Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/bet-at-home Ratgeber/Bet-at-Home PayPal – Die Einzahlung in wenigen Steps

Bet-at-Home PayPal – Die Einzahlung in wenigen Steps

bet-at-homePayPal hat sich zu einem besonderen Qualitätskennzeichen der seriösen Wettanbieter im Internet entwickelt. Grund ist, dass PayPal hohe Anforderungen an seine Geschäftspartner stellt. Damit gilt die Zahlungsmethode PayPal inzwischen auch ein Hinweis auf ein sicheres Wettumfeld. Daher gehen wir zunächst kurz auf PayPal selbst ein.

PayPal ist der Name für ein amerikanische Finanzunternehmen und Online-Bezahlsystem, welches überwiegend zum Begleichen von kleineren und mittleren Beträgen bei Onlineeinkäufen genutzt wird. Gemäß eigenen Angaben besitzt PayPal inzwischen über 230 Millionen Kundenkonten aus fast 200 Ländern und in 25 Währungen. Der Unternehmenssitz liegt in San José (USA) und die europäische Tochter PayPal Europe S.à r.l. & Cie, S.C.A. hat ihren Sitz in Luxemburg. Da PayPal an der Börse gehandelt wird, gibt es auch entsprechende Aktien. Bis Mitte 2015 war PayPal ein Tochterunternehmen von eBay. Die Zahlung mit PayPal hat bei einem Wettanbieter verschiedene Vorteile. Zum einen ist so eine anonyme Zahlung möglich, da hohe Identitäts-Sicherheits-Standard erfüllt werden. Zum anderen wird diese Methode von fast allen Internetshops akzeptiert.

Ob Bet-at-Home PayPal Zahlungen anerkennt, haben wir im folgenden Ratgeber beleuchtet. Wir wollen den wichtigsten Fakt jedoch direkt voranstellen. Ja, Bet-at-Home PayPal Ein- und Auszahlungen sind möglich. Der deutsch-österreichische Onlineanbieter unterstützt das e-Wallet seit 2013. Mit welchen Gebühren musst Du bei den Deposits rechnen? Gibt es vorgeschriebene Mindest- und Maximalsummen? Gibt’s für die erste PayPal Einzahlung einen Bet-at-Home Bonus? Alle diese Dinge beantworten wir Dir in den folgenden Bet-at-Home Erfahrungen.

Bet-at-Home PayPal – Die wichtigsten Fakten

  • Ein- und Auszahlungen möglich
  • Deposits ab zehn Euro
  • Auszahlungen ab 50 Euro
  • Transfers generell gebührenfrei
  • Zahlungen sind versichert
  • Gutschrift beim Buchmacher erfolgt sofort
  • Abhebung erst nach erfolgter Einzahlung
  • PayPal Konto auch für andere Einkäufe nutzbar

Jetzt zum Wettanbieter Bet-at-Home »

Generell zur Bet-at-Home PayPal Zahlung

Sportwetten mit PayPal sind in Deutschland noch nicht so lange möglich. Der Zahlungsdienstleister hatte sich jahrelang aus der deutschen Glücksspielbranche zurückgezogen, da die rechtliche Situation aufgrund des deutschen Glücksspielgesetzes nicht eindeutig war. Ausnahmen waren lediglich die Sportwettenanbieter, die im Besitz einer DDR Lizenz waren, wie beispielsweise Betfair oder auch bwin.

Inzwischen gibt es viele weitere Anbieter, die PayPal in ihrem Zahlungsportfolio aufweisen. Anlass dafür, dass PayPal nun doch mit anderen Buchmachern zusammenarbeitet ist die Tatsache, dass sich der Markt in Deutschland geöffnet hat. bet-at-home PayPal ist kostenlos möglich und der große Vorteil ist, dass ein Geldtransfer innerhalb von wenigen Minuten auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird, wodurch der Spieler sofort ins Wettvergnügen starten kann. Außerdem muss kein Guthaben auf dem PayPal Konto bestehen, stattdessen zieht der Zahlungsdienstleister den Betrag später von dem im Kundenbereich erfassten Girokonto oder einer Kreditkarte ab. Die Mindesteinzahlung mit PayPal beträgt bei bet-at-home zehn Euro. Um nicht lange auf eine Einzahlung warten und unter Umständen auch noch hohe Gebühren zahlen zu müssen, sollten sich Spieler im Vorfeld vor dem Geldtransfer die folgenden Fragen beantworten:

  • Wie hoch ist die Gebühr für die PayPal Zahlung?
  • Wie lautet der Mindesteinzahlungsbetrag?
  • Wie lange dauert es, bis das Geld auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird?
  • Welche Alternativen zu PayPal gibt es?
  • Wie kann die Auszahlung erfolgen?

Bet-at-Home PayPal bei der Einzahlung

Die Bet-at-Home PayPal Einzahlung ist ab zehn Euro möglich. Der Höchstbetrag pro Transfer liegt bei 8.000 Euro. Sehr positiv ist, dass der Buchmacher für die Zahlung keine Gebühren berechnet. Zu beachten ist, dass Dein PayPal Konto mit der Emailadresse geführt werden muss, welche Du auch bei Bet-at-Home hinterlegt hast.

bet-at-home Paypal

Technisch solltest Du bei Bet-at-Home PayPal Ein- und Auszahlungen keine Probleme haben. Wir haben Dir folgend eine kleine Step-by-Step Anleitung zusammengestellt, welche Dich sicher durch die Paypal Einzahlung leiten wird. Voraussetzung ist natürlich, dass Du ein PayPal Konto besitzt und beim Wettanbieter registriert bist.

  1. Melde Dich mit Deinen Benutzerdaten bei Bet-at-Home über den Login an.
  2. Direkt auf der Startseite siehst Du im oberen Bereich den grünen Button „Jetzt Wettkonto“ aufladen, welcher Dich ins Kassenmenü führt.
  3. Wähle Bet-at-Home PayPal als Transfermethode aus, indem Du hinter dem Logo auf die Schaltfläche „Weiter“ drückst.
  4. Gib den Betrag ein und klicke auf „Wettkonto aufladen“.
  5. Du wirst direkt zur Webseite von PayPal weitergeleitet. Logge Dich dort ein und bestätige die Zahlung.
  6. Es erfolgt eine automatische Rückführung zum Buchmacher. Das Kapital ist bereits auf Deinem Wettkonto verbucht. Die Bet-at-Home PayPal Einzahlung ist abgeschlossen.

Jetzt PayPal Einzahlung bei Bet-at-Home tätigen »

Bet-at-Home PayPal bei der Auszahlung

Die Bet-at-Home PayPal Auszahlungen sind erst möglich, nachdem Du den Transferweg mit einer Einzahlung verifiziert hast. Konkret ist dies, dass Du Deine Gewinne nur mit PayPal abheben kannst, wenn der Deposit auf dem gleichen Weg erfolgt ist. Des Weiteren musst Du Dich vor der ersten Auszahlung verifizieren. Bet-at-Home benötigt hierzu einen Lichtbildausweis und eine neuere Adressbestätigung. (Der Vorgang ist bei allen Onlinebuchmachern identisch, wie unsere Wettanbieter mit PayPal im Vergleich zeigen).

Technisch dürfte es beim Geldauszahlen keine Schwierigkeiten geben. Halte Dich einfach an unsere kleine Schrittfolge.

  1. Melde Dich bei Bet-at-Home an.
  2. Gehe in der Spierlobby auf „Mein Wettkonto“ und danach auf „Auszahlung“. Dir werden alle Transfermethoden eingeblendet.
  3. Wähle PayPal aus. Klicke hierzu hinter dem Logo auf den Button „Weiter“.
  4. Gib den Betrag ein und füge die PayPal Kennung hinzu, sofern diese noch nicht gespeichert ist.
  5. Sende die Auszahlungsanforderung ab.

Zu beachten ist, dass die Bet-at-Home PayPal Auszahlungen erst ab 50 Euro möglich sind. Maximal darfst Du 8.000 Euro auf einen Schlag abheben. Nach unseren Wettanbieter Erfahrungen wird Dein Auszahlungswunsch vom Buchmacher innerhalb von 48 Stunden bearbeitet. Die Gewinnanweisungen erfolgen selbstverständlich kostenlos.

Wichtig: PayPal darf bei Bet-at-Home generell nur von Kunden aus Deutschland und aus Österreich genutzt werden.

Die alternativen Transfermethoden des Buchmachers

Als Alternative e-Wallets zu Bet-at-Home PayPal stehen Skrill by Moneybookers, Neteller und iDebit bereit. Die Bankeinzahlungen lassen sich mit der Sofortüberweisung, der Onlineüberweisung oder mit GiroPay in wenigen Sekunden aufs Wettkonto bringen. Die Bet-at-Home Paysafecard Deposits sind eher für kleinere Summen geeignet. Wer die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club nutzt, muss eine zweiprozentige Bearbeitungsgebühr einkalkulieren.

Bet-at-Home Einzahlungsmethoden

Der Bet-at-Home Bonus und PayPal

Selbstverständlich erhältst Du für Deinen ersten Deposit mit PayPal den regulären 50%igen Bet-at-Home Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro.

Bet-at-Home Einzahlungsbonus

Wählst Du die Mindestsumme von zehn Euro an der Kasse, gibt’s vom Wettanbieter fünf Euro zusätzlich. Wer den maximalen Bet-at-Home Neukundenbonus einstreichen möchte, muss eine Einzahlung von 200 Euro vornehmen, um mit 300 Euro durchzustarten. Nach dem Transfer musst Du das Willkommensgeschenk in der Spielerlounge mit dem Bet-at-Home Gutscheincode „FIRST“ aktivieren.

100€
50% Bonus
Einzahlung
+
Bonus
100
=
Wettguthaben
300
Bonus einlösen

Die Freispielbedingungen besagen, dass Du das Startkapital viermal bei einer Mindestquote von 1,7 drehen musst, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Hierzu hast Du 90 Tage Zeit. Beim Tippen selbst gibt’s keinerlei Einschränkungen. Du kannst Dich beispielsweise für die Champions- oder die Europa League Sportwetten entscheiden, aber auch etwas abseits vom Mainstream mit den Boxen Sportwetten zum Erfolg kommen.

Welche Top 3 Buchmacher bieten PayPal im Zahlungsportfolio?

PayPal wird immer noch nicht von allen Sportwetten Anbietern angeboten. Daher gilt das Zahlungsmittel PayPal auch als ein wichtiges Qualitätsmerkmal von online Buchmachern. Die drei folgenden Wettanbieter haben PayPal als Zahlungsmittel in ihrem Portfolio:

bet-at-home: bet-at-home PayPal kostenlose und schnelle Einzahlung

bet at home ist nicht nur wegen dem Angebot von PayPal als seriöser Wettanbieter bekannt und erfreut sich vor allem unter deutschen Spielern einer wachsenden Beliebtheit. Das Fußball Angebot für Wetten ist groß, der Wettbonus ist attraktiv und auch die Wettquoten sind stabil. Die Muttergesellschaft Betclic Everest Group ist an der Frankfurter Börse notiert. Außerdem ist der Wettanbieter für seine hohen Quotenschlüssel bekannt und kann noch in vielen anderen Testkriterien punkten.

Kunden aus Deutschland können PayPal als kostenlose Zahlungsoption nutzen, sofern ihr Transferbetrag mindestens zehn Euro beträgt. Die Zahlung mit PayPal ist immer dann möglich, wenn der Nutzer ein Kundenkonto bei PayPal besitzt. Dieses lässt sich auf dem Portal des Zahlungsdienstleisters recht einfach eröffnen. Aufgrund des Geldwäschegesetzes ist es allerdings erforderlich, dass das Konto verifiziert wird. Dies erfolgt durch den Transfer eines kleineren Centbetrags auf das angegebene Girokonto und einer anschließenden Bestätigung des Erhalts.

bet-at-home Einzahlung mit PayPal

Die Zahlung mit PayPal funktioniert bei bet-at-home folgendermaßen:

  • Zahlungsbereich aufsuchen
  • gewünschten Betrag erfassen
  • Zahlungsmethode PayPal auswählen
  • es erfolgt Weiterleitung zum Zahlungsanbieter
  • Einzahlung ist sofort auf dem Konto verfügbar

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

bwin: Sofortige Gutschrift der Einzahlung mit PayPal

bwin gehört weltweit zu den größten online Wettanbietern. Das Unternehmen wurde in Wien gegründet und wer ein PayPal Konto sein eigen nennt, ist beim Buchmacher an der richtigen Adresse. Noch vor einiger Zeit war bwin sogar aufgrund seiner DDR Lizenz der einzige Buchmacher, der seinen Kunden mit Wohnsitz in Deutschland PayPal als Zahlungsmethode anbot.

Mittlerweile sind zwar viele Mitwettbewerber nachgezogen, trotzdem ist der Zahlungsdienstleister noch lange nicht bei allen Sportwetten Anbietern zu finden. Die Mindesteinzahlungssumme bei bwin beläuft sich auf zehn Euro und bis zu 500 Euro sind mit dem sicheren Zahlungsdienstleister auf ein Wettkonto einzahlbar. Der Einzahlungsvorgang ist selbsterklärend, wodurch die Einzahlung schnell und kinderleicht zu bewältigen ist.

bwin Einzahlung mit PayPal

Um bei bwin mit PayPal einzuzahlen, müssen Kunden die folgenden Schritte einhalten:

  • auf dem Button „Einzahlung“ in der Menüzeile oben klicken
  • unter den Einzahlungsvarianten PayPal auswählen
  • den Button „PayPal Konto besteht“ betätigen
  • den gewünschten Einzahlungsbetrag wählen
  • die Zahlung bestätigen und es erfolgt die Weiterleitung nach PayPal
  • nach Fertigstellung des Zahlungsvorgangs erfolgt Rückkehr zu bwin und der Einzahlungsbetrag erscheint auf dem Konto

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Ladbrokes: PayPal für Einzahlungen ab 10 Euro

Ladbrokes ist ein Wettanbieter aus Großbritannien und bietet ebenfalls PayPal als Einzahlungsmöglichkeit an. Wer gezielt nach Wettanbietern mit PayPal im Zahlungsportfolio sucht, wird wissen, dass dieses Angebot keinesfalls sehr verständlich ist. Denn nach wie vor gibt es nicht viele Buchmacher, die die elektronische Geldbörse ihren deutschen Kunden anbieten.

Für die Zahlung ist ein Mindestbetrag von zehn Euro vorgeschrieben und wie bei allen PayPal Zahlung üblich, können auch Ladbrokes Kunden sofort nach Abschluss der Einzahlung über den Betrag auf ihrem Wettkonto verfügen.

Ladbrokes PayPal Einzahlungen

Der Einzahlungsvorgang ist denkbar einfach:

  • Zahlungsvorgang mit dem Einzahlungs-Button in der oberen Menüzeile starten
  • Europa als Land wählen
  • PayPal aus der Zahlungs-Tabelle auswählen
  • Ladbrokes Passwort erfassen
  • Einzahlungsbetrag eingeben
  • es erfolgt die Weiterleitung zu PayPal
  • Zahlungsvorgang bei PayPal abschließen
  • es erfolgt Rückleitung zu Ladbrokes und Guthaben ist sofort verfügbar

Jetzt den Wettanbieter besuchen »

Checkliste: Diese 5 Tipps bewahren vor falschen Transaktionen

Sportwetten im Internet erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch trotzdem besteht bei vielen Spielern immer noch Unsicherheit, Geld einem unbekannten Buchmacher anzuvertrauen. Bei einem seriösen Sportwetten Anbieter sind die persönlichen Daten und natürlich auch das Wettguthaben sicher. Die nachfolgenden fünf Tipps erklären, was einen seriösen Buchmacher im Punkt der Einzahlung ausmacht.

1. Angebotene Einzahlungsoptionen

In der Regel bieten Buchmacher die klassischen Zahlungsmethoden Banküberweisung und Kreditkartenzahlung an. Außerdem gibt es meistens noch die sogenannten e-Wallets, zu denen auch PayPal gehört sowie verschiedene Prepaid Varianten.

2. Welche e-Wallets sind vorhanden?

Neben PayPal sind Skrill oder Neteller weitere bekannte und beliebte elektronische Geldbörsen. Der Vorteil: der Transfer erfolgt besonders schnell und Spieler können bereits nach wenigen Minuten über das Guthaben verfügen.

3. Prepaid Varianten nutzen

Auch bei einer Prepaid Zahlung ist der Geldeingang sofort auf dem Konto und bet-at-home verlangt hierfür keinerlei Gebühren. Die Paysafecard ist zum Beispiel eine sehr beliebte Variante der Prepaidzahlung und wird auch von dem Buchmacher kostenlos zur Einzahlung angeboten. Im Gegensatz zur klassischen Banküberweisung, die ein bis drei Tage benötigt, bis das Geld auf dem Konto landet, erfolgt hier die Gutschrift unverzüglich.

4. bet-at-home Kreditkartenzahlung

Für die Einzahlung mit Kreditkarte akzeptiert bet-at-home VISA, die Mastercard und Diners Club. Auch hier wird die Einzahlung umgehend gutgeschrieben und es muss eine Mindesteinzahlung von zehn Euro erfolgen. Allerdings sich diese Varianten nicht kostenlos, sondern der Kunde muss von dem eingezahlten Betrag eine Gebühr in Höhe von zwei Prozent zahlen. Wer zum Beispiel 50 Euro bei bet-at-home einzahlt, findet anschließend auf seinem Wettkonto nur noch 49 Euro, da die Gebühr für den Transfer einen Euro beträgt.

5. Mobile Ein- und Auszahlungen bei bet-at-home

Wer möchte, kann bei bet-at-home sogar per App auszahlen. Kein Wunder, erfreuen sich doch Wetten über Tablet, Smartphone und Co. wachsender Beliebtheit. Daher haben auch fast alle Buchmacher eine entsprechende Applikation im Angebot. Der Funktionsumfang der bet-at-home App entspricht der Desktop Version, wodurch auch alle Ein- und Auszahlungen mobil möglich sind.

Zusatztipps: Diese Aktionen lohnen sich!

Nur wenn ein Buchmacher seriös ist, bietet er ein sicheres Wettumfeld und der Spieler kann sich ganz dem Spaß der Sportwette widmen. Aus diesem Grund schildern wir auf unseren Seiten, welche Wettanbieter derzeit empfehlenswert sind. Außerdem nehmen wir die verschiedenen Bonus Angebote regelmäßig unter die Lupe. Dabei haben sich Werbeaktionen RaceBets Wettbonus und mybet Gratiswette als besonders gut herauskristallisiert. Unsere erfahrenen Experten können zudem diese Wettanbieter mit gutem Gewissen weiterempfehlen:

bet365
97/100
  • Über 10,4 Millionen Kunden vertrauen bet365 bereits
  • Deutsche Sportwetten-Lizenz in Schleswig-Holstein
100€
100% Einzahlungsbonus
Einlösen
bet365 Bonus
Betway
93/100
  • Kundensupport in deutscher Sprache
  • Viele beliebte Zahlungsmethoden wie bspw. PayPal
250€
100% Einzahlungsbonus
Einlösen
Betway Bonus
Sportingbet
93/100
  • Zusätzlicher 5€ No Deposit Exklusivbonus
  • Livechat verfügbar
150€
100% Einzahlungsbonus
Einlösen
Sportingbet Bonus

Fazit: Sicher, schnell, unkompliziert – Bet-at-Home mit PayPal

Die Bet-at-Home PayPal Ein- und Auszahlungen können von uns uneingeschränkt empfohlen werden, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass alle Transfers gebührenfrei sind. Ein weiterer entscheidender Pluspunkt ist die sichere und schnelle Buchung in Echtzeit bei den Deposits. Die Handhabung von PayPal an der Kasse ist super einfach.

Abschließend gibt’s nochmals die wichtigsten Details zu Bet-at-Home PayPal Einzahlungen.

  • Deposits ab zehn Euro möglich
  • Auszahlungen ab 50 Euro
  • Höchstbetrag pro Transfer generell bei 8.000 Euro

Jetzt zum Wettanbieter Bet-at-Home »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: