Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/betclic Ratgeber/Mit welchen betclic Bonus Bedingungen muss der Kunde rechnen?

Mit welchen betclic Bonus Bedingungen muss der Kunde rechnen?

Die meisten Online-Buchmacher ködern ihre Neukunden mit vielversprechenden Bonusangeboten, die in der Regel den klassischen Einzahlungsboni entsprechen: Auf die erste Einzahlung wird ein bestimmter Prozentsatz an Bonus gewährt, so dass dem Spieler anschließend ein größeres Startkapital zur Verfügung steht. Sobald der Bonus durch den Spieler aktiviert worden ist, müssen bestimmte Bonusbedingungen erfüllt werden, damit der Bonus letztendlich auch tatsächlich ausgezahlt werden kann.

Schafft der Spieler es nicht, diese Bedingungen zu erfüllen, ist der gesamte Bonus verloren. Der französischstämmige Buchmacher BetClic geht ebenfalls diesen klassischen Weg um seine Neukunden zufriedenzustellen. Die erste Einzahlung eines neuen Kunden wird bei BetClic mit einem 50% Einzahlungsbonus von bis zu 150 Euro vergütet. Alles, was die neuen Kunden dafür tun müssen ist, ein kostenfreies Konto beim Anbieter zu eröffnen, eine erste Einzahlung zu tätigen und eine 3-Wege-Wette zu platzieren. Im Anschluss wird der Wettbonus dem BetClic Kundenkonto gut geschrieben.

Wie lauten die BetClic Bonusbedingungen?

  • 50 % bis zu 150,00 Euro auf die erste Einzahlung
  • Einzahlung muss via Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Banküberweisung erfolgen
  • Platzieren einer ersten Wette im Wert von bis zu 300,00 Euro
  • Bonusbetrag muss nur 6-mal gesetzt werden
  • Einzahlungsbetrag muss einmal umgesetzt werden vor Auszahlung

Jetzt den Wettanbieter besuchen » betclic Erfahrungsbericht lesen »

Das Bonusangebot von BetClic hat es wirklich in sich: Ohne ärgerlich hohe BetClic Bonus Bedingungen, die gerade den Neuanfängern in der Regel echtes Kopfzerbrechen bereiten, kann hier von fairen Bedingungen gesprochen werden. Für den Erhalt des Bonusguthabens muss lediglich eine Qualifikationswette abgeschlossen werden. Das bedeutet, dass das eingezahlte Guthaben mindestens einmal bei einer Mindestquote von 1.50 gesetzt werden muss. Hierfür muss eine Wette mit mindestens drei Ausgangsmöglichkeiten abgeschlossen werden. Die BetClic Erfahrungen haben gezeigt, dass das Bonusguthaben in Höhe von 50% des Einzahlungsbetrages direkt verbucht wird.

Kunden aus der Schweiz steht der Betclic Bonus leider nicht zur Verfügung. Daher empfehlen wir ihnen die Bonusangebote der Buchmacher bet365, Interwetten und Sportingbet.

Welche betclic Bonus Bedingungen sind noch zu beachten?

Natürlich muss beachtet werden, dass auch das Bonusguthaben wie üblich frei gespielt werden muss. In diesem Fall muss der betclic Bonus innerhalb von 30 Tagen mindestens 6 Mal auf eine Wette mit Mindestquote 2.00 gesetzt werden. Hierfür kann auch die  betclic mobile App für iPhone verwendet werden. Es ist zu empfehlen die Mindestquote von 2.00 nicht weit zu überschreiten und nicht das volle Guthaben zu setzen. Nachdem der Bonus freigespielt wurde, kann er wie Bargeld ausgezahlt werden.

 

Warum sind nicht alle Zahlungsmethoden zugelassen?

Es ist völlig müßig darüber zu spekulieren, warum einige Zahlungsmethoden bei BetClic für den Bonus ausgeschlossen sind. Fakt ist, dass der Neukundenbonus nur den Kunden gewährt wird, die eine Einzahlung mit Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Banküberweisung machen. Alle anderen Kunden gehen leer aus. Es wäre deswegen keine gute Idee, eine andere Zahlungsmethode zu verwenden. Zweifellos wäre es aber kundenfreundlicher, wenn alle Zahlungsmethoden für den Bonus zugelassen werden. Insbesondere Neukunden, die diesen Artikel nicht lesen und auch keinen Blick in die Bonusbedingungen werfen, können den Bonus sehr leicht verpassen. Wer allerdings gut informiert startet, hat nach unseren BetClic Erfahrungen keine Schwierigkeiten, den Neukundenbonus auf ganz einfache Weise zu aktivieren.

Wäre eine Einzahlung über 300 Euro sinnvoll?

Für die meisten Leser ist diese Frage wahrscheinlich unerheblich, denn wer kann schon 300 Euro bei einem Buchmacher einzahlen? Die Antwort ist ganz einfach: ein echter High Roller. Es gibt nicht wenige Sportwetten-Fans, die relativ hohe Summen setzen und deswegen ist es durchaus legitim zu fragen, was bei einer Einzahlung über 300 Euro passieren würde. Auch in diesem Fall ist die Antwort ganz einfach: nichts! Wenn eine Einzahlung über 300 Euro erfolgt, hat der Kunde ein Wettkapital von über 300 Euro für die erste Wette bei BetClic zur Verfügung. Maßgeblich ist dabei ohnehin die Höhe des Wetteinsatzes und nicht die Höhe der Einzahlung. Es ist insofern völlig unerheblich, wie hoch die erste Einzahlung ist und ob sie über dem maximalen bonusrelevanten Betrag liegt oder nicht. Etwas anders ist die Situation allerdings, wenn es um die Höhe des Wetteinsatzes geht.

Wäre ein erster Wetteinsatz über 300 Euro sinnvoll?

Die erste Wette bestimmt die Höhe des Bonus und maximal sind 150 Euro Bonus möglich. Somit ist ein Wetteinsatz bis genau 300 Euro bonusrelevant. Alle höheren Beträge werden nicht für den Bonus berücksichtigt. Theoretisch wäre es aber durchaus möglich, einen Wetteinsatz über 300 Euro zu platzieren und trotzdem den Bonus zu bekommen. Einen höheren Bonus als 150 Euro kann aber niemand bekommen. Wenn es also keinen übergeordneten Grund gibt, der einen Wetteinsatz bei der ersten Wette von über 300 Euro rechtfertigt, wäre es eine gute Idee, die Grenze von 300 Euro nicht zu überschreiten. Auf den Bonus wirkt sich eine höhere Einzahlung aber auch nicht negativ aus. Insofern gibt es auch keinen anderen Nachteil, als das die Wette bei BetClic dann insgesamt ein höheres Risiko durch den höheren Wetteinsatz hätte. Ob sich das zusätzliche Risiko lohnt, muss jeder Kunde selbst entscheiden.

Was ist bei der ersten Auszahlung zu beachten?

Bei der ersten Auszahlung kann nur die Zahlungsmethode genutzt werden, die auch bei der ersten Einzahlung genutzt worden ist. Allerdings gibt es Kreditkarten, mit denen keine Auszahlung möglich ist. Auch die Sofortüberweisung ist eine Zahlungsmethode, die ausschließlich für Einzahlungen geeignet ist. Somit ist es durchaus eine berechtigte Frage, was in solchen Fällen passiert. Allerdings können wir Entwarnung geben: Selbstverständlich ist es immer möglich, den Gewinn auszuzahlen. Wenn keine andere Zahlungsmethode bei BetClic angeboten werden kann, bleibt immer die Banküberweisung als Alternative übrig. Die Banküberweisung ist zwar eine relativ langsame Zahlungsmethode, dafür aber sicher und zuverlässig. Zudem dürfte es keinen Sportwetten-Fan geben, der nicht mindestens ein Bankkonto besitzt. Ab der zweiten Auszahlung ist es durchaus möglich, auch andere Zahlungsmethoden für die Auszahlung zu nutzen. Das setzt aber voraus, dass dann ab der zweiten Einzahlung auch eine andere Zahlungsmethode für die Einzahlung genutzt wird. Generell ist die BetClic Ein- und Auszahlung sehr einfach, auch wenn BetClic nicht Bester Wettanbieter ist.

Wie hoch sollte der erste Wetteinsatz sein?

Die Höhe des ersten Wetteinsatzes ist maßgeblich für die Höhe des Bonus. Da nur der halbe Einzahlungsbetrag als Bonus gutgeschrieben wird, sind sehr kleine Beträge eher unvorteilhaft. Auf der anderen Seite wäre es aber auch nicht empfehlenswert, auf Biegen und Brechen den maximalen Bonus auszureizen. Immerhin wäre dazu eine Einzahlung von 300 Euro erforderlich. Zunächst einmal sollte immer erst genau geklärt werden, wie viel Geld für Sportwetten bei BetClic aktuell frei zur Verfügung steht. Auf dieser Basis ist es dann viel einfacher, die Höhe des ersten Wetteinsatzes sinnvoll zu bestimmen. Entscheidend ist immer, dass sich der Kunde mit der Einzahlung und dem ersten Wetteinsatz wohl fühlt. Nur wenn das gegeben ist, steht einer erfolgreichen Bonusphase nichts mehr im Weg. Es gibt noch viele andere lukrative Bonusangebote im Sportwettenanbieter Vergleich, so dass es nicht unbedingt erforderlich ist, bei BetClic maximales Risiko zu gehen.

Was ist bei der Auswahl der ersten Wette zu beachten?

Die erste Wette darauf keinen Fall eine Quote unter 1.5 haben. Das ist die Mindestquote, die in den Bonusbedingungen vorgeschrieben ist. Zu beachten ist dabei, dass für den späteren Mindestumsatz eine Mindestquote von 2.0 gilt. Zudem ist es sehr wichtig, dass nicht alle Wetten gelten. Der Kunde muss mindestens eine 3-Wege-Wette auswählen. Theoretisch wäre es möglich, eine Wette mit mehr Wegen zu nutzen, aber das wäre weder sinnvoll noch empfehlenswert. Eine klassische 3-Wege-Wette wäre beispielsweise die ganz gewöhnliche Fußballwette. Es lohnt sich durchaus, ein wenig Zeit zu investieren in die Auswahl einer geeigneten Wette. Ein Quotenrechner kann dabei sehr nützlich sein, denn mit diesem Instrument ist es möglich, Wetten zu finden, die eine erstklassige Quote haben. Es ist nicht unbedingt erforderlich, die Mindestquote von 1.5 zu nutzen. Zwar ist das eine sehr günstige Quote für Kunden, die kein übermäßiges Risiko eingehen wollen. Wer aber ein bisschen mehr riskieren will, kann auch problemlos eine deutlich höhere Quote nutzen. Wichtig ist allerdings, dass die Sportwette einen ordentlichen Value hat und dass lässt sich am besten mit einem Fussball Wettquoten Vergleich gewährleisten.

Gibt es eine gute Strategie für den Mindestumsatz?

Der Mindestumsatz ist an eine Mindestquote von 2.0 gebunden. Somit fallen Strategien, die auf sehr niedrige Quoten setzen, mehr oder weniger aus. Zwar ist auch eine Mindestquote von 2.0 theoretisch noch dazu geeignet, Wetten mit einem relativ geringen Risiko zu platzieren. Aber tendenziell ist es sinnvoller, ein bisschen mehr zu riskieren, um dann eventuell auch mehr zu gewinnen. Der Mindestumsatz ist insgesamt nicht übermäßig hoch angesetzt, so dass es in jedem Fall eine realistische Chance auf einen Gewinn beim Neukundenbonus von BetClic gibt. Allerdings ist es sinnvoll, das Risiko nicht in die Höhe zu treiben mit hohen Einsätzen. Geldmanagement ist in jedem Fall ein wichtiges Thema für Kunden, die den BetClic Neukundenbonus nutzen und zwar unabhängig davon, welche Strategie im Detail genutzt wird. Auch ein neuer Kunde, der eine Strategie mit Live Wetten nutzt, sollte sich mit Geldmanagement und Risikoverteilung gut auskennen.

Welche Rolle spielt Geldmanagement beim Neukundenbonus?

Für neue Kunden, die den BetClic Bonus gemäß den Bonusbedingungen umsetzen müssen, stellt sich zunächst oft die Frage: Wie hoch sollte der Einsatz pro Wette sein? Eine ganz simple Antwort lautet: Je kleiner der Bonus ist, desto kleiner sollte der Einsatz sein. Allerdings ist es durchaus sinnvoll, immer den Mindesteinsatz zu verwenden, denn damit wird sichergestellt, dass es unabhängig von der Höhe des Bonus eine optimale Risikoverteilung gibt. Die Risikoverteilung ergibt sich bei dieser Strategie dadurch, dass das Kapital auf viele verschiedene Wetten, also viele verschiedene kleine Einzel-Risiken, verteilt wird. Das Risiko pro Wette ist immer genauso hoch wie der platzierte Einsatz. Deswegen wäre es auch problematisch, hohe Einsätze bei BetClic zu platzieren, denn das würde das Risiko pro Wette in die Höhe schießen lassen. Ein hohes Risiko kann durchaus belohnt werden, aber viel öfter passiert es, dass der Kunde schon nach kurzer Zeit bei hohen Einsätzen mit leeren Händen dasteht.

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
****
Einlösen
Sportingbet
93/100
100% bis 150€
1x Einzahlung + 5x Bonus
****
Einlösen
William Hill
93/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
Tipico
92/100
100% bis 100€
3x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Tipico:
3x Einzahlung + Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Ist der BetClic Neukundenbonus auch für Anfänger empfehlenswert?

Es gibt sicher einfachere Angebote als den BetClic Neukundenbonus. Allerdings sollte nach der Lektüre dieses Artikels klar sein, wie das Bonusangebot funktioniert. Auch ein Anfänger sollte deswegen keine Schwierigkeiten haben, den Bonus zu aktivieren und umzusetzen. Grundsätzlich ist es allerdings empfehlenswert, als absoluter Neuling erst einmal grundlegende Information aufzusaugen. Zwar sind viele Sportwetten für Anfänger ohne Einschränkung empfehlenswert, aber gerade beim Neukundenbonus gibt es doch ein paar Details, die wichtig sind. Insbesondere sollten neue Kunden, die wenig Erfahrung haben, sich nicht scheuen und beim Umsetzen des Bonus immer wieder in diesem Artikel schauen. Manchmal vergisst man das eine oder andere wichtige Details. Wer als unerfahrener Sportwetten-Fan einen Bonus nutzt, sollte im Zweifel lieber jedes Detail doppelt prüfen.

Mit der richtigen Einstellung den Bonus und die Bonusbedingungen angehen

Ein Bonusangebot wie der BetClic Bonus hat einen riesigen Vorteil: Der Kunde hat eine erhöhte Chance auf einen Gewinn. Allerdings ist eine erhöhte Chance noch keine Garantie. Deswegen ist es grundsätzlich eine gute Einstellung, Sportwetten mit oder ohne Bonus ohne konkrete Gewinnerwartung anzugehen. Zwar möchte jeder Sportwetten-Fan gewinnen und ein bisschen Ehrgeiz kann auch nicht schaden. Aber ein paar verlorene Wetten dürfen nie dazu führen, dass die Laune komplett in den Keller geht. Wenn das der Fall ist, läuft etwas grundsätzlich schief. Wenn die Emotionen kochen, ist es manchmal besser, eine Pause zu machen und dann später wieder neue Wetten zu platzieren. Insbesondere sollten Anfänger darauf achten, dass es immer eine schlechte Idee ist, verlorene Wetten zu kompensieren, indem die Einsätze für künftige Wetten erhöht werden. Das ist meist ein sicheres Rezept für einen kompletten Bonus-Verlust. Erfolgreiche Sportwetten-Profis zeichnen sich nicht zuletzt durch ein hohes Maß an innerer Gelassenheit aus. Manchmal ist es nicht einfach, diese Gelassenheit zu bewahren, aber mit der richtigen Einstellung ist es in jedem Fall einfacher, viel Spaß mit Sportwetten und dem Bonus bei BetClic zu haben.

Wissenswertes zum Anbieter BetClic

Der Buchmacher BetClic operiert schon seit beinahe 10 Jahren in der Glücksspielbranche und hat sich seitdem immer wieder einen Namen mit seinen seriösen und attraktiven Boni gemacht: Der Service ist super, die Sicherheitsstandards sind top und an der Dauer einer Auszahlung bei BetClic  gibt es nichts zu beanstanden.

betclic_Isabelle_Andres

Fazit: Gute Bonuschance dank fairer Bedingungen

Der BetClic Bonus unterscheidet sich nicht stark von den Angeboten der Konkurrenz, etwa dem mybet Bonus Code. Die meisten anderen Wettanbieter offerieren dem Kunden ebenfalls einen Willkommensbonus im Sinne eines Einzahlungsbonus. Das heißt, dass eine bestimmte Summe eingezahlt und diese mit einem Bonus wird. Um jedoch das Bonusgeld ausgezahlt zu bekommen, muss eine Reihe von Bedingungen erfüllt werden. Bei den BetClic Bonus Bedingungen ist das Ganze recht einfach und simpel gehalten. Das Bonusguthaben muss bei BetClic lediglich 6 Mal gesetzt werden.

  • Hoher Bonusbetrag von bis zu 150 Euro
  • Der Neukunde kann Bonusbetrag frei wählen
  • Faire und transparente Umsatzbedingungen

Jetzt den Wettanbieter besuchen » betclic Erfahrungsbericht lesen »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung:
Das Testergebnis
70 von 100
Zum Anbieter

Betclic im Überblick

Neukundenbonus
Höhe: 50% bis 150€
Art:Einzahlungsbonus
Auszahlbar?Ja
Bedingungen:6x Bonusbetrag
Quote:2.00
Gültig bis:31.12.2016
Weitere Infos:Betclic Erfahrungen
Zahlungsmethoden
PaysafecardKreditkarteNetellerSkrillÜberweisungSofortüberweisungGiroPay

Top 5 Bonus