Broker/Kryptowährungen Ratgeber/Auf fallende Litecoin Kurse wetten – Gewinn trotz Kursverlusten machen

Auf fallende Litecoin Kurse wetten – Gewinn trotz Kursverlusten machen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.11.2018

Bester Litecoin Broker

Wie auf fallende Litecoin Kurse wetten und in Litecoin investieren? Wo Litecoin kaufen in Österreich oder Litecoin kaufen in Deutschland? Wer an den Märkten seine Aufmerksamkeit auf Kryptowährungen richtet, wird sich mit diesem Aspekt beschäftigten müssen. Gleichzeitig geht es aber nicht nur darum, auf steigende Litecoin Preise „wetten“ zu können, sondern auch auf steigende Litecoin Kurse zu spekulieren. Die Begriffe Long und Short tauchen früher oder später auf. Was bedeutet Litecoin shorten? Und wo lässt sich diese Möglichkeit am besten realisieren? Unsere Redaktion nimmt sich solcher Fragen an. Wir zeigen, wie Litecoin long und short gehen funktioniert – und welche Anbieter für diese Strategie geeignet sind.

Wichtige Details zum Litecoin long & short gehen:

  • Short-Positionen lassen auf fallende Litecoin Kurse wetten
  • Long-Positionen lassen auf steigende Litecoin Kurse wetten
  • Long/Short Handel über Derivate
  • CFD Broker bieten Plattform für den Litecoin CFD Handel
  • Hebelwirkung sowohl für Long- als auch Short-Positionen
  • Litecoin kaufen mit Kreditkarte bei Brokern und Altcoin Börsen

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Auf fallende Litecoin Kurse wetten: Das musst du wissen

Was sind Litecoin? Kryptowährungen wie der Litecoin sind im Jahr 2017 durchgestartet. Innerhalb weniger Monate hat der Wert um den Faktor 90 zugelegt. Eine rasante Entwicklung, die viele Trader förmlich dazu eingeladen hat, auf steigende Litecoin Preise Wetten abzuschließen. Mitte Dezember 2017 hat sich der Trend abgekühlt und umgekehrt. Wer in dieser Phase mit dem Litecoin Gewinn machen wollte, war entweder sehr zeitig eingestiegen – oder war der Meinung, gezielt auf fallende Litecoin Preise spekulieren zu müssen.

Egal, ob Trader auf steigende oder auf fallende Litecoin Kurse spekulieren – klar muss immer sein, wie die Kurse entstehen. Kryptowährungen wie der Litecoin werden nicht über klassische Devisenbörsen, sondern eigene Marktplätze (Krypto-Börsen) gehandelt. Gebraucht wird hierfür ein Litecoin Wallet und ein Zugang zum Markt. Die Preise für Kryptocoins entstehen am Ende durch das Zusammenspiel aus Angebot und Nachfrage. Letztere speist sich nicht aus einem inneren Wert, sondern dem Vertrauen der Käufer, dass LTC einen Wert darstellen.

Auf fallende Litecoin Kurse wetten

Kryptowährung Litecoin – Dezentraler und fälschungssicherer Kryptocoin

Dabei lassen sich Litecoin weder in die Hand nehmen noch ist es möglich, damit einfach im Laden um die Ecke zu bezahlen. Es handelt sich um eine digitale Währung, deren Einheiten berechnet und in einer Blockchain gespeichert werden. Jeder Block beinhaltet eine definierte Anzahl Litecoin, von denen sich jeder wiederum in 100.000 Untereinheiten spalten lässt. Der Direktkauf ist am Ende nichts anderes, als auf steigende Litecoin Kurse Wetten abzuschließen.

Auf fallende Litecoin Preise spekulieren: Alle Hintergrundinfos

An den Finanzmärkten tauchen die Begriffe long und short täglich auf. Kern ist die Beschreibung, wie sich Anleger bezüglich eines Wertpapiers oder Finanzprodukts verhalten. Was bedeutet mit dem Litecoin short gehen?

Zahlungsmöglichkeiten zum Litecoin shorten unter anderem durch:

Short steht in der Sprache auf dem Parkett für eine Spekulation auf fallende Kurse. Antizipiert ein Trader – etwa aus den Daten der technischen Analyse – einen Trend mit negativem Vorzeichen, versucht er Short-Positionen einzugehen. Im Fall einer Aktie würde dies mithilfe von Leerverkäufen realisiert. Heißt: Der Trader leiht sich Aktien, verkauft diese und wartet auf den Trendwechsel. Anschließend werden die Aktien zum niedrigen Preise zurückgekauft und an den Verleiher zurückgegeben. Die Differenz aus dem Geschäft ist der Gewinn.

Überblick Kryptowährungen CFD Broker eToro

CFD Broker eToro – Mit Litecoin short gehen & Gewinn machen

Beim auf fallende Litecoin Kurse spekulieren sind dem LTC shorten Grenzen gesetzt. Da die Kryptowährungen nicht am Devisenmarkt gelistet sind, bleibt am Ende nur der Umweg über Derivate. CFD Broker bieten inzwischen Möglichkeiten, um nach dem Litecoin Konto eröffnen mit Litecoin handeln zu können. Hier lässt sich recht einfach short gehen und mit dem Hebel ein Gewinn erzielen, wenn andere Investoren mit LTC im Portfolio einen Verlust machen.

Auf steigende Litecoin Preise spekulieren: Alle Hintergrundinfos

Die Long-Position steht an den Börsen für Marktsituationen, in denen Trader auf ein Steigen der Kurse setzen. Sobald eine Position durch den Kauf eines Wertpapiers eingegangen wird, geht der Anleger automatisch long. Dahinter steht die Hoffnung, dass der Anstieg ein Ausmaß erreicht, welches nicht nur die Handelsgebühren deckt, sondern auch noch einen Ertrag erwirtschaftet. Eine Long-Position wäre auch der Direktkauf von LTC – Trader sind der Meinung, auf steigende Litecoin Kurse spekulieren zu müssen.

Analog zum Litecoin shorten lässt sich auch das auf steigende Litecoin Kurse wetten über CFD Broker realisieren. Hier wird die Position eröffnet und mit dem Hebel bereits an geringen Bewegungen ein Gewinn erzielt. Achtung: Für long oder short gilt im CFD Handel, dass der Hebel immer in zwei Richtungen wirkt – was das Anlagerisiko fundamental beeinflusst.

In der Praxis: Wo auf steigende Litecoin Kurse wetten

Wo finde ich eine Litecoin kaufen Anleitung? Um als Anleger von steigenden Kursen zu profitieren, bietet sich die Registrierung bei einer Krypto-Börse an. Letztere erlauben nicht nur den Handel mit LTC. Mittlerweile haben sich hier diverse seriöse Anbieter etabliert. Aber: Wer als Trader direkt auf steigende Litecoin Preise spekulieren will, muss Energie und Zeit darin investieren, sich mit den Kryptowährungen zu beschäftigen. Aktuelle Betrugsmeldungen zeigen, wie anfällig der Laie gegen Angriffe sein kann.

Mit CFD Brokern wird diesem Risiko aus dem Weg gegangen – wie die CFD Litecoin Erklärung zeigt. Hier wird die Kryptowährung LTC nicht direkt gehandelt. Sie dient als Underlying, auf dessen Kursentwicklung das Finanzderivat basiert. Wie gehen Trader vor, um auf fallende oder auf steigende Litecoin Kurse wetten zu können?

Anmeldung CFD Broker UFX

UFX Broker Anmeldung – Mit CFDs auf fallende & steigende Kurse setzen

Grundsätzlich ist es beim Broker nicht erforderlich, ein separates Litecoin Konto eröffnen zu lassen. Das Handelskonto ist zentraler Dreh- und Angelpunkt für alle Transaktionen – egal, um welches Asset es sich handeln. Im Detail variiert der Ablauf bei den einzelnen Brokern, einige Grundelemente lassen sich aber herauslesen.

Ablauf long/short gehen bei Brokern:

  • Schritt 1 – Beim Anbieter registrieren
  • Schritt 2 – Das Handelskonto verifizieren
  • Schritt 3 – Über den Kassenbereich Guthaben einzahlen
  • Schritt 4 – Handelsplattform mit den Kryptowährungen aufrufen
  • Schritt 5 – Litecoin Live Chart aufrufen und analysieren
  • Schritt 6 – Nach technischer Analyse mit gewünschtem Hebel/Betrag long oder short gehen

Alternativen zum Long-/Short Litecoin CFD Handel

CFD Broker bieten ihren Kunden die Gelegenheit, sowohl von fallenden Kursen als auch einem steigenden Wert beim Litecoin zu profitieren. Aber: Differenzkontrakte beinhalten ein Verlustrisiko, das nicht unterschätzt werden darf. Parallel ist diese Art Finanzprodukt eher kurzfristig ausgelegt. Aspekte, die Anleger auch nach Alternativen suchen lassen. Wie sehen die Möglichkeiten aus? Eines müssen wir an dieser Stelle vorweg nehmen: Bei den Kryptowährungen sind die Handlungsoptionen (noch) eingeschränkt.

  • Binäre/Digitale Optionen: Als Binäre Optionen gelten einfach konstruierte Derivate, die einen Gewinn daraus erzielen, dass der Kurs des Underlyings in eine bestimmte Richtung geht. Der Vorteil besteht darin, dass Trader hier sehr kurzfristig Positionen handeln, aber auch länger im Markt bleiben können. Binäroptionen sind bezüglich des Verlustrisikos zudem überschaubar, da hier keine Nachschusspflicht seitens der Broker besteht. Für Kryptogeld wie Litecoin bietet sich damit die Gelegenheit, um auch auf sinkende Litecoin Preise spekulieren zu können.
  • Social Trading: Der Begriff des Social Tradings ist eigentlich nicht neu. Eine starke Aufwertung hat das Ganze durch den CFD Handel Einige Broker bieten Anlegern die Möglichkeit, ihre Handelserfahrung nicht nur zu teilen. Deren Aktionen können andere Trader in ihr eigenes Portfolio übernehmen – und partizipieren so am Anlageerfolg der Signalgeber. Social Trading wird häufig auch als Copy Trading bezeichnet und bietet gerade Anfängern die Möglichkeit, ins Trading und den Markt reinzuschnuppern.
  • Krypto Fonds: Eine Litecoin Prognose 2018 ist schwierig. Selbst Experten tun sich damit schwer. Aufgrund dieser Tatsache ist auch im Handel mit Kryptowährungen auf Diversifikation zu setzen. Um nicht jede Position einzeln verwalten zu müssen, würde sich doch der Einstieg in einen Krypto Fonds Die Idee ist nicht neu. Allerdings ist der Markt noch sehr überschaubar. Erste Fonds sind in der Entstehung bzw. haben ihre Arbeit erst aufgenommen.

Litecoin long & short handeln: Beste Anbieter für CFDs finden

Litecoin direkt kaufen bietet keine Möglichkeit, um auf fallende Litecoin Kurse wetten zu können. Diese Erkenntnis führt automatisch zur Frage, welche Finanzprodukte diesen Anspruch berücksichtigen? Auch wenn der Markt sich allmählich in die Breite entwickelt – an CFDs kommen Trader nicht vorbei. Differenzkontrakte sind bisher weitgehend die einzige ernstzunehmende Möglichkeit, um sowohl in Phasen steigender als auch fallender Kurse vom Litecoin zu profitieren.

Damit können Anleger dem Litecoin Trend 2017 Rechnung tragen. Was ist in der Auswahl des Brokers zu berücksichtigen? Generell sollten in den Krypto Broker Vergleich individuelle Ansprüche einfließen. Beispiel: Anfänger scheuen sich davor, gleich mehrere hundert Euro auf das Handelskonto einzuzahlen – werden daher nach Anbieter mit niedriger Mindesteinzahlung suchen. Und auch die Palette der handelbaren Kryptowährungen spielt eine große – aber nicht die einzige – Rolle.

Auswahl eines CFD Brokers – Kriterien im Überblick:

  • Unterschied zwischen Bid-/Ask Preis
  • die Höhe der Margin
  • Hebel
  • Bestehen einer Nachschusspflicht
  • Unterstützte Handelsplattformen (Webtrader, Download-Version)
  • Regulierung/Lizenz

Da Anleger mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht nur LTC handeln, sondern auch auf fallende Ethereum Kurse wetten wollen, darf der Blick auf den Spread nicht zu stark fokussiert werden. Bei diversen Brokern variieren die Kosten für den Handel mit Kryptowährungen zwischen den einzelnen Kryptocoins deutlich. Wer bester Litecoin Broker sein will, muss hier überzeugen.

Auf fallende Litecoin Preise wetten: Alternativen zum Direktkauf

Der Direktkauf ist für das Short gehen beim LTC keine Option. Am Ende bleiben interessierten Anlegern hier nur begrenzte Möglichkeiten. Wie sehen gute Broker für das auf fallende und auf steigende Litecoin Preise wetten aus? Unsere Redaktion hat sich ein paar Broker herausgegriffen und einen kurzen Blick auf deren Konditionen geworfen.

eToro – Auf steigender Litecoin Kurse wetten

eToro ist ein seit 2007 am Markt etablierter CFD Broker, welche die Innovationen der Szene mit geprägt hat. Zu den Stärken gehört klar das Angebot im Bereich Social Trading. Hier können Anfänger nicht einfach von erfahrenen Tradern profitieren. Mit dem Kryptowährungen-Copy-Fund geht eToro ein Stück weiter. Wünschenswert wäre ein Ausbau des Angebots bei den digitalen Währungen. Hier ist der Broker mit 7 Kryptowährungen Durchschnitt. Einige Konkurrenten sind bereits weiter. Trotzdem ist und bleibt eToro ein Broker, den sich jeder Anleger anschauen sollte.

Jetzt Konto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen »

GKFX – Broker mit Top-Angebot bei CFD und Forex

GKFX ist ein britischer Online-Broker mit Sitz in London 2009 in den Markt der CFD und Forex Broker eingetreten. Das Unternehmen mit Sitz in London beaufsichtigt die britische FCA (Financial Conduct Authority). Die Broker-Niederlassung von GKFX Financial Services Ltd.in Frankfurt/Main ist bei der BaFin registriert. Das britische Brokerhaus steht für faires und modernstes Online-Trading. Tradern steht eine Vielzahl von Forex- und CFD-Produkten für das Trading auf technologisch modernsten Handelsplattformen zur Verfügung. Angebotene Handelsplattformen reichen von MetaTrader über webbasierte Handelssoftware. Trading bis zu mobilen Trading-Applikationen für den Handel auf dem Smartphone. Sichere und schnelle Einzahlungen lassen sich mit Kreditkarten, Überweisungen und E -Wallets (Skrill, SOFORT) erledigen. Auszahlungen sind per Überweisung und E -Wallets möglich.

Jetzt Konto bei GKFX eröffnen»

IQ Option – Long oder short gehen für Einsteiger

Das Angebot bei IQ Option ist besonders für Anfänger interessant. Der Grund: Ein Handelskonto kann hier bereits ab einer Mindesteinzahlung von 10 Euro eröffnet werden. Damit sticht der Broker aus der Konkurrenz deutlich heraus. Parallel ist mit inzwischen 14 Krypotwährungen das Angebot bei IQ Option überdurchschnittlich. Hinzu kommt, dass der Broker ein Demokonto anbietet. Letzteres kann mit bis zu 10.000 (virtuellen) USD bestückt werden. Ausreichend Guthaben, um auf steigende oder auf fallender Litecoin Preise wetten zu können.

Jetzt Konto bei IQ Option eröffnen»

Fazit: Litecoin shorten & long gehen mit Brokern

Wo auf fallende Litecoin Preise spekulieren? Diese Frage ist seit Monaten allgegenwärtig. Viele Trader wurden von den starken Kursanstiegen bei Kryptowährungen wie dem Litecoin oder Ethereum überrascht. Inzwischen kühlt sich der Trend etwas ab. Es geht nicht mehr nur darum, auf steigende Litecoin Preise spekulieren zu können. Mittlerweile wird nach Möglichkeiten gesucht, um beim LTC auch short zu gehen. CFD Broker bieten ihren Kunden genau diese Option. Dank des Hebels machen sich bereits kleine Veränderungen im Kurs bemerkbar. Wer in unterschiedlichen Szenarien einen Gewinn einfahren will, wird an dem Thema LTC shorten sicher nicht vorbeikommen.

Bester Litecoin Broker

Autor Chris Schneider
de_DE
Hochscrollen