Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/mybet Ratgeber/Mybet Bewertung: Kleiner Buchmacher mit vielen Vorteilen

Mybet Bewertung: Kleiner Buchmacher mit vielen Vorteilen

mybetMit knapp 190 Mitarbeitern und derzeit rund 1,1 Millionen Kunden zählt Mybet sicherlich nicht zu den größten Anbietern am Markt. Dafür wird Kundennähe bei Mybet sehr groß geschrieben. So steht bei diesem deutschen Buchmacher selbstverständlich auch ein deutschsprachiger telefonischer Support zur Verfügung – das ist bei fast keinem anderen Buchmacher der Fall. Der Umsatz des Unternehmens lag bei knapp 70 Millionen Euro im Jahr.Fokussiert hat sich Mybet dabei vor allem auf die beliebteste Sportart der Deutschen: Fußball.

Außerdem überzeugt Mybet mit der Tatsache, dass Kunden, die mindestens eine 3er-Kombiwette abgeben, keine Wettsteuer bezahlen müssen. Darüber hinaus sind Ein- und Auszahlungen bei Mybet in aller Regel gebührenfrei möglich. Andere Testberichte zeigen, dass Mybet allein aufgrund dieser Fakten ein empfehlenswerter Wettanbieter ist – nicht zuletzt, weil natürlich auch die Wettquoten stimmen.

Mybet Test: Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Noch nicht überzeugt von mybet? Wir haben den Anbieter genau unter die Lupe genommen und begleiten Sie bei den wichtigsten Schritten der Kontoerstellung.

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Die ersten Schritte bei Mybet: Der Anmeldeprozess

Die Registrierung ist bei Mybet auf sehr einfache und verständliche Art möglich. Es werden nicht unnötig viele Daten vom Kunden gefordert und die Anmeldung ist in nur wenigen Klicks erledigt, sodass einem schnellen Beginn des Wettvergnügens im Grunde nichts im Wege steht. Doch damit beim Anmeldeprozess auf jeden Fall auch nichts schief geht, haben wir in einer kurzen Schritt-für-Schritt-Anleitung nochmal zusammengefasst, wie alles reibungslos über die Bühne geht.

1. Schritt: Starten muss man mit einem Klick im oberen Menü auf „Registrieren“.

2. Schritt: Jetzt erfolgt die Weiterleitung zur Seite, wo man seine personenbezogenen Daten eingeben muss. Gefordert werden Standardangaben wie vollständiger Name, Straße mit Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort bzw. Land. Zudem ist es erforderlich, sich ein Pseudonym auszudenken (inklusive Passwort). Dieser Benutzername wird dann später jeweils für den Log-in-Vorgang gebraucht.

3. Schritt: Jetzt ist die Registrierung quasi auch schon abgeschlossen. Man kann jetzt ganz einfach seine erste Einzahlung durchführen. Doch Obacht: Um den maximalen Mybet Bonus abgreifen zu können, sollte die Höhe der ersten Einzahlung mit Bedacht gewählt werden. Denn den Wettbonus von bis zu 100 Euro gibt es nur auf die erste Einzahlung.

mybet_tutorials
Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Einzahlungen und Auszahlungen bei Mybet

Unsere Mybet Bewertung im Bereich der Zahlungsmöglichkeiten fällt ebenso gut aus. Warum? Ganz einfach: Weil es nicht nur vielfältige Wege der Ein- und Auszahlung gibt, sondern diese darüber hinaus auch noch gebührenfrei sind (Ausnahme: Paysafecard). Zudem werden sämtliche Zahlungen bei Mybet innerhalb sehr kurzer Zeit bearbeitet. Oftmals muss man sogar nur wenige Stunden auf seine Auszahlung warten. Einzahlungen werden sogar meist ganz ohne Bearbeitungszeit durchgeführt – das bestätigen auch die Mybet Meinungen anderer Kunden.

Einzahlungen sind so zum Beispiel auf dem klassischen Weg per Banküberweisung oder Kreditkarte (VISA oder MasterCard) möglich. Aber auch eher außergewöhnliche Einzahlmethoden wie Neteller oder Ukash sind möglich (Ausnahme: in Schleswig-Holstein). Darüber hinaus bietet Mybet die Möglichkeit Beträge per Paypal einzuzahlen. Unserer Meinung nach ist Mybet zumindest im Bereich der Ein- und Auszahlung nahezu unschlagbar. Nicht nur die Tatsache, dass vielfältige Varianten angeboten werden, sondern auch noch die Tatsache, dass bis auf Paysafecard alles gebührenfrei ist, überzeugt uns von wettenerfahrungen.com in jeder Hinsicht.

Doch wie funktioniert grundsätzlich die (erste) Einzahlung bzw. Auszahlung bei diesem Buchmacher?

mybet_paypal

Der Ablauf einer Einzahlung:

  • Nach der Anmeldung in den persönlichen Kundenbereich auf „Einzahlen“ klicken
  • Gewünschten Finanzdienstleister wählen (zum Beispiel Paypal)
  • Gewünschten Betrag wählen (Mindest-/Maximaleinzahlungen beachten)
  • Jetzt erfolgt die Weiterleitung zum Finanzdienstleister (in diesem Fall zu Paypal)
  • Nach der Anmeldung bei Paypal muss die Zahlung noch kurz bestätigt werden und dann ist der Betrag auch schon innerhalb weniger Sekunden auf dem Wettkonto gutgeschrieben

Der Ablauf einer Auszahlung:

  • Zunächst selber Ablauf: Einloggen und in diesem Fall auf „Auszahlen“ klicken
  • Auszahlungsart wählen (zum Beispiel Banküberweisung)
  • Gewünschten Betrag wählen und bestätigen
  • Auszahlung wird jetzt abhängig von der gewählten Zahlungsmethode bearbeitet. Generell wird dabei jede Auszahlung vom Mybet-Team geprüft.

Die Mybet Erfahrungen anderer Kunden zeigen genauso wie unser Mybet Testbericht, dass dieser Wettanbieter im Bereich des Zahlungsverkehrs mit keiner anderen Wertung als der Höchstwertung bewertet werden kann. Kurz und knapp lässt sich die Ein- und Auszahlung auf Mybet insgesamt folgendermaßen bewerten: Vielfältige Ein-/Auszahlwege, fast nie Gebühren und schnelle Bearbeitungszeiten.

Wettbonus von Mybet

Selbstverständlich bietet Mybet natürlich auch einen Wettbonus in attraktiver Höhe. Es handelt sich hierbei wie auch in vielen Bewertungen anderer Buchmacher zu lesen um einen hundertprozentigen Wettbonus auf die erste Einzahlung. Doch die interessante Frage ist doch nicht, wie hoch der Wettbonus ist, sondern welche Bedingungen erfüllt werden müssen, bevor man sich diesen letztendlich auch auszahlen lassen kann.

Bonusbedingungen für den Wettbonus

Bevor man sich seinen Bonus auszahlen lassen kann, müssen einige Bedingungen erfüllt sein. So muss die Summe der ersten getätigten Einzahlung mindestens einmal mit einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden. Der erhaltene Wettbonus (bis zu 100 Euro sind möglich) muss zu mindestens derselben Quote fünfmal umgesetzt werden, damit dieser problemlos ausgezahlt werden kann.

Ein kurzes Rechenbeispiel: Wer 100 Euro selbst einzahlt bei der ersten Einzahlung, erhält weitere 100 Euro als Wettbonus, hat also zusammen 200 Euro Guthaben auf seinem Wettkonto. Bevor man sich die 200 Euro jetzt auszahlen lassen kann, müssen die selbst eingezahlten 100 Euro einmal umgesetzt werden und die geschenkten 100 Euro mindestens fünfmal umgesetzt werden (jeweils Mindestquote von 2,0). Danach lässt sich der gesamte (übrige) Betrag auszahlen.

Der Wettbonus in aller Kürze

  • 100 Prozent Wettbonus auf die erste getätigte Einzahlung
  • Wettbonus ist auf 100 Euro begrenzt
  • Vor Auszahlung muss selbst eingezahlter Betrag mindestens einmal umgesetzt werden (2,0-Mindestquote) und Bonsbetrag mindestens fünfmal zur selben Quote umgesetzt werden
  • Erst jetzt ist eine Auszahlung des gesamten Betrages möglich

Jetzt den Bonus einlösen »

Die erste Wette bei Mybet

Die Wettplatzierung bei Mybet ist genauso unkompliziert wie bei anderen Buchmachern auch. Zunächst loggt man sich in seinen persönlichen Mitgliederbereich ein und wählt im Menü die gewünschte Sportart bzw. danach die gewünschte Liga. Jetzt kann man sich für einen Tipp auf seine Partie entscheiden.

Mit dem Klick auf die jeweilige Quote wird das Wettereignis zum Wettschein hinzugefügt. Dieser ist im rechten Menübereich dargestellt. Mit Klicks auf mehreren Quoten werden diese jeweils zum Wettschein ergänzt und es besteht die Möglichkeit, eine Kombiwette abzugeben. Als nächstes muss nur noch der gewünschte Einsatz gewählt werden. Jetzt bekommt man angezeigt, wie hoch der Gewinn im Erfolgsfall wäre. Als letztes muss man den Wettschein dann nur noch abgeben.

mybet_livewetten

Kurz und knapp: Die erste Wette bei Mybet

  • Einloggen, im linken Menü die gewünschte Sportart und Liga auswählen
  • Partie aussuchen, Quote anklicken
  • Partie wird zum Wettschein (im rechten Menü) hinzugefügt
  • Einsatz wählen, möglichen Gewinn checken und Wettschein abgeben

Fazit

Mybet zählt zwar nicht zu den ganz Großen unter den Buchmachern, bietet seinen Kunden allerdings auf anderer Art und Weise viele Vorteile. So zum Beispiel auch bei der Höhe des Quotenschlüssels. Dieser liegt in der Regel zwischen 93 und 95 Prozent und ist damit zum Teil um einiges höher, als bei der Konkurrenz. Auch andere Testberichte zu diesem Buchmacher bestätigen, dass man gerade als Neukunde hier nichts falsch machen kann. Auch der attraktive Wettbonus von bis zu 100 Euro, den es einmalig auf die erste Einzahlung gibt, trägt zur Steigerung der Attraktivität dieses Buchmachers bei. Außerdem werden vielfältige Ein- und Auszahlmethoden angeboten, die mit Ausnahme der Paysafecard alle gebührenfrei für den Kunden sind.

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung:
Das Testergebnis
90 von 100
Zum Anbieter

mybet im Überblick

Neukundenbonus
Höhe: 100% bis 100€
Art:Einzahlungsbonus
Auszahlbar?Ja
Bedingungen:5x Einzahlungsbonus + Bonus
Quote:2.0
Gültig bis:31.12.2016
Weitere Infos:mybet Erfahrungen
Zahlungsmethoden
PaysafecardKreditkarteNetellerSkrillPayPalÜberweisung

Top 5 Bonus