Krypto/Kryptowährungen Ratgeber/Litecoin kaufen mit Paysafecard – Geld ohne Konto einzahlen

Litecoin kaufen mit Paysafecard – Geld ohne Konto einzahlen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.06.2019

Bester Litecoin Broker

Wo kann ich Litecoin kaufen mit Paysafecard? In den vergangenen Monaten tauchen diese und ähnliche Fragen häufig auf. Viele Trader wurden von den massiven Kursbewegungen bei Kryptowährungen – wie dem Litecoin, Ethereum oder IOTA – überrascht. Während der Bitcoin als Pionier zuletzt unter Druck geraten ist, rechnen Experten bei anderen Kryptocurrencies mit Luft nach oben. Oder doch lieber auf fallende Litecoin Kurse wetten? Um mit Litecoin handeln zu können, müssen Anleger Geld mitbringen. Paysafecard hat den Vorteil, dass hier guthabenbasiert bezahlt wird – und zwar ohne Banküberweisung. Die Frage ist: Welche Plattformen nehmen Paysafe für den Litecoins Handel an? Und wie sehen mögliche Alternativen aus, wenn sich mit Paysafecard keine Kryptowährungen handeln lassen?

Das Wichtigste zum Litecoin kaufen mit Paysafecard:

  • Paysafecard kein Zahlungsmittel für Krypto-Börsen
  • CFD Broker setzen teils auf Paysafe
  • Einzahlung nach Prepaid-Prinzip
  • Aufladung durch Eingabe der PIN
  • Einzahlung mit Paysafecard bis 100 Euro

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Litecoin kaufen mit Paysafecard: Das musst du wissen

Litecoin setzt auf ähnliche technische Prinzipien wie der Bitcoin. Der Grundgedanken basiert bei beiden auf einem dezentralen Netzwerk und der Tatsache, dass Währungseinheiten errechnet (Mining) werden. Allerdings existieren auch einige Unterschiede, etwa in Bezug auf den Algorithmus für die Erzeugung der Kryptowährung. Was diese wiederum verbindet, sind die derzeit noch eingeschränkten Handelsmöglichkeiten.

Anleger können:

  • Litecoin auf Marktplätzen direkt erwerben
  • mit CFDs auf Kursbewegungen setzen.

Hieraus ergeben sich auch die Rahmenbedingungen für das LTC kaufen mit Paysafecard. Hintergrund: Gerade die Marktplätze unterstützen gängige Zahlungsmittel nur eingeschränkt bzw. haben mitunter technische Probleme, den Nutzeransturm zu bewältigen.

Litecoin kaufen mit Paysafecard

IQ Option Kryptowährungen – Broker mit mehr als einem Dutzend Crypto-Coins

Auf der anderen Seite sind CFD Broker versierte Marktteilnehmer, die im Hinblick auf ihre IT-Infrastruktur und den Support Erfahrung mitbringen. Seitens der Broker wird ein breites Spektrum an Zahlungsmethoden unterstützt – zu denen häufig auch Paysafecard gehört. Und (dieser Aspekt fällt Anfängern oft erst auf den zweiten Blick auf) im CFD Handel kann auch mit fallenden Kursen beim Litecoin noch ein Gewinn erzielt werden.

Paysafecard: Alle Hintergrundinfos zum Litecoin kaufen

Hinter Paysafecard verbirgt sich ein Onlinebezahlsystem, das im Jahr 2000 entstanden ist. Seine Wurzeln hat paysafe, wie der ePayment Dienstleister auch bezeichnet wird, in Österreich. Seit 2001 ist das Unternehmen auch in Deutschland vertreten und hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend stärker internationalisiert. Mittlerweile gehen die angebotenen Leistungen über reine Bezahlfunktionen im Internet – etwa dank einer von Mastercard lizenzierte Kreditkarte – hinaus.

  • Paysafecard braucht kein Bankkonto: Paysafecard basiert auf dem Prepaid Prinzip. Nutzer müssen Guthaben also zuerst kaufen. Der Ablauf sieht bei Paysafe so aus, dass über bestimmte Verkaufsstellen (zum Beispiel Tankstellen) ein PIN erworben wird. Diesem PIN ist das entsprechende Geld hinterlegt. Soll das Guthaben – etwa um LTC online mit Paysafecard kaufen zu können – aufgelöst werden, ist der 16-stellige PIN einzugeben.
  • LTC kaufen mit Paysafecard ist anonym: Transaktionen von Litecoin im Netzwerk laufen zwischen Nutzern mit Pseudonymen ab. Guthaben wird – wie bereits angesprochen – in Verkaufsstellen in Form einer PIN erworben. Damit kann der Nutzer Geld de facto ohne Beteiligung seiner Hausbank oder des Kreditkartenunternehmens aufladen. Eine gewisse Anonymität ist daher durchaus gegeben.
  • Zahlungen mit Paysafe nur bis 100 Euro: Paysafecard sind in der Praxis Grenzen gesetzt. Grundsätzlich sind die PINs auf ein Guthaben von maximal 100 Euro ausgelegt. Bedeutet, dass sich mit einer PIN höchstens dieser Betrag zum Kauf von Litecoin oder dem Ethereum handeln einsetzen lässt. Über das Online Zahlungskonto my paysafecard besteht die Möglichkeit, bis zu 5.000 Euro aufzuladen und höchsten 1.000 Euro für Transaktionen zu verwenden. Allerdings geht hier ein Vorteil – die Anonymität – verloren.

In der Praxis: Wie kann man Litecoin online kaufen mit Paysafecard

Wer in Litecoin investieren will, setzt heute auf unterschiedliche Strategien. Anteile an den derzeit zirkulierenden Litecoin lassen sich nur erwerben, wenn die Kryptowährung selbst erzeugt oder gekauft wird. Das Berechnen eines Blocks setzt nicht nur das Litecoin Konto eröffnen voraus. Fürs Mining sollte eine gewisse Rechenleistung zur Verfügung stehen. Trotz der Tatsache, dass ein Block alle 2 ½ Minuten neu erzeugt wird, ist ein einzelner Rechner mit dem Mining schnell überfordert.

Online Bezahldienst Paysafecard

Bezahldienst Paysafecard – Online Bezahlen mit Prepaid

Der Direkterwerb über Marktplätze ist für alle Investoren, die Litecoin besitzen wollen, daher schnell die einzige Option. Das Problem: Seitens der Plattformen wird LTC kaufen mit Paysafecard häufig nicht unterstützt.

CFD Handel: Litecoin kaufen + Paysafecard

Um mit den Kryptowährungen Litecoin, IOTA oder Dash Geld zu verdienen, ist inzwischen deren Besitz nicht mehr nötig. Der Grund: CFD Broker haben die große Nachfrage bei den Kryptocurrencies für sich entdeckt. Über entsprechende Kontrakte kann der Anleger sowohl auf einen fallenden als auch einen steigenden Kurs setzen.

Zusätzlich bieten viele der Broker ein wesentlich breiteres Spektrum bei den Zahlungsarten – im Vergleich mit Marktplätzen – an. Wer bester Krypto Broker werden will, muss als Market Maker neben Kreditkarte und E-Wallets auch LTC online kaufen mit Paysafecard zulassen.

Alternativen zum Litecoin online kaufen mit Paysafecard

Mit paysafe Guthaben für den Handel mit Kryptowährungen ist – so unsere Erfahrungen aus der Praxis – leider nicht ganz einfach. Größtes Hindernis sind die Handelsplätze, welche häufig nur Einzahlungen direkt vom Bankkonto oder über Zahlungsmittel wie Kreditkarten zulassen. Bleiben noch die CFD Broker. Hier spielt paysafe zwar wesentlich prominenter eine Rolle, alternative Zahlungsarten haben sich aber auch hier etabliert.

  • E-Wallets wie Skrill oder Neteller: Litecoin kaufen mit Skrill oder Neteller ist bei CFD Broker verbreitet. Die Einzahlungen auf das Handelskonto sind mit deren Hilfe unkompliziert und werden zeitnah (meist umgehend) gebucht. Die Online Bezahldienste – wie zum Beispiel PayPal – lassen sich auch für Auszahlungen nutzen. Eine Besonderheit ist hier das Litecoin kaufen mit Sofortüberweisung. Die Einzahlung wird über einen ePayment Dienstleister abgewickelt, aber direkt vom Bankkonto gebucht.
  • Kreditkarten: Für Aufladungen haben sich Kreditkarten (VISA und MasterCard) in den letzten Jahren auch bei CFD Brokern als feste Größe etabliert. Zu den Vorteilen gehören die unkomplizierte Abwicklung und die Tatsache, dass sich Guthaben auch wieder auszahlen lassen. Trader müssen einen Blick in die AGBs der Kreditkarte werfen, da Einzahlungen unter Umständen als gebührenpflichtige Barabhebung gewertet werden können.
  • Banküberweisung: Häufig auch als Bank Transfer bezeichnet, handelt es sich hierbei klar um den Klassiker. Wer bisher kein Konto bei einem Bezahldienst eröffnet hat, wird um diese Zahlungsmethode nicht herumkommen. Allerdings ist die Überweisung vom Bankkonto auch die Option mit der höchsten Bearbeitungszeit.

Litecoin handeln: Den besten Anbieter mit paysafe finden

Wer Litecoin online mit Paysafecard handeln will, hat bei Marktplätzen im Allgemeinen Schwierigkeiten. Zumindest gilt dies für den Direktkauf. Beim Handel mit CFDs sieht die Situation entspannter aus. Aber auch hier ist die Entscheidung für einen Broker nicht einfach aus dem Bauch heraus zu fällen. Vielmehr muss es darum gehen, die Entscheidung klug abzuwägen.

Hintergrund: Die Performance – und damit der Gewinn, welcher sich im Handel realisieren lässt – hängen nicht nur von den Kurstrends des Litecoin ab. Das Gesamtpaket entscheidet mit. Dazu gehören Aspekte wie die Kosten für den CFD Handel oder die Frage, welchen Hebel ein Trader beim Broker ansetzen kann.

Hintergrund: Differenzkontrakte ermöglichen damit Anlegern, trotz überschaubarer Sicherheitsleistung das Bewegen hoher Summen. Durch den Hebel werden die Gewinne mit den CFDs erst möglich. Was ist für die Auswahl der Anbieter im Krypto Broker Vergleich noch relevant? Generell ist:

  • das Angebot bei den Kryptowährungen
  • der Spread (Kosten für den Handel)
  • die Höhe der Sicherheitsleistung
  • der Kundenservice

für die Auswahl der Broker von Bedeutung. Wichtig: Da es sich bei den CFD Brokern um Market Maker handelt, hat sich der Blick auf auch die Lizenz zu richten. Letztere gibt Auskunft darüber, nach welchen Rahmenbedingungen die Regulierung/Überwachung der Anbieter stattfindet.

Litecoin handeln: CFD Broker mit Paysafecard (und ohne)

CFDs auf Kryptowährungen sind ein junges Feature der Broker. Uns fallen im Krypto Broker Test regelmäßig Unterschiede – etwa im Bereich der unterstützten Währungen – auf. Wer hat in den Augen unserer Redaktion das Zeug, um bester Krypto Broker zu werden? Auf jeden Fall sind Einzahlungen mit paysafe ein Aspekt, dem an diesem Punkt unsere volle Aufmerksamkeit gilt.

IQ Option – Kontoeröffnung ab 10 Euro

Seit 2013 mischt der Broker IQ Option mit. Viele erfahrene Trader haben IQ Option bisher in erster Linie für den Handel mit Digitalen Optionen genutzt. Aufgrund des eigenen Anspruchs, innovative Produkte anzubieten, war es am Ende nur eine Frage der Zeit, bis der Broker Kryptowährungen anbietet. In diesem Bereich ist IQ Option hervorragend aufgestellt. Zu den 14 Kryptocurrencies gehören – neben Hauptwährungen – auch IOTA oder Zcash. Anfängern kommen einige Konditionen des Brokers sehr gelegen. Um ein Konto bei IQ Option zu eröffnen, reicht eine Einzahlung von 10 Euro aus. In Kombination mit der Tatsache, dass ein zeitlich nicht beschränktes Demokonto das Reinschnuppern in den Handel erlaubt, ist IQ Option auf jeden Fall eine interessante Option.

Jetzt Konto bei IQ Option eröffnen»

GKFX – Sehr umfangreiches CFD- und Forex-Handelsangebot

GKFX ist 2009 in den Markt der CFD und Forex Broker eingetreten. Das Unternehmen mit Sitz in London beaufsichtigt die britische FCA (Financial Conduct Authority). Die Broker-Niederlassung von GKFX Financial Services Ltd.in Frankfurt/Main ist bei der BaFin registriert. Das britische Brokerhaus steht für faires und modernstes Online-Trading. Tradern steht eine Vielzahl von Forex- und CFD-Produkten für das Trading auf technologisch modernsten Handelsplattformen zur Verfügung. Angebotene Handelsplattformen reichen von MetaTrader über webbasierte Handelssoftware. Trading bis zu mobilen Trading-Applikationen für den Handel auf dem Smartphone. Sichere und schnelle Einzahlungen lassen sich mit Kreditkarten, Überweisungen und E -Wallets (Skrill, SOFORT) erledigen. Auszahlungen sind per Überweisung und E -Wallets möglich.

Jetzt Konto bei GKFX eröffnen»

eToro – CFD Broker mit Social Trading

Der CFD Broker eToro verzichtet auf paysafe. Warum taucht der Market Maker an dieser Stelle trotzdem auf? Wir wollen Tradern den Broker aus gutem Grund nicht vorenthalten. Bei eToro können Litecoin genauso wie Ethereum gehandelt werden. Was den CD Broker in unseren Augen so besonders macht, ist das Social Trading. Mit dessen Hilfe machen sich Einsteiger das Know-how erfahrener Trader zunutze. Heißt: Deren Aktionen lassen sich „kopieren“. Parallel hat eToro mit dem Kryptowährungen-Copy-Fund ein innovatives Produkt entwickelt, das im Krypto Broker Vergleich zusätzlich Pluspunkte sammeln kann. Übrigens: eToro verzichtet auf die Nachschusspflicht, wodurch sich Verluste begrenzen lassen.

Litecoin kaufen CFD Broker eToro

Handeln mit eToro – CFD Broker fürs Litecoin Trading

Jetzt Konto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen »

Fazit: Für den Litecoin Handel auf Alternativen zu paysafe setzen

Der Hype rund um Kryptowährungen hat in den letzten Monaten Deutschland erreicht. Inzwischen sind Einsteiger – aufgrund der starken Preisschwankungen – teilweise skeptisch geworden, was den Kauf von Litecoin oder Ethereum angeht. Um Litecoin handeln zu können, stößt beispielsweise Paysafecard (aufgrund der Beschränkungen pro PIN) an Grenzen. Zumal die Zahlungsmethode von Handelsplätzen nur eingeschränkt Unterstützung erhält. Der CFD Handel auf Litecoin und Co. ist eine Alternative, die dank Litecoin shorten Potenzial hat. Und hier zeigt das Beispiel UFX, dass einige Broker sogar Zahlungen mit paysafe zulassen. Langfristig wäre es empfehlenswert, bei den Zahlungsmethoden auch für Alternativen offen zu sein.

Bester Litecoin Broker

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen