Krypto/Kryptowährungen Ratgeber/Bester Dash Broker

Bester Dash Broker: Wer bietet günstiges, sicheres und profitables Trading?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 20.05.2019

Bester Dash Broker

Kryptowährungen gibt es erst seit 2008, doch bei Investoren und Tradern stehen sie hoch im Kurs. Bitcoin sollte eigentliche dezentrale Zahlungsalternative zu den Zentralregierten Währungssystemen der Länder sein. Mittlerweile sind Krypto-Kauf als Geldanlage oder das Krypto-Trading zu echten Investmentstrategien geworden. Wer ist bester Dash Broker? Keine leichte Antwort angesichts von über 60 Krypto-Börsen weltweit und zahlreichen CFD-Brokern, wo das Investieren in Dash möglich ist. Trading als eine besondere Form des Dash Investments ist bei Kryptowährungs-Börsen (Exchange) und Broker möglich. Das Handelsangebot der Forex-und CFD-Broker ist erst im Laufe von 2017 um Krypto-Trading ergänzt worden. Zu den Vorteilen der Plattformen gehören Sicherheit, Erfahrungen, Zuverlässigkeit und niedrige Gebühren.

Wichtiges zum Thema Bester Dash Broker auf einen Blick

  • Kryptowährungen Trading bei Krypto-Börsen und CFD-Brokern
  • Immer mehr Broker positionieren Krypto-CFDs am Markt
  • Bester CFD Broker – günstig und sicher Traden, auch mit Demo zum Testen
  • Profitable Anlagemöglichkeiten für Trader
  • Renditechancen durch Hebel von 30:1 Renditen mit hohem Risiko

Jetzt Demokonto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen»

Bester Dash Broker: Das musst du über den Krypto-Handel wissen

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen wie Ethereum, Ripple und Dash hat im Verlauf von 2017 nur wenigen Experten vorhergesagte Dimensionen erreicht. Andere nennen Kursanstiege von 1.000 Euro auf 15.000 Euro bei Bitcoin innerhalb weniger Monate heiß gepresste Luft. Banken und Hedgefonds haben den Bitcoin-Hype verstärkt, indem sie in Nachrichten äußerten, in den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple und Ether einzusteigen. Welche Volatilität bei Kryptowährungen besteht, zeigt ein Blick auf den Bitcoin Live Chart oder Dash Live Chart.

Bester Dash Broker

Beim Broker IQ Option zeigt dir, ein Video was Dash ist

Bei Brokern eToro oder Plus500 sind neben Bitcoin und Ethereum ebenso Ripple oder Dash und weitere einfach handelbar. Hier können Händler nicht nur auf steigende Kursentwicklungen, sondern auf fallende Dash Kurse wetten.

Eine Alternative neben den internationalen Krypto-Börsen wie zum Beispiel GDAX, Bitfinex und Kraken ist die deutsche Handelsplattform Bitcoin.de. Auf diesem Marktplatz steht die Vermittlung von Käufern und Verkäufern im Vordergrund. Betreiber von Bitcoin. de ist die Bitcoin Group, deren Aktien bei allen hierzulande tätigen Online-Brokern geordert werden können. Der Aktienkurs wird von den Plattformumsätzen bestimmt und nicht direkt vom Bitcoin-Kurs.

An der New York Commodities Exchange (Comex) werden täglich kleinere Mengen an Gold-Futures umgesetzt. Der Kryptomarkt wird sich in den nächsten Jahren weiter stark verändern. Obwohl Bitcoin derzeit marktführend sind, könnten sich andere digitale Währungen wie Ethereum oder Ripple die Führungsrolle sichern. Viele der neuen Internet-Währungen werden bei Nichteinhaltung der Versprechungen und Anlegerhoffnungen wieder vom Markt verschwinden.

Wo kann ich Trading von Kryptowährungen betreiben?

Investoren bietet der boomende Kryptomarkt neue verschiedene Profitmöglichkeiten, die sich mit Strategien wie Kryptowährungen kaufen und traden realisieren lassen. Welche Lösung sich für den einzelnen Anleger am besten eignet, hängt nicht zuletzt vom Wissen um die Unterschiede zwischen dem Kauf und Handel von Kryptowährungen ab. Der Kauf von Dash oder Bitcoin erfolgt über spezielle Handelsplattformen wie Exchange-Börsen/Broker und P2P-Marktplätzen. Bei Exchange-Börsen (Tauschbörsen) ist neben dem Direkterwerb das Trading von Kryptowährungen möglich. Beim Krypto-Broker findet Trading von Zertifikaten statt, ohne dass dabei der Besitz einer digitalen Währung gefordert wäre.

Was Kryptowährungen kaufen auf Exchange-Börsen bedeutet:

  • Der Investor gelangt in den Besitz der Kryptowährung.
  • Er hinterlegt den vollständigen Kaufpreis.
  • Jedes Handelskonto ermöglicht einen direkten Zugang zu einer bestimmten Börse.
  • Depoterhalt zum Kauf und Verkauf ist teilweise mit längeren Wartezeiten verbunden.
  • Die Höhe der Einzahlungsbeträge wird teils begrenzt
  • Transaktionsgebühren, inklusive Ein- und Auszahlungsgebühren, 3,5 bis 10 Prozent je Kaufsumme
  • Zur Aufbewahrung der Krypto-Token ist eine extra Wallet (elektronische Geldbörse) notwendig.

Werden Kryptowährungen gekauft, erwerben Händler den Vermögenswert selbst. Beim Verkauf steht ihnen der Verkaufsbetrag zu. Ein Wechseln von Dash gegen Euro oder Dollar ist ebenso möglich, wie das Tauschen von Bitcoin in Dash. Die jeweilige Form wird von der jeweiligen Plattform vorgegeben. Der Kauf und Verkauf über eine Börse verlangt in der Regel die Erstellung eines Depots und ein Speichern der Kryptowährung in einer eigenen Wallet. Jede Positionseröffnung erfordert das Festlegen des kompletten Werts der Anlage. Einsteiger müssen sich mit der den Tauschbörsen zugrundeliegenden Technologie auseinandersetzen. Sie müssen einiges an Zeit zur Erlangung von Wissen investieren, wollen sie die Daten verstehen.

Welche Vorteile bietet Trading von Kryptowährungen beim Online Broker:

  • Beim Trading von Kryptowährungen wird auf den Preis der Kryptowährung spekuliert.
  • Es werden Kontrakte auf Basis von Bitcoin oder Dash gehandelt, ohne die digitale Währung real zu besitzen.
  • Eine maximal nutzbare Hebelwirkung von bis zu 30:1 erlaubt dem Trader einen kleinen Teil des realen Positionswertes hinterlegen zu müssen.
  • Mit einem Konto erhalten Kunden indirekten Zugang zu den jeweiligen Partnerbörsen.
  • Trading ist sofort möglich, denn ein extra Wechselkonto ist nicht erforderlich.
  • Der maximale Einzahlungsbetrag wird nicht begrenzt.
  • Keine bzw. geringe Ein- und Auszahlungsgebühren.

Trading mit Krypto-CFDs beim Online Broker erklärt

Zum Trading von Kryptowährungen stehen je nach persönlicher Strategie mit Forex- und CFD-Broker (Krypto Broker) und Krypto-Börsen (Exchanges) zwei Anbietergruppen zur Auswahl. Als beste Dash Handelsplattform kommt eher ein Krypto-Broker (Forex/CFD-Broker) infrage, denn bei dem ist der Erwerb und Handel von Derivaten möglich, ohne dass der Besitz einer digitalen Währung in physischer Form notwendig wäre. Das macht Trading einfacher und kostengünstiger.

Beim Handel mit CFDs spekuliert der Händler auf die Wertentwicklung einer Kryptowährung wie Dash oder Bitcoin. Die Kursquotierung erfolgt auf der Basis traditioneller Währungen wie Euro oder Dollar quotiert. Der Anleger gelangt nicht in den Besitz der Kryptowährung.

Preisstatistik bei eToro

Preisstatistik bei eToro – wichtige Dash Kennzahlen auf einen Blick

CFDs gehören zu den Derivaten und sie sind Hebelprodukte, die dem Investor die Möglichkeit bietet, eine Dash Position mit einem Bruchteil des vollständigen Handelswerts einzugehen. Der Händler kann einen höher positionierten Kontrakt abschließen, während er eine relativ kleine Menge seines Kapitals einsetzen muss. Mit dem Einsatz von Hebel lassen sich die Gewinne erheblich vergrößern, was im umgekehrten Fall die gleiche Auswirkung auf Verluste haben wird.

Auf bekannten Online-Plattformen wie eToro und Plus500 sind Kryptowährungen als CFDs als gehebeltes oder ungehebeltes Zertifikat handelbar. Je nach Broker stehen beim Krypto-Trading maximale Hebel von bis zu 2:1 zur Verfügung. Auf einen Hebeleinsatz kann der Händler verzichten.

Ein Hebel von 20:1 würde bedeuten, dass ein Trading-Einsatz von 10 Euro ein Kapital von 200 Euro bewegen würde. Auf den gehebelten Einsatz wird bei richtiger Vorhersage die Gewinnauszahlung erfolgen. Es besteht beim gehebelten Zertifikat das Risiko eines Totalverlusts. Geht die Prognose schief, beträgt der maximale Verlust nicht nur 10 Euro Einsatz, sondern insgesamt 200 Euro.

Einfache Kontoeröffnung beim Dash Broker

Da sich der CFD-Trader nicht mit den Gegebenheiten und Besonderheiten einer Börse auseinandersetzen muss, ist ein Handelsstart schneller möglich. Beim Krypto-Broker können Interessenten in wenigen Minuten mit dem Dash handeln starten. Zum Dash Konto eröffnen ist lediglich ein einfaches Antragsformular auszufüllen. Es folgt eine sofortige Online-Bestätigung und mit den persönlichen Login-Daten ist der direkte Zugang zum Handelskonto freigegeben.  Vor der ersten Einzahlung wird gelegentlich die Verifizierung der Kundendaten verlangt, bei anderen Brokern ist das später, aber in jedem Fall vor der ersten Auszahlung möglich. Eine erste Einzahlung werden neue Händler schnell vornehmen können.

Eine Alternative zum Dash kaufen mit Banküberweisung und Kreditkarte bieten einige Broker mit dem Dash kaufen mit Sofortüberweisung oder PayPal an. Im Allgemeinen kann mit dem Trading noch am Tag der Kontoeröffnung begonnen werden. Besonders Anfänger sollten sich mit dem ersten Trade etwas Zeit lassen und sich mit der Handelsplattform und dem Trading mit CFDs bekanntmachen. Bei allen guten CFD-Brokern stehen entsprechende Demovarianten bereit. Im besten Fall lässt sich der Handel mit Kryptowährungen mit dem Demokonto kostenlos und ohne zeitliche Einschränkungen ausprobieren. Dann ist das Demokonto nebenher zum Trading nutzbar.

Bester Dash Broker: Worauf ist bei der Brokerwahl achten

Als Krypto-Trading Anbieter stehen mit Exchange-Börsen und Online Brokern zwei mögliche Handelsplattformen zur Verfügung. Die persönliche Trading Strategie spielt bei der Suche nach dem persönlich besten Partner zum Handeln mit Kryptowährungen eine wesentliche Rolle. CFD-Broker haben gegenüber Krypto-Börsen einige Vorteile, die Trader für sich nutzen sollten.

Wichtige Details bei der Broker Auswahl:

  • Handelsangebot: Wer mit Dash spekulieren möchte, benötigt einen Dash Broker. CFD-Broker bieten viele Basiswerte mehrerer Asset-Klassen von Aktien bis Rohstoffe an.
  • Sicherheit der Plattform: Lizenzen offizieller EU-Finanzbehörden gewährleisten sicheres Trading und sorgen für Aufsicht der Kundeneinlagen.
  • Handelskonditionen und Gebühren: Krypto-Broker sind kostengünstiger im Vergleich zu den Tauschbörsen, wobei es untereinander bei der Gebührengestaltung Unterschiede bei Spreads und Zahlungskosten gibt.
  • Bedienung der Handelsplattform: Die Bedienbarkeit muss einfach sein, sodass sich der Händler wohl fühlt.
  • Kundenservice: Bei Problemen ist niemand gern allein. Ein Live-Chat oder eine Hotline sollten eine umgehende schnelle Kontaktaufnahme ermöglichen.
  • Demokonto: CFD-Trading ist kein Selbstläufer. Etwas Vorbereitung ist unbedingt zu empfehlen. Jeder Top Broker sollte ein Demokonto ohne Bedingungen zum Ausprobieren bereitstellen.

Bei den Exchange-Börsen sind maximal 50 bis 80 Kryptowährungen notiert. Bei kleineren Börsen sind es entsprechend weniger Coins. Krypto-Broker bieten aktuell eine überschaubare Anzahl handelbarer Kryptowährungen, die zwischen 6 bis 14 Basiswerten liegt. Da es das Handelsangebot in dieser Form erst seit 2017 gibt, sind Zukunft Zuwächse zu erwarten.

Beste Dash Handelsplattform – Empfehlung für drei Top CFD Broker

Investieren in Kryptowährungen erfreut sich dank optimistischer Renditeerwartungen zunehmender Beliebtheit. Das zeigt sich zum einen in der großen Nachfrage nach Bitcoin, Ripple oder Ethereum, was Ende 2017 zu einer regelrechten Kursexplosion geführt hat. Beim CFD-Broker könnten Anleger auf Krypto-Kurse hochprofitabel spekulieren, ohne dass sie sich mit digitalen Währungen eindecken müssten. Wir stellen Top Broker zum Dash kaufen in Deutschland vor, die sich echte Chancen auf den Titel „Bester Dash Broker“ machen dürfen.

eToro: Social Trading Plattform mit Krypto-Handel

eToro hat sich innerhalb weniger Jahre zur größten Social Trading Plattform weltweit entwickelt. Die auf Zypern beheimatete und zweifach regulierte Brokerplattform (Lizenz der CySec und FCA) bietet Social Trading und für erfahrene Kunden den Eigenhandel an. Das Thema Trading von Kryptowährungen steht seit 2017 auf der Agenda, mittlerweile sind sieben Kryptowährungen im Portfolio enthalten. Ein spezieller Crypto Copyfund ermöglicht Anfängern Krypto-Trading mit gewisser Risikostreuung. Kundenfreundlichkeit steht beim Broker hoch im Kurs. Das zeigt sich am Demokonto, das dauerhaft kostenlos zur Nutzung bereit steht. Für Einzahlungen stehen mehrere Zahlungsmethoden zur Verfügung. Bei eToro sind kostenlose Einzahlungen mit Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill, Neteller, Sofortüberweisung und PayPal möglich.

plus500 Hebel beim Trading

Bei Plus500 gehebelte CFDs bis 2:1 traden

Jetzt Konto bei unserem Krypto-Testsieger eToro eröffnen »

Plus500: CFD-Trading rund um die Uhr

Plus500 ist bei Tradern hierzulande als einer der Top CFD-Broker bekannt. Viele Händler setzen auf diesen Anbieter, weil er neben einem umfangreichen Handelsangebot über eine Regulierung durch die britische FCA und eine Einlagensicherung von 50.000 Britischen Pfund je Kunde verfügt. Beim 2017 gestarteten Krypto-Trading stehen aktuell sieben ausgewählte Kryptowährungen als CFDS zur Verfügung. Der Hebel für CFDs auf Dash ist auf 2:1 begrenzt. CFD-Trading und Krypto-Trading können Einsteiger dank eines kostenlosen Demokontos risikolos ausprobieren. Plus500 gehört zu den Brokern mit PayPal und ermöglicht Einzahlungen außerdem mit Banküberweisung, Debitkarten, Kreditkarten, Skrill und GiroPay.

Jetzt Konto bei Plus500 eröffnen»

IQ Option: Regulierter Finanzwetten Broker mit Sitz Zypern

IQ Option ist seit Jahren als Broker von Finanzwetten wie binären Optionen und Forex am Markt tätig. Die Finanzgesellschaft mit Sitz auf Zypern ist im Besitz einer offiziellen Lizenz der CySec. 2017 wurde das Handelsangebot um einen Bereich Krypto-Trading erweitert, der derzeit 14 ausgewählte Kryptowährungen von Bitcoin über Dash bis Ripple umfasst. Kundenfreundlichkeit beweist der Broker mit einem zeitlich unbegrenzt nutzbaren Demokonto. Kostenlose Einzahlungen erlauben Zahlungslösung von Skrill über Neteller bis Kreditkarte.

Jetzt Konto bei IQ Option eröffnen»

Fazit: Regulierter CFD-Broker bietet „Beste Dash Plattform“

Der Handel mit Derivaten beim Krypto-Broker (Forex/CFD-Broker) hat gegenüber den Exchange-Börsen den Vorteil, dass CFD-Kontrakte auf Dash oder Bitcoin und nicht die digitale Währung an sich erworben werden. Es geht hierbei allein um das Wetten auf Kursentwicklungen ausgewählter Kryptowährungen. Inhaber von CFDs auf Kryptowährungen partizipieren direkt an der Kursentwicklung einer jeweiligen digitalen Währung. Bereits mit niedrigen Einsätzen können bei Verwendung eines Hebels von bis zu 30:1 hohe Profite generiert werden. Nicht zu unterschätzen ist das hohe Maß an Sicherheit, über das eine regulierte und unter staatlicher Aufsicht stehende Brokerplattform im Vergleich mit den Tauschbörsen verfügt. Beim besten Dash Broker können Händler kostenlos Dash kaufen mit PayPal, mit Kreditkarte oder Sofortüberweisung.

Bester Dash Broker

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen