Wettanbieter Vergleich/Wettanbieter Ratgeber/bet-at-home Ratgeber/Bet-at-Home Account löschen – so wird’s gemacht

Bet-at-Home Account löschen – so wird’s gemacht

bet-at-home Account löschenBet-at-Home hat sich in den letzten Jahren zu den wichtigsten Buchmachern am mitteleuropäischen Markt entwickelt. Der deutsch-österreichische Onlineanbieter genießt einen vorzüglichen Ruf. Die Kundenzahl ist mittlerweile auf über vier Millionen User angestiegen. Logischerweise kann es Bet-at-Home nicht immer und jedem Sportwetter recht machen. Es gibt ohne Frage einige Kunden, welche sich mit dem Gedanke tragen, den Bet-at-Home Account löschen zu wollen. Doch ist dies überhaupt möglich?

Wir sind im Ratgeber auf Spurensuche gegangen. Um es vorwegzunehmen: Natürlich kannst Du Deinen Bet-at-Home Account löschen. Die genaue Vorgehensweise und die wichtigsten Details haben wir Dir nachfolgend in unseren Wettanbieter Erfahrungen beschrieben.

Die Fakten zum Bet-at-Home Account löschen

  • Schriftlicher Antrag notwendig
  • Keine Gebührenberechnung
  • Buchmacher zur Kündigung berechnet
  • Selbstausschluss möglich

Jetzt zum Wettanbieter Bet-at-Home »

Was sagen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen?

In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des seriösen Wettanbieters ist klar geregelt, wie Du Deinen Bet-at-Home Account löschen kannst. Zitat: „Kunden haben das Recht, ihr Konto ohne Angabe von Gründen zu schließen. Um dies zu tun, hat der Kunde Bet-at-Home mittels E-Mail zu informieren. Sobald Bet-at-Home dieses E-Mail erhalten hat, wird das Konto geschlossen.“

Nach unseren Bet-at-Home Erfahrungen wird die Kontolöschung gebührenfrei ausgeführt. Für die Kunden fallen keinerlei Kosten an.

So gehst Du konkret vor

Folgend haben wir Dir die wichtigsten Steps zur Konto-Annullierung zusammengestellt. Halte Dich einfach an diese Punkte, sofern Du Deinen Bet-at-Home Account löschen möchtest.

  • Formuliere Deine Kündigung schriftlich und übersende diesen an den Kundensupport.
  • Gib in der Email Deinen Benutzername sowie Deine persönlichen Daten an.
  • Im Vorfeld solltest Du das Guthaben abgehoben haben.
  • Einen Grund für die Account-Löschung musst Du nicht angeben.
  • Setze Bet-at-Home eine angemessene Frist – von ca. 14 Tagen – und bitte um eine schriftliche Bestätigung der Kontoannullierung.
  • Bitte gleichzeitig um die komplette Löschung Deiner Daten. Bet-at-Home kann diesen Vorgang aus rechtlichen Gründen jedoch nicht sofort ausführen.

Kann auch Bet-at-Home den Account löschen?

Ja. Natürlich kann auch der Buchmacher den Bet-at-Home Account löschen. Der Wettanbieter wird von dieser Möglichkeit aber in der Praxis nur bei zwingenden Gründen davon Gebrauch machen – schließlich ist der Kunde König. Nach unseren Erfahrungen greift der Onlinebookie nur zu derartigen Möglichkeiten, wenn

  • Der Spieler mehrere Konten führt
  • Der Verdacht auf betrügerisches Spiel besteht
  • Der Vermutung nahe liegt, dass der Kunde einem Spielerkartell angehört
  • Wettmanipulationen im Raum stehen
  • Gegen den User ein Insolvenzverfahren läuft
  • Bei der Registrierung falsche Daten angeben wurden
  • Der Kunde unter 18 Jahre ist
  • Gegen den User bei anderen Anbietern eine Sperre aufgrund von Spielsuchtgefährdung besteht

Account auflösen –wegen Spielsuchtgefahr?

Apropos Spielsucht. Schätzt Du Dein Wettverhalten selbst als pathologisch ein, solltest Du Dir sofort eine Pause gönnen. Das Thema Spielsucht bei den Sportwetten ist in jedem Fall ernst zu nehmen. Deinen Bet-at-Home Account löschen musst Du deshalb trotzdem nicht. Der Wettanbieter bietet Dir mehrere Möglichkeiten des vorübergehenden Ausstiegs. Du kannst das Wettkonto beispielsweise für einen Tag, eine Woche, einen Monat aber auch länger in eine Cooling-off Phase schalten lassen. Innerhalb dieses Zeitraumes wird Bet-at-Home alle Deine Wettwünsche rigoros abweisen.

Spielsucht

Die Vor- und Nachteile vom Wettanbieter

Wer seinen Bet-at-Home Account löschen will, hat sicherlich seine individuellen Gründe. Wir wollen an dieser Stelle keine Spekulationen aufwerfen, jedoch einige Vor- und Nachteile des Buchmacher herausstellen.

Pluspunkte kann der Anbieter mit einem umfang- und abwechslungsreichen Wettangebot sammeln. Zwar steht der König Fußball auch bei Bet-at-Home an erster Stelle, doch auch die anderen Offerten sind nicht von der Hand zu weisen. Insbesondere die Eishockey Sportwetten und die Formel 1 Sportwetten erfreuen sich größter Beliebtheit. Eine gute Note gibt’s zudem für die Tennis Angebote (siehe unserem Tenniswetten Anbieter Vergleich). Im Servicebereich ist Bet-at-Home ebenfalls glänzend aufgestellt. Der Kundensupport arbeitet fachlich auf einem sehr hohen Niveau. Die Kontaktaufnahme ist schnell und einfach via Live-Chat möglich. Für die Ein- und Auszahlungen kann bei Bet-at-Home PayPal genutzt werden. Der 50%ige Bet-at-Home Bonus von bis zu 100 Euro ist fair und seriös gestaltet, jedoch kein absoluter Renner, wie unser Top-5 Wettbonus Ranking verdeutlicht.

 

bet365
97/100
100% bis 100€
3x Bonus + Einzahlung
****
Einlösen
Betway
93/100
100% bis 250€
6x Einzahlung
****
Einlösen
Sportingbet
93/100
100% bis 150€
1x Einzahlung + 5x Bonus
****
Einlösen
William Hill
93/100
100% bis 100€
6x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
Tipico
92/100
100% bis 100€
3x Einzahlung + Bonus
****
Einlösen
X
Aktueller Bonus von Tipico:
3x Einzahlung + Bonus
Ihr Bonus-Code:
Das Gutscheinangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ihres Browsers geöffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, lässt sich der Gutschein auch über den folgenden Link abrufen:
Direkt zum Anbieter

Nicht sonderlich berauschend – und vielleicht ein Grund zum Bet-at-Home Account löschen – sind hingegen die Wettquoten. Der Buchmacher liegt mit einem mathematischen Auszahlungsansatz von 92 bis 93 Prozent lediglich im Mittelfeld. Hinzu kommt, dass die deutsche Sportwetten-Steuer sofort bei jeder Tippabgabe berechnet wird, unabhängig davon ob die Wettscheine schlussendlich gewinnen oder verlieren.

Vor- und Nachteile von Bet-at-Home
  • Umfangreiches Wettangebot
  • Exzellenter Kundensupport
  • Wettbonus ist fair
  • seriöser Anbieter
  • keine Top-Wettquoten mit 92-93%
Neukundenbonus
100€
Zum Anbieter

Fazit: Bet-at-Home Account löschen – ohne Probleme machbar

Unabhängig davon, welche Gründe Deine Entscheidung beeinflusst haben, Du kannst Deinen Bet-at-Home Account löschen – jederzeit und kostenlos. Schwierigkeiten gibt’s an unseren Erfahrungen keine. Wichtig ist, dass Du vorab das Geld abhebst und einen schriftlichen Löschungswunsch formulierst. Eine Begründung musst Du nicht angegeben. Willst Du Deine Ausstieg erläutern, so steht dem nichts im Wege. Der Buchmacher selbst wird nur in seltenen Fällen von seinem Kündigungsrecht Gebrauch machen.

Abschließend nochmals die drei wichtigsten Punkte beim Annullieren vom Wettkonto.

  1. Schriftliche Kündigung formulieren
  2. Buchmacher eine angemessene Frist setzen
  3. Datensatzlöschung gleichzeitig beantragen

Jetzt zum Wettanbieter Bet-at-Home »

Autor Chris Schneider
noch keine Bewertung
0 Kundenrezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sag uns deine Meinung zum Anbieter / Thema
Kundenrezension verfassen
Noch keine Kundenrezension vorhanden. Sei der Erste!

Jetzt eine Bewertung schreiben!

Bewertung: