Wettanbieter Vergleich/Poker Ratgeber/Seriöse Online-Pokerseiten finden – darauf ist zu achten

Seriöse Online-Pokerseiten finden – darauf ist zu achten

Die meisten online Casinos bieten auch Poker an. Anders sieht es aus, wenn es um die Zahlungsmethode PayPal geht. Wer Poker mit PayPal aufladen möchte, hat keine große Auswahl unter den Casinos. Nach unseren Online Poker Erfahrungen gibt es sie aber dennoch: Casinos, bei denen Kunden Poker mit PayPal bezahlen können. Schließlich haben auch die Casinobetreiber erkannt, wie wichtig es vielen Spielern ist, dieses eWallet für Einzahlungen nutzen zu können.

Ursprünglich handelt es sich bei PayPal um ein Zahlungssystem, das überwiegend bei eBay zum Einsatz kam. Aufgrund des Käuferschutzes wurde es allerdings so beliebt, dass auch immer mehr Onlineshops in Deutschland und international das Zahlungsmittel für Zahlungen akzeptiert haben. Diesem Trend können auch die Casinos nicht entkommen und bieten daher das Zahlungsmittel an.

888 Poker bester Anbieter

Poker mit PayPal aufladen: Das musst du wissen

Bei PayPal handelt es sich um einen Zahlungsdienstleister, der als Zwischenhändler auftritt. Wer Poker mit PayPal einzahlen möchte, der kann sicher davon ausgehen, dass das Casino wieder Einblick in seine Kontendaten, noch in die Daten seiner Kreditkarte erhält. Denn PayPal tätigt die Einzahlung beim Casino von seinem eigenen Konto und bucht dafür zum Ausgleich wieder die Zahlung beim Spieler ab.

Für den Zahlenden fallen bei PayPal keinerlei Gebühren an. In einigen Ausnahmefällen ist es allerdings so, dass die Casinos die Gebühren, die sie als Zahlungsempfänger an den Dienstleister zahlen müssen, an ihre Kunden weitergeben. Da es sich bei PayPal um ein sehr sicheres Zahlungsmittel handelt, ist es inzwischen bei einigen Casinos möglich, auch Poker mit PayPal auszahlen zu lassen. Die Vorgehensweise ist hier ähnlich: das Casino zahlt den Betrag an PayPal und PayPal wiederum führt diesen als Guthaben. Der Spieler kann wahlweise das Guthaben auszahlen lassen oder aber auf dem PayPal Konto stehen lassen.

Alle Details: Hintergrundinfos zum Thema Poker mit PayPal bezahlen

PayPal war früher einmal ein Tochterunternehmen von eBay und erfreut sich daher bei vielen Deutschen einer großen Beliebtheit. Fast jeder Onlineshop bietet inzwischen PayPal als Zahlungsmethode an. Kein Wunder, dass auch immer mehr Pokerfreunde dieses sichere Zahlungsmittel bevorzugen und so Poker mit PayPal bezahlen. Schließlich hat PayPal einige ganz gewaltige Vorteile, denn so erfolgt die Gutschrift innerhalb von wenigen Sekunden, wenn ein Spieler Poker mit PayPal aufladen lässt. Hierfür ist es erforderlich, dass der Pokerfreunde ein PayPal Konto besitzt.

Die Kontoeröffnung ist kinderleicht, denn es werden nur einige wenige persönliche Daten benötigt. Nachdem sich der Spieler bei PayPal registriert hat, wird PayPal einen kleinen Betrag an das hinterlegte Referenzkonto übertragen – der Zahlencode, der im Betreff angegeben ist, muss wiederum bei PayPal erfasst werden, um das Konto freizuschalten. Sobald dann das Konto eröffnet ist, muss der Pokerspieler lediglich den Kassenbereich seines Casinos aufsuchen, dort die Zahlungsmethode auswählen, seine E-Mail als Benutzername erfassen sowie das Passwort und die Zahlung bestätigen. Die Gutschrift erfolgt innerhalb von wenigen Sekunden.

Poker Online

Onlinepoker erfreut sich bei allen Alterklassen

In der Praxis: Poker mit PayPal einzahlen im Praxistest

Um Poker mit PayPal aufladen zu können, muss der Spieler demnach auch ein Konto bei PayPal besitzen. In unserem Praxis Beispiel zeigen wir, wie die Kontoeröffnung bei PayPal erfolgt. Hierfür ist es zunächst einmal erforderlich, die Webseite von PayPal aufzusuchen. Dort gibt es oben in der rechten Ecke am Bildschirm einen Button für die Kontoeröffnung. Ein Klick darauf öffnet das Anmeldeformular. Hier muss dann die E-Mail Anschrift, der Name und noch einige weitere wenige persönliche Daten angegeben werden. Auch das Passwort wird hier eigenständig ausgesucht. Außerdem ist es erforderlich, an dieser Stelle ein Girokonto bzw. eine Kreditkarte zu hinterlegen, die dann als Referenzkonto dienen. Auf das Konto bzw. auf die Kreditkarte wird PayPal einen kleinen Betrag transferieren, der einen Code enthält. Dieser Code dient dazu, um das Konto freizuschalten.

Nach der Kontoverifizierung ist das PayPal Konto auch schon eröffnet und es ist möglich Poker mit PayPal einzahlen zu können. Der Zahlungsvorgang mit PayPal läuft nicht anders ab, mit anderen Zahlungsmethoden auch: Wie üblich, muss der Pokerspieler den Kassenbereich seines Casinos aufsuchen, hier das Zahlungsmittel PayPal aussuchen, den gewünschten Transferbetrag erfassen und die Zahlung bestätigen. Daraufhin erfolgt eine Weiterleitung zur PayPal Webseite. Nachdem die E-Mail-Adresse als Benutzername und das Passwort erfasst wurden, kann dann auch die Zahlung durchgeführt werden. Der Betrag wird sofort auf dem Konto gutgeschrieben und kann unverzüglich für Pokerspiele verwendet werden.

seriöse Online Pokerseiten

Viele Anbieter bieten auch eine Mobilversion ihrer Plattform an

Alternativen zu Poker mit PayPal auszahlen und einzahlen

Wer nicht Poker mit PayPal aufladen möchte, der hat bei allen Casinos in unserem Test und in unserem Poker Bonus Vergleich die Möglichkeit aus vielen weiteren Zahlungsmitteln auswählen zu können. Denn es sind insbesondere Pokeranbieter mit PayPal, die ein sehr großzügiges Zahlungsportfolio ihren Kunden offerieren. Die Vorteile von PayPal liegen auf der Hand: zum einen wird der Betrag an das Casino transferiert, ohne dass der Spieler sein PayPal Konto entsprechend aufladen muss. Stattdessen erfolgt die Abbuchung erst einige Tage später vom Girokonto oder der Kreditkarte. Zum anderen profitieren Pokerspieler von der Schnelligkeit der Einzahlung. Es gibt allerdings noch alternative Zahlungsmittel, die ebenfalls in Echtzeit das Geld auf dem Pokerkonto gutschreiben. Dazu gehören zum Beispiel weitere eWallets, wie Skrill und Neteller.

Eine etwas altmodische Alternative ist die klassische Banküberweisung. Auch sie gilt als sehr sicher, andererseits geht sie mit einer sehr langen Transferdauer einher. Selbst bei den besten Casinos wird der Betrag nicht unterhalb einer Transferdauer von zwei Werktagen gutgeschrieben – meistens dauert es sogar noch länger. Prepaidkarten, wie die Paysafecard, werden ebenfalls in Echtzeit auf dem Spielerkonto gutgeschrieben und gelten zudem auch als sicher, allerdings ist hiermit aus technischen Gründen keine Auszahlung möglich, wodurch die Auszahlung mit einer Überweisung und der entsprechend längeren Zahlungsdauer ausgeführt wird.

Top5 Bonus Ranking Poker

888 Poker
95/100
100% bis 400€
100 Statuspunkte für 10 Euro
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
bet365 Poker
90/100
100% bis 100€
15 Leistungspunkte für 1 Euro
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
NetBet Poker
88/100
100% bis 20€
100 Statuspunkte für 2 Euro
Mga-Malta
****
Einlösen
Party Poker
86/100
100% bis 20€
20 Partypoints
Mga-Malta
****
Einlösen
PokerStars
86/100
100% bis 600€
20x Bonusbetrag
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von PokerStars:
20x Bonusbetrag
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

So den besten Anbieter finden für Poker mit PayPal einzahlen

Wer auf der Suche nach einem Anbieter ist, bei dem es möglich ist, Poker mit PayPal aufladen oder Poker mit PayPal auszahlen zu können, der hat keine große Auswahl. Auf unseren Seiten nehmen wir allerdings die Casinos in vielen weiteren Testkriterien zusätzlich zu den Zahlungsmethoden näher unter die Lupe und schildern auch, welche davon PayPal bei den Zahlungsmethoden akzeptieren. In unserem Test gilt auch dem Bonus ein weiterer Blick, wir schildern nicht nur, wie hoch der Willkommensbonus ist, sondern gehen auch auf die Bonusbedingungen ein und geben an, wenn es einen Poker Bonus ohne Einzahlung gibt.

Besonders gut schneiden bei uns Casinos ab, die die Poker Spielregeln für Anfänger mit Videotutorials erklären und einen umfangreichen Infobereich besitzen. Im Idealfall werden auch noch Online Poker Tools offeriert. Beim Poker ist es wichtig, wie viele Tische es mit welchem Tischlimit es gibt. Außerdem sollte der Kundensupport im Idealfall deutschsprachig sein und rund um die Uhr zu erreichen.

Onlinepoker Gewinner

Beim Onlinepoker können große Gewinne erzielt werden

Mögliche Alternativen zu Pokereinzahlungen mit PayPal

Die meisten Casinos in unserem Test bieten mehr als zehn verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an, um ein Pokerkonto aufzuladen oder aber um eine Auszahlung zu beantragen. Dabei handelt es sich meistens um ganz klassische Zahlungsmittel, wie zum Beispiel die Banküberweisung mit ihren Direktbuchungssystemen, Kreditkarten oder aber auch andere eWallets, wie Skrill und Neteller. Prepaidkarten, wie zum Beispiel die Paysafecard, werden ebenfalls von den meisten Casinos angeboten und sind somit eine gute Alternativen zu PayPal.

Alternative 1: Kreditkarten

Kreditkarten gelten ebenfalls als sehr sicher und so gut wie jeder Deutsche ist inzwischen auch im Besitz von solch einer Plastikkarte. Abhängig von der Kreditkartenart wird vom Kreditkartenanbieter in der Regel ein kleineres Darlehen gewährt und der Betrag erst bis zu 30 Tage später vom Konto abgebucht. Es gibt aber genauso Kreditkarten, die wie eine Prepaidkarte arbeiten und aufgeladen werden müssen. Einzahlungen werden von den meisten Casinos zeitgleich geschrieben, wenn diese mit einer Kreditkarte erfolgten. Der Nachteil sind die Gebühren, denn viele Casinos berechnen 2,5 % der eingezahlten Summe als Spesen. Außerdem zahlen nicht alle Casinos auch auf Kreditkarten aus.

Alternative 2: Banküberweisung

Die Banküberweisung war eines der ersten Zahlungsmittel, mit dem es möglich war, in einem Casino sein Pokerkonto aufzuladen. Inzwischen verliert die Banküberweisung aber immer mehr an Bedeutung, denn sie geht mit einer recht langen Transferdauer einher, die mehrere Werktage beträgt. Dies betrifft nicht nur Einzahlungen, sondern auch Auszahlungen. Wer eine Banküberweisung in Echtzeit durchführen möchte, der muss demnach auf sogenannten Direktbuchungssysteme zurückgreifen – allerdings ist hierauf wiederum keine Auszahlung möglich.

Alternative 3: Skrill und Neteller

Skrill und Neteller zählen ebenfalls wie PayPal zu den eWallets und auch hier wird der transferierte Betrag innerhalb von wenigen Sekunden gutgeschrieben. Sie arbeiten ähnlich wie PayPal und wer mit Skrill oder Neteller zahlen möchte, muss dort Kunde sein und ein Konto besitzen. Da die beiden Zahlungsmethoden für das Casino mit hohen Gebühren verknüpft sind, sind Boniangebote oftmals nicht verfügbar, wenn die Einzahlung mit Neteller oder Skrill vollzogen wurde. Auszahlungen sind bei beiden elektronischen Geldbörsen genauso wie mit PayPal möglich und werden zügig bearbeitet.

888 Poker bester Anbieter

Fazit: PayPal erfreut sich auch bei Poker wachsender Beliebtheit

PayPal ist nicht nur in Casinos und bei Pokerfreunden das beliebteste elektronische Zahlmitteln in Deutschland. Der größte Vorteil ist sicherlich die enorm hohe Sicherheit. Schließlich muss der Spieler auf der Casino Seite für Poker keinerlei Angaben über seine Bankverbindung machen oder Daten seiner Kreditkarte angeben. Die Sicherheit steht und fällt allerdings auch mit dem PayPal Kennwort. Wer Betrug vermeiden möchte, der muss hier ein sicheres Passwort wählen. Die Transaktionen werden immer verschlüsselt übertragen und auf dem Pokerkonto sofort gutgeschrieben. Eine hohe Sicherheit gibt es auch deshalb, bei PayPal über eine europäische Banklizenz verfügt und von der Bankenaufsicht in Luxemburg reguliert wird.

Das PayPal Konto selbst kann wahlweise mit einem Girokonto oder einer Kreditkarte verknüpft werden. Außerdem ist es möglich, das Konto als Guthabenkonto zu führen und es mit einer Banküberweisung aufzuladen. Ein weiterer großer Vorteil ist die Möglichkeit, dass auch Auszahlungen beim Poker mit PayPal möglich sind. Auch sie sind besonders schnell und es gibt keine lange Transferdauer. Der einzige uns bekannte Nachteil ist die Tatsache, dass es nur sehr wenige Pokeranbieter mit PayPal gibt.

888 Poker Erfahrungsbericht lesen »

Autor Chris Schneider
Sportingbet Bonus Empfehlung
schließen X