Wettanbieter Vergleich/Sportwetten-Ratgeber/Premier League Darts – Tipps für Sportwetten auf Darts WM Wetten

Premier League Darts – Tipps für Sportwetten auf Darts WM Wetten

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 11.06.2019

Vielen ist Darts als Sport in Kneipen bekannt – das war jedoch einmal, denn heute gibt es Turniere und Meisterschaften und der Sport wird in großen Hallen ausgetragen. Kein Wunder also, dass dieser Trend auch nicht vor den Sportwetten halt gemacht hat und daher viele Onlinebuchmacher Tipps auf Darts Wetten oder auf die Darts Premier League im Portfolio aufweisen. Premier League Darts gilt als ernsthafter Sport und es gibt einige Profis, die davon leben. Die Wettbewerbe finden inzwischen auf der ganzen Welt statt und daher ist es auch kein Wunder, dass Premier League Darts es schnell zu den Wettanbietern geschafft hat. Vor allem im deutschsprachigen Bereich erfreut sich dieser Trendsportart auch beim Tippen einer großen Beliebtheit. Was gibt es spannenderes, auf den Champions zu wetten? In Großbritannien gilt Darts schon viel länger als Sport und ist dort ein Publikumsmagnet abseits der Pubs. Aus diesem Grund sind es auch überwiegend die britischen online Buchmacher, die besonders viele Wettmärkte für Darts Wetten offerieren, darunter zum Beispiel auch Darts WM Wetten.

Wetten auf Premier League Darts werden immer beliebter

Wetten auf Premier League Darts werden inzwischen von einigen online Buchmachern angeboten. Schließlich wurde Darts bereits im Jahr 1908 zum Geschicklichkeitsspiel – viele Jahre lang galt es als reines Glücksspiel. Damit war das Spiel zum Beispiel im Vereinigten Königreich dank des Glücksspielverbots nicht erlaubt. In dem britischen Städtchen Leeds wurde ein Pubbesitzer verklagt wegen unerlaubten Glücksspiels. Der Pub Inhaber bewies dem Gericht durch eine praktische Demonstration, dass für Darts nicht das Glück ausschlaggebend ist, sondern vielmehr das Können und die Treffsicherheit des Spielers.

Darts verbreitete sich daraufhin als Wurfspiel rasant schnell und ist heute nicht nur in vielen Kneipen weltweit zu finden, sondern auch bei vielen Sportwetten Anbietern. So dauerte es nicht lange, dass sich aus dem Amateur Darts eine Profiszene entwickelte, die sich vor allem auf den britischen Inseln einen Regen Zuspruch erfreute. Doch auch in den Niederlanden gab es immer mehr hoch dotierte Turniere und der Sport begeistert dort die Massen. Seit den 1970er Jahren wird Darts auch im Fernsehen übertragen und bei der jährlich stattfindenden Darts Premier League warten Preise im Wert von mehreren 100.000 €. Die Weltmeisterschaft findet bereits seit dem Jahr 1978 regelmäßig statt und daher werden auch Darts WM Wetten offeriert. Veranstalter ist die BDO (British Darts Organisation). Unter der Sponsorenschafft von dem Pay TV Sender Sky gibt es zudem seit 1992 eine konkurrierende Weltmeisterschaft vom Verband PDC (Professional Darts Corporation).

Darts

Darts erfährt vor allem zwischen dem Jahreswechsel große Aufmerksamkeit

Darts Wetten – die Wettarten im Vergleich

Das Sortiment an Wettmöglichkeiten auf Premier League Darts oder auf Darts WM Wetten ist riesig. Wer möchte, kann sowohl klassische Wetten, Langzeitwetten, wie auch Livewetten abgeben, zum Beispiel auf den Premier League Darts Meister. Ist einer der Sportler besonders gut und ist es wahrscheinlich, dass dieser die Darts Premier League gewinnt, dann bietet sich zum Beispiel eine Handicap Wette an. In diesem Fall zieht der Buchmacher von dem Favoriten Punkte ab und schreibt diese dem Außenseiter gut. Ist der Leistungsunterschied groß, dann lohnt sich die Wette besonders. Natürlich ist es auch genauso möglich auf das Ergebnis, auf Leg oder auf einzelne Sätze zu tippen.

Eine besonders beliebte Wettmöglichkeit, die es nur bei Darts gibt, ist die legendäre Wette auf 180er. Der Wert 180 ist die höchste Punktzahl, die beim Dart Spiel erreicht werden kann. Mit dreimal Triple 20 sind eine ganze Reihe von Wetten ausgestattet. So gibt es zum Beispiel Sonderwetten, die lauten, wer wirft die meisten 180er? Wie viele 180er gibt es im Turnier insgesamt? Oder aber auch, wann fällt der erste 180er? Die weiteren beliebten Wettarten bei der Sportart Darts im Überblick:

  • Handicapwetten
  • 2-Weg-Wetten
  • 3-Weg-Wetten
  • Live Wetten
  • Langzeit-Wetten
  • Leg-Wetten
  • Satz-Wetten
  • 180er Wetten und viele weiter Sonderwetten
Darts Wettbewerbe

Bei den wichtigsten Wettbewerben können Wetten auf Ergebnisse und Turniersieger abgeschlossen werden

Premier League Darts – Turnierserie der PDC

Bei der Darts Premier League handelt es sich um eine Turnierserie. Sie wird seit dem Jahr 2005 ausgetragen und Veranstalter ist die PDC (Professional Darts Corporation). Sponsor war im ersten Jahr 888.com, daher führte sie auch im ersten Jahr diesen Namen. Danach folgten viele weiteren Sponsoren. Neben der Weltmeisterschaft ist die Premier League im Darts Sport das populärste Turnier im Jahr. Hierfür qualifizieren sich nur die besten Spieler. Teilnehmen dürfen die vier erstplatzierten Darts Spieler der Order of Merit. Außerdem gibt es noch sechs Wildcards, wodurch das Teilnehmerfeld auf zehn Spieler anwächst. Das Turnier wird über mehrere Wochen gespielt und Start ist immer im ersten Quartal eines Jahres.

Ausgetragen wird das Turnier in unterschiedlichen Städten und Ländern, bislang waren es verschiedene Orte in Großbritannien, in Irland und den Niederlanden. 2018 findet die Prämier League nun in Deutschland statt. Sponsor ist dieses Mal Unibet, daher lautet die Veranstaltung nun auch Unibet Premier League Darts. Gestartet ist das Turnier 2018 am 1. Februar in Dublin und am 17. Mai 2018 endet es mit den Play-offs in London in der O2 Arena. Insgesamt beträgt die Turnierlänge 16 Spieltage. 2018 ist der Titelverteidiger Michael van Gerwen, ein Niederländer. Das Preisgeld beträgt insgesamt 825.000 britische Pfund. Davon erhält der Gewinner 250.000 £, der Finalist 200.000 £, und die Halbfinalisten 80.000 £.

Die Favoriten und Teilnehmer im Jahr 2018

Nachfolgend geben wir einen kleinen Überblick über die aktuellen Favoriten der Premier League Darts 2018:

Michael van Gerwen (Niederlande)

Als klarer Favorit gilt 2018 der Niederländer Michael van Gerwen, das wissen auch die Buchmacher und daher gibt es nur Quote unterhalb von 2.0. Die Favoritenrolle ist sehr erstaunlich, denn in der vorangegangenen Weltmeisterschaft beim Darts hat Gerwen zuvor im Finale verloren. 2017 trat er in der Endrunde der Premier League gegen Peter Wright an und konnte ihn schlagen.

Rob Cross (Vereinigtes Königreich)

Rob Cross war einer der End-Finalisten in der Weltmeisterschaft und konnte den diesjährigen Favoriten Michael van Gerwen schlagen. Bis 2017 war Rob Cross noch eher unbekannt, hat sich aber im letzten Jahr so gesteigert, dass er nun zweiter Favorit nach Ansicht der Buchmacher mit Chance auf den Premier League Titel ist.

Gary Anderson (Schottland)

Der dritte Aspirant auf den Titel ist der Schotte Gary Anderson. Er bringt ein großes Talent mit und muss nicht wie andere Spieler hart trainieren, um erfolgreich zu sein. Nur wenige Menschen besitzen ein derartiges Talent wie Anderson.

Darts Premier League

Topspieler und Profis können große Preise gewinnen

Bester Dart Anbieter finden – so klappt‘s

Buchmacher ist nicht gleich Buchmacher, dies lässt sich schon mit einem Blick in das Portfolio der Sportdisziplinen feststellen. Denn noch immer bieten nicht sämtliche Sportwetten Anbieter auch Wetten auf Darts an. Es gibt noch viele weitere Kriterien, die ausschlaggebend für die Wahl sind. Diese sind:

Sicherheit und Lizenzierung: Möglichst Genehmigung aus der EU

Das Thema Sicherheit ist eines der wichtigsten überhaupt, wenn es darum geht, sich für einen neuen Buchmacher zu entscheiden. Ein seriöser Anbieter veröffentlicht seine Glücksspielgenehmigung im unteren Fußbereich der Webseite. Dadurch ist jeder in der Lage eigenständig zu prüfen, ob die Genehmigung aktuell ist. Besonders werthaltig sind Sportwetten Lizenzen aus der EU, wie zum Beispiel aus Malta und Gibraltar. Doch auch das Innenministerium aus Schleswig-Holstein hat eine Zeit lang Lizenzen vergeben, die ebenfalls eine hohe Anerkennung genießen. Damit ist sichergestellt, dass zum Beispiel die Kundengelder getrennt von den Geschäftskonten aufbewahrt werden. Außerdem wird der Zufallsgenerator regelmäßig überprüft. Die Datenübertragung sollte nicht nur bei Zahlungen mit einer Verschlüsselung erfolgen, die auch beim Online Banking genutzt wird. Dies ist immer dann gegeben, wenn eine SSL Verschlüsselung angeboten wird.

Support: Mitarbeiter stehen rund um die Uhr zur Seite

Der optimale Kundensupport ist nicht nur mit vielen verschiedenen Kontaktkanälen erreichbar, sondern auch rund um die Uhr. Im Idealfall sprechen die Mitarbeiter auch noch Deutsch. In den letzten Jahren hat sich der Live Chat zu der beliebtesten Kontaktmöglichkeit unter den Sport Tippern entwickelt, da hier die Antwort prompt erfolgt und auch noch Rückfragen möglich sind. Eine kostenlose Telefonhotline ist ebenfalls wichtig, denn nicht jeder Tipper möchte schreiben. Die E-Mail wird von so gut wie allen Buchmachern als Kontaktmittel angeboten. Bei der Bewertung ist auch zu berücksichtigen, ob die Mitarbeiter kompetent und gut geschult sind.

Zahlungsmittel: PayPal ist ein Indiz für hohe Seriosität

Welche Zahlungsdienstleister mit dem Sportwetten Anbieter zusammenarbeiten, ist nicht nur wichtig für sichere und schnelle Zahlungen, sondern auch ein Indiz für die Seriosität. Ist zum Beispiel PayPal vorhanden, dann ist klar, dass es sich um einen besonders sicheren Buchmacher handelt, denn PayPal arbeitet nur mit sehr wenigen Unternehmen der Glücksspielbranche zusammen. Im Portfolio sollten zudem auch noch einige Kreditkarten angeboten werden, neben PayPal die eWallets Skrill und Neteller und auch eine anonyme Einzahlung mit einer Prepaidkarte sollte offeriert werden. Da die Banküberweisung mit einer mehrtägigen Transferdauer einhergeht, bieten empfehlenswerter Wettanbieter hier einige Direktbuchungssysteme, die die Einzahlung auf Echtzeit pushen. Einzahlungen und Auszahlungen sollten zudem nicht mit Gebühren einhergehen und auch die Auszahlungsanträge sollten genauso wie Einzahlungen schnell vonstattengehen.

Fazit: Darts Wetten auf die Premier League sind spannend

Seit dem Jahr 1908 gilt Darts nicht mehr als Glücksspiel, sondern als Geschicklichkeitsspiel. Vor allem in England gibt es eine große Fangemeinde beim Präzisionssport. Darts hat sich weltweit in den Kneipen zu einem beliebten Sport entwickelt. Aus dem Grund erfreut sich auch das Tippen auf Darts einer großen Fangemeinde. Dieser Trend geht auch an den Buchmacher nicht vorbei, daher gibt es einige Sportwetten Anbieter mit einer erstklassigen Auswahl an Wetten auf Darts. Neben der Premier League werden zudem noch Wetten auf die Weltmeisterschaft und auf viele andere Turnierserien angeboten.

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen