Krypto/Kryptowährungen Ratgeber/Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 15.08.2019

Tipps zu Möglichkeiten und Alternativen

Bester Ehtereum Broker

Das Jahr 2017 gilt als das bis dato erfolgreichste Jahr für Kryptowährungen. Die Kurse von Bitcoin oder Ethereum gingen trotz einiger Auf und Ab steil nach oben. Wie sehen die Möglichkeiten zum Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung aus? Die stark steigenden Kurse von vielen Kryptowährungen und die Zunahme der Nachfrage durch private und institutionelle Investoren beschleunigte die Entwicklung von Krypto-Marktplätzen und Börsen zum Direktkauf von Bitcoin oder Ethereum. Spekulanten können mithilfe spezieller Finanzinstrumente in Ethereum investieren. Beim CFD-Broker können Händler auf steigende Kurse ausgewählter digitaler Währungen wie Ethereum oder Bitcoin wetten. Abhängig vom Anbieter funktioniert das Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung, Kreditkarte oder PayPal.

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung – Fakten im Überblick

  • Erwerb von Ethereum mit Sofortüberweisung ist möglich
  • Empfänger trägt meist Gebühren für Sofortüberweisung
  • Vorteile der Sofortüberweisung sind Schnelligkeit und Sicherheit
  • In Ether investieren per Direktkauf oder per CFD

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung: Das musst du wissen

Wer sich mit dem Thema Investieren in Ethereum beschäftigt, wird auf zwei grundsätzliche Möglichkeiten treffen. Digitale Währungen lassen sich per Direktkauf erwerben. Eine andere Möglichkeit bietet sich Investoren mit dem Trading von CFDs auf ausgewählte Kryptowährungen. Mit dem CFD-Handel können auf die Entwicklung der Kurse der digitalen Währung wetten. Der Handel per Krypto-CFD erfreut sich wegen der hohen möglichen Profite zunehmender Beliebtheit.

Kryptowährungen stehen spätestens seit Mitte des Jahres 2017 verstärkt im Fokus von Investoren und Spekulanten. Auf zahlreichen Handelsplattformen (Krypto-Börsen, Marktplätzen, Broker) kann man Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum handeln. Gekauft und gehandelt werden Ethereum online weltweit und rund um die Uhr. Die dabei fälligen Gebühren sind sehr unterschiedlich. Je nach Handelsplatz fallen Börsen- und Handelsgebühren sowie Transaktionsgebühren abhängig von der eingesetzten Zahlungsmethode an. Ein Vergleichen der Anbieter hinsichtlich ihrer Gebühren lohnt sich.

Krypto-Börsen offerieren zum Kauf von Bitcoin standardmäßig Banküberweisung und Zahlung per Kreditkarte. Auf Marktplätzen und bei Brokern ist ein Ethereum online kaufen mit Sofortüberweisung oder PayPal möglich. Der Zahlungsdienst Sofortüberweisung zeichnet sich durch Schnelligkeit und Sicherheit bei Transaktionen aus. Der gesamte Zahlungsprozess ist unkompliziert.

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung

Klarna ist jetzt Sofortüberweisung

Was ist Sofortüberweisung und was sind die Gebühren?

Sofortüberweisung ist ein Zahlungsangebot der SOFORT GmbH München, die 2005 gegründet wurde und seit 2014 Teil der Klarna Group ist. Auf der Klarna Homepage ist die Zahlungsart Sofort seit in das Klarna Produktportfolio integriert. Aus der „SOFORT-Überweisung“ wurde das der Zahlungsservice „Sofort“. Sofort ist eine Zahlungslösung für die Inhaber deutscher Girokonten. Bezahlungen über den Klarna-Dienst werden in Echtzeit abgewickelt. Bei Neteller, PayPal oder Giropay erfolgt dies ähnlich schnell.

Zur Zahlungsabwicklung sind Daten des Überweisenden in gleicher Weise (PIN, TAN) wie für gewöhnliche Überweisungen notwendig. Grundsätzlich erfolgen keine Auszahlungen auf diesem Weg. Für Verkaufserlöse oder Rückerstattungen bedeutet dies das Transferieren auf ein Bankkonto oder eWallet-Konto. Die Geschäftsbedingungen für den Dienst Sofortüberweisung sehen vor, dass der Empfänger die Gebühren trägt. Beim Online-Shopping ist das regelmäßig der Fall und der Käufer bezahlt kostenlos.

Die Gebühren bei Sofortüberweisung betragen 2,5 Prozent des eingezahlten Betrags (mind. 0,25 Euro bei Beträgen unter 10 Euro. Jeder Empfänger einer Sofortüberweisung ist frei in seiner Entscheidung darüber, wie er mit den Zahlungskosten umgeht. Er kann sie selbst übernehmen oder dem Kunden anlasten. Es gibt Broker und Marktplätze, die mit kostenloser Sofortüberweisung bei Einzahlungen arbeiten und bei späteren Auszahlungen Gebühren verlangen. Das hängt vom Geschäftsmodell und en Kalkulationen des Anbieters ab.

Ethereum online kaufen mit Sofortüberweisung nach Neukunden-Verifizierung

Für Neukunden der Handelsplattformen und Dienstleister, die Ethereum kaufen in Deutschland möglich machen, ist eine Verifizierung der Person notwendig. Auf Marktplätzen wie Coinbase und Anycoin Direct und Coinbase stehen Zahlungsmethoden erst nach der Verifizierung zur Verfügung. Ist diese abgeschlossen, ist der Erwerb von digitalem Geld möglich. Bei vielen Brokern muss die Verifizierung spätestens bis zum ersten Aufzahlungsauftrag erfolgt sein. Werden geforderte Unterlagen für die eindeutige Identifikation nicht eingereicht, bleiben Auszahlungsversuche erfolglos.

Wie funktioniert der Kauf von Ethereum per Sofortüberweisung?

Schritt 1: Ethereum Konto eröffnen und bestätigen

Der erste Schritt ist immer das Ethereum Konto eröffnen. Bei der jeweiligen Plattform steht eine einfache online Registrierung an, bei der die persönlichen Daten wie gefordert anzugeben sind. Zum Abschluss der Kontoeröffnung ist die erhaltene Willkommens-Email zu bestätigen. Danach klappt der Login mit den persönlichen Zugangsdaten.

Schritt 2: Verifizierung

Neu registrierte Kunden müssen sich zunächst verifizieren. Je nach Dienstleister wird vom Kunden verlangt, eine Ausweiskopie und einen Adressnachweis vorzulegen oder zusätzlich ein Video-Telefonat zu absolvieren. Bei einem seriösen Anbieter wird auf die Verifizierung in keiner Weise verzichtet. Bei Auszahlungen größere Geldbeträge kann eine erneute Ident-Prüfung erforderlich sein.

Schritt 3: Zahlung per Sofortüberweisung vornehmen

Im Kontobereich erhält der Kunde Zugang zu verschiedenen Zahlungslösungen, sodass beispielsweise eine Transaktion bzw. Kontoaufladung per Sofortüberweisung durchgeführt werden kann. Benötigt wird dazu ein Girokonto in Deutschland sowie die dazugehören Online-Banking-Daten.

Schritt 4: Kontogutschrift / Gutschrift von Ethereum

Ist die Transaktion auf einer Börse oder einem Marktplatz erfolgreich abgewickelt und der Geldbetrag akzeptiert, erfolgt unmittelbar die Gutschrift der gekauften Ethereum. Ein Vorteil beim Kauf per Sofortüberweisung ist, dass die Kryptowährung ohne Wartezeit sofort zur Verfügung steht. Für die Kontoaufladung beim Broker bedeutet das, dass das Guthaben sofort für den Kauf von Ethereum-CFDs eingesetzt werden kann. Bei einer regulären Banküberweisung dauert es bis zur Gutschrift mehrere Tage.

Plus500 mit PayPal

Beim CFD-Broker Plus500 kann mit PayPal eingezahlt werden

Ethereum online kaufen mit Sofortüberweisung: Was sind Zahlungsalternativen?

Sofortüberweisung ist nur eine Zahlungsvariante, die beim Ethereum kaufen auf Marktplätzen, Krypto-Börsen oder Broker genutzt werden kann. Es gibt mit Banküberweisung, PayPal, Kreditkarte, Skrill, Neteller und Paysafecard zahlreiche Alternativen zum Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung. Bei Brokern sind Einzahlungen fast immer kostenlos möglich. Bestimmte Zahlungsmethoden sind möglicherweise davon ausgenommen. Auf Marktplätzen und Krypto-Börsen ist es weniger üblich, dass die Empfänger etwaige Zahlungsgebühren übernehmen. In der Regel ohne Gebühren bleibt das Ethereum kaufen mit Banküberweisung.

  • PayPal: Gewerblichen Zahlungsempfängern berechnet PayPal für Einzahlungen Gebühren. Diese betragen 1,9 Prozent vom Zahlungsbetrag plus 0,35 Euro pro Transaktion. Bei eToro sind Einzahlung beispielsweise zum Ethereum kaufen mit PayPal kostenlos, jede Auszahlung kostet dann 25 US-Dollar. Andere Anbieter legen weitaus höhere Kosten als die PayPal-Gebühr auf den Kunden um. Diese beträgt mitunter mehr als 3 Prozent des Einzahlungsbetrages.
  • Kreditkarten, Skrill, Debitkarten: Einzahlungen mit Kredit-Debitkarten oder Skrill können kostenlos und gebührenpflichtig erfolgen. Auf Marktplätzen sind Gebühren von 3 bis 4 Prozent auf Einzahlungen mit einer Kredit- oder Debitkarte nicht unüblich. Den Kosten gegenüber steht der Vorteil der Kreditkarte, dass das Zahlungsziel oft mehrere Wochen beträgt. Die Skrill-Gebühren für Einzahlungen in Euro bewegen sich zwischen 0 und 3.5 Prozent des Zahlungsbetrages.
  • Paysafecard: Der Zahlungsdienst Paysafecard ist wegen der Möglichkeit für schnelle und anonyme Einzahlungen beliebt. Vielfach wird der User gebührenfrei zahlen. Nicht bei jedem Marktplatz lohnt das Ethereum kaufen mit Paysafecard, denn es fallen hohe Gebühren für Paysafecard-Einzahlungen von bis zu 20 Prozent.

Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung ist sicher, einfach und schnell. Die Höhe der Gebühren ist ähnlich wie beim Ethereum kaufen mit Kreditkarte. Je größer der jeweilige Überweisungsbetrag ausfällt, desto niedriger ist der prozentuale Gebührenbeitrag.

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Wo kannst du Ethereum kaufen?

Es gibt zwei Anbietergruppen, die für das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen infrage kommen. Eine Gruppe wird gebildet von Börsen wie GDAX und Marktplätzen wie bitcoin.de, wo der Direktkauf von digitalen Coins möglich ist. Teilweise können Bitcoin in Ether und umgekehrt gewechselt werden. Marktplätze und Börsen unterscheiden sich beispielsweise darin, dass der Börsenhandel auf Basis der Kaufwünsche des Investors weitgehend automatisiert stattfindet, während auf einem Marktplatz der Käufer einem Verkaufsangebot selbst zustimmt.

Die zweite Gruppe sind Krypto-Broker mit einem Angebot an CFDs auf Bitcoin, Ethereum oder Ripple. Ein Vorteil der CFD-Broker ist, dass Händler dort auf steigende und auf fallende Ethereum Kurse wetten können und das teilweise gleichzeitig. Hebel beim CFD-Trading von bis zu 30:1 ermöglichen hohe Profite schon bei niedrigen Einsätzen.

Der Händler muss sich entscheiden, will er Ethereum direkt kaufen oder als CFD handeln. Beim Broker bestimmen Spreads (Differenz zwischen Kauf- und Verkaufspreis des Anbieters) wesentlich die Handelsgebühren. Gewinne und Verluste sind mit der realen Kursentwicklung verbunden. Steigt der reale Ether-Kurs, bewegt sich der Ether-CFD in gleicher Höhe in die gleiche Richtung.

Welchen Broker sollte ich wählen?

Wichtig ist dass, der Anbieter eine offizielle Lizenz einer Finanzaufsicht wie FCA, CySec oder BaFin besitzt. Einen Blick wert sollten immer die Form und die Höhe der Einlagensicherung sein. Beim Trading kommt es Sekundenbruchteile an. Daher sollte die Handelsplattform modernsten Handelsanforderungen entsprechen und schnellste Orderausführungen garantieren.

Die besten Alternativen Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung

Es gibt zahlreiche Broker mit einem Angebot an CFDs auf Kryptowährungen. Will ein Händler auf Ethereum-Kurse spekulieren, muss sein Broker Ethereum im Angebot haben. Ethereum gilt als zweitwichtigste Kryptowährung nach Bitcoin derzeit und sollte sich daher immer in den Handelsangeboten finden. Wer empfiehlt sich als Bester Ethereum Broker. Wir stellen drei Anbieter zum Spekulieren auf die Kursentwicklung von Ethereum in aller Kürze vor.

eToro: Ethereum kaufen beim Social Trading Broker

eToro ist die weltweit größte Handelsplattform mit einem Online-Angebot für Social Trading und CFD-Brokerage. Offizielle Lizenzen der CySec auf Zypern und der britischen FCA sind ein Hinweis auf die Seriosität und Sicherheit. eToro bietet mit PayPal und Sofortüberweisung zwei hierzulande außerordentlich beliebte Zahlungsmethoden an. Das Handelsangebot wurde im Jahr 2017 um Kryptowährungen und einen Crypto Copyfund erweitert. Zur Optimierung von Risiken beim Handeln von Ethereum-CFDs ist wurde der Crypto Copyfund geschaffen. Als Top Broker steht bei eToro ein dauerhaft nutzbares Demokonto zur Verfügung, welches mit bis zu 100.000 Dollar Spielgeld aufgeladen wird. Die Demo kann neben einem aktiven Account geführt werden.

Copyfunds bei eToro

Risikostreuung beim Investieren in Kryptowährungen mit dem Copyfunds bei eToro

Jetzt Konto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen »

IQ Option: Krypto Broker mit CySec-Lizenz

IQ Option ermöglicht das Trading von Krypto-Währungen wie Bitcoin oder Ethereum seit 2017. Insgesamt steht ein halbes Dutzend digitaler Währung für das Trading zur Verfügung. Die Plattform bietet als weiteren Schwerpunkt Trading mit CFDs auf Devisen mit über 180 Währungspaaren an. Der auf Zypern regulierte Broker arbeitet unter der offiziellen CySec-Lizenz, die für legale Finanzdienstleistungen hierzulande sorgt. Kundefreundlich zeigt sich der Broker mit einem zeitlich unbegrenzt nutzbaren Demokonto. Aktive Händler belohnt IQ Option bei wechselnden Aktionen. Ihnen wird ein Geschenk in Form von Kryptowährungs-Token zum Transferieren in eine Wallet gemacht.

Jetzt Konto bei IQ Option eröffnen»

Plus500: Trading von Ethereum-CFDs

Plus500 ist hierzulande als CFD-Broker mit PayPal bekannt, bei dem CFD-Trading von Kryptowährungen seit einiger Zeit möglich ist. Das Angebot 2018 umfasst sieben handelsstarke Kryptowährungen, die mit einem Hebel von maximal 2:1 getradet werden können. Bei Plus500 können Händler gleichzeitig Ethereum shorten und Long- Position auf einen Basiswert eingehen. Das Demokonto ermöglicht ein risikofreies Ausprobieren. Zum Trading stehen neben Kryptowährungen mehrere Tausend Assets verschiedener Asset-Klassen bereit. Die Regulierung der britischen Finanzaufsicht FCA sorgt für Sicherheit und Aufsicht.

Jetzt Konto bei Plus500 eröffnen»

Fazit: Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung beim CFD-Broker

Schnelligkeit, Sicherheit und Einfachheit sind Faktoren, die Anlegern für eine Zahlungsabwicklung beim Kauf digitaler Währungen wichtig sind. Jeder hat dabei sicherlich eigene Vorstellungen, welche Zahlungsvariante für infrage kommt. Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung ist nicht überall möglich. Börsen bieten meist nur Kreditkartenzahlungen und Banküberweisung an. In Deutschland regulierte Marktplätze und Broker stellen diese beliebte Zahlungsvariante häufig zur Verfügung. Sofortüberweisung ist an ein deutsches Girokonto gebunden und kostet dem Zahlungsempfänger einiges an Gebühren. Gebühren gehen in einigen Fällen als Transaktionsgebühr zulasten des Nutzers bzw. Käufers. Gebührenfreie Einzahlungen sind möglich, wobei spätere Auszahlungsgebühren auftreten können.

Bester Ehtereum Broker

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen