Krypto/Kryptowährungen Ratgeber/Dash kaufen mit Paysafecard – Einfach ohne Konto einzahlen

Dash kaufen mit Paysafecard – Einfach ohne Konto einzahlen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.05.2019

Bester Dash Broker

Wo ist das Dash kaufen mit Paysafecard möglich? Vor 12 Monaten nach Dash gefragt, hätten viele Anleger wahrscheinlich mit den Schultern gezuckt. Im Fahrwasser des Bitcoin sind auch andere Kryptowährungen im Kurs stark gestiegen. Dash ist 2014 entstanden und damit eine noch vergleichsweise junge digitale Währung. Trotzdem ist 1 Dash inzwischen mehrere hundert Euro wert (Stand Februar 2018). Wie am besten Dash handeln? Die Antwort hängt von mehreren Faktoren ab – unter anderem den bevorzugten Methoden zur Einzahlung. Hintergrund: Das Dash online kaufen mit Paysafecard ist nicht überall möglich. Unsere Redaktion hat sich die verschiedenen Möglichkeiten angeschaut.

Das Wichtigste zum Dash kaufen mit Paysafecard:

  • Paysafecard basiert auf dem Prepaid-Konzept
  • Aufladung erfolgt über PIN
  • Ohne my paysafecard bis maximal 100 Euro
  • Krypto-Börsen unterstützen keine Paysafecard
  • Dash kaufen über CFD Broker möglich

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Dash kaufen mit Paysafecard: Das musst du wissen

Wie andere Kryptowährungen – unter anderem Litecoin oder Bitcoin – zählt Dash zu den digitalen Währungen, welche auf das Blockchain Konzept setzen. Hier werden einzelne Währungseinheiten zu Blöcken zusammengefasst und diese wiederum in der „Blockkette“ organisiert. Dash ist eine Open-Source-Peer-to-Peer-Kryptowährung. Heißt: Der Quellcode hinter der Währung ist öffentlich zugänglich. Im Netzwerk sind die einzelnen Nutzer/Knoten nicht linear bzw. in einer festen Hierarchie miteinander verbunden.

Um in Dash investieren zu können, müssen Trader Umwege in Kauf nehmen. Der Grund: Die Digitalwährung wird nicht – wie USD oder Euro – über die klassischen Devisenmärkte gehandelt. Spezielle Marktplätze und Krypto Wechselstuben haben anfangs allein das Dash oder Litecoin handeln angeboten. Inzwischen bieten sich drei praxistaugliche Möglichkeiten für den Dash-Handel an:

  • Mining von Dash
  • Direktkauf über Krypto Börsen
  • CFD Broker.
Dash kaufen mit Paysafecard

IQ Option Handel mit Digitalwährungen – Dash Chart für Long- & Short-Positionen

Der Vorteil: Während Mining und Direktkauf Profit durch einen Kursanstieg erzielen, können Trader über den CFD Handel auch Dash shorten. Damit ist es letztlich egal, ob der Wert steigt oder die Kryptowährung ins Minus rutscht. Wer als Anleger seine Hausaufgabe in der technischen Analyse gemacht und den Kursverlauf richtig prognostiziert hat, kann mit dem Dash CFD Gewinn machen.

Paysafecard: Alle Hintergrundinfos zum Dash kaufen

Wie ist das Dash online kaufen mit Paysafecard möglich? Hinter Paysafe steht ein ePayment Dienst, dessen Wurzeln ins Jahr 2000 zurückreichen. In Deutschland ist Paysafecard seit 2001 als Zweigniederlassung der Prepaid Services Company Limited am Markt vertreten. Mittlerweile hat sich die Produktpalette bei Paysafecard erheblich ausgeweitet. Der Fokus liegt nach wie vor auf einfachen Bezahldiensten – mittlerweile aber nicht mehr nur rein aufs Onlineshopping ausgelegt.

  • Paysafecard basiert auf dem Prepaid-Prinzip: Paysafecard arbeitet guthabenbasiert. Heißt für die Praxis, dass Nutzer – bevor mit Paysafe bezahlt werden kann – zuerst Geld aufladen müssen. Hierzu ist es erforderlich, einen PIN zu erwerben. Hinter der 16-stelligen Nummer verbirgt sich letztlich das erworbene Guthaben, welches durch Eingabe der PIN transferiert wird.
  • Anonymität beim Dash kaufen mit Paysafecard: Wer mit Paysafe online Dash kauft, setzt auf einen Bezahldienst, der für Anonymität sorgt. Im Gegensatz zur Banküberweisung oder zum Dash kaufen mit PayPal werden bei der Aufladung des Handelskontos über Paysafecard keine sensiblen Daten weitergegeben. Zudem ist die Einzahlung, da sie von keinem Bankkonto kommt, nicht zurückverfolgbar.
  • Einzahlung bis maximal 100 Euro: Macht die Anonymität der Einzahlung Paysafecard interessant, trifft dies bezüglich der Limits nur begrenzt zu. Wer ein Dash Konto eröffnen und Paysafe für Einzahlungen nutzen will, kann je PIN maximal 100 Euro aufladen. Zwar sorgt das Online Zahlungskonto my paysafecard dafür, dass Zahlungen bis 1.000 Euro realisierbar sind. Allerdings gehen damit bereits angesprochene Vorteile von Paysafecard verloren.

In der Praxis: Wo Dash online kaufen mit Paysafecard

Dash gehört in die Gruppe jener Kryptowährungen, die fortlaufend (solange, bis eine fest definierte Anzahl erreicht ist) erzeugt werden. Die Berechnung einzelner Dash/Blöcke wird auch als Mining bezeichnet. Gesetzt wird im Netzwerk auf X11 als als Proof-of-Work-Algorithmus, bei dem es sich um einen verketteten Algorithmus handelt. Zu den Besonderheiten beim Dash gehört, dass mithilfe von PrivatSend Transaktionen – im Vergleich zu anderen Kryptowährungen – deutlich stärker anonymisiert werden können.

Online Bezahldienst Paysafecard

Mit Paysafecard Dash kaufen – Online einzahlen mit dem Prepaid Prinzip

Gehandelt werden kann mit Dash heute über:

  • Krypto-Börsen
  • CFD Broker.

Weitere Handelsinstrumente – wie Futures oder Investmentfonds für Kryptowährungen werden derzeit von Anbieter geplant, lassen sich aber noch nicht handeln. Der Weg über Krypto-Börsen ist für alle Trader interessant, denen es um eine eher längerfristige Partizipation geht und die auf einen zukünftigen Kursanstieg setzen.

Mit dem CFD Handel haben Anleger die Chance, auf fallende Dash Kurse Wetten abzuschließen. Hier bietet sich die Gelegenheit, dank der Hebel bereits mit kleinen Kursveränderungen einen Ertrag zu erwirtschaften. Gerade die Flexibilität der CFDs übt auf Trader eine gewisse Anziehungskraft aus. Achtung: Der im CFD Handel eingesetzte Hebel wirkt nicht einseitig, sondern hebelt auch Verluste. Dieses Risiko muss dem Anleger jederzeit bewusst sein.

Alternativen zum Dash kaufen mit Paysafecard

Wer als Anleger mit Paysafecard direkt Dash kaufen will, stößt – so zumindest die Erfahrungen unserer Redaktion – sehr schnell auf Hindernisse. Hintergrund: Krypto-Börsen lassen Einzahlungen oft mit einem beschränkten Portfolio verschiedener Zahlungsarten zu. Und auch bei den CFD Brokern ist Paysafe nicht unbedingt der Favorit, wenn es um den Handel auf Dash geht. Welche Alternativen existieren zum Dash kaufen mit Paysafe?

  • Elektronische Geldbörsen: Der Begriff elektronische Geldbörse oder E-Wallet wird für Bezahldienste genutzt, die ausschließlich online erreichbar sind. Zu den bekannten Beispielen gehören unter anderem Skrill oder PayPal. Wer nach Möglichkeiten zum Dash kaufen mit Skrill sucht, stößt Zahlungsarten, deren Stärke in der einfachen Nutzung und zügigen Buchung besteht. Broker schreiben Guthaben, welche mit den E-Wallets überwiesen werden, im Regelfall umgehend gut. Zu beachten ist in jedem Fall, dass für die Nutzung der verschiedenen Zahlungsdienste Mindest- und Höchstbeträge vorgegeben sind. Dies gilt für Einzahlungen wie auch Auszahlungen.
  • Kreditkarten: VISA und MasterCard sind heute weltweit etablierte Zahlungsmittel. Von Haushalten und Geschäftsleuten im Ausland verwendet, haben sich Kreditkarten auch für Zahlungen im Internet etabliert. Sobald die Karte mit Kartennummer und dreistelliger Sicherheitsnummer für das Handelskonto hinterlegt ist, kann mitunter sogar nach der 1-Klick-Methode eingezahlt werden. Trader sind gut beraten, sich das Preisverzeichnis des Karteninstituts zur Hand zu nehmen. Teilweise werden Einzahlungen aufs Handelskonto als Barverfügung gewertet – und diese ist gebührenpflichtig.
  • Banküberweisung/Bank Transfer: Old School – diese Bezeichnung kommt einigen Tradern bei dieser Alternative zu Paysafe über die Lippen. Allerdings handelt es sich bei der Überweisung auch um eine Zahlungsart, die als kleinster gemeinsamer Nenner bezeichnet werden kann. Sowohl Broker als auch Krypto-Börsen setzen im Regelfall auf Banküberweisung. Klar muss in diesem Zusammenhang sein, dass der Bank Transfer die Zahlungsmethode mit der längsten Bearbeitungszeit ist.

Dash handeln: Beste Anbieter mit Paysafecard finden

Mit Paysafecard Dash direkt kaufen – dieser Anspruch bliebt aktuell unerfüllt. Der Grund: Krypto-Börsen setzten voranging auf Überweisung und Dash kaufen mit Kreditkarte. Bleibt nur die Suche nach Alternativen. CFD Broker sind für Trader geeignet, die schnell in Altcoins einsteigen wollen, um auf steigende und fallende Kurse zu spekulieren. Das Angebot, Dash kaufen mit Paysafecard zu können, darf hier nicht der einzige Entscheidungsgrund sein.

Die Performance des Brokers hängt von verschiedenen Aspekten ab. Anleger müssen ihren Blick unter anderem auf das Angebot bei den digitalen Währungen richten. Unsere Praxiserfahrungen zeigen, dass die Unterschiede deutlich ausfallen. Und auch der Hebel muss vor der Registrierung des Accounts überprüft werden.

Kriterien für den Titel „Bester Krypto Broker“ sind unter anderem:

  • der Spread (Handelskosten)
  • Höhe der Margin
  • der Kundenservice
  • Regulierung/Lizenz
  • Angebot bei den Zahlungsmethoden
  • die Handelsplattformen (Mobile Trading, Web-Trader usw.)

CFD Broker: Anbieter für den Handel mit Dash

CFD Broker haben den Vorteil, dass Anleger hier nicht nur in Long-Positionen einsteigen, sondern Dash shorten können. Heißt: Verliert der Altcoin an Boden, klingelt beim Trader trotzdem die Kasse. Was hebt gute Broker aus der Masse heraus? Wie gut Broker am Ende sind, werden Anleger nur durch einen Krypto Broker Vergleich herausfinden. Der individuelle Anspruch an das Aktiendepot muss hier in jedem Fall eine Rolle spielen. Daher belassen wir es an dieser Stelle bei ein paar exemplarischen Beispielen.

IQ Option – Konto eröffnen und Dash traden

IQ Option ist zwar ein junger Broker – der sich von der Erfahrung seiner Konkurrenten nicht beeindrucken lässt. Auffällig ist die einfache Kontoeröffnung, Trader können sich einfach über Soziale Dienste registrieren. Zudem sticht IQ Option aufgrund der niedrigen Mindesteinzahlung heraus. Ein Handelskonto gibt es bereits ab 10 Euro. Für an Altcoins interessierte Anleger ist IQ Option auch aufgrund des Umfangs handelbarer Kryptowährungen interessant. Neben Dash oder Litecoin können IOTA oder Zcash getradet werden. Insgesamt beinhaltet das Portfolio des Brokers 14 Altcoins.

Jetzt Konto bei IQ Option eröffnen»

GKFX: Die Alternative für erfahrene Trader

GKFX Financial Services Ltd. ist ein weltweit aktiver Online-Broker mit Hauptsitz in London. Fairness beim Trading wird durch die FCA (Financial Conduct Authority) und eine Registrierung bei der deutschen BaFin gewährleistet. Das Handelssortiment umfasst Forex, Indizes, Rohstoffe und CFDs auf Aktien. Der Broker sichert eine schnelle Ausführung zu Top-Konditionen. Handelbar sind maximale Hebel bis zu 1:400. Günstige Spreads beginnen ab 0.6 Pips. Weitere Vorteile sind kommissionsloser Handel, minimale Handelsgrößen und keine Mindestkontogröße. Zahlungsoptionen sind Kreditkarte, Überweisung und E -Wallets (Skrill, SOFORT).

Jetzt Konto bei GKFX eröffnen»

eToro – Erste Broker mit Altcoin-Copy-Fund

Einige Broker setzen Maßstäbe und gestalten die Handelserfahrung der Trader maßgeblich mit. Einer dieser Vertreter ist eToro. 2008 entstanden, setzt der Broker auf innovative Ideen für den Handel. Große Bedeutung hat bei eToro das Social Trading. Ideal für Einsteiger ohne Erfahrung, die so vom Know-how versierter Trader profitieren. Parallel ist eToro eine der wenigen Anbieter mit Krypto-Fonds – in Form des Kryptowährungen-Copy-Fund. Mit diesem Finanzprodukt lassen sich neue Wege beim in Litecoin oder Dash investieren gehen. Der Wermutstropfen: Wer bei eToro handeln will, muss zuerst 1.000 Euro auf das Handelskonto einzahlen.

Dash kaufen CFD Broker eToro

Dash handeln bei eToro – CFD Broker fürs Altcoin Trading

Jetzt Konto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen »

Fazit: Im Handel mit Dash ist Paysafe nur eine Zahlungsmethode

2017 war das Jahr der Altcoin-Rallye. Ungläubig haben viele Anleger die Entwicklung von Bitcoin, Ethereum und Dash verfolgt. Einige Experten sehen auch für den Dash Trend 2018 eine weiter starke Entwicklung. Ob sich dies bestätigt, wird auch vom Verhalten staatlicher Stellen – Stichwort Regulierung des Handels abhängen. Wer Dash handeln will, muss für Einzahlungen nicht ausschließlich auf Banküberweisung oder Kreditkarte setzen. Mit Paysafecard bietet sich die Möglichkeit, Guthaben aufzuladen – ganz ohne das Bankkonto bemühen zu müssen.

Bester Dash Broker

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen