Wettanbieter Vergleich/Sportwetten-Ratgeber/Deutsche Wettanbieter ohne Steuer im Vergleich

Deutsche Wettanbieter ohne Steuer im Vergleich

Die deutsche Sportwetten Steuer ist seit Juli 2012 in aller Munde – vornehmlich im negativen Sinn. Die überraschende Einführung der Sonderabgabe hat den Buchmacher-Markt in Deutschland gewaltig durcheinander gewirbelt. Die hiesigen Kunden werden durch den Abzug der fünfprozentigen Wettsteuer im Vergleich zu den Usern aus dem Ausland direkt benachteiligt.

Im nachfolgenden Ratgeber sind wir für Dich auf Spurensuche gegangen. Gibt’s deutsche Wettanbieter ohne Steuer im Internet? Wenn ja, ist im Gegenzug dann mit geringeren Wettquoten zu rechnen? Sind die deutschen Wettanbieter ohne Wettsteuer grundsätzlich lukrativer als die Kontrahenten? Diese und weitere Fragen wollen wir Dir ausführlich beantworten.

Deutsche Top-Wettanbieter ohne Steuer

bet365
97/100
  • Über 10,4 Millionen Kunden vertrauen bet365 bereits
  • Deutsche Sportwetten-Lizenz in Schleswig-Holstein
100€
100% Einzahlungsbonus
Einlösen
bet365 Bonus
Betway
93/100
  • Kundensupport in deutscher Sprache
  • Viele beliebte Zahlungsmethoden wie bspw. PayPal
250€
100% Einzahlungsbonus
Einlösen
Betway Bonus
Sportingbet
93/100
  • Zusätzlicher 5€ No Deposit Exklusivbonus
  • Livechat verfügbar
150€
100% Einzahlungsbonus
Einlösen
Sportingbet Bonus

Jetzt ohne Wettsteuer wetten bei Tipico»

Der beste deutsche Wettanbieter ohne Steuer

Bester deutscher Wettanbieter ohne WettsteuerDer beste deutsche Wettanbieter ohne Wettsteuer ist fraglos Tipico. Völlig unabhängig von der Steuerproblematik hat sich der Onlinebuchmacher hierzulande in den letzten Jahren zur Nummer „Eins“ entwickelt. Die Gründe für den Erfolg von Tipico sind recht vielschichtig. Neben der Wettsteuer hat vor allem die zweigleisige Geschäftsstrategie zum Aufstieg beigetragen. Tipico führt deutschlandweit mittlerweile über 1.100 stationäre Wettannahmestellen. Diese Erreichbarkeit vor Ort hat auch für das Onlinebusiness den notwendigen Vertrauensvorschuss geschaffen. Zu erwähnen ist an dieser Stelle aber, dass Tipico nur im Internet ein deutscher Wettanbieter ohne Steuer ist. Wer seine Tipps in den Wettbüros platziert, muss direkt beim Einsatz den Wettsteuerabzug einkalkulieren.

Ein zweiter wesentlicher Fakt ist das Marketing. Tipico ist mittlerweile aus der Fußball Bundesliga (Hier geht’s zu den Bundesliga Sportwetten) nicht mehr wegzudenken. Der Onlinebuchmacher ist Premium Partner beim Deutschen Meister vom FC Bayern München. Darüber hinaus werden der Hamburger SV, der RB Leipzig und der SC Freiburg unterstützt. Auch in Österreich ist das Sponsoring meisterlich – und zwar beim RB Salzburg. Zusätzlich ist Tipico Namensgeber der höchsten Spielklasse in der Alpenrepublik. Eine neue Partnerschaft besteht des Weiteren mit dem dänischen Fußballverband. Nicht vergessen werden dürfen die Testimonials, welche die Firmenstrategie „Ihre Wetten in sicheren Händen“ präsentieren. In Deutschland wirbt Oliver Kahn für den Buchmacher, in Österreich Michael Konsel.

tipico_testimonial

Für den skandinavischen Raum ist die ManU Legende Peter Schmeichel zuständig. Tipico arbeitet offiziell mit einer EU-Lizenz der Malta Gaming Authority, kann aber auch vom Innenministerium in Schleswig-Holstein eine Genehmigung vorweisen. Als erster Buchmacher überhaupt wurde Tipico vom TÜV Rheinland verifiziert.

Entscheidender für die Kunden sind aber ohne Frage die vorzüglichen Leistungen im Tagesgeschäft. Im Fußballwetten Anbieter Vergleich steht Tipico auf dem ersten Platz. Das runde Leder dominiert das Wettangebot klar und deutlich. Positiv herauszustellen ist der sehr einfache und übersichtliche Aufbau der Homepage. Tipico arbeitet mit einer eigenen Softwarelösung. Die gleichen positiven Noten verdienen die verschiedenen Sportwetten Apps, wobei Tipico im mobilen Sektor zu den innovativsten Buchmachern gehört. Ein kleiner Schwachpunkt ist der Kundensupport, da der deutsche Wettanbieter leider noch immer auf eine telefonische Hotline verzichtet. Dennoch kann Tipico auch im allgemeinen Anbieterwettbewerb überzeugen und rangiert ganz vorne unter den Top-Anbietern.

Nicht vergessen werden darf, dass Tipico auch im Sportwetten Neukundenbonus Vergleich in den Top3 steht. Die 100%ige Matchprämie von bis zu 100 Euro ist fair und anfängerfreundlich gestaltet.

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
****
Einlösen
Sportingbet
93/100
100% bis 150€
1x Einzahlung + 5x Bonus
****
Einlösen
William Hill
93/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
Tipico
92/100
100% bis 100€
3x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Tipico:
3x Einzahlung + Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Jetzt ohne Wettsteuer wetten bei Tipico»

 

Die Überraschung in Sachen Steuerfreiheit

tipp3Eine Überraschung in der Kategorie „Deutsche Wettanbieter online ohne Steuer“ gibt’s auf dem zweiten Platz im Ranking. Der junge Buchmacher Tipp3 bietet seine Wetten ebenfalls ohne die Berechnung der Sonderabgabe an. Überraschend ist dieser Fakt in soweit, da Tipp3 extra zum Erlangen einer hiesigen Wettlizenz gegründet wurde. Das Label wird von der Deutschen Sportwetten GmbH in München geführt. Teilhaber an diesem Joint Venture ist unter anderem die Deutsche Telekom.

Im Tagesgeschäft hat der junge deutsche Wettanbieter ohne Steuer zwar hier und da noch Schwächen, doch zum Beispiel das Fußballangebot ist in der Breite und in der Tiefe konkurrenzfähig. Auch die Wettquoten sind trotz der Wettsteuerfreiheit in den wichtigsten Fußball-Ligen beeindruckend. Neue Kunden erhalten einen 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 103 Euro, welcher jedoch komplett mit dem Eigengeld freigespielt werden muss.

Hier gibt’s teilweise steuerfreie Wetten

Einige deutsche Wettanbieter setzen auf eine teilweise Steuerfreiheit. Beim norddeutschen Buchmacher mybet dürfen alle Tipps freitags ohne Gebühr platziert werden. Im Anschluss ist es unwesentlich ob die Wettscheine gewinnen oder verlieren. Mybet trägt die Sonderabgabe generell aus der eigenen Tasche.

Bei Bet3000 sind die Kombinationswetten mit mindestens drei Auswahlen steuerfrei, gleiches gilt generell für alle Livewetten.

Sieht man deutsche Wettanbieter im Vergleich mit skandinavischen Buchmachern, so ist die Steuerfreiheit noch nicht sonderlich verbreitet.

Top5 der Wettanbieter ohne Wettsteuer

bet365
10/10
bet365 Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
****
Einlösen
Betway
10/10
Betway Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
****
Einlösen
Sportingbet
10/10
Sportingbet Wettsteuer:
5% vom Wetteinsatz oder Bruttogewinn
****
Einlösen
Tipico
10/10
Tipico Wettsteuer:
Keine Wettsteuer
****
Einlösen
Mobilbet
10/10
Mobilbet Wettsteuer:
5% vom Bruttogewinn
****
Einlösen
X
Aktueller Wettsteuer von Mobilbet:
5x Bonus
Ihr Wettsteuer-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Anbieter Checkliste – darauf musst Du achten

Wer seine Buchmacher-Auswahl ausschließlich an der Steuerfreiheit festmachen möchte, kann unter Umständen sehr schnell auf Abwegen landen. Leider gibt’s in der Szene noch immer zahlreiche Bookies, welche sich zu dieser Thematik überhaupt nicht äußern. Zur Entscheidung „Pro oder Contra Wettanbieter“ sollten aus unserer Sicht folgende Überlegungen beitragen. Wir haben Euch in Frageform eine kleine Checkliste zusammengestellt.

  1. Welches Wettangebot wird mir geboten? Sind alle gewünschten Sportarten und Wettbewerbe im Portfolio vorhanden?
  2. Wie tief sind die Wettoptionen? Sind alle Sondermärkte – wie beispielsweise Asiatische Handicaps – im Angebot?
  3. Welcher Wettbonus wird mir zum Start geboten? Ist die Willkommensprämie fair gestaltet? Kann ich die Umsatzbedingungen mühelos erfüllen?
  4. Welche Sonderaktionen gibt’s für die Bestandskunden? Hält der Buchmacher in regelmäßigen Abständen Gratiswetten bereit?
  5. Ist der Kundensupport auf allen Wegen gebührenfrei erreichbar? Wie schnell und fachkundig reagiert die Servicemannschaft?
  6. Welche Einzahlungsmethoden stehen zur Verfügung? Sind die Deposits kostenlos? Wird PayPal unterstützt?
  7. Wie schnell zahlt der Buchmacher die Gewinne aus? Werden alle Profite angewiesen oder gibt’s monatliche Höchstgrenzen?
  8. Hat der Onlinewettanbieter eine Lizenz vorzuweisen? Ist das Impressum klar und transparent? Unterstützt der Bookie den Spitzensport als Sponsor?
  9. Kann ich beim Anbieter meine Tipps mobil via Smartphone oder Tablet setzen? Muss ich die Apps downloaden oder handelt es sich um eine optimierte Homepageversion?
  10. Wie sind die Einsatzlimits gestaltet? Kann ich mit wenigen Cent, aber auch im fünfstelligen Bereich agieren? Spricht der Wettanbieter schnell persönliche Limits aus?

Zielgruppe – Profitabel Wetten ist für alle Kunden wichtig

Deutsche Wettanbieter ohne Wettsteuer sind für Freizeitspieler und Profiakteure interessant. Wer will nicht ein paar Euro mehr mit seinen Tipps verdienen? Wichtig ist jedoch, dass die Buchmacher ohne Steuerberechnung nicht automatisch die lukrativsten Offerten auf dem Bildschirm haben. Auch das einfache fünfprozentige Abziehen vom Quotenschlüssel als Vergleichsfaktor ist mathematisch und faktisch nicht richtig. User, welche permanent von den besten Wettquoten profitieren möchten, müssen für jedes Angebot ganz genau nachrechnen. Wir möchten Euch das Zusammenspiel zwischen Quote und Steuer an zwei Beispielen plakativ darstellen.

Beispiel 1:

Der Buchmacher A ist steuerfrei, der Wettanbieter B zieht die Steuer vom Bruttogewinn ab.

A – bietet auf Sieg 2,55. Daraus ergibt sich bei einem Einsatz von 100 Euro folgende Wettabrechnung:

  • Einsatz: 100 €
  • Quote: 2,55
  • Auszahlung: 255 Euro

B – bietet auf Sieg 2,75. Daraus ergibt sich bei einem Einsatz von 100 Euro folgende Wettabrechnung:

  • Einsatz: 100 €
  • Quote: 2,75
  • Brutto: 275 Euro
  • Steuer: 13,75 Euro
  • Auszahlung: 261,25 Euro

Der Wettanbieter mit Steuerberechnung ist lukrativer.

Beispiel 2:

Der Buchmacher A ist steuerfrei, der Wettanbieter B zieht die Steuer vom Bruttogewinn ab.

A – bietet auf Sieg 2,55. Daraus ergibt sich bei einem Einsatz von 100 Euro folgende Wettabrechnung:

  • Einsatz: 100 €
  • Quote: 2,55
  • Auszahlung: 255 Euro

B – bietet auf Sieg 2,75. Daraus ergibt sich bei einem Einsatz von 100 Euro folgende Wettabrechnung:

  • Einsatz: 100 €
  • Quote: 2,65
  • Brutto: 275 Euro
  • Steuer: 13,25 Euro
  • Auszahlung: 251,75 Euro

Der Wettanbieter ohne Steuerberechnung ist lukrativer.

Marktüberblick und –ausblick: Die Buchmacher haben sich angepasst

Die Sportwetten-Steuer wurde im Jahre 2012 ins Rennwett- und Lotteriegesetz aus Jahre 1921 implantiert. Seither müssen alle seriösen Wettanbieter fünf Prozent ihrer hiesigen Umsätze direkt ans Finanzamt weiterleiten. Ein Teil der Buchmacher – wie beispielsweise William Hill oder Betfair – haben sich direkt vom deutschen Markt zurückgezogen. Die Überzahl der Bookies ist aber geblieben und reicht die Wettsteuer über verschiedene Abrechnungsformen an die Kunden weiter. Grundsätzlich kann zwischen drei Modellen unterschieden werden:

  • A: Einrechnung in den Wetteinsatz – inklusive
  • B: Zusätzliche Gebühr – exklusive zur Spielsumme obendrauf
  • C: Fünfprozentiger Abzug von der Bruttogewinnsumme

Beim Model C bleiben die verlorenen Wettscheine steuerfrei.

Nach unseren Wettanbieter Erfahrungen gab es im Jahr 2015 insgesamt 79 registrierte Buchmacherfirmen, von welchen der deutsche Fiskus ca. 240 Millionen Euro erhalten hat. Betroffen sind neben den klassischen Sportwettenanbietern auch die Onlineunternehmen, welche sich ausschließlich auf die Pferderennen Sportwetten fixiert haben.

Die Wettsteuer ist in der Szene natürlich heiß diskutiert und wird von der Überzahl der Experten als unsinnig und nicht zielführend angesehen. Diese Einschätzung ist sicherlich im Grunde richtig, da es keine gleichzeitige Liberalisierung des hiesigen Sportwetten-Marktes gegeben hat. Die deutsche Regierung war bisher noch immer nicht in der Lage, den Buchmachern eine Rechtsgrundlage zu geben, welche sich an den Vorgaben der EU-Richtlinien orientiert. Der letzte Versuch der Lizenzerteilung durch das Innenministerium in Hessen ist vor Gericht krachend gescheitert. Trotzdem hat die Wettsteuer aus unserer Sicht einen positiven Nebeneffekt gehabt. Die Buchmacherfirmen wurden zumindest teilweise aus der Grauzone geholt. Selbst den windigsten Regierungsvertretern fällt es mittlerweile schwer gegen die Branche argumentieren, wenn gleichzeitig das Steuersäckel gefüllt wird.

Insgesamt kann der Buchmacher-Markt in Sachen Steuer mittlerweile als stabil betrachtet werden. Die deutschen Wettanbieter haben sich bestens auf die neue Situation eingestellt. Echte Quotenverluste hat es nach unseren Erfahrungen nicht gegeben. Aus der Liste der deutschen Wettanbieter im Vergleich wird sich kein Buchmacher in naher Zukunft verabschieden. Wir rechnen jedoch damit, dass einige ausländische Unternehmen keine deutschen Wettfreunde mehr annehmen werden. Die Topanbieter der Szene sind von dieser Prognose jedoch nicht betroffen.

Verbrauchertipps – So wird ein Wettbonus freigespielt

Verbrauchertipps und -tricks

Eine sehr gute Figur machen die deutschen Wettanbieter im Vergleich der Bonusprogramme. Die Willkommensofferten alle hiesigen Buchmacher sind fair und kundennah gestaltet. Selbst Anfänger sollten die Möglichkeit haben, die Prämien in Echtgeld zu verwandeln. Doch wie geht’s genau? Wir haben Eu

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: