Wettanbieter Vergleich/Allgemein/Joachim Löw wird neuer Bundestrainer

Joachim Löw wird neuer Bundestrainer

Löw folgt Klinsmann

Jürgen Klinsmann wird die Nationalelf nicht in die EM-Qualifikation führen. Der Schwabe begründete den Entschluss vor allem mit privaten Gründen. Die Entscheidung sei Klinsmann nicht leicht gefallen, aber letzlich sei der Wunsch zu seiner Familie zurückzukehren stärker gewesen. Außerdem habe ihn die Tätigkeit als Bundestrainer viel Kraft gekostet. Kraft, die er nun nicht mehr habe. Er werde daher auch kein anderes Angebot als Trainer annehmen, sondern Urlaub machen. Gereift sei der Entschluss bereits in den Tagen nach der Niederlage gegen Italien und hätte, so Klinsmann, auch bei einem Titelgewinn wohl nicht anders ausgesehen. Beide DFB-Präsidenten bedauerten den Enstschluss Klinsmanns.

Nachfolger des Weltmeisters von 1990 wird sein bisheriger Assistent Joachim Löw. Dieser Schritt wird nicht zuletzt auf Empfehlung des bisherigen Bundestrainers vollzogen. “Jogi Löw ist der Richtige”, habe Klinsmann laut Meyer-Vorfelder gesagt. Löw erhält einen Zweijahresvertrag. An dessen Abschluss soll der Titel bei der EM 2008 stehen, betonten sowohl Löw selbst, als auch DFB-Präsident Zwanziger. Dazu beitragen sollen auch die von Klinsmann eingestellten amerikanischen Fitnesstrainer und Chefscout Urs Siegenthaler, welche ihre Posten behalten werden. Wer Löw als Assistent zur Seite steht, steht hingegen noch nicht fest. Der in den Medien gehandelte Dieter Eilts solle allerdings Trainer der U21 bleiben.

Löw spielte 52-mal in der ersten Liga für den VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt und den KSC, er traf dabei sieben Mal das gegnerische Tor. Vier Mal trug er in der U21-Auswahl das Trikot des DFB.

Löws Trainer-Laufbahn begann 1992 beim FC Winterthur im A-Junioren-Bereich. In der Schweiz begann er auch seine Trainer-Ausbildung. 1995 erhielt er dann das Angebot, Co-Trainer beim VfB Stuttgart zu werden. Kurz vor dem Start der Saison 1995/1996 löste er seinen damaligen Chef Rolf Fringer zunächst als Interimscoach ab und wurde nach einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage vom damaligen VfB-Präsident Gerhard Mayer-Vorfelder zum Cheftrainer befördert. 1997 wurde Löw mit den Schwaben DFB-Pokalsieger. 2002 feierte er mit dem FC Tirol Innsbruck die österreichische Meisterschaft. Zuvor war Löw in der Türkei bei Adanaspor und Fenerbahce Istanbul tätig. In die Bundesliga hat er es nach seiner Zeit beim VfB nicht mehr geschafft.

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: