Wettanbieter Vergleich / Fragen / Kategorien: / WM 2014

WM 2014

der-raucher fragte vor 14 Jahren

auch wenn es noch ein wenig früh ist, aber die entscheidung scheint schon gefallen zu sein zu gunsten brasiliens:

sport1.de hat geschrieben:Die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 wird wahrscheinlich in Brasilien stattfinden. Nach Angaben der südamerikanischen Konföderation (CSF), wird Brasilien als einziges Land kandidieren. Der Weltverband Fifa hatte zuvor beschlossen, dass die WM 2014 in Südamerika ausgetragen werden soll.

„Alle zehn Länder, die zur südamerikanischen Konföderation zählen, haben sich für Brasilien als Ausrichter der WM 2014 ausgesprochen", erklärte CSF-Chef Nicolas Leozin Asuncion. Brasilien war bereits bei der WM 1950 Gastgeber.

1978 fanden die letzten Weltmeisterschaften auf südamerikanischem Boden statt, damals in Argentinien.

14 Antworten

jc beantwortete vor 14 Jahren

lol, wenn da jetzt wirklich nur brasilien sich bewirbt, aber die FIFA sagt, des geht ned an, alles schlecht dort, was passiert dann? aber dass die des in brasil wollen kann ich verstehen…  🙄

 

AndreasFay beantwortete vor 14 Jahren

Kann mir auch kaum vorstellen, daß sich nur ein enziges Land bewirbt !

Das halte ich doch für eher unwahrscheinlich….. 😕  😉

Robinho beantwortete vor 14 Jahren

Letzte Mal hier war schon lange her…1950. Das Volk ist dafür, aber leider ist die Struktur heutzutag sehr schlecht, mit wenige moderne Stadions, Gewalt, ökonomische Probleme, usw…

Siggi beantwortete vor 14 Jahren

Das Volk ist dafür, aber leider ist die Struktur heutzutag sehr schlecht, mit wenige moderne Stadions, Gewalt, ökonomische Probleme, usw…

Das sind zum Teil sehr heftige Probleme, aber wenn man in Afrika eine WM ausrichten kann, dann muss das in Brasilien doch auch gehen, oder? Zumal dann ordentlich Gelder von der FIFA fließen, außerdem sind es bis dahin noch 11 Jahre.

Ich fände eine WM in Brasilien jedenfalls super!

der-raucher beantwortete vor 14 Jahren

stimmt schon dass es noch 11 jahre sind, aber die vergabe ist doch, so viel ich weiss, 4 1/2 jahre vorher. und wenn es bis dahin nicht gut aussieht, siehts schlecht aus für brasilien. und wo sollen die gelder für z.b. neue stadien herkommen? man sollte nicht vergessen, dass brasilien immer noch ein „3.-welt-land" ist.

Francescoli beantwortete vor 14 Jahren

Macht die WM 2014! Die Probleme könnt Ihr lösen!

Siggi beantwortete vor 14 Jahren

und wo sollen die gelder für z.b. neue stadien herkommen?

Zum Beispiel durch Zuschüsse seitens der FIFA? Sicher, dadurch kann man nicht im ganzen Land neue Stadien bauen, aber es ist zumindest ein Anfang. Anders ließe sich doch eine WM z.B. in Afrika auch nicht realisieren…

Francescoli beantwortete vor 14 Jahren

Auch sogenannte 3. Welt-Länder sollten eine WM ausrichten! Sonst könnte die WM immer nur in Europa, Nordamerika und einigen Staaten in Asien stattfinden.

 

Nicht alle Landesregionen Brasiliens sind gleich entwickelt. Da gibt es enorme Unterschiede. In den Regionen um Rio u. Sao Paulo, in Brasilia, in Porto Alegre oder im ganzen Süden kann man problemlos eine WM organisieren. Ausserdem hat Brasilien einen vielversprechenden Neuanfang in der Politik gemacht. Ein neuer Präsident, der wirklich Hoffnung macht.

Ich glaube jedenfalls, Brasilien kriegt das hin.

der-raucher beantwortete vor 14 Jahren

ich hoffe und wünsche es natürlich auch. und wenn das alles so ist, wie du sagst, hoffe ich es noch mehr

Robinho beantwortete vor 14 Jahren

Genau, Francescoli!

Die Unterschied zwischen Nord- und Südbrasilien ist sehr gross.

Wenn die WM hier passiert, würde viel Geld im Land fliessen (gut für die Entwicklung) aber die Korruption passiert überall!

Stadien haben wir, doch sie sind nicht angenehm. Zum Beispiel Morumbi, Maracanã und Mineirão. Mehr als 100.000 Leute passen in jeder, aber sind nicht moderne und nicht bequem.

Eine Eintrittskarte für ein Spiel kostet ungefähr 3 Euro und ist schon zu viel für unsere Volk.

Aber natürlich würde ich mich freuen, wenn die WM hier geschehen würde!

Francescoli beantwortete vor 14 Jahren

Genau, Francescoli!

Die Unterschied zwischen Nord- und Südbrasilien ist sehr gross.

Wenn die WM hier passiert, würde viel Geld im Land fliessen (gut für die Entwicklung) aber die Korruption passiert überall!

 

Was glaubst Du, Geld ist doch genug da in Brasilien, es ist nur sehr schlecht verteilt, oder? Wenn die Reichen Brasiliens ihr Kapital in den Ausbau der Stadien investieren, dann schafft Brasilien eine super WM.

Robinho beantwortete vor 14 Jahren

Die reiche Leute hier haben zu viel Geld und die arme haben zu wenig; in Nordosten haben viele Leute Hunger!

Die Managers von den Vereinen und Federationen wollen nur Geld in ihre Tasche stecken; die gute Leute kommen nicht in diese Gruppe herein.

Wenn es eine harte Kontrolle auf das Geld gibt, dann wird mit Sicherheit eine schöne WM in Brasilien passieren.

Jamie beantwortete vor 14 Jahren

warum können sich nicht zwei länder zusammentun, um die wm auszurichten,wie es bei korea und japan der fall war??

ansonsten gäbe es probleme…

venezuela ist eines der reicheren länder südamerikas,jedoch nicht im geringsten fussballinteressiert…(lieber baseball)

kolumbien wäre in der lage, aber es wär ein zu hohes risiko (mafia,armut,kriminalität) sie auszurichten

ecuador? hmm,keine ahnung

peru weiss ich auch nicht so richtig…

Bolivien ist laut erdkunde-unterricht das ärmste land südamerikas und somit nicht geeignet (auch wegen der dünnen höhenluft)

paraguay hat nur ein einziges grösseres stadion (36.000 plätze) und nur 6 millionen einwohner und demzufolge auch kein geld.

chile könnt es vielleicht auch machen (wie 1962), jedoch wäre der zuschaueranspruch zu gering, zumal ein drittel der bevölkerung in santiago lebt(5 millionen einwohner)

argentinien hat das letzte mal die wm in südamerika (1978) bekommen, mitten in der militärdiktatur! Und damals ist ja auch nichts schlimmes passiert.

brasilien wäre der beste kandidat, da sie viele stadien haben, eigentlich ist das doch egal wenn sie nicht modernisiert werden,oder?

uruguay: siehe paraguay

also wäre brasilien doch ein guter kandidad ,oder nicht?

Ratisbona Soccer beantwortete vor 14 Jahren

Da hast du jetzt aber all dein Wissen aus Erdkunde zusammengerauft. :mrgreen:

Nein, ich finde nicht dass sie ein überaus geigneter Kandidat sind, klar sie haben Stadien und auch fußballbegeisterte Fans, aber die Infrastruktur und die Modernisierung fehlen. DIe Anreise für Fans aus aller Welt wäre viel zu umständlich, da müsste noch einiges getan werden.

Ronaldo, Ronaldinho, Roberto Carlos und Co. könnten doch was dazulegen und spenden… 🙄

Deine Antwort

Nur registrierte Benutzer können Fragen stellen. Die Registrierung ist geschlossen.