Broker/Trading Ratgeber/Forex/Warum sollte man Forex traden?

Warum sollte man Forex traden?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 08.11.2019

Warum sollte man Forex traden?

Es gibt viele Forex Trading Vorteile, die sicherlich jeder Anleger ganz unterschiedliche für sich wichtet. Warum sollte man Forex traden? Häufig gibt es dazu ähnliche Aussagen. Zu den Vorzügen zählen nicht nur der einfache Marktzugang und die vielen Handelsmöglichkeiten, sondern auch die geringen Kosten und das einfache Verständnis. Trotz des einfachen Zuganges ist der Devisenhandel nur bedingt für Trading-Anfänger geeignet, denn ein gewisses Maß Grundlagenwissen und Wille zum lernen ist auch hier gefragt. Damit Trader den Einstieg einfach und ohne Risiko finden, gibt es bei vielen Forex Brokern das kostenlose Demokonto.

  • Volatilität und einfacher Marktzugang gehören zu Vorteilen
  • Hebel und geringen Handelskosten als Pluspunkt für Forex
  • Devisenhandel auch für Trading-Anfänger geeignet
  • bestenfalls Handel mit Währungspaaren mit Demokonto testen

Jetzt Konto bei unserem Forex-Testsieger XTB eröffnen»

Warum Forex traden – 10 Gründe, die dafür sprechen

Warum sollte man Forex traden? Auf diese Frage hat sicherlich jeder Trader eine andere Antwort. Es gibt gegenüber dem Handel mit Wertpapieren oder anderen Assets zahlreiche Vorzüge beim Devisenhandel. Dazu gehören nicht nur seine hohe Liquidität, sondern auch der vergleichbare einfachen Einstieg oder der geringe Kapitalaufwand. Welche Gründe konkret für den Handel am Devisenmarkt sprechen, haben wir näher betrachtet. Die zehn wichtigsten Gründe, warum Forex traden so interessant sein kann, haben wir zusammengefasst.

1. Grund: die Volatilität

Fragt man Anleger, warum Forex traden sinnvoll ist, antworten viele mit „Volatilität“. Die Volatilität auf dem Devisenmarkt ist groß und Trader können nahezu rund um die Uhr in Devisen investieren. Beinahe zu jedem Wochentag gibt es Kursanstieg zwischen 50 und bis zu 100 Pips bei den Hauptwährungen, welche die Anleger handeln können. Die Volatilität bietet den Anlegern die Möglichkeit, flexibel zu handeln, wenngleich sie für Trading-Anfänger bei den Minors meist nicht einfach gehandelt werden kann. Dafür fehlt häufig schlicht die Erfahrung, sodass sich die Trading-Anfänger zunächst auf die Majors fokussieren sollten.

2. Grund: einfacher Marktzugang

Die Forex Vorteile beschränken sich nicht nur auf die Volatilität, sondern auch der einfache Marktzugang gehört dazu. Im Vergleich zu anderen Finanzmärkten können die Anleger ganz bequem über den PC oder das Smartphone nahezu 24/7 in Devisen investieren. Pause gibt es nur während der geschlossenen Börsen am Wochenende. Allerdings eröffnet der Handelsplatz in Sydney Sonntag macht bereits wieder, sodass die Trader nur eine kurze Handelsunterbrechung am Samstag haben.

3. Grund: technologische Unterstützung

Forex Trading Vorteile bestehen auch darin, dass die Anleger bei ihren Handelsaktivitäten auf technologische Unterstützung zurückgreifen können. Dafür stellen die Broker innovative Softwarelösungen zur Verfügung, bei denen die Chartanalyse beispielsweise mit Werkzeugen und Indikatoren erfolgen kann. Der technologische Fortschritt ist bei den Brokern klar erkennbar, denn nicht nur die Software, sondern auch die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit nehmen stetig zu. Die bekannteste Trading-Software zu ist der MetaTrader 4, denn sie hat sich seit Jahren für den Devisenhandel bewährt und wird von zahlreichen Forex Brokern angeboten.

XTB Handelsplattformen

Unser Testsieger bietet den Handel mit dem MetaTrader 4 und mit der xStation 5 an

4. Grund: unzählige Möglichkeiten für das Investment

Wer Forex Vorteile sucht, wird schnell auf die unzähligen Handelsmöglichkeiten aufmerksam werden. Der Handel mit Devisen ist unkompliziert und flexibel möglich, wobei die Trader die Devisen kaufen oder verkaufen können, ohne sie dabei besitzen zu müssen. Die Flexibilität zeigt sich auch in den verschiedenen Strategien, denn Anleger können als Scalper, Daytrader, Positionstrader oder Swing-Trader agieren. Anleger entscheiden sich häufig für das Daytrading, da die Positionen hierbei nicht über Nacht gehalten werden und damit mögliche Kursveränderungen am Folgetag schwieriger zu handeln sind.

5. Grund: Regulierung

Der Handel am Devisenmarkt wird stark überwacht, sodass dies zu wesentlichen Vorteilen gehört. Auch die Broker selbst unterliegen eine Regulierung, wenn sie seriös agieren. Wer bei einem Broker investieren möchte, sollte immer auf die Regulierung einer renommierten Finanzaufsichtsbehörde achten. Auch der umfassende Einlagenschutz gehört dazu, denn ohne ihn sind die Kundengelder komplett und gesichert im Falle einer Insolvenz.

Jetzt Konto bei unserem Forex-Testsieger XTB eröffnen»

6. Grund: Wachstumsmöglichkeiten

Grundsätzlich ist der Devisenhandel leicht verständlich, dennoch erfordert er auch von Trading-Anfängern ein gewisses Maß an Basiswissen und Praxis. Wer allerdings einmal diesen Weg gegangen ist und sich den Herausforderungen zum Lernen gestellt hat, kann diese Erkenntnisse beim künftigen Devisenhandel noch effizienter nutzen. Die Trader können ihr Wissen stetig mit der Handelsaktivität erweitern und zusätzlich Erfahrungen sammeln. Damit können auch schwierigere Anlagestrategien oder Analysen durchgeführt und interessantere Marktentwicklungen gehandelt werden.

7. Grund: geringer Kapitaleinsatz notwendig

Im Vergleich zum Investment in Wertpapiere müssen Anleger beim Devisenhandel deutlich weniger investieren. Der Vorteil: Die Positionen können auch unter Nutzung eines Hebels eröffnet werden. Dieser liegt bei den Hauptwährungen bei maximal 1:30, bei Nebenwährungen bei maximal 1:20. Auf diese Weise haben Anleger die Möglichkeit, deutlich mehr Kapital in den Markt zu bringen und dafür nur eine geringe Sicherheitsleistung hinterlegen zu müssen. Der Hebel funktioniert allerdings in beide Richtungen, sodass er neben attraktiven Gewinnen auch zu Verlusten führen kann. Wer sich dieses Risikos bewusst ist und beispielsweise mit Stop-Loss-Orders seine Positionen absichert, findet im Hebel noch mehr Forex Trading Vorteile.

XTB Zahlungsmethoden

Die Zahlungsmethoden des Brokers XTB auf einen Blick

8. Grund: Boni bei Forex Broker nutzen

Es gibt bei einigen Forex Brokern großzügige Bonuszahlungen, wenn sich Trader neu registrieren und das erste Mal handeln. Wer dieses zusätzliche Guthaben geschickt beim Handel am Devisenmarkt einsetzt, verschafft sich damit zusätzliche Vorteile und finanziellen Spielraum. Häufig sind die Bonuszahlungen aber an Bedingungen gebunden, welche die Trader zunächst erfüllen müssen, um den Bonus komplett ausgezahlt zu bekommen.

9. Grund: attraktive Handelskonditionen

Die Handelskonditionen beim Devisenhandel sind im Vergleich zu anderen Finanzinstrumenten transparent und um ein Vielfaches günstiger. Es kommt natürlich darauf an, mit welchem Hebel und welchen Spreads die Anleger agieren. Bei den Majors finden die Trader aber erfahrungsgemäß enge Spreads und besonders günstige Handelskonditionen aufgrund der hohen Liquidität. Kosten für die Kontoführung oder das Depot entfallen bei den meisten Forex Brokern. Damit haben die Anleger die Möglichkeit, auch mit kleineren einsetzen und mit geringen Kosten an der Entwicklung der Devisen zu partizipieren.

10. Grund: einfacher Zugang zu News und anderen Meldungen

Ein weiterer Grund, warum sich viele Anleger dazu entschließen, am Devisenmarkt aktiv zu werden, sind die einfach zugänglichen Informationen. Grundsätzlich ist bekannt, wodurch die Devisenpaare beeinflusst werden. Neben Entscheidungen der Zentralbanken gehören auch politische oder wirtschaftliche Entscheidungen dazu. Deshalb müssen Trader, worauf Sie bei der aktuellen Nachrichtenlage achten müssen. Meist werden die Nachrichten, die den Markt beeinflussen, schnell in Umlauf gebracht und stehen bei zahlreichen Portalen zur Verfügung. Damit ist es, anders als beispielsweise beim Wertpapierhandel, nicht möglich, dass Insiderinformationen zurückgehalten werden und sich andere Anleger damit einen Vorteil verschaffen. Stattdessen reagieren die Märkte nach Veröffentlichung von Zinsanpassungen oder Wirtschaftsdaten, sodass alle Anleger gleichermaßen traden können.

Jetzt Konto bei unserem Forex-Testsieger XTB eröffnen»

Geeignete Broker für Forex finden kann über Handelserfolge entscheiden

Damit Anleger überhaupt am Devisenmarkt investieren können, wird ein Zugang benötigt. Er wird beispielsweise durch einen Forex Broker zur Verfügung gestellt, wobei es deutliche Unterschiede bei den Anbietern gibt. Bevor die Trader in Devisenpaare investieren, sollten sie das Augenmerk auf die Broker Auswahl legen. Sind beispielsweise die Kosten für den Handel zu hoch oder die Trading-Plattform weniger innovativ, können sich dadurch Nachteile für den Handel ergeben. Anhand verschiedener Kriterien lassen sich die Broker besser miteinander vergleichen.

Handelskonditionen

Die Handelskonditionen bei einem Forex Broker sollten immer transparent zur Verfügung stehen. Auch die Auswahl der Spreads ist entscheiden, denn nicht alle Broker bieten variable und fixe Spreads. Häufig werden nur variable oder nur fixe Spreads zur Verfügung gestellt. Für Anleger mit einem größeren Handelsvolumen sind die fixen Spreads deutlich besser, denn die Kosten lassen sich besser kalkulieren. Anleger, die nur unregelmäßig investieren, sollten stattdessen auf fixe Spreads achten. Zu den Handelskosten kommen auch mögliche Provisionen oder Gebühren für die Kontoführung. Wie die Erfahrungen zeigen, arbeiten die meisten Broker Service orientiert und stellen ihren Anlegern ein kostenloses Trading-Konto und sogar häufig ein gratis Demokonto zur Verfügung. Umso geringer die Handelskosten sind, desto mehr bleibt am Ende vom Gewinn. Deshalb ist der Vergleich der Konditionen besonders wichtig, um am Ende nicht zu viel zu zahlen.

Trading-Angebote

Bei der Broker Auswahl spielt auch die Anzahl der Angebote eine entscheidende Rolle. Zwar eignen sich die Majors grundsätzlich für das Investment, aber auch Minors können bei einigen Marktsituationen interessant sein. Für die Diversifikation auf dem Handelskonto ist es ohnehin von Vorteil, in mehrere Finanzinstrumente zu investieren. Deshalb sollten Anleger bei der Brokerwahl darauf achten, dass neben Majors auch Minors oder andere Assets zur Verfügung stehen.

XTB Kryptohandel

Neben dem Devisenhandel bietet der Broker XTB auch den Handel mit Kryptowährungen an

Möglichkeiten für die Kontokapitalisierung und Gewinnauszahlung

Wer aktiv Devisen handeln und dafür sein eigenes Kapital nutzen möchte, muss zunächst eine Einzahlung vornehmen. Auch hier gibt es bei den Forex Brokern deutliche Unterschiede. Einige stellen zahlreiche renommierte Dienstleister zur Verfügung, andere nur ausgewählte. Gängigen Zahlungsmethoden gehören Visa oder MasterCard sowie Neteller, Skrill oder die Banküberweisung. Damit Anleger hinsichtlich ihrer Zahlungen wählen können, sollten mindestens drei verschiedene Zahlungsmethoden vom Broker angeboten werden. Unterschiede gibt es auch bei den Kosten und Limits. Nicht jeder Forex Broker offeriert beispielsweise die Einzahlung ohne Zusatzkosten und auch bei der Auszahlung von Gewinnen kommt es häufig zu zusätzlichen Kostenerhebungen. Damit die Trader von vornherein sparen können, sollten sie im Vergleich auf Broker achten, die die Ein- und Auszahlungen kostenfrei anbieten. Ähnlich sieht es auch bei den Limits aus. Für Trading-Anfänger sind niedrige Limits von Vorteil, denn damit lässt sich auch mit 100 Euro investieren. Möchten die Anleger hingegen ambitionierter agieren, sind hohe maximale Limits von Vorteil.

Serviceleistungen

Der Kundensupport ist das Aushängeschild eines jeden guten Forex Brokers. Da die Mitarbeiter beim Kundensupport häufig erste Anlaufstelle für Fragen oder Probleme der Trader sind, sollten die Mitarbeiter bestmöglich geschult und möglichst 24/7 erreichbar sein. In der Praxis zeigt sich, dass genau das nicht bei allen Forex Brokern der Fall ist. Zwar gibt es verschiedene Kontaktmöglichkeiten (beispielsweise über Live-Chat, Telefon oder E-Mail), aber die Servicezeiten sind häufig eingeschränkt. Möchten die Trader einen möglichst lückenlosen Tag zum Kundensupport, sind Anbieter mit 24/7-Support von Vorteil. Häufig sind die Mitarbeiter vom Kundensupport gerade am Wochenende nicht erreichbar. Da der Devisenmarkt ohnehin am Wochenende nicht an den Börsenplätzen zugänglich ist, können die Trader zwar nicht handeln, aber immer noch an anderen Märkten aktiv werden. Entstehen dabei Fragen, ist es natürlich vorteilhaft, wenn ein Mitarbeiter vom Support (deutschsprachig) erreichbar ist.

Jetzt Konto bei unserem Forex-Testsieger XTB eröffnen»

Weiterbildungsangebote

Der Devisenhandel ist grundsätzlich nicht schwierig zu erlernen, aber dennoch gibt es immer Möglichkeiten, um sich weiterzuentwickeln. Gerade für Trading-Anfänger ist es dennoch wichtig, dass sie das benötigte Grundlagenwissen möglichst schnell und kostenfrei erhalten. Dafür stellen viele Forex Broker ein Schulungsangebot zur Verfügung, welches beispielsweise als Videomaterial oder eBook verfügbar ist. Zusätzlich gibt es weiterführende Themen, wie beispielsweise Analysen, Strategien, Risikomanagement oder die Nutzung der Trading-Plattform. Damit die Trader sich immer weiterbilden können, ist ein Forex Broker empfehlenswert, der seine Kunden einen möglichst kostenfreien Zugang zur Wissensvermittlung ermöglicht. Bestenfalls können Trader die Theorie mit der Praxis und einem kostenlosen Demokonto für die risikolose Handelsumsetzung nutzen.

XTB Demokonto

Neben einem umfangreichen Bildungsangebot bietet XTB auch ein kostenloses Demokonto zur Verfügung

Trading-Software

Beim Handel mit Devisen ist wichtig, dass die Charts möglichst genau analysiert und der Markt beobachtet werden. Deshalb ist eine gute Trading-Software für den Handelserfolg ebenso entscheidend. Bewährt hat sich im Devisenhandel der MT4. Er wird auch von den meisten Forex Brokern angeboten und häufig sogar durch zusätzliche Softwarelösungen ergänzt. Der MetaTrader bietet nicht nur eine hohe Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit, sondern auch zahlreiche Werkzeug und Indikatoren. Die Anleger können beispielsweise auf Echtzeitkurse zurückgreifen und mehr als 30 beliebtester Indikatoren für die Analyse nutzen. Zusätzlich stehen 24 analytische Objekte, darunter Linien, Kanäle oder geometrische Figuren, zur Verfügung. Hinzu kommt die individuelle Betrachtung neun verschiedene Timeframes oder die Auswahl aus drei Charttypen.

Mobiles Trading von Vorteil

Da die wenigsten Anleger 24/7 vor dem PC sitzen, ist eine Trading-Software mit mobiler Anwendung von Vorteil. Damit können auch Hobby-Trader ganz flexibel auf ihren Account zugreifen und auf aktuelle Marktgeschehnisse reagieren. Den MT4 gibt es auch als kostenlose Trading App zum Download im Apple oder Google Play Store. Einige Forex Broker stellen auch eigene mobile Anwendungen zur Verfügung. Geeignet für den Devisenhandel ist eine Lösung, die aus einer App besteht und nicht, wie bei einigen Brokern gesehen, aus mehreren Anwendungen. Müssen die Trader beispielsweise über eine App die Kurse abrufen und eine weitere für den aktiven Handel nutzen, wird es schnell kompliziert.

Fazit: Viele Forex Trading Vorteile, die Anleger überzeugen können

Warum sollte man Forex traden? Der Handel mit Devisen hat viele Vorzüge, sodass sich immer mehr Trader dafür entscheiden. Zu den Vorteilen gehört einfacher Einstieg in den Devisenmarkt, denn es gibt zahlreiche Forex Broker. Ein weiterer Vorteil besteht auch in die geringen und meist transparenten Kosten. Im Vergleich zum Wertpapierhandel können die Trader mit wenig Eigenkapital investieren und dank eines Hebels trotzdem mehr Kapital in den Markt bringen und dadurch womöglich höhere Gewinne erzielen. Der Hebel funktioniert aber beide Richtungen, sodass er nicht gänzlich ohne Risiko ist. Ein weiterer Vorzug beim Forex Trading ist das vergleichsweise einfache Verständnis. Die Kurse werden durch bestimmte Ereignisse bewegt, sodass die Trader sie bestenfalls logisch nachvollziehen können. Entscheidungen aus Wirtschaft, Politik oder der Zentralbanken tragen erfahrungsgemäß zu der Kursentwicklung bei. Auch Trading-Anfänger verstehen deshalb die Kursentwicklungen deutlich einfacher, können sich durch zahlreiche Werkzeuge und Tools einer Trading-Software sogar Unterstützung bei der Analyse holen.

Jetzt Konto bei unserem Forex-Testsieger XTB eröffnen»

Autor Chris Schneider
oddspe
Hochscrollen