Wettanbieter Vergleich / Fragen / Kategorien: / Kolumbien: Copa Mustang 2 (2005)

Kolumbien: Copa Mustang 2 (2005)

Chrisinho fragte vor 11 Jahren

Copa Mustang 2 2005 

Dieses Wochenende fängt die kolumbianische Fussballmeisterschaft nach kurzer Pause wieder an. Junior, Once Caldas und Santa Fé haben einige gute Neuverpflichtungen gemacht. Bei Nacional hat es nicht viele Veränderungen, 2 wichtige Schlüsselspieler sind ins Ausland gegangen. Bei America hat es einige Neuverpflichtungen, jedoch hat es aufrgund der finanziellen Schwierigkeiten wenige „grosse Namen“ darunter. Neuer Trainer der „Escarlatas“ ist der Argentinier Gareca. Ich glaube nicht, dass sie im Titelrennen eingreifen werden.

Deportivo Cali hat einige seiner ausgeliehenen Spieler zurückgeholt, daneben wurde U-20 Talent Rodallega verpflichtet. Trainer De la Pava bleibt trotz Protest der Fans in seinem Amt ( eine Zeit lang hiess es er würde gehen…). Im Vergleich zur letzten Saison haben die „Azucareros“ eine bessere Vorsaison gemacht. Eine Zeit lang sprach man von mehreren Veränderungen im Kader, schlussendlich wird man aber auf Kontinuität setzen.

DIM hat einen mir unbekannten arg. Spieler Riep verpflichtet . Molina, Montoya und Morantes sind gegangen. So wie es ausschaut, setzt man beim „Poderoso de la montaña“ auf die Jugend, denn es hat einige junge Spieler im Kader.

Tolima hat praktisch das gleiche Kader , einziger Zugang bis jetzt ist Candelo (Deportivo Cali). Millonarios hat 7 neue Spieler. Nur 2 sind mir bekannt , sie sind zugleich die grossen Hoffnungsträger des Vereins: Hernandez (U-20 Spieler) und der Stürmer Carpintero. Envigado könnte wieder für eine Überraschung sorgen…

 

Titelanwärter: 

Eigentlich ist es nicht einfach aufgrund der vielen Veränderungen eine Prognose zu machen. Trotdem versuche ich es: Nacional ist sicherlich aufgrund seiner erfahrenen und guten Spieler und trotz Abgang zweier Schlüsselspieler einer der Favoriten. Daneben sehe ich Once Caldas, Santa Fé, Junior und Tolima im Rennen um den Titel.

12 Antworten

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

Resultate des 1. Spieltages: 

America-Nacional 1-0

DIM- Deportivo Cali 0-1

Real Cartagena- Once Caldas 3-0

Millonarios-Envigado 2-1

Junior- Union 2-1

Quindio-Santa Fé 0-0

Pasto- Tolima 2-1

Pereira- Bucaramanga 1-0

Atletico Huila- Chico FC 3-0

 

Spitzenspiel America-Nacional: 

In einem ausgeglichenen Spiel besiegte America den Meister der Copa Mustang 1 mit 1-0.

In der ersten Halbzeit dominierte America, von Anfang an machten die Escarlatas Druck, schon in der 1. Minute musste Saldariaga einen Schuss von Pombo zur Ecke abwehren. In der 7. Min. verfehlte ein Weitschuss von Villareal (Ame) nur knapp das Tor. Wenige Minuten später hinderte die Latte Moreno (Ame) am jubeln des ersten Tores. Einzig grosse Chance für Nacional vergab U-19 Spieler Fonseca der alleine vor Saldariaga stand, letzterer griff jedoch rechtzeitig ein. In der 54. Min war es wieder America die torgefärlich wurden, Marrugo hatte einen steilen Pass auf Echeverry gespielt, dessen Schuss verfehlte nur knapp das Tor. Kurz später war es Ramos der alleine vor dem Nacionaltor stand, sein Schuss war aber nicht plaziert genug, Saldariaga wehrte ab. Viertel Stunde vor Schluss konnten sich die Nacionalspieler wieder bei ihrem Schlussmann bedanken, der einen Rückzieher von Arango abwehrte.

Wenig später war es dann so weit mit dem ersten Tor von America, Exstürmer von Millonarios Moreno war es der mit links traff, nachdem Saldariaga aus seinem Gehäuse herauskam. Nacional konnte nicht mehr reagieren und erabeitete sich keine grosse Chancen mehr.

 

Tabelle: 

1. Atletico Huila 3

2. Real Cartagena 3

3. Junior 3

4. Millonarios 3

5. Pasto 3

6. Deportivo Cali 3

7. America 3

8. Pereira 3

9. Quindio 1

10. Santa Fé 1

11. Envigado 0

12. Tolima 0

13. Union 0

14. DIM 0

15. Bucaramanga 0

16. Nacional 0

17. Chico FC 0

18. Once Caldas 0

DiegoMaradona10 beantwortete vor 11 Jahren

deportivo cali und die millionarios haben sich ja entschlossen endlich neue stadien zu bauen und damit die aktuellen maroden zu ersetzen. haben die baumaßnahmen schon begonnen oder sind es bisher nur pläne?

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

deportivo cali und die millionarios haben sich ja entschlossen endlich neue stadien zu bauen und damit die aktuellen maroden zu ersetzen. haben die baumaßnahmen schon begonnen oder sind es bisher nur pläne?

 

Mit dem Baumassnahmen für das Millonarios-Stadion hat man noch nicht begonnen.

Wie ich gestern von einem Kollegen erfahren habe, ist auch noch nicht ganz sicher ob man es baut.

Mit dem Deportivo Cali -Stadion sollte man glaube ich dieses Jahr fertig werden. Hier ein Link:

http://www.deporcali.com/deporcali/estadio/index.php

Dort hat es Fotos und 2 kleine computererstellte Clips, wie das Stadion aussehen wird.

DiegoMaradona10 beantwortete vor 11 Jahren

man muss schon sagen: ein sehr schönes stadion. mir ist aufgefallen, dass in südamerika die neuen stadien immer eine beachtliche zahl an logenplätzen haben.

DiegoMaradona10 beantwortete vor 11 Jahren

da once caldas beim peace-cup in südkorea teilnehmen wird, werden sie die nächsten spiele in der meisterschaft wohl nur mit einer b-elf spielen.

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

2. Spieltag: 

Resultate: 

Deportivo Cali-Junior 4-1

Union – America 1- 3

Santa Fé 2- Pasto 2-0

Nacional – Real Cartagena 1-1

Chicó Fc – Millonarios 0- 2

Envigado – Pereira 2-1

Once Caldas- Quindio 1-0

Tolima – Huila 2-0

Bucaramanga- DIM 4-0

 

 

Das Spitzenspiel: Deportivo Cali- Junior 4-1 

4-1 gewannen die „Azucareros „ das Spitzenspiel gegen Junior. Schon in der 2. Minute fiel das erste Tor, Dominguez hatte den Ball aus grosser Entfernung reingehämmert.

Junior liess sich aber nicht verunsichern und reagierte mit gutem Angriffsfussball . Nur 9 Minuten nach dem Tor wurden sie für ihre Offensivbemühungen belohnt : nach einem guten Pass von Fawcett war es Acuña der den Dep. Cali Schlussmann bezwang.

Nach diesem Tor wurde es ein ausgeglichenes Spiel in der ersten Hälfte. Nach der Pause hatten die Junioristas einwenig Pech, da einer ihrer besten Spieler Acuña das Spiel verletzt verlassen musste. Sie zogen sich zurück und spielten auf Konter. Dep. Cali bestimme jetzt das Geschehen, das 2-1 fiel durch Escobar, der ein hohes Zuspiel von Ciciliano verwertete. Wenig später traf der gleich Spieler wieder nach gutem Zuspiel von Rodallega. Der U-20 Spieler fiel in der ersten Halbzeit nicht auf, danach spielte er aber gut, vor allem das Trio Ciciliano, Escobar und Rodallega stellte die Abwehr Juniors vor grosse Schwierigkeiten. Junior gab aber nicht auf und kam zu einigen guten Chancen. Dep Cali war aber das effektivere Team, das 4-1 fiel durch Ciciliano, Passgeber war wieder Rodallega.

Dies ist der 2. Sieg im 2. Spiel für Dep. Cali, damit sind sie jetzt an der Spitzte der Tabelle.

 

Tabelle 

1. Dep. Cali 6

2. America 6

3. Millonarios 6  😀

4. Real Cartagena 4

5. Santa Fé 4

6. Bucaramanga 3

7. Huila 3

8. Tolima 3

9. Envigado 3

10. Pereira 3

11. Pasto 3

12. Junior 3

13. Once Caldas 3

14. Nacional 1

15. Quindío 1

16. Union 0

17. DIM 0

18. Chicó Fc 0

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

3. Spieltag: 

Resultate: 

Millonarios-Huila 2-0

Tolima-Santa Fé 2-1

DIM- Envigado 1-1

Junior- Bucaramanga 0-0

Quindio-Nacional 1-1

Real Cartagena- Union 2-1

Pasto- Once Caldas 0-0

Pereira-Chico 2-0

 

Der Klassiker America- Deportivo Cali wid an diesem Mittwoch ausgetragen.

 

Tabelle: 

1. Millonarios 9

2. Real Cartagena 7

3. Deportivo Cali 6

4. America 6

5. Tolima 6

6. Pereira 6

7. Bucaramanga 4

8. Santa Fé 4

9. Envigado 4

10. Pasto 4

11. Junior 4

12. Once Caldas 4

13. Huila 3

14. Nacional 2

15. Quindio 2

16. DIM 1

17. Union 0

18. Chico FC 0

 

Millonarios-Huila 2-0 

Dritter Sieg in Folge für die Embajadores!

In der ersten Halbzeit hatte die Heimmannschaft mehr Ballbesitz, es fehlte aber die Präzision beim letzten Pass. Beste Chance vergab aber anscheinend Huila bei einem Weitschuss von Saldaña. Die 2. Halbzeit begann gleich, Millos mit Ballbesitz, versuchte es aber zu oft mit hohen Bällen in den Strafraum, wo man Carpintero und Garcia suchte. Trainer Castro nahm Sebastian Hernandez raus und H. Castillo kam rein, dieser stellte die Abwehr aus Neiva vor grosse Probleme. Dieser war es auch, der die Szene zum 1-0 inszinierte, ein gutes Kombinationsspiel über mehrere Stationen, das mit einem guten Tor nach einer tollen Drehung von Garcia endete.

Das 2-0 schoss Fernandez, der Star des Teams. Wieder einmal war es ein Freistosstor.

Der Sieg hätte höher ausfallen können, denn Fernadez und Zapata vergaben gute Chancen, ersterer traf die Latte und der zweite traf nach einem Schuss ausserhalb des Strafraums nur den Pfosten…Die 2. Hälfte war viel besser für Millonarios, die Pässe waren weitaus präziser und man generierte einige gute Chancen.

Am nächsten Spieltag kommt Tolima nach Bogota, da wird sich zeigen, ob man offensiv genug durchschlagskräftig ist um eine defensiv gute Mannschaft zu besiegen.

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

America-Deportivo Cali 2-0 (nachgetragenes Spiel)

 

Tore: 1-0 Banguero (38 Min.)

2-0 Moreno (75 Min )

 

28.867 Zuschauer

 

Das 249 Derby entschieden die Escarlatas für sich.

Das 1-0 fiel nach einer Flanke von Romero, Banguero verwertete diese direkt und traf mit links.

Minute 75: Langer Pass auf Moreno (Ame), die Dep. Cali-Verteidiger meinen es sei abseits, dem war aber nicht so, Moreno nützt die Verwirrung aus und besiegt den gegnerischen Schlussmann.

 

Dieses Resultat führt zu einer Änderung in der Tabelle, hier noch einmal die ersten 4:

1. America 9

2. Millonarios 9

3. Real cartagena 7

4. Deportivo Cali 6

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

Ein bischen Geschichte:

Ich werde die 8 renommiertesten Teams vorstellen:

 

Millonarios:

13 mal Meister, Team aus Bogota, 1988 zum letzten mal Meister, 1973 /1974 im Halbfinale der Copa Libertadores, bekannte Spieler wie Alfredo di Stefano, Amadeo Carrizo , Cozzi und Funes spielten einst für diese Mannschaft.

 

Nacional:

8 mal Meister, Team aus Medellin, diesjähriger Meister der Apertura, 1989 Copa Libertadores Sieger, 90 /91 Halbfinal der Libert. , 95 Vizemeister der Libertadores, bekannte Spieler : Cobo Zuluaga, Escobar, Huigita, Asprilla, etc…

 

America:

12 mal Meister, zuletzt 2002, Team aus Cali, 4 mal Vizemeister der Libertadores, 10 mal im Halbfinal dieser Copa, einige bekannte Spieler: Cueto, Cabañas, Falcioni, Gareca,Willington Ortiz, Oscar Cordoba, Bermudez, Rincon, etc…

 

Deportivo Cali:

7 mal Meister, Team aus Cali, 1999 zuletzt Meister, 2mal Vizemeister der Libertadores, 4 mal im Halbfinale, bekannte Spieler: Valeriano Lopez, Pegnoty, Loayza, Miguel Escobar, Calero, Yepes, Betancurt, etc…

 

Junior:

5 mal Meister, zuletzt letztes Jahr, Team aus Barranquilla, 1 mal im Halbfinale der Libertadores (94), bekannte Spieler: De Freitas, Waldir Cardozo, Garrincha, Valderama, Valenciano,etc…

 

 

Santa Fé:

6 mal Meister, Team aus Bogota, zuletzt im 75 Meister,

einmal im Halbfinal der Libertadores (61), bekannte Spieler: Pandolfi, Sekularak, Gamboa, Adolfo Valencia, Mondragon,etc…

 

 

Independiente Medellin:

4 mal Meister, zuletzt 2004, Team aus Medellin, einmal im Halbfinale der Libertadores (2003), bekannte Spieler:

Mario Agudelo, Valenciano, Amaranto Perea, etc…

 

Once Caldas :

Team aus Manizales, 2 mal Meister,zuletzt 2003, Sieger der Copa Libertadores 2004, ein paar bekannte Spieler:

Oscar Lopez,Congo, Henao, Valentierra

Dazu sagen muss ich, dass die Liste der bekannten Spieler nicht vollständig ist, sicher fehlen noch viele Spieler,da ich sie selber erstellt habe.

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

4. Spieltag: 

Resultate: 

Bucaramanga-America 0-2

Deportivo Cali-Real Cartagena 2-2

Millonarios- Tolima 2-0

Chico Fc- DIM 2-1

Nacional-Pasto 1-0

Envigado- Atetico Junior 3-0

Once Caldas-Santa Fé 0-0

Huila-Pereira 1-2

Union-Quindio 0-1

 

 

Tabelle: 

1. America 12

2. Millonarios 12

3. Pereira 9

4. Real Cartagena 8

5. Envigado 7

6. Deportivo Cali 7

7. Tolima 6

8. Santa Fé 5

9. Nacional 5

10. Quindio 5

11. Once Caldas 5

12. Bucaramanga 4

13. Pasto 4

14. Atl. Junior 4

15. Huila 3

16. Chico Fc 3

17. DIM 1

18. Union 0

 

Wieder 2 Siege für America und Millonarios. Wenn es so weiter geht mit den guten Resultaten , könnten es von den kleinen Klubs Real C., Pereira und Envigado in die Playoffs schaffen. Pereira hat ein paar gute Spieler im Kader : R. Castillo, Salazar und J. Lopez.

Envigado spielt wieterhin einen guten Fussball , mit wenigen Pässen ist man im gegnerischen Sechzehener. Tejeda wir aber den Verein sehr wahrscheinlich verlassen…Obwohl Nacional 1-0 gewann, spielte das Team nicht sehr gut. Die grossen Enttäuschungen bis anhin sind Atl. Junior und DIM, vor allem das Spiel des „Poderosos“ (DIM) überzeugt mich überhaupt nicht.

 

Millonarios-Tolima 2-0

 

Tore: 1-0 und 2-0 Carpintero ( 52. und 89 Minute)

Zuschauer: 25 000

 

4. Sieg in Folge für den Rekordmeister! Zum Kick muss man sagen, dass es bis zu den 2 roten Karten gegen Tolima ein recht ausgeglichenes Spiel war, es war ein Partie „ de ida y vuelta“ ( mit sich abwechselnden Chancen auf beiden Seiten).

Nach den beiden roten Karten nahm Millonarios das Spiel in die Hand. Der Star Fernandez bot ein mässiges Spiel, dafür aber glänzten andere wie Carpintero und H. Castillo.

Beide Tore schoss Carpintero nach guten Zuspielen von Castillo.

 

Bucaramanga-America 0-2

 

Tore: 1-0 Otalvaro (17. Min)

2-0 Moreno

Zuschauer: 18 000

 

Auch bei America läuft es gut. Ein dynamisches und offensives Spiel boten die Escarlatas. Ein verdienter Sieg für America. Zu erklären ist dies, dass das Team aus Cali in der Verteidigung mit Bermudez solider geworden ist und vorne Otalvaro und Moreno sich fast blind verstanden.

Das erste Tor fiel durch einen Freistoss von Otalvaro, das 2. nach einer guten individuellen Leistung von Moreno.

 

Once Caldas-Santa Fé 0-0

Dem Libertadores Sieger von 2004 fehlt ein guter Stürmer, gute Chancen wurden erabeitet, aber vorne fehlt die Effizienz. Santa Fé suchte eigentlich nur den Punkt, obwohl man auch gute Torgelegenheiten vergab. Vom Spielmacher Montoya sah man wenig in dieser Partie.

In Manizales hofft man , dass die 2 neuen Stürmer aus Uruguay Cristian Ruiz und Espiga, die vorgestern nicht spielten, für die Tore sorgen werden.

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

5. Spieltag: 

America- Envigado 1-0

Pereira-Millonarios 0-2

Quindio-Dep Cali 1-1

Real Cartagena – Bucaramanga 3-0

Tolima-Once Caldas 3-1

Santa Fé -Nacional 1-2

Pasto-Union 1-1

Atletico Junior- Chico 2-1

DIM- Huila 4-1

 

Tabelle: 

1. Millonarios 15

2. America 15

3. Real Cartagena 11

4. Tolima 9

5. Pereira 9

6. Dep Cali 8

7. Nacional 8

8. Envigado 7

9. Junior 7

10. Quindio 6

11. Santa Fé 5

12. Pasto 5

13. Once Caldas 5

14. Bucaramanga 4

15. DIM 4

16. Huila 3

17. Chico 3

18. Union 1

 

Pereira-Millonarios 0-2

 

Tore: 1-0 41 Min Garcia

2-0 92 Min Perez

 

15 000 Zuschauer

 

Ein gutes Spiel boten die Hauptstädter. Gegen die schnellen Spielzüge von Robayo, Fernandez, Carpintero und Garcia hatte Pereira wenig auszusetzten. Pereira versuchte es zu oft mit langen Bällen, die Abwehr der Embajadores war aber solide. Das 1-0 fiel durch Garcia, ein toller Weitschuss. In der 2. Halbzeit kam Pereira besser ins Spiel und hatte ein paar Chancen. Millonarios war aber effizienter. Das 2-0 fiel durch den gerade kurz eingewechselten Perez.

 

America-Envigado 1-0

 

1-0 Arechea 53 Min

15 000 Zuschauer

 

Ein Resultat , das das Geschehene im Spiel nicht wiederspiegelt, denn der Sieg hätte höher ausfallen müssen. America dominierte die Partie mit ihrem schnellen Spiel. 6 Torchancen vergab America. Envigado, das sich keineswegs hinten verschanzte hatte auch seine Chancen. Es war nicht leicht für America, denn Envigado ist eine sehr disziplinierte Mannschaft, die um jeden Ball kämpft und viel rennt. Das entscheiden Tor fiel durch einen Weitschuss von Arechea.

 

 

Junior- Chico Fc 2-1

 

1-0 Espindola (Eigentor) , 10 Min

2-0 Barraza (Junior) , 38 Min

2-1 Quijano (Chico Fc) , 68 Min.

 

Ein Spiel mit 2 verschiedenen Halbzeiten : in den

ersten 45. Minuten hatte Junior mehr Ballbesitz, es war auch das Team mit dem kreativerem Spiel, nach der Pause überliess man aber Chico Fc den Ball. Die Gastmannschaft hatte dann einige gute Torchancen.

Das 1-0 fiel durch ein Eigentor von Espindola. Das 2-0 fiel durch eine gute Kombination über mehrere Stationen. Barraza, einer der neuen im Team , war der Torschütze. Mit diesem Resultat gingen beide Teams in die Pause. Das 2-1 fiel durch Quijano, ein flacher, harter Schuss, den der Chilene Tapia nicht halten konnte. Chico Fc suchte das Unentschieden, es gelang ihnen fast , denn am Ende des Spiels, traff E. Palacios nach einem guten Freistoss den Pfosten.

 

Chrisinho beantwortete vor 11 Jahren

6. Spieltag: 

Resultate: 

Millonarios-DIM 1-0

Nacional-Once Caldas 2-1

Deportivo Cali-Pasto 2-2

Union-Santa Fé 1-1

Pereira-Tolima 2-0

Envigado-Real C. 1-1

Bucaramanga-Quindio 2-0

Huila-Junior 1-2

Chico Fc- America 1-0

 

Chico Fc stoppte erstaunlicherweise die Siegessträhne von America! Millonarios hingegen siegt weiter, mit 9 weiteren Punkten in den noch verbleibenden Spielen ist man für die Playoffs qualifiziert. Nacional und Junior spielten endlich mit ihren kompletten Stammelfen, was sich auch auszahlte wenn man einen Blick auf die Resultate wirft. Hugo Rodallega bewahrte wieder in den letzten Minuten mit seinem Tor Deportivo Cali vor einer Heimpleite. Es ist schon sein 3. Tor in dieser Saison.

Die Torschützenliste führt Renteria (Real C.) mit 6 Toren an.

 

Millonarios-DIM 1-0

25 000 Zuschauer (Zeitung el tiempo), andere Zeitungen berichten, dass es mehr als 30000 waren.

Tore: 1-0 Perez (Mil): 81 Min.

Ein knapper Sieg vor eigenem Publikum. Ein Spiel indem die Heimmannschaft nicht sehr gut spielte, zu oft versuchte man über die Mitte anzugreifen , Chancen boten sich folglich wenige. DIM verteidigte sich fast das ganze Spiel. Die Erlösung brachte Ricardo Perez per Kopfball nach gut getretenem Eckball von Fernandez. In der Hauptstadt erhofft man sich bessere Offensivarbeit über die Flügel, wenn die beiden Aussenverteidiger Victoria und Lopez für die Embajadores spielen werden.

Ein Spieler der früher auch schon für die Nationalmannschaft gespielt hat und einige Jahre dann in Saudiarabien spielte.

 

Nacional-Once Caldas 2-1

 

28.594 Zuschauer

 

Tore: 0-1 38 Min. Soto (Once)

1-1 70 Min. Ramirez (Nac)

2-1 81 Min Echeverri (Nac)

 

Rote Karten: Cataño (Once) (60 Min.) / Arango (Once ) (93 Min)

 

Das Duell der beiden Copa Libertadores-Sieger:

Ein Spiel das Nacional dominierte und auch die besseren Torchancen hatte.

In der 30 Minute gab es eine Schiedsrichterfehlentscheidung, ein klarer Elfermeter wurde nicht gepfiffen, Zuñiga schubste Once`s Valentierra zu Boden.

Das erste Tor fiel für die Gäste, ein Fehler von Nacional`s Mendoza leitete die Chance ein, Valentierra nutze den Fehler, spielte einen guten Pass auf Soto, dieser liess sich nicht 2 mal einladen und schoss das 0-1. Nacional kam dann durch den eingewechselten Hurtado besser ins Spiel und wurde offensiver. Once Caldas zog sich zurück da sie ab der 60. Minute mit einem Mann weniger spielten. Das 1-1 fiel in der 2. Halbzeit durch einen tollen Linksschuss von Aldo Ramirez. Das entscheidende Tor wurde wieder durch einen Abwehrfehler eingeleitet, Echeverri nutzte dies und schoss das wichtige 2-1.

 

Tabelle: 

1. Millonarios 18

2 .America 15

3. Pereira 12

4. Real Cartagena 12

5. Nacional 11

6. Junior 10

7. Tolima 9

8. Deportivo Cali 9

9. Envigado 8

10. Bucaramanga 7

11. Chico Fc 6

12. Santa Fé 6

13. Pasto 6

14. Quindio 6

15. Once Caldas 5

16. DIM 4

17. Huila 3

18. Union 2

Deine Antwort

Nur registrierte Benutzer können Fragen stellen. Die Registrierung ist geschlossen.