbieter, welche im Zuge der Risikominimierung die eigenen Spieler mit Einsatz- und Gewinnlimits belegen. Rein aus wirtschaftlicher Sicht mag dieses Vorgehen berechtigt sein, kundenfreundlich ist es nicht. Wir meinen, dass ein seriöser Buchmacher die Limits – gestaffelt nach Sportarten und Wettbewerben – transparent in den Sportwetten Regeln veröffentlichen sollte. Eine Ausnahmestellung in diesem Sektor genießt übrigens Pinnacle Sports. Beim Buchmacher gibt’s aufgrund der etwas abweichenden Geschäftsausrichtung, welche sich speziell an die Wettprofis wendet, keine Einschränkungen hinsichtlich der Spielsummen.

Marktüberblick und –ausblick: Die Branche steht auf festen Füßen

Lange Zeit haben die Sportwetten zumindest hierzulande einen zweifelhaften Ruf genossen. Die öffentliche Meinung wurde bestimmt von der Regierungslobbyisten, welche die privaten Wettanbieter quasi an den Rand der Legalität gedrängt haben. Noch immer gibt’s heutzutage in Deutschland keinen geregelten Sportwettenmarkt. Die europäische Liberalisierung ist aber derart fortgeschritten, dass der gesamten Branche die absolute Sicherheit bestätigt werden kann. Wesentlich dazu beigetragen haben ohne Frage die Aufsichtsbehörden in Malta und in Gibraltar, welche mit ihren strengen Vorschriften wesentlich zum Renommee der Onlineanbieter beigetragen haben. Natürlich waren es aber schlussendlich die Buchmacher selbst, welche mit ihrer seriösen Arbeitsweise das Vertrauen der Kunden – und teilweise auch der Öffentlichkeit – erwirtschaftet haben. Etwas unfreiwillig hat darüber hinaus die Bundesregierung 2012 selbst für ein besseres Standing der Unternehmen gesorgt. Die Einführung der Wettsteuer hat das Buchmacherwesen und dessen Image deutlich angehoben. Selbst den Kritikern der privaten Anbieter fällt es mittlerweile schwerer gegen die Firmen zu argumentieren, wenn gleichzeitig die Steuerkassen gefüllt werden.

Die Zukunft des Sportwetten Marktes ist sehr positiv zu beurteilen. Der Erfolgsweg der Unternehmen wird weiter voranschreiten. Selbst Deutschland wird in absehbarer Zeit werthaltige Lizenzen vergeben müssen, welche den EU-Vorgaben entsprechen. Das europäische Buchmacherhandwerk steht auf sehr festen soliden, wirtschaftlichen Füßen. Als Beispiel sollen nur die zahlreichen Börsennotierungen der Unternehmen genannt sein.

Verbrauchertipps – Tipps zur Umsetzung der Boni

tipps_und_tricksFast jeder gute Wettanbieter im Internet begrüßt seine Kunden mit einem Willkommensbonus. Das zusätzliche Kapital wird von den Anfänger meist ohne nachzudenken aktiviert. Im Anschluss gibt’s dann aber gewaltige Probleme. Wie lässt sich die Prämie stressfrei und einfach in Echtgeld verwandeln? Wir haben Euch nachfolgend sieben Kick-Tipps zusammengestellt, welche generell für alle Boni gelten.

1. Solowetten bevorzugen: Unabhängig von der Mindestquotenvorschrift hat unsere Erfahrung gezeigt, dass Du Dich auf Einzelwetten konzentrieren solltest. Das Risiko bei den Kombi-Tipps ist zu hoch.

2. Keine Livewetten spielen: Livewetten sind in der Rollover Phase nicht zu empfehlen. Aufgrund der schnellen, notwendigen Tippabgabe kannst Du keine ausführliche und seriöse Wettanalyse betreiben.

3. 2-Wege Wetten bevorzugen: Im besten Fall setzt nur auf 2-Wege Wettmärkte. Du minderst allein mit diesem Schritt das mathematische Verlustrisiko. Die Fußball Anhänger sollten beispielsweise auf Über / Unter Versionen setzen. Top zum Bonusrollen sind die Tenniswetten geeignet.

4. Keine Favoritenwetten: Von den Tipps auf klare Favoriten solltest Du Abstand nehmen. Einerseits wird oft die Mindestquotenvorgabe nicht erfüllt, anderseits stehen die Angebote risikotechnisch in keinem Verhältnis zum möglichen Gewinn.

5. Buchmachergeld verwenden: Versuche in der Startphase Gewinne mit Deiner „normalen“ Sportwetten Strategie zu erwirtschaften. Die bonusrelevanten Tipps spielst Du nur mit den erzielten Profiten.

6. Bekannte Wettbewerbe: Konzentriere Dich nur auf Sportarten und Wettbewerbe, in welchen Du mit Fachwissen glänzen kannst.

7. Doppeltes Freispielen: Melde Dich bei zwei Buchmachern mit ähnlichen Bonusprogrammen an, um die Prämien stressfrei mit Contra-Wetten freizuspielen.

Fazit: Seriöse Buchmacher gibt’s in Hülle und Fülle

Seriöse Wettanbieter gibt’s mittlerweile im Internet zuhauf. Die Wahrscheinlichkeit bei einem unsicheren Buchmacher zu landen ist sehr gering. Die Wahl des Bookies kann der Kunde daher an den Details festmachen. Entscheidend sollten das Wettangebot, die Quoten, die Steuern, der Kundensupport oder die Ein- und Auszahlungsmethoden sein. Natürlich kann auch der Willkommensbonus schlussendlich das wichtigste Zünglein an der Waage werden.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass bereits der erste Eindruck die besten Wettanbieter im Internet klar herausstellt. Kann der Onlinebookie beispielsweise keine deutsche Webseite vorweisen oder nur eine mangelhafte Übersetzung, so ist Vorsicht angesagt. Wer die deutsche Sprache nicht beherrscht, sieht seine Kunden mit Sicherheit nicht in Mitteleuropa. Natürlich sind nicht alle Buchmacher ohne deutsche Webseite unseriös, doch die Verständigungsprobleme sind vorprogrammiert. Wer mit den Servicemitarbeitern nicht kommunizieren kann, wird bei der Klärung von Problemen schnell verzweifeln. Die besten Wettanbieter arbeiten mehrsprachig. Wettportale mit über 20 Sprachversionen sind heutzutage schon längst keine Seltenheit mehr – sondern eher die Regel. Wer das Supportteam testen möchte, sollte einfach vor der Registrierung einen Kontaktversuch starten.

Jetzt zum Top-Wettanbieter bet365»

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: