Wettanbieter Vergleich/Sportwetten-Ratgeber/MotoGP Wettquoten

MotoGP Wettquoten: mit hohen Quoten lukrativ tippen

Wer besonders hohe MotoGP Wettquoten sucht, der muss entweder die verschiedenen Buchmacher durchforsten, die Tipps auf die MotoGP anbieten. Oder aber der MotoGP Fan nutzt unseren Quotenvergleich oder Wettanbieter Vergleich. Denn die Wettquote ist dafür ausschlaggebend, wie hoch der mögliche Gewinn bei einem bestimmten Wetteinsatz ausfällt. Wer gerne auf die MotoGP tippt, der kann dies wahlweise entweder als Langzeitwette weit im Vorfeld, bevor das Rennen gestartet ist, aber auch in Echtzeit tun. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Wettmärkte, zum Beispiel Wetten auf den Sieg oder aber auch Head-to-Head-Wetten. Bei jedem Rennen gibt es eine größere Auswahl. Der Favorit des Buchmachers ist immer daran zu erkennen, dass dieser eine besonders niedrige Quote besitzt. Doch wo gibt es besten MotoGP Sportwetten Quoten und auf was ist zu achten?

bet365 bester Neukundenbonus

MotoGP Sportwetten Quoten: Das musst du wissen

Die MotoGP gilt bei den Motorrad Weltmeisterschaften als die Königsklasse. Hier werden in 13 verschiedenen Ländern 18 Rennen ausgetragen. Dabei nehmen aus zehn verschiedenen Nationen die talentierten Fahrer im Startfeld Aufstellung. Die Motorräder stammen von fünf Herstellern und sind allesamt Prototypen. Die MotoGP wurde 1949 von der Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) gegründet und ist daher weltweit die älteste Motorsport Meisterschaft. An einem Grand Prix Wochenende sind drei Rennklassen zu sehen, wobei die MotoGP die Königsklasse ist. 2002 wurden die Regeln stark verändert und die Motorenkapazität wurde mehrfach verändert, bis sie 2012 auf maximal 1000 ccm erweitert wurde.

Die MotoGP Wettquoten orientieren sich wie bei den anderen Sportarten auch, immer an der Wahrscheinlichkeit, mit der der Wettanbieter von dem Eintreffen des Ereignisses ausgeht. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass niedrige MotoGP Sportwetten Quoten den voraussichtlichen Sieger kennzeichnen, während hohe Quoten auf einen Außenseiter hindeuten. In den letzten Jahren fanden die MotoGP Rennen in vielen verschiedenen Ländern statt, wobei Großbritannien, Italien, Spanien, Australien und die USA diejenigen Länder sind, die die Ranglisten der WM-Titel und der Grand Prix Siege anführen. Neben der MotoGP gibt es noch zwei weitere Kategorien. Die Moto 2 und die Moto 3.Sie haben jeweils ein eigenes Rennen.

Alle Details: Hintergrundinfos zum Thema Wettquoten auf MotoGP

In jeder der drei Kategorien bei der MotoGP findet an einem Grand Prix Wochenende jeweils ein Rennen statt. Außerdem findet ein Grand Prix immer an drei Tagen statt, die aufeinanderfolgenden. Die Trainings und Qualifikationen aller drei Klassen (MotoGP, Moto2 und Moto3) werden an den beiden ersten Tagen ausgetragen. Das Ziel der Fahrer ist es, innerhalb einer guten Zeit in dem Training einem Platz unter den ersten zehn in der Qualifikation zu ergattern. Am Samstag findet dann immer ein Qualifikationstraining der Fahrer statt, die langsamer waren und hier schaffen es die beiden besten in das Qualifikationstraining. Erst am dritten Tag findet dann das tatsächliche Rennen statt.

Die MotoGP gilt als der Test der besten Talente bei Motorradrennen. Die Fahrer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und der Hubraum des Motorrads entscheidet, in welcher Klasse gestartet wird. Wer erfolgreich auf die MotoGP tippen möchte, der muss natürlich ein Grundverständnis für die Weltmeisterschaft mit sich bringen. Die Regularien werden von der FIM festgelegt und sind auch auf deren Webseite nachzulesen. Werden diese Regularien ignoriert, dann hat dies für den Fahrer verschiedene Strafen zufolge. Das können Durchfahrtstrafen, Geldstrafen, Verwarnungen, Zeitstrafen, andere Rennpositionen, Entzug von Punkten bis hin zum Startverbot sein oder sogar zum Ausschluss führen.

MotoGP Wetten Quoten

Bis zum Zieleinlauf können die Wetten spannend bleiben

In der Praxis: MotoGP Wettquoten im Praxistest

Die MotoGP Wettquoten geben die Chance der einzelnen Fahrer an, mit welcher Wahrscheinlichkeit sie siegreich sind. Wer erfolgreich auf MotoGP wetten möchte, der muss allerdings nicht nur die MotoGP Sportwetten Quoten im Auge behalten, sondern muss auch die Faktoren kennen, die dafür verantwortlich sind, wie vermutlich die Platzierung ausfallen wird. Wir liefern daher in unserem Praxistest wichtige Hinweise darauf, worauf ein Freund der MotoGP beim Wetten achten sollte. Dies ist zum einen die Startaufstellung, sie wird durch das Abschneiden in den Qualifying ermittelt. Hier lässt sich bereits erahnen, wie sich die einzelnen Fahrer auch später im Rennen schlagen werden. Denn ein Pilot, der sich in der ersten oder zweiten Reihe befindet, hat auch auf den Sieg entsprechend höhere Chancen. Befindet sich der Fahrer allerdings im Mittelfeld oder im hinteren Feld, dann muss er zunächst die Plätze aufholen und etliche Fahrer überholen, was nicht immer leicht ist. Allerdings ist es auch so, dass der Startplatz keinen so hohen Einfluss wie bei der Formel 1 hat.

Zum anderen ist es so, dass es Unterschiede geben kann zwischen dem Ergebnis des Qualifying und der Startaufstellung. Denn wie bereits erwähnt, gibt es Regularien, die zum Beispiel eine Strafversetzung mit sich bringen. Dadurch kann es zu Änderungen kommen. Ebenso kann es vorkommen, dass eine besonders schnelle Qualifyingrunde nicht gewertet wird, wegen irgendeines Vergehens. Dann wird der exzellente Pilot kein gutes Resultat beim Qualifying erfahren und somit von einer schlechteren Startposition starten, obwohl er unter Umständen der große Favorit ist. Daher ist es auch so wichtig, die Rennen zu verfolgen und auch zu analysieren.

MotoGP Emotionen

Besonders beim Start eines Rennens steigt das Adrenalin

Alternativen zu Tipps auf die MotoGP

Beim Motorsport kommt es nicht nur auf den Fahrer an, sondern auch auf die Technik. Aufgrund dieses Zusammenspiels und der Tatsache, dass nicht an jedem Tag ein Rennen stattfindet, gibt es bei den verschiedenen Rennserien meistens nur etwa zehn Favoriten. Dieser Favoritenkreis wird auch mit attraktiven MotoGP Wettquoten bedacht. Selbst wer auf den absoluten top Fahrer setzt, wird meistens eine Quote von oberhalb 3.0 finden. Sportwetter, die ein Fan des Motorsports sind, müssen jedoch nicht nur zwangsweise auf die MotoGP tippen, denn es gibt noch einige weitere Alternativen.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Tipp auf die Formel 1? Auch hier gibt es attraktive Wettquoten. Anders als bei der MotoGP liefert das Qualifying bzw. die Startposition starke Tendenzen für den späteren Erfolg. Daher wird ein Fahrer, der die Pool Position erreicht hat, auch mit sehr niedrigen Wettquoten ins Rennen geschickt. Trotzdem liegen diese in der Regel höher als bei Favoriten bei anderen Sportarten, wie zum Beispiel beim Fußball. Schließlich gibt es zahlreiche Faktoren, die Einfluss auf den Ausgang haben, wie zum Beispiel bereits geschildert das Fahrzeug, aber auch das Wetter oder die Strecke selbst haben Einfluss auf das Ergebnis.

Top5 Anbieter-Ranking

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
William Hill
94/100
50% bis 100€
1x Einzahlung
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
888sport
93/100
100% bis 150€
6x Bonus
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Wetten.com
93/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus umsetzen
Mga-Malta
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Wetten.com:
6x Einzahlung + Bonus umsetzen
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

So den besten Anbieter finden für MotoGP Tipps

Wer auf der Suche nach den besten Wettanbieter für Wetten auf die MotoGP ist und auch attraktive Quoten sucht, der sollte sich einmal auf unseren Seiten umschauen. Denn Wettanbieter, die Tipps auf die MotoGP anbieten, gibt es zahlreiche. Auch wenn sie auf den ersten Blick alle zunächst einmal gleich aussehen, unterscheiden sie sich doch im Detail. Denn nicht alle bieten einen Wettbonus ohne Einzahlung oder einen Sportwetten Gutschein an. Selbst wenn, dann sollte der Freund des Motorsports einen Blick in unseren Wettbonus Vergleich werfen, um herauszufinden, ob die Bonusbedingungen fair und kundenfreundlich sind.

Sehr wichtig ist ebenfalls der Kundensupport, denn dieser sollte gut erreichbar sein. Hinzu kommt, dass es sehr ärgerlich ist, wenn man sich nur für die Einzahlung bei einem Sportwetten Anbieter extra bei einem Zahlungsdienstleister anmelden muss. Wir empfehlen daher auch immer nachzuschauen, ob unter den Sportwetten Zahlungsmethoden das Lieblingszahlungsmittel vorhanden ist. Nur wenn dies der Fall ist, sind Einzahlungen problemlos und ohne weiteren Aufwand möglich. Ein weiterer Blick sollte der Lizenzierung gelten. Denn es ist wichtig, dass es sich dabei um einen seriösen und sicheren Wettanbieter handelt. Solche Buchmacher sind mit einer Lizenz aus der EU ausgestattet. Wer gerne die Rennen selbst aufsucht, der möchte unter Umständen gleich vom Renngeschehen einen Tipp platzieren. Hierzu sind Sportwetten Apps notwendig. Unsere Erläuterungen zeigen, wie wichtig es ist, den künftigen online Buchmacher genau unter die Lupe zu nehmen, bevor einer Anmeldung und Einzahlung erfolgt.

MotoGP Wettbewerb

In jeder Saison versprechen trickreiche Fahrer einen spannenden Wettbewerb

Mögliche Alternativen für Wetten auf die MotoGP

Bei fast jedem online Wettanbieter zählen Wetten auf dem Motorsport zum Repertoire. Jedoch gibt es enorme Unterschiede, welche Wettofferten bzw. Wettmärkte es jeweils gibt. Hinzu kommt, dass Motorsportbegeisterte gerne Abwechslung suchen und nicht nur auf die MotoGP tippen möchten, sondern unter Umständen auch auf die Formel 1 und somit nicht unbedingt auf Rennen mit zwei Rädern. Dies ist unter Umständen auch wichtig für e Sportwetten Strategien, denn hierfür muss eine entsprechende Auswahl an verschiedenen Wettmärkten vorhanden sein. Wir schildern nachfolgend, welche weiteren Motorsport Alternativen es für die MotoGP gibt.

Alternative 1: Formel 1 Wetten

Als Alternative zur MotoGP steht an erster Stelle in der Regel die Formel 1, denn sie gilt als die Königsklasse des Motorsports und erfreut sich vor allem bei Tippern aus Mitteleuropa einer großen Beliebtheit. Schließlich stammen die derzeit erfolgreichsten Fahrer aus dem deutschsprachigen Raum, wie beispielsweise Sebastian Vettel oder Nico Rosberg. Bei den Buchmachern kommt es an einem Rennwochenende sogar oftmals vor, dass hinter Fußball der Motorsport die zweite Stellung einnimmt.

Alternative 2: DTM Tipps

Die DTM ist ebenfalls bei vielen Buchmachern aus Mitteleuropa gut aufgestellt. Bekannte Stars sind beispielsweise Pascal Wehrlein, Mike Rockenfeller, Marco Wittmann und Mattias Ekström. Sie treten auf ihren Fahrzeugen von Audi, BMW und Mercedes gegeneinander an und ziehen mit ihren Tourenwagen an die Rennstrecke viele 1000 Fans an.

Alternative 3: weitere Wetten auf dem Motorsport

Es gibt noch einige Exoten, die überwiegend von britischen Buchmachern offeriert werden. So gibt es zum Beispiel bei bet365 nicht nur Wetten auf die amerikanische Indy Car Serie, sondern auch auf die V8 Supercars. Dahingegen werden sehr selten kleinere Rennserien im Wettangebot aufgenommen, wie zum Beispiel der Porsche Cup oder die Formel 3. Etwas häufiger gibt es die Möglichkeit, auf die Rallye Meisterschaft zu tippen.

bet365 bester Neukundenbonus

Fazit: MotoGP Favoriten Wettquoten liegen höher als beim Fußball

Aufgrund der Tatsache, dass bei der MotoGP es nicht nur auf den Piloten ankommt, sondern auch auf die Maschine, sind die Ausgänge der Rennen nur sehr schwer vorhersehbar. Dies schlägt sich auch in den MotoGP Wettquoten nieder. Denn anders als beim Fußball, bei dem es auf einen Favoritensieg in der Regel nur eine Quote gibt, die geringfügig über 1.0 liegt, liegt das Quotenniveau bei Favoritensiege auf die MotoGP immerhin oberhalb von 3.0. Nach unseren Erfahrungen gibt es die größte Auswahl an MotoGP Wetten mit guten Quoten bei den Buchmachern bet365, Interwetten, Sportingbet und bwin. Hier ist ein umfangreiches Motorsport Angebot vorhanden, das nicht nur den PreMatch Bereich betrifft, sondern auch die Echtzeitwetten.

bet365 Erfahrungsbericht lesen »

Autor Chris Schneider
Sportingbet Bonus Empfehlung
schließen X