Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/bwin Ratgeber/bwin Paysafecard – Deposits ab zehn Euro

bwin Paysafecard – Deposits ab zehn Euro

bwinDie Suche nach einer schnellen, sicheren und möglichst noch anonymen Einzahlungsmethode ist für die Sportwetter nicht immer ganz einfach. Es gibt zudem zahlreiche User, welche ihre Bank- oder Kreditkarten sehr ungern im Internet eingegeben. Die ideale Transfermethode für diese Kunden ist nach unseren Wettanbieter Erfahrungen die Paysafecard.

Im folgenden Test haben wir die bwin Paysafecard Zahlungen für Dich genauer unter die Lupe genommen. Wie ist das Handling an der Kasse? Welche Vorbedingungen musst Du erfüllen? Kann mit der bwin Paysafecard auch ausgezahlt werden? Alle relevanten Fakten findest Du in diesem Ratgeberteil.

Die Fakten zur bwin Paysafecard

  • Einzahlungen ab zehn Euro möglich
  • Höchstsumme an der Kasse 1.000 Euro
  • Deutsche Kunden bis zu 100 Euro
  • Keine Auszahlung möglich
  • Sofortige Gutschrift des Betrages

Jetzt zum Wettanbieter bwin »

Die bwin Paysafecard bei der Einzahlung

bwin PaysafecardDie bwin Mindesteinzahlung mit der Paysafecard ist auf zehn Euro festgeschrieben. Die Höchstsumme wird vom Onlinewettanbieter offiziell mit 1.000 Euro angegeben. An dieser Stelle muss jedoch hinzugefügt werden, dass dies für die deutschen Kunden aus rechtlichen Gründen nicht mehr so einfach möglich ist. Wer die bwin Paysafecard hierzulande anonym und ohne Registrierung beim Finanzanbieter nutzen möchte, kann dies nur bis zu maximal 100 Euro pro Transaktion tun.

Nach unseren bwin Erfahrungen darfst Du aber verschiedene Prepaid-Codes nacheinander getrennt eingegeben. Die Limits sind an dieser Stelle folgendermaßen in der AGBs verankert:

  • Pro Tag: 4.000 Euro
  • Pro Woche: 12.000 Euro
  • Pro Monat: 20.000 Euro

Gebühren gibt’s für die bwin Paysafecard Einzahlung keine. Die nicht gerade geringen Kosten für die Transfers zahlt der Onlinebuchmacher aus der eigenen Tasche. Die Gutschrift der Depositbeträge erfolgt in Echtzeit. Du kannst sofort Deine Bundesliga Sportwetten oder auch Deine Eishockey Sportwetten – ganz nach Belieben – platzieren.

Der Deposit Step-by-Step

Bevor Du zur bwin Paysafecard Einzahlung schreiten kannst, musst Du den entsprechenden Prepaid-Code kaufen. In Deutschland wird die Paysafecard an über 230.000 Verkaufstellen vertrieben. Du erhältst die Codes gegen Bargeld beispielsweise an nahezu jeder Tankstelle oder auch beim Lebensmittel-Discounter an der Kasse. Bist Du im Besitz der 16stelligen Zahlenfolge gehst Du bei bwin folgendermaßen vor.

  1. Melde Dich bei Bwin an. (Sofern Du noch kein Wettkonto besitzt, eröffnest Du dies in wenigen Schritten)
  2. Gehe zur Kasse, und wähle dort den Punkt „Einzahlung".
  3. Klicke auf das Logo der Paysafecard.
  4. Gib den gewünschten Einzahlungsbetrag sowie ggf. Deinen Bonus-Code ein, oder wähle den Betrag aus. Klicke im Anschluss auf den Button „Einzahlung“.
  5. Du wirst auf die Homepage der Paysafecard umgeleitet.
  6. Gib den 16stelligen Prepaid-Code ein.
  7. Du siehst eine Bestätigung der Angaben auf dem Bildschirm.
  8. Klicke auf „Ok“ – die Zahlung ist erfolgt.

Die bwin Paysafecard bei der Auszahlung

Auszahlungen mit der bwin Paysafecard sind aktuell noch nicht möglich. Kunden, welche die Prepaidmethode genutzt haben, müssen ihre Gewinne generell via Banküberweisung abheben. (Empfehlung: Wer beim Finanzanbieter ein Konto registriert hat, kann das Modul für die Auszahlungen mit bet365 Paysafecard nutzen)

Die bwin Paysafecard und der Bonus

Die Angaben auf der Startseite des Wettanbieters sind ein bisschen verwirrend. Trotzdem können wir aus Erfahrung bestätigen, dass die erste bwin Paysafecard Einzahlung bonusrelevant ist. Wer mindestens zehn Euro an der Kasse hinterlässt, erhält eine Betragsverdopplung. Maximal hat der bwin Bonus einen Wert von 50 Euro. Im Sportwettenanbieter Neukundenbonus Vergleich stehen die Österreicher damit deutlich hinter den besten Buchmachern zurück. Wer den Bet-at-Home Neukundenbonus oder den mybet Gutschein einlöst, erhält die doppelte Startsumme.

bwin Promotion Code
Die Rahmenbedingungen vom bwin Einzahlungsbonus sind aber insgesamt sehr fair gestaltet. Die Auszahlungsreife ist bereits nach einem dreimaligen Überschlag des Startkapitals innerhalb von drei Monaten erreicht. Beim Freispielen vom bwin Neukundenbonus ist – entgegen anders lautender Meldungen – die Mindestwettquote von 1,7 zu beachten.

Weitere sichere Einzahlungsmethoden bei bwin

Die Paysafecard steht beim renommierten seriösen Wettanbieter natürlich als Einzahlungsversion nicht allein auf weiter Flur – im Gegenteil. Bwin arbeitet mit zahlreichen Finanzdienstleistungsunternehmen zusammen, um wirklich für jeden Spielertyp den passenden Deposit-Weg zu offerieren. In der Sektion der Prepaidversionen gibt’s aktuell in Deutschland jedoch keine Alternative zur Paysafecard. Ukash wurde aus rechtlichen Gründen aus dem Angebot genommen.

bwin_paypal

Als Topmethode müssen natürlich die bwin Paypal Zahlungen genannt werden. Anerkannt an der Kasse werden darüber hinaus die e-Geldbörsen von Skrill by Moneybookers und Neteller sowie die Direktbuchungssysteme der Sofortüberweisung und von GiroPay. Wer die Kreditkarten bevorzugt, hat die Wahl zwischen Visa, MasterCard und Diners Club einschließlich aller dazugehörigen Debitversionen. Auch mit dem bwin Promo Code lässt sich das eigene Wettkonto aufladen.

Fazit: Idealer sicherer Bezahlweg für kleinere Summen

Die bwin Paysafecard Einzahlung ist ideal für Freizeitspieler, welche eher mit kleineren Depositsummen arbeiten. Positiv herauszustellen sind die Anonymität und die Gebührenfreiheit. Anderseits muss aber gleichzeitig betont werden, dass die bwin Paysafecard auch für High Roller aufgrund des großzügigen monatlichen Limits interessant sein kann.

Abschließend nochmals alle relevanten Fakten zur Paysafecard bei bwin.

  1. Nur für Einzahlung nutzbar
  2. Mindest-Deposit bei zehn Euro
  3. Keine Gebührenberechnung
  4. Hohes monatliches Limit
  5. Bonusgültigkeit gegeben

Jetzt zum Wettanbieter bwin »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: