Wettanbieter Vergleich/Allgemein/Draw no bet Wetten – Strategien, Tipps und Tricks für 2017

Draw no bet Wetten – Strategien, Tipps und Tricks für 2017

Draw no bet bezeichnet eine spezifische Wettart, die von praktisch jedem seriösen Online Buchmacher heutzutage angeboten wird, die gleichzeitig allerdings nur den wenigsten Spieler bekannt ist. Das kann an verschiedenen Gründen liegen: Zum einen konzentrieren sich die meisten Sportwetter vorrangig auf klassische Single Bets und nehmen maximal noch die eine oder andere Kombi- oder Systemwette mit, die sich rechts und links des Weges offenbart. Ausgefallene Wettarten wie beispielsweise die Draw no bet Wette werden hingegen meist unter den Tisch fallengelassen. Auf der anderen Seite liegt der große Unbekanntheitsgrad auch daran, dass viele Sportwettenanbieter eine Draw no bet Wette unter komplett anderem Namen vorstellen.

Die Draw no bet Bedeutung ist mit dem Asiatischen Handicap 0 gleichzusetzen und empfiehlt sich als Wettart für alle Spieler, die ihre Risiken bei Sportwetten zwar senken, aber trotzdem mit einem positiven Ergebnis nach Hause gehen wollen. Was genau Draw no bet Wetten sind, wie sie funktionieren und welche Draw no bet Strategien deutsche Sportwetter verfolgen sollten, wird nachfolgend anhand von wichtigen Tipps und Tricks erläutert.

Die wichtigsten Details zu Draw no bet Wetten:

  • werden grundsätzlich bei allen Buchmachern angeboten
  • verringern das Risiko bei Wettabschlüssen
  • gehen mit niedrigeren Quoten einher
  • werden bei Drei-Wege-Wetten offeriert
  • bei Unentschieden gibt es Geld zurück

Alle Wettanbieter im Vergleich »

Was ist eine Draw no bet Wette und wo gibt es sie?

Eine wortwörtliche Draw no bet Übersetzung ergibt folgende Bezeichnung: „Unentschieden keine Wette“. Das klingt etwas kompliziert und aus grammatikalischer Sicht wenig deutlich, aber bei dem einen oder anderen dürfte es bei dieser Übersetzung für Draw no bet deutsch bereits klingeln. Einige Sportwettenanbieter wie etwa bet365 bieten eine sehr ähnlich klingende Wettoption an: „Unentschieden – Wette ungültig“. Hinter diesen beiden Bezeichnungen verbirgt sich immer eine Draw no bet Wette.

Diese Draw no bet Wette kann theoretisch auch als Asiatisches Handicap 0 bezeichnet werden und kommt ausschließlich bei Drei-Wege-Wetten vor: Normalerweise muss sich ein Spieler entscheiden, ob er sein Geld auf Sieg für Team A, Team B oder das Unentschieden platziert. Bei einer Draw no bet Wette wird die dritte Möglichkeit, das Unentschieden, aus der Rechnung gestrichen. Für den Fall, dass ein Unentschieden als Endergebnis auftritt, wird die Wette als ungültig behandelt und der Spieler bekommt seinen Wetteinsatz kommentarlos zurück.

Die offensichtlichen Vorteile bei einer Draw no bet Wette beim Fußball oder  anderen typischen Sportarten für Drei-Wege-Wetten liegen praktisch auf der Hand: Durch den Ausschluss des Unentschiedens als Wettergebnis verringern sich die Risiken bei der Tippabgabe deutlich. Da diese Wettart von vielen Spielern heutzutage hochgeschätzt wird und vor allem bei Neulingen gut ankommt, haben die meisten Buchmacher aus dem Wettanbieter Vergleich Draw no bet Wetten im Programm. Das gilt auch für die folgenden mit Bestnoten ausgezeichneten Vertreter.

Die Besten Sportwetten Anbieter Vergleich

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
Wetten.com
94/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus umsetzen
Mga-Malta
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
Sh-Lizenz
****
Einlösen
William Hill
93/100
50% bis 100€
1x Einzahlung
Gibraltar-Finance
****
Einlösen
Sportingbet
92/100
100% bis 150€
1x Einzahlung + 5x Bonus
Sh-Lizenz
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Sportingbet:
1x Einzahlung + 5x Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Draw no bet Wetten: Chancen und Risiken im direkten Vergleich

Um mit den eigenen Wetteinsätzen mehr Gewinne erspielen zu können, konzentrieren sich viele Kunden auf zwei grundsätzlich unterschiedliche Vorgehensweisen: Die einen möchten gern ihr potentielles Risiko senken und die anderen möchten lieber ihre potentiellen Gewinnaussichten erhöhen. Beides ist auf einen Schlag normalerweise nicht möglich, weil Gewinnsteigerungen fast immer mit einer Risikomaximierung zusammenhängen und Spieler, die mit Sportwetten Geld verdienen möchten, müssen beides gegeneinander abwägen. Die Draw no bet Wette ist eine typische Wettart, um Risiken zu verringern. Warum das so ist, welche Chancen sich hieraus ergeben und wo eventuell ein paar Tücken lauern, wird nachfolgend vorgestellt.

Draw no bet Vorteile – Weniger Angst vor Verlusten

Die Erklärung für die Draw no bet Wette hat den wichtigsten Vorteil bereits eindringlich vorgestellt: Ein Spieler kann das Ergebnis bei einer Drei-Wege-Wette auf zwei mögliche Spielausgänge reduzieren. Ein kleines Draw no bet Beispiel soll dies erläutern: Ein Sportwetter möchte gern auf sein Lieblingsteam Borussia Dortmund setzen. Er ist eigentlich vom Sieg der Mannschaft überzeugt, weiß aber, dass sie in letzter Zeit häufig mit einem Unentschieden vom Platz gegangen sind. Der Spieler entscheidet sich deshalb für eine Draw no bet Wette: Gewinnen die Dortmunder regulär, bekommt er seinen Gewinn. Verlieren sie, muss er den Einsatz streichen. Für den Fall jedoch, dass wieder ein Unentschieden erzielt wird, bekommt der Sportwetter seine Wette einfach zurück, denn sie wird wie eine ungültige Wette behandelt. Auf diese Weise bekommt der Spieler eine 50:50-Chance, dass er mit seinem Tipp genau richtig liegt.

  • bei einem Unentschieden werden Wetten annulliert
  • Spieler erhält 50:50-Chance auf Gewinn

bet365 Sportwetten Bonus

Draw no bet Nachteile – Reduktion bei der Gewinnsumme

Spieler möchten auf der einen Seite sichere Gewinne kassieren und diese im besten Fall auch noch in maximaler Höhe ergattern. Beides ist nicht möglich und angesichts des deutlich verringerten Risikos bei einer Draw no bet Wette dürfte es niemanden verwundern, dass die Quoten bei dieser Wettart deutlich in den Keller gehen. Selbstverständlich kommt es immer auf das konkrete Spiel an und bei einigen Buchmachern sind die Quoten allgemein deutlich höher als bei anderen, aber die absoluten Riesengewinne warten bei diesen Wetten normalerweise nicht. So sprechen beispielsweise die bet365 Erfahrungen davon, dass bei einer Partie zwischen dem FC Augsburg und dem FC Bayern München die Quote für die Bayern bei 1.10 steht. Würde ein Spieler hierauf eine Draw no bet Wette abschließen wollen, müsste er sich mit einer Quote von nur 1.015 zufriedengeben. Gewinne sind bei derart geringen Einsätzen praktisch nicht mehr erwähnenswert.

  • Quoten sinken deutlich in den Keller
  • Favoritenwetten sind als Draw no bet nicht ratsam

Exkurs: Draw no bet Quoten erhöhen

Wer die risikoarmen Vorteile von Draw no bet Wetten nutzen, allerdings nicht auf attraktive Quoten verzichten möchte, der braucht eine gut funktionierende Strategie bzw. einen Plan. Dazu gehört nicht nur, dass Spieler sich für den richtigen Buchmacher entscheiden, sondern dass jeder Kunde seine Wettquote systematisch erhöht. Das funktioniert über eine Draw no bet Kombiwette sowie über eine Systemwette. Hierbei werden mehrere Draw no bet Wetten miteinander verknüpft und nur wenn alle zugehörigen Tipps richtig sind (bei der Systemwette kommt es auf das jeweilige System an), werden Gewinne gutgeschrieben. Spieler können auf diese Weise die ausgeschriebenen Wettquoten steigern und auch in Kombination mit Draw no bet Tipps kann das hilfreich sein. Wer will, sollte zusätzlich noch einen Draw no bet Rechner konsultieren, um sich die bestmöglichen Gewinne zu sichern.

  • Kombiwetten und Systemwetten können Gewinnsummen erhöhen
  • je mehr Tipps kombiniert werden, umso größer Gewinn und Risiko

bet365 – der richtige Buchmacher für Draw no bet Tipps

Zwar ist es richtig, dass Draw no bet Wetten theoretisch bei jedem Buchmacher abgeschlossen werden können, aber das bedeutet noch lange nicht, dass sich auch jeder Sportwettenanbieter für ambitionierte Spieler empfiehlt. Einige Wettanbieter sind schließlich dafür bekannt, dass sie ihren Kunden ganz allgemein deutlich attraktivere Wettquoten anbieten als andere. bet365 ist ein Buchmacher, der diese Gruppe anführt und seinen Spielern immer traumhafte Gewinnaussichten verspricht. Draw no bet Wetten hat dieser Anbieter selbstverständlich immer in seinem Angebot und selbst für die sichersten Wettvarianten gibt es nicht selten noch durchaus attraktive Quoten zu bestaunen.

Direkt gefolgt wird bet365 dieses Mal vom berühmten in Deutschland verwurzelten Buchmacher Tipico. Die Tipico Draw no bet Wetten haben wegen ihres guten Quotenverhältnisses einen hohen Status innerhalb der Szene. Nach Tipico Erfahrungen ist diese Art von Wetten kurz auch schon unter dem Begriff „dnb Tipico“ bekannt. Als alternative Anbieter können außerdem noch Wetten.com oder auch betway empfohlen werden.

  • bet365 bietet hervorragende Draw no bet Wetten mit guten Quoten
  • Tipico, Wetten.com und betway sind ebenfalls zu empfehlen

Tipico 100 Euro Einzahlungsbonus

Draw no bet Bonus – Welche Angebote sind geeignet?

Laut Testbericht haben die meisten Sportwettenanbieter Draw no bet Wetten in ihrem Programm und bei vielen Buchmachern ist diese konkrete Wettart auch in Kombination mit einem Bonus erlaubt. Besonders empfehlenswert ist in diesem Zusammenhang ein Einzahlungsbonus mit attraktiver Summe. Der bet365 Bonus, der betway Bonus oder auch der Wetten.com Bonus haben nicht nur im Testvergleich gut abgeschnitten, sondern überzeugen mit Summen zwischen 100,00 und 150,00 Euro für die erste Einzahlung auch in Kombination mit Draw no bet Wetten.

Allerdings sollten die Spieler bei der Wahl ihres Wettbonus ein paar spezifische Faktoren beachten:

  • Sind Draw no bet Wetten zugelassen?
  • Welche Mindestquote wird gefordert?
  • Welche Regelungen bezüglich der Wetten sind außerdem gültig?

Das Thema Mindestquote ist beim Spiel von Draw no bet Wetten mit Bonusgeld besonders wichtig: Wer Favoritentipps abgibt, muss ohnehin schon mit einer sehr niedrigen Quote rechnen, die bei Draw no bet Wetten noch einmal deutlich reduziert wird. Oftmals werden die vorgegebenen Mindestquoten dann nicht mehr erreicht. Darüber hinaus sind die spezifischen Regelungen bezüglich der erlaubten Wettarten zu berücksichtigen: Es kann möglich sein, dass Draw no bet Wetten generell ausgeschlossen werden, es können aber auch ohnehin ausschließlich Drei-Wege-Wetten gefordert werden. In diesem Fall sind Draw no bet ebenfalls ausgeschlossen, weil diese sich nicht mehr als klassische Drei-Wege-Wetten präsentieren.

  • Bonusaktionen müssen mit Blick auf die Regeln genau begutachtet werden
  • bet365, betway und Wetten.com bieten attraktive Angebote

Alle Wettanbieter im Vergleich »

FAQ: 5 wichtige Tipps rund um Draw no bet Wetten

Draw no bet Wetten sind auch für Anfänger sehr einfach zu bespielen, weil sie ein Minimalrisiko vorgeben und gleichzeitig die Gewinnchancen erhöhen. Auf der anderen Seite braucht es aber doch ein paar strategische Vorgehensweisen, um mit dieser Wettart wirklich attraktive Gewinne einfahren zu können. Um vor allem Erstspielern dabei helfend unter die Arme zu greifen, wurde deshalb das nachfolgende FAQ ins Leben gerufen. Hierin werden ein paar Expertentipps vorgestellt, welche sich auf die am häufigsten im Zusammenhang mit Draw no bet gestellten Fragen beziehen.

1. Bei welchen Sportarten wird Draw no bet angeboten?

Theoretisch kann Draw no bet bei allen Sportarten angeboten werden. Wirklich sinnhaft sind diese Wetten allerdings in erster Linie bei typischen Drei-Wege-Wetten, bei denen die Möglichkeit des Eintreffens eines dritten Ereignisses gewissermaßen abgeschafft wird. Fußball, Eishockey, Basketball oder auch Handball sind typische Sportarten, bei denen Draw no bet vorgestellt wird.

2. Wie viel kann ich bei Draw no bet gewinnen?

Bezüglich der Höhe des Gewinns bei Draw no bet Wetten ist eine Abhängigkeit von der Einsatzhöhe, den Quoten sowie der Beschaffenheit der Wetten gegeben: Hohe Einsätze bringen höhere Gewinnsummen mit sich, genauso wie höhere Quoten. Wer Draw no bet Wetten in Kombitipps verbindet, kann außerdem von einer kumulierten Quote profitieren und dementsprechend mehr absahnen.

3. Sind Kombiwetten oder Systemwetten besser geeignet?

Theoretisch sind sowohl Systemwetten als auch Kombiwetten optimal geeignet, um Wetten aus dem Bereich Draw no bet zu spielen. Während Spieler bei Kombiwetten voll aufs Ganze gehen und alle Tipps richtig haben müssen, können sie bei Systemwetten noch einen kleinen Sicherheitsanker einbauen und sich, je nach System, einen oder mehrere Fehler auf ihrem Wettschein erlauben.

4. Welche Wettquoten sind empfehlenswert?

Grundsätzlich sollten Spieler die höchstmöglichen Quoten für jeden Event auswählen. Das ist mit einem Konto bei nur einem Buchmacher nicht immer ganz einfach. Experten und Profis raten deshalb dazu mehr als einen Account bei unterschiedlichen Wettanbietern zu unterhalten. So können Spieler Quoten vergleichen und immer von den besten Optionen profitieren.

5. Lohnen sich Freiwetten als Bonusangebot für Draw no bet?

Theoretisch lohnt sich jedes Bonusangebot, mit dem Spieler zusätzliche Wetten ergattern können. Sofern Draw no bet in den Bonusregeln nicht ausdrücklich verboten wird, sollten Spieler derartige Angebot nutzen, um mit höherem Budget zu zocken und dadurch höhere Gewinne zu kassieren. Dabei muss allerdings die Mindestquote stets berücksichtigt werden, denn diese liegt oft über dem Output von Draw no bet Wetten.

Weitere wichtige Tipps und Informationen

Draw no bet Wetten sind für erstmalige Sportwetter sehr geeignet, versprechen aber häufig nur niedrige Quoten. Wer ebenfalls von relativ sicheren Wettstrategien und unkomplizierten Regeln profitieren will, sollte sich eine Head to Head Wette oder die sogenannten Unentschieden Wetten einmal genauer ansehen. Beide basieren auf sehr einfachen Spielprinzipien und können von unerfahrenen Sportwettern als Grundlage für ihren späteren Wetterfolg genutzt werden. Die diesbezüglichen Regeln sollten in den entsprechenden Ratgebern aber vorab genau gecheckt werden.

Fazit: Draw no bet Wetten verringern das Risiko und sind für Erstspieler geeignet

Professionelle Sportwetter, die mit ihren Tipps möglichst viel Cash verdienen möchten, setzen häufig nicht auf Draw no bet Wetten, weil diese zu geringe Quoten abgeben. Meistens werden diese Wetten als sichere Basis für anderweitige Wettstrategien genutzt, um bei riskanten Tipps immer ein relativ sicheres Einkommen zu behalten. Wer allerdings erstmalig Sportwetten abschließen möchte, kann mit Draw no bet ein paar hilfreiche und vor allem motivierende Spielerfahrungen sammeln. Wer bei diesen Tipps auf die Favoriten setzt, lernt viel über das Wettgeschehen als solches und kann wertvolle Erfahrungen für spätere komplexere Strategien sammeln. In Kombination mit den Bonusaktionen von betway, bet365 und Wetten.com können Draw no bet Wetten übrigens besonders empfohlen werden.

Alle Wettanbieter im Vergleich »

Autor Chris Schneider
Sportingbet Bonus Empfehlung
schließen X