Krypto/Kryptowährungen Ratgeber/Bester Ethereum Broker finden leichtgemacht

Bester Ethereum Broker finden leichtgemacht

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 21.09.2019

Bester Ehtereum Broker

Ein bester Ethereum Broker bietet einem Anleger die Möglichkeit, auf den Kursverlauf zu setzen. Kryptowährungen sind seit mehreren Monaten für viele Anleger interessant, denn die Kursgewinne übersteigen konventionelle Anlagemethoden. Die digitalen Währungen können Trader aber nicht nur beim Broker handeln, sondern auch als Coins kaufen. Dafür wird beispielsweise eine Wallet für Ether benötigt. Wer allerdings flexible Anlagen bevorzugt, kann auf Bitcoin- oder Ethereum-Kurse spekulieren. Welches ist die beste Ethereum Handelsplattform? Wo finde ich den besten Ethereum Broker? Dieser Ratgeber zeigt, wo Anleger am besten auf fallende Ethereum Kurse wetten oder steigende Kursverläufe wetten können.

Das Wichtigste zum besten Ethereum Broker auf einen Blick:

  • Wetten auf fallende oder steigende Kurse
  • Hebelprodukte nutzbar
  • Ethereum Broker brauchen gültige Lizenz
  • Demokonto für Trading-Anfänger von Vorteil

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Bester Ethereum Broker – Ist er einfach zu finden?

Das Ethereum kaufen mit Kreditkarte ist bei immer mehr Broker möglich. Ähnlich wie die Bitcoins erlebt auch Ethereum steigende Handelsnachfrage. Wie findet man den besten Ethereum Broker? Eine bester Ethereum Handelsplattform ist meist nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Für viele Anleger gilt ein Broker als gut, wenn er möglichst viele Basiswerte anbietet. Das ist allerdings nur die halbe Wahrheit, denn es spielen auch andere Faktoren eine Rolle, wenn sich ein Broker als bester Ethereum Broker bezeichnen möchte. Wichtig ist beispielsweise auch die Kostenstruktur oder der Kundenservice.

Das Schulungsprogramm ist ebenfalls ausschlaggebend, nicht nur für Trading-Anfänger. Agiert ein guter Ethereum Broker Deutschland-weit oder international? Natürlich sind renommierte Handelsplattformen international aufgestellt, sodass ein Ethereum Broker Österreich-weit oder auch außerhalb europäischer Landesgrenzen vertreten ist. Das Ethereum handeln sollte nur dann begonnen werden, wenn sich Anleger für die beste Ethereum Handelsplattform entschieden haben. Tipps, um sie zu finden, gibt es hier.

Ethereum-Handel bei eToro

Ethereum und weitere Kryptowährungen bei eToro handelbar

Was sollte eine beste Ethereum Handelsplattform haben?

Wer sich für das Ethereum kaufen in Österreich oder einer anderen Nation entschieden hat, benötigt zunächst den passenden Broker. Wodurch kennzeichnet sich ein bester Ethereum Broker? Sind Ethereum Broker Schweiz-weit oder europaweit identisch? Für die Auswahl einer guten Handelsplattform sollten sich Trader zunächst Gedanken darüber machen, was ihnen wichtig ist. Möchten sie nur Ethereum handeln oder sind auch andere Kryptowährungen interessant? Wird Wert auf ein umfangreiches Schulungsangebot gelegt oder gehören die Anleger zu den erfahrenen Tradern? Ein bester Ethereum Broker hat für jeden Anleger ganz individuelle Anforderungen. Um dennoch eine gute Auswahl treffen zu können, gibt es einige Punkte, die essenziell sind: Kosten für den Handel, Lizenz sowie Sicherheit.

Die beste Ethereum Handelsplattform bietet Anlegern Sicherheit

Das Ethereum kaufen in Deutschland ist für immer mehr Anleger interessant, aber ist auch sicher? Eine Beste Ethereum Handelsplattform bietet den Tradern nicht nur den Ethereum-Handel, sondern setzt auch auf Sicherheit. Dazu gehört nicht nur der sichere Datentransfer, sondern auch die nötige Lizenz. Jeder Broker, der den Handel mit Kryptowährungen oder anderen Basiswerte anbieten möchte, muss mit einer gültigen Lizenz ausgestattet sein. Zu den renommierten der Branche gehören beispielsweise die Papiere der zypriotischen, maltesischen oder britischen Aufsichtsbehörden. Arbeitet ein Broker ohne Lizenz, ist das Handeln faktisch illegal. Die Sicherheit umfasst auch den Schutz der Kundengelder. Ein bester Ethereum Broker hat ebenfalls eine Einlagensicherung für die Trader-eigenen Gelder; verwahrt diese separat von den eigenen Finanzmitteln. Zudem legt er Wert auf einen sicheren Datentransfer, nutzt dafür beispielsweise eine SSL-Verbindung. 

Social Trading mit Community

Ether mit Social Trading bei eToro Handelserfahrungen sammeln

Beim besten Broker in der Praxis anmelden

Wurde ein bester Ethereum Broker gefunden, kann das Ethereum kaufen mit Paysafecard schon beginnen. Voraussetzung dafür ist allerdings die Registrierung beim Broker. Wie gestaltet eine beste Ethereum Handelsplattform die Anmeldung? Die kurze Antwort: so einfach wie möglich. Trader können bei den besten Brokern ganz einfach online ihr Handelskonto eröffnen und benötigen dafür meist nur wenige Minuten. Wie sieht die Anmeldung in der Praxis aus? Bevor es zum Ethereum kaufen mit Paysafe ist die kostenlose Registrierung erforderlich:

1.Schritt: Die beste Ethereum Handelsplattform verfügt immer über eine eigene Webseite, über die auch die Anmeldung problemlos möglich ist. Dafür steht beispielsweise ein Button mit der Aufschrift „registrieren“ zur Verfügung. Klicken die künftigen Trader darauf, gelangen sie zum Anmeldeformular. Nötig sind hier persönliche Angaben (beispielsweise der Name, die Anschrift und E-Mail-Adresse).

2.Schritt: Nachdem das Anmeldeformular ausgefüllt worden ist, erhalten die Anleger in der Regel eine E-Mail zur Bestätigung. Darin enthalten ist ein Link, welcher Voraussetzung für die Verifizierung ist. Damit ist die Registrierung zunächst abgeschlossen.

3.Schritt: Im weiteren Verlauf geht es um die Legitimierung, den Nachweis der Identität. Broker fordern von ihren Anlegern einen Identitätsnachweis, der beispielsweise in Form einer Ausweiskopie oder eine Kopie des Reisepasses erbracht werden kann.

4.Schritt: Die Kontokapitalisierung ist ebenso wichtig, um mit dem Handel beginnen zu können. Dafür stehen meist verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl. Ein bester Ethereum Broker bietet beispielsweise auch das Ethereum kaufen mit Sofortüberweisung an.

ETHUSD zum traden

Ethereum-Handel bei Admiral Markets gegen USD möglich

Alternativen zum Handeln beim besten Ethereum Broker

Eine beste Ethereum Handelsplattform bietet, wie es der Name schon sagt, den Handel oder vielmehr die Spekulation auf den Kursverlauf der Kryptowährung. Allerdings ist das Ethereum kaufen mit Banküberweisung auch auf andere Weise möglich: beim direkten Handel. Hier geht es nicht um die Wetten auf den Kursverlauf, sondern um den physischen Erwerb der Coins. Ein bester Ethereum Broker bietet diese Möglichkeit nicht. Warum entscheiden sich Anleger für den Direkthandel? Wer die Kryptowährung als Zahlungsmittel nutzen oder sie ansparen möchte, tendiert zum Kauf der Coins. Trader, die auf flexible Investments setzen, wählen hingegen meist den Broker für ihre Anlage.

Wo ist der Direkthandel möglich?

Der Kauf der digitalen Währungseinheiten kann beispielsweise an einer Börse oder auf einem Marktplatz abgewickelt werden. Voraussetzung dafür ist allerdings die eigene Wallet, welche jeder Trader besitzen muss. Sie bildet die virtuelle Geldbörse, um die Coins zu verwalten. Wie ist der Direkthandel möglich? Anleger, die sich für eine Börse entscheiden, bevorzugen meist den automatisierten Handel. Das bedeutet, sie melden sich bei einer Krypto-Börse an und bestimmen ihre Investitionssumme. Weitere Schritte müssen sie nicht durchführen, da die Börse automatisch nach den passenden Angeboten sucht. Anders bei einem Marktplatz. Hier müssen Trader selbst nach dem gewünschten Handelsangebot Ausschau halten.

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Beste Ethereum Handelsplattform effizient nutzen

Die beste Ethereum Handelsplattform garantiert nicht automatisch einen erfolgreichen Handel. Die Trader müssen selbst dazu beitragen, um möglichst viele Gewinne und möglichst geringe Verluste zu erzielen. Ein bester Ethereum Broker schafft zwar eine gute Handelsgrundlage, aber dennoch müssen die Anleger selbst entscheiden, worauf und wie viel sie Wetten. Entscheidend dafür ist die Auswahl des passenden Basiswertes. Wie sieht der gegenwärtige Kursverlauf von Ethereum aus? Zeigt er sich volatil oder sind klare Tendenzen erkennbar? Zur optimale Nutzung der Handelsplattformen gehört auch die genaue Chartanalyse des jeweiligen Kurses. Bietet sich beispielsweise Ethereum gegenwärtig nicht für den Handel an, sollten die Anleger auch eine andere Kryptowährung setzen.

Mit einem Demokonto arbeiten

Ein bester Ethereum Broker bietet seinen Anlegern meist auch ein kostenloses Demokonto. Macht das Sinn? Ja, nicht nur für Trading-Anfänger ist die Nutzung von einem Demokonto empfehlenswert. Hierüber können Trader nicht nur die Chartanalyse üben und verbessern, sondern auch eigene Strategien entwickeln und ausprobieren. Der Vorteil bei dem Demokonto: Es besteht kein Verlustrisiko. Da hier mit Spielgeld agiert wird, werden auch keine realen Verluste erzielt. Das macht es deutlich einfacher, auch mal risikoreichere Trades zu eröffnen. Die beste Ethereum Handelsplattform ist nur so gut, wie die Nutzung der Anleger.

ETH bei Plus500 handeln

Auf steigenden Ethereum-USD-Kurs spekulieren

Beste Ethereum Handelsplattformen

Ein bester Ethereum Broker zeichnet sich durch viele handelbare Kryptowährungen, zahlreiche Weiterbildungsangebote und einen guten Service aus. Um als beste Ethereum Handelsplattform zu gelten, ist aber auch der allgemeine Auftritt entscheidend. Wird es Tradern leichtgemacht, hier zu handeln? Die besten Handelsplattformen für Ethereum sowie andere Kryptowährungen gibt es hier beispielhaft.

eToro bietet Social Trading mit Ethereum

eToro bietet seinen Anlegern nicht nur den Handel mit Ethereum, sondern auch mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin oder Ripple. Die Besonderheit ist die Community. Anleger können beispielsweise die Social Trading-Funktion nutzen, um von dem Wissen erfolgreicher Trader zu profitieren. Dabei können sie deren komplettes Portfolio oder nur einzelne Trades kopieren. eToro bietet unzählige Weiterbildungsmöglichkeiten und gilt daher als bester Ethereum Broker in diesem Bereich. Zwar gibt es kein kostenloses Demokonto, aber das ist aufgrund des steht zur Verfügung stehenden Expertenwissen auch nicht zwangsläufig nötig.

Ein weiterer Vorteil bei eToro ist seine Lizenz. Das Unternehmen ist durch die zypriotischen Aufsichtsbehörden reguliert. Diese Lizenzpapiere gelten zu den renommierten in der Finanzbranche, sodass Trader hier auf Sicherheit setzen können. Die Sicherheit ist ebenso wichtig, wenn es um den Datentransfer geht. Dafür nutzt die Handelsplattform eine verschlüsselte Verbindung, sodass die sensiblen Kundendaten vor dem Zugriff Dritter geschützt sind.

Jetzt Konto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen »

Admiral Markets – Handel mit Ethereum auf Demokonto

Als beste Ethereum Handelsplattform lässt sich auch Admiral Markets bezeichnen. Hier können die Kryptowährungen auf CFDs gehandelt werden. Zur Verfügung stehen: BCHUSD, BTCUSD, ETHUSD, LTCUSD oder CRPUSD. Der Vorteil: Der Broker bietet ein kostenloses Demokonto, auf dem die Anleger den Ethereum-Handel ohne Risiko testen können. Zusätzlich stehen weitere Märkte für den Handel zur Verfügung. Dazu zählen Rohstoffe, Aktien, Anleihen oder Indizes.

Auch das kostenlose Bildungsangebot kann sich sehen lassen. Neben unzähligen Seminaren und einem großzügigen FAQ-Bereich gibt es auch ein Glossar sowie zahlreiche Analysen. Zur Verfügung steht auch ein Forex Kalender und Tools für die Marktbeobachtung. Damit sind auch Trading-Anfänger bestens für den Handel bei Admiral Markets gerüstet. Reguliert ist der Broker durch die britischen Aufsichtsbehörden, sodass auch hier eine renommierte Lizenz vorliegt. Ab einer Mindesteinlage von 200 Euro können Anleger mit dem Investment beginnen. Dafür steht sogar ein Hebel bis zu 1:500 zur Wahl, wenngleich er bei den Kryptowährungen geringer ausfällt.

Jetzt Konto bei Admiral Markets eröffnen»

Plus500 bietet Handel Ethereum/Bitcoin

Der Broker Plus500 bietet seinen Anlegern ebenfalls den Handel mit Ethereum und anderen Kryptowährungen. Handelbare Basiswerte sind: Bitcoin, Ethereum/Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin, Ripple sowie IOTA. Neben den Kryptowährungen stehen auch weitere Handelsinstrumente zur Verfügung: Devisen, Rohstoffe, Aktien, Optionen, ETFs sowie Indizes. Wer sich für den Handel bei Plus500 entscheidet, profitiert von zahlreichen, kostenlosen Tools. Dazu gehört beispielsweise ein Wirtschaftskalender oder ausführliche Informationen zum Risikomanagement.

Das Thema Sicherheit nimmt bei Plus500 ebenfalls einen hohen Stellenwert ein. Die Kundengelder sind bis zu einer Höhe von 50.000 Pfund pro Person geschützt. Die Lizenz wurde von den britischen Aufsichtsbehörden erteilt. Wer Hilfe benötigt, kann sich 24/7 an den Support wenden. Für den Handelseinstieg stellt der Broker ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, mit dem Anleger nicht nur den Ethereum-Handel ausprobieren können. Ohne Risiko können die Trader eigene Strategien ausprobieren oder sich einer Verbesserung der Kursanalyse widmen. Wer möchte, kann dann problemlos zum Echtgeld-Konto wechseln.

Jetzt Konto bei Plus500 eröffnen»

Fazit: Bester Ethereum Broker bietet meist kostenlosen Handel

Eine beste Ethereum Handelsplattform hält für ihre Trader nicht nur eine, sondern mehrere Kryptowährungen für den Handel bereit. Neben Bitcoin bieten auch immer mehr Broker Ethereum, Litecoin oder andere digitale Währungen an. Eine gute Handelsplattform gewährt ihren Kunden die Möglichkeit, auch kostenlos zu testen. Dafür stehen Demokonten zur Verfügung. Sie sind nicht nur für Trading-Anfänger interessant, sondern auch für passionierte Anleger. Ein Investment kann sich lohnen vorausgesetzt, die Trader haben ihre Finanzen und Kursverläufe im Blick. Beste Broker bieten dafür viel Unterstützung: beispielsweise Analysetools, Wirtschaftskalender und vieles mehr. Oft hilft auch das Wissen der Mehrheit, wie beispielsweise bei der eToro- Community.

Bester Ehtereum Broker

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen