Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/bet-at-home Ratgeber/bet-at-home Auszahlung und Einzahlung

bet-at-home Auszahlung und Einzahlung

Der Buchmacher bet-at-home mit Sitz in Düsseldorf bietet seinen Usern ein umfangreiches Wettangebot mit attraktiven Quoten. Bereits seit vielen Jahren ist bet-at-home erfolgreich am Markt tätig und ist seitdem noch kaum wirklich negativ aufgefallen. Im Gegenteil: bet-at-home überzeugt eigentlich in jeder Hinsicht. Aber wie schaut es mit den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bei diesem Wettanbieter aus und welche bet-at-home Auszahlung Gebühren gibt es?

 

Im Blickpunkt: Auszahlungen und Einzahlungen bei bet-at-home

  • Vielseitige Möglichkeiten der Ein- und Auszahlung
  • PayPal wird akzeptiert
  • Leider werden teilweise Gebühren fällig (Beispiel: Kreditkarte)
  • Ein- und Auszahlungen werden sehr zügig bearbeitet
  • Mindesteinzahlungen sind im Regelfall gering gehalten

Jetzt den Wettanbieter besuchen » bet-at-home Erfahrungsbericht lesen »
Bei bet-at-home wird ein großes Repertoire an Einzahlungsvarianten angeboten. So ist eine bet-at-home Einzahlung zum Beispiel per PayPal, Banküberweisung, Kreditkarte (VISA oder MasterCard) oder per Skrill möglich. Aber auch eher unbekanntere Zahlungssysteme wie Diners Club, EPS oder Paybox stehen genauso wie die Paysafecard als Einzahlungsoption zur Verfügung.

Was bei der bet-at-home Einzahlung leider etwas traurig ist, dass teilweise nicht unerhebliche Gebühren fällig werden. So verlangt der Buchmacher für Einzahlungen per Kreditkarte zum Beispiel zwei Prozent Gebühren. Ebenfalls zwei Prozent werden für Einzahlungen per Diners Club fällig. Was aber wieder positiv ist: Die Gutschrift der Einzahlungen aufs Kundenkonto geht im Regelfall sehr schnell vonstatten.

Auszahlung bei bet-at-home

Das Angebot an zur Verfügung gestellten Zahlungsdienstleistern ist auch bei den Auszahlungen durchaus umfangreich. Eine Auszahlung kann also unter anderem per Banküberweisung, Kreditkarte, Moneybookers oder Neteller beantragt werden. Zu beachten sind hier die jeweiligen Mindestbeträge für eine Auszahlung, die meistens so um die 10 Euro betragen. Bei den Auszahlungsoptionen bietet bet-at-home Paypal mittlerweile auch an. Somit sind bet-at-home Paypal Ein- und Auszahlungen möglich.

bet-at-home_paypal

Grundsätzlich fallen dabei keine bet-at-home Auszahlung Gebühren an. Auch die Bearbeitung der beantragten Auszahlungen dauert in der Regel meistens nicht länger als zwei oder drei Werktage. Einen bet-at-home Auszahlung Bonus gibt es leider nicht.

Natürlich ist sowohl die Einzahlung als auch die Auszahlung auch mittels der bet-at-home App für iPhone, iPad und Android bequem von unterwegs aus möglich.

Gibt es eine bet-at-home App für iPhone und Android?

Eine dezidierte App-Lösung gibt es nicht. Unsere bet-at-home Erfahrungen zeigen allerdings, dass das auch nicht unbedingt notwendig ist. Es liegt eine optimierte Ansicht für mobile Endgeräte vor. Das hat einen entscheidenden Vorteil. Egal mit welchem Smartphone oder Tablet das Angebot genutzt wird, es gibt keine Kompatibilitätsprobleme. Bei App-Lösung ist es häufig der Fall, das nur Android oder iOS Geräte bedient werden, der Rest bleibt auf der Strecke liegen. Hinzu kommt, dass freilich das gesamte Paket auch mobil verfügbar ist. Somit kann eine bet-at-home Auszahlung oder Einzahlung natürlich auch von unterwegs aus vorgenommen werden.

Wissenswertes zum Anbieter

Der Buchmacher bet-at-home verfügt bereits über mehrere Jahrzehnte Wetterfahrung (seit 1998) und hat sich mittlerweile am Markt der Wettanbieter erfolgreich etablieren können. Im Laufe der Jahre hat sich bet-at-home als sehr zuverlässiger Wettanbieter erwiesen. Das bestätigen auch die mehreren Millionen Mitglieder, die hier angemeldet sind. Neue Mitglieder begrüßt der Buchmacher regelmäßig mit attraktiven bet-at-home Willkommensprämien. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen).

SH_Lizenz

Fazit

Die bet-at-home Auszahlung und Einzahlung kann sich durchaus mit der Konkurrenz, wie etwa der Interwetten Auszahlung, messen lassen. Positiv hervorzuheben ist, dass dem Kunden sehr viele verschiedene Möglichkeiten geboten werden. Manche Buchmacher offerieren dem Kunden beispielsweise nur sehr wenige Auszahlungsmöglichkeiten. Ein kleiner Wermutstropfen ist jedoch, dass bei Kreditkarte und Diners Club Gebühren in Höhe von zwei Prozent fällig werden. Ansonsten kann das Angebot vollends überzeugen. So können Auszahlungen und Einzahlungen auch ganz einfach mobil über das Smartphone oder Tablet vorgenommen werden.

  • Kann mit dem Angebot der Konkurrenz mithalten
  • Leider fallen Gebühren auf Einzahlungen per Kreditkarte und Diners Club an
  • Transkationen auch von unterwegs aus möglich

Jetzt den Wettanbieter besuchen » bet-at-home Erfahrungsbericht lesen »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: