Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/bwin Ratgeber/Bwin Mindesteinzahlung – 10 € an der Kasse einzahlen

Bwin Mindesteinzahlung – 10 € an der Kasse einzahlen

bwin Mindesteinzahlung

Die Buchmacher im Internet versuchen nicht nur die Wettprofis anzusprechen, sondern auch – und vornehmlich – die zahlreichen Freizeitspieler, deren Brieftasche nicht ganz so prall gefüllt ist. Wichtig ist hierbei, dass sich die Summe für den Mindest-Deposit an der Wettanbieter-Kasse auf einem niedrigen Level bewegt. Nicht jeder User ist bereit direkt 50 oder 100 Euro beim Onlineanbieter zu investieren.

Im Test haben wir uns die bwin Mindesteinzahlung genauer angeschaut. Welche Summe wird vom renommierten österreichischen Buchmacher vorgeschrieben? Werden beim Einzahlen Gebühren fällig? Gibt’s für die bwin Mindesteinzahlung bereits einen Bonus? Alle wichtigen Details findest Du in diesem Ratgeberteil.

Die Fakten zur Bwin Mindesteinzahlung

  • Mindesteinzahlung bei 10 €
  • Ausnahmen bei Banküberweisung
  • Bonusrelevanz gegeben
  • Alle Deposits gebührenfrei

Jetzt zum Wettanbieter bwin »

Warum gibt’s überhaupt eine bwin Mindesteinzahlung?

Jeder Transfer ist mit Kosten verbunden. Für die seriösen Wettanbieter im Internet heißt es an dieser Stelle immer einen Mittelweg zwischen den wirtschaftlichen Erwägungen und der Kundenfreundlichkeit zu finden.

Der österreichische Onlinebuchmacher hat sich entschlossen die bwin Mindesteinzahlung auf zehn Euro festzusetzen. Von dieser Linie weicht der Wettanbieter lediglich bei der normalen Bankeinzahlung sowie beim Fast Bank Transfer ab. Für beide Bezahlwege gilt eine bwin Mindesteinzahlung von 20 Euro.

Der positivste Fakt ist, dass alle Deposits vom Onlineanbieter gebührenfrei abgewickelt werden. Wer zum Beispiel 50 Euro an der Kasse hinterlässt, darf im Anschluss seine Bundesliga Sportwetten oder seine Formel 1 Sportwetten – ganz nach Belieben – auch für 50 Euro platzieren. Versteckte Spesen gibt’s bei bwin natürlich ebenfalls nicht. (Hier gibt’s einen Überblick aller bwin Kosten)

Alle Transfermethoden im Überblick

Im der folgenden Tabelle haben wir Euch alle Transfermethoden des Buchmachers übersichtlich zusammengestellt. Da für die High Roller der Szene die bwin Mindesteinzahlung vermutlich weniger interessant ist, haben wir Euch zusätzlich die maximalen Depositsummen hinzugefügt.

Methode Minimal Maximal
Paysafecard 10 € 1.000 €
Sofortüberweisung 10 € 2.500 €
MasterCard 10 € 2.500 €
PayPal 10 € 2.000 €
Visa 10 € 2.000 €
GiroPay 10 € 5.000 €
Skrill by Moneybookers 10 € 2.000 €
Fast Bank Transfer 20 € 70.000 €
Neteller 10 € 2.000 €
Diners Club 10 € 2.000 €
Maestro Karte 10 € 2.000 €
Promo Code
Entropay 10 € 1.000 €
Banküberweisung 20 € 70.000 €

Nach unseren bwin Erfahrungen ist des darüber hinaus möglich, dass die Kunden selbst ihre Limits einstellen und zwar in folgenden Steps:

  • Täglich
  • Wöchentlich
  • Monatlich

Führt die Mindesteinzahlung zu einem Bonus?

Ja. Die bwin Mindesteinzahlung von zehn Euro ist ausreichend, um den Willkommensbonus zu aktivieren. Das Neukundenangebot des Buchmachers wird direkt am Ende der Registrierung mit einem Klick freigeschalten. Ein klassischer bwin Aktionscode ist hierfür nicht notwendig. Los geht’s beim Wettanbieter mit einem 100%igen bwin Bonus von bis zu 50 Euro.

bwin Einzahlungsbonus

Wer die bwin Mindesteinzahlung wählt, darf mit 20 Euro auf dem Wettkonto loslegen. Der ideale Depositbetrag hingegen liegt bei 50 Euro, um den gesamten bwin Neukundenbonus einzulösen. Zu beachten ist, dass nicht alle Transfermethoden an der Kasse als prämienrelevant anerkannt werden. Wer sich nicht sicher ist, sollte an dieser Stelle beim Kundensupport nachfragen.

Im Sportwetten Neukundenbonus Vergleich ordnet sich bwin aufgrund der summarischen Werte nicht im absoluten Spitzenfeld ein. Die Rahmenbedingungen der Prämie sind jedoch fair und seriös gehalten.

Die besten Wettanbieter Bonusangebote

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
****
Einlösen
Sportingbet
93/100
100% bis 150€
1x Einzahlung + 5x Bonus
****
Einlösen
William Hill
93/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
Tipico
92/100
100% bis 100€
3x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Tipico:
3x Einzahlung + Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Der Startbetrag – also Bonus plus Einzahlung – ist dreimal umzusetzen, ehe die Auszahlungsreife erreicht ist. Beim Freispielen ist die Mindestquote von 1,7 zu beachten, welche sowohl für Solo- als auch für Kombi-Tipps gilt. Die Rollover Vorgaben müssen innerhalb von 90 Tagen durchgespielt werden, ansonsten werden der Bonus und die daraus erspielten Gewinne gelöscht.

Gibt’s auch eine bwin Mindestauszahlung?

Ja. Auch an dieser Stelle stehen natürlich die wirtschaftlichen Erwägungen im Vordergrund. Bwin hat den Mindestauszahlungsbetrag auf 30 Euro festgesetzt. Der Wettanbieter versucht an dieser Stelle zu verhindern, dass die Kunden mit Kleinstbeträgen agieren. Jede Überweisung wird von den bwin Mitarbeitern manuell veranlasst. Es wäre ein riesiger Arbeitsaufwand, wenn bwin permanent Zahlungen von fünf oder zehn Euro anweisen müsste.

Die Bwin Mindesteinzahlung im Vergleich

payment-paysafecardDie bwin Mindesteinzahlung steht im Vergleich zu den Mitarbeitern auf einem ansprechenden Level. Die Überzahl der Buchmacher arbeitet mit einem Limit von zehn Euro. Einige Anbieter bieten jedoch auch Ausnahmen. Oftmals werden Skrill by Moneybookers und die Paysafecard bereits ab fünf Euro unterstützt. Ob dieses niedrige Summenangebot von den Usern letztlich angenommen wird, steht jedoch auf einem anderen Blatt Papier.

Fazit: bwin Mindesteinzahlung – Für Freizeitspieler passend

Die bwin Mindesteinzahlung ist nach unseren Wettanbieter Erfahrungen für die Freizeitspieler sehr entgegenkommend. Aus unserer Sicht macht es wetttechnisch ohnehin keinen Sinn eine kleinere Einzahlung als zehn Euro zu wählen. Besonders positiv sind des Weiteren die Gebührenfreiheit und die Bonusgültigkeit herauszustellen. Die kleine Erhöhung auf 20 Euro bei den Banküberweisungen ist verkraftbar.

Hier nochmals die Key-Facts zur bwin Mindesteinzahlung.

  1. generell bei 10 € außer Bankdeposits
  2. Summe ist ausreichend für Bonus
  3. Keinerlei Gebührenabzüge

Jetzt zum Wettanbieter bwin »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: